PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Türme der U-Boot Typen II A & II D



Ubi_Marc
13-10-04, 10:25
Click Here! (http://www.silent-hunteriii.com/de/home.php)

Ubi_Marc
13-10-04, 10:25
Click Here! (http://www.silent-hunteriii.com/de/home.php)

AOTD|Hunkey-Punk
13-10-04, 10:46
Die kranken Hunde wollens wirklich bringen... A-D historisch korrekt.

Sind sie das? Schaut mal nach, hab jetzt kein Silouhettenbuch da. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ubi_Marc
13-10-04, 10:54
Genau..alle die Zollstöcke raus und messen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

-apple-
13-10-04, 11:02
o gott zollstock bei uns heißt des Meterstab!!!

Seeadler
13-10-04, 11:18
Ministerialdirektor Dipl.-Ing. Eckhardt der Amtsgruppe Hafen- und Strombau wäre bestimmt aus seinem Stuhl gefallen, wenn er diese Bunkerkonstruktion gesehen hättehttp://www.handykult.de/plaudersmilies.de/yellows/dozey.gif

Da kann man nur hoffen, das die angedachten Modtools was taugen.

Voyager532
13-10-04, 12:25
Ich finds klasse. sieht super aus, aber der typ ii ist eher uninteressant.

ich warte mal auf den typ ix

dvdWildsau
13-10-04, 12:30
sieht gut aus!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

der Turm ohne Korb hinten ist der Typ II A ??

Trontir
13-10-04, 13:49
Was spricht gegen die Bunkeranlagen? Für mich sieht das alles ganz normal aus. Besonders gefällt mir Bild 52 (http://www.silent-hunteriii.com/de/ss/pc/sshot52.jpg) - sehr atmosphärisch! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Die Wasserspiegelungen können ja schon fast mit Far Cry mithalten ... okay, falsches Genre ... hehe!

Thomsen9U
13-10-04, 14:59
Einfach schön! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

Seeadler
13-10-04, 15:13
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Trontir:
Was spricht gegen die Bunkeranlagen? Für mich sieht das alles ganz normal aus. <HR></BLOCKQUOTE>
Ist es aber nicht, auf allen SHIII Screens auf denen bislang Ubootbunker zu sehen waren, sind diese falsch konstruiert.

Das Marinebauwesen erhielt bis 1943 strikte Vorgaben vom Amt für Werft-,Hafen- und Strombau. Diese Vorgaben wie z.B. Ubootbunker gebaut werden, beruhen u.a. auf den Erfahrungen der Ubootunterstände des 1. Weltkriegs. Im Grunde gab es nur drei generelle Ubootbunkertypen, die sich äußerlich lediglich in der Frontseiten- und Dachkonstruktion unterschieden. Der wesentliche Unterschied hat etwas mit den verschiedenen Frontverschlußmechanismen durch Senk/Klapptore und beim Dach durch die Dachträger, die von zwei verschiedenen Herstellern geliefert wurden und dem Ausbau mit Flaktürmen, zu tun.

Auf keinen der SHIII Screens ist bislang einer dieser Bunkertypen zu erkennen, auch nicht die verbunkerten Seeschleusen in La Pallice, Bordeaux, St. Nazaire. Die Hafenobjekte scheinen mehr oder weniger Fantasieprodukte der 3D Designer zu sein, da die Entwickler selber schon sagten, daß sie die Häfen nicht 'historisch' korrekt bauen werden.

Daher hoffe ich das die mitgelieferten Mod-Tools dieses nachträglich möglich machen. Sollte das der Fall sein, wird das mein erstes Modprojekt für SHIII werden. Auch weil ich die Arbeiten an den historischen Häfen für SHII wegen der Unflexibilität der SHII-Engine eingestellt habe aber die bislang erstellten Modelle/Texturen gerne weiterbenutzen möchte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Wer sich auch für deutsche Ubootbunker interessiert, dem empfehle ich das Buch "Die deutschen Ubootbunker und Bunkerwerften" von Sönke Neitzel. Dort sind alle Bunker, ihre Lage , Probleme beim Bau und spezielle regionale Merkmale beschrieben, incl. Fotos vom Bau, Riß- u. Konstruktionszeichnungen.

AOTDCaptainNemo
13-10-04, 15:33
Sind wirklich sehr schicke Screenshots und lassen die Wartezeit auf SH3 noch länger erscheinen, auch wenn ich ansich andere U-Boot Türme bevorzuge. Ich bin gespannt auf die Varianten vom Typ VII und IX.

Unabhängig davon finde ich einen ganz anderen U-Boot Turm am "schönsten". http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Es geht nix über den Turm einer Balao:

http://www.krueger83.de/red2.jpg

Revolver Held
13-10-04, 16:41
Das ist doch dein Hochzeitsfoto?1 ja klar der da hinten mit dem schwarzen Hut, Deine Braut schaut ja ganz schön dick aus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif solltest sie mal auf diät setzten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

AOTD|Hunkey-Punk
13-10-04, 16:48
Go Adler Go Adler Go Adler GO! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

uman-9th
13-10-04, 17:51
bild 1
man beachte den wachposten, und dann die flak.
um die flak zu bediehnen, müßte der wachposten auf 3 meter wachsen.
bild 2
flak vorne am turm, und in dieser größe?
gruß uman

Dufte
14-10-04, 05:27
Hm,ich könnt mich ja täuschen,aber dat mit den Glocken am Turm halte ich schlichtweg für falsch.Bei Fliegeralarm hat wohl kaum einer die Glocke geläutet und die dann noch vom Haken genommen,oder?

AASelle
14-10-04, 05:48
Atmosphärisch finde ich die Bilder auch....aber die Texturen wirken, vor allem im Vergleich zu dem Wasser, ziemlich grob und Kantig, net sehr schön, aber naja.....wenigstens Atmosphäre, das hat auch schon was und ist ja auch wichtiger...


gruß
Selle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

uman-9th
14-10-04, 06:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Dufte:
Hm,ich könnt mich ja täuschen,aber dat mit den Glocken am Turm halte ich schlichtweg für falsch.Bei Fliegeralarm hat wohl kaum einer die Glocke geläutet und die dann noch vom Haken genommen,oder? <HR></BLOCKQUOTE>
die glocke hatte wie auf jedem anderen schiff, die aufgabe, GLASEN zu läuten, also den nächsten wachtön.
außerdem war darauf das baudatum, und der name des bootes eingraviert.
bei den ubooten, war das gute stück, aber meistens im inneren des bootes aufbewahrt.
gruß uman

Thomsen9U
14-10-04, 06:44
Hier in IIB in vollem Wichs mit Flak vorne und hinten
http://www.9teuflottille.de/pics/nuesse/nuss1.jpg

Schon erstaunlich, dass unsere Entwickler die Schwarzmeerboote mit reingenommen haben, Hut ab!

Bekannterweise (wie es auch unsere devs wissen) fuhren ja bis zur Räumung von Kostanza in öh 43/44 diese Boote und machten den Russkis das Leben schwer.

Leider haben die devs nicht beachtet, dass es zu dieser Zeit schon jede Menge FuMB's gab, die sie jedoch noch bestimmt auf den Booten (aller Typen ab 43) integrieren wollen. (HEHEHEHEHEHEHEEEE!!)

Die Schiffsglocke gab es wirklich! Das Bild zeigt bestimmt ein Boot bei der Indienststellung. Seeadler kann da bestimmt mehr dazu erzählen, denn mit den Schiffsglocken ist das irgendwie ne Traditionssache, die glaube ich auch heute noch recht ernst genommen wird.

Bei Feindfahrten hing die Bimmel natürlich nicht da, aber bei feierlichen Anlässen (wie zB Indienststellung) wurde die schon mal in den Wind gehängt (an ebendieser Stelle!)

Abschliessend
Tja, etwas grob und pixelig (und auch im größenverhältniss nicht passend) sehen mir die Teile auch aus. Aber ich habe ja mal mit GATO angefangen und die devs werden bsetimmt wieder ne Umfrage draus machen! http://forums.ubi.com/images/smiley/35.gif

U441
14-10-04, 06:53
doch die screnns sind ganz ok
nur finde ich die hinter flak auf bild 54 etwas zu gross geraten.

ps: die amis haben im 2 wk vom uboot bau nix vestand und die boote sah alle s..... aus mit den riesen türmen (meine meihnung)

AOTDCaptainNemo
14-10-04, 07:31
Die Amerikanische U-Boot Flotte war die mit stärkste des 2 Weltkriegs, also "Ahnung" hatten sie gewiss.

Revolver Held
14-10-04, 08:33
Er meint das die Höchsttiefe 90m betrug. Aber diese sind länger und mit klimaanlagen und mehr luxus ausgestattet, deshalb mag ich sie auch gleich gerne wie unsere Wölfe.

teltalker20012000
14-10-04, 09:13
Ich finde die Screens absolut toll....Hut ab vor dem DEV TEAM !!!!

DSK_Hawkes
14-10-04, 12:32
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by AOTDCaptainNemo:
Die Amerikanische U-Boot Flotte war die mit stärkste des 2 Weltkriegs, also "Ahnung" hatten sie gewiss. <HR></BLOCKQUOTE>

Naja, das waren Sardinenbüchsen mit Löcehrn durch die es reintropft udn 50 m Tauchtiefe und der Einsatz??? Kam zu kurz!!!

DSK_Marlowe
14-10-04, 12:55
Dafür haben sie den Japanern aber ganz schön eingeheizt... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

U441
14-10-04, 13:11
hehe die japsen uboote waren ja auch halbe flugzeugträger

AOTD|Hunkey-Punk
14-10-04, 15:28
Thomsen erfasst es.

@ Marc: Könntest du das Dev. Team bitten sich dieses Bild von Thomsen zu herzen zu nehmen und die Flak kleiner oder die Crew größer machen?

Gut, ich schätze das sehen sie vielleicht noch von allein... aber wer weiss?

Revolver Held
15-10-04, 04:33
Halbe Träger? Das standart u-boot vom typ i hatte eine länge von 153 m. Das ist schon ein flugzeugträger, besonders weil er wegen der länge auch ein flugzeug an bord haben konnte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

U441
15-10-04, 12:12
also der typ Sen-Toku (I400-417,fertiggestellt nur 400-402)
waren schon das grösste was es 1945 gab
mit 5223 ts aufgetaucht und 6560ts getaucht entspricht das der grösse von heutigen jagtubooten
3 flugzeuge vom typ Aichi M6A1 waren unter der brücke im druckfesten "hanger"

länge:122 m
angaben aus:
Uboote im 2 Wk (Erminio Bagnasco)

oder gabs noch was grössers ?
weil du 153m sagst

Model des Typs (http://www.modelshipsmuseum.ca/ships/collection/index.cfm/depth/SI/item/M000763/museum/-1/search/sen%20toku/)

KptLt._Thomsen
17-10-04, 09:26
Viel wichtiger als die größe der Flak in der Außenansicht oder die länge und die Verdrängung von japanischen Einheiten finde ich ist der Hintergrund bei Bild 52. Da ist ein Schiff zu sehen! Da die anderen Screenshots offensichtlich aus dem Hafen stammen, liegt die Vermutung nahe, dass dies bei diesem Screenshot auch so ist.

Folgerung: Es wird Schiffsverkehr in Häfen geben!

AASelle
18-10-04, 05:36
Nur weil auf dem Screen ein Schiff zu sehen ist, heißt das noch lange nicht das die Häfen "lebendig" sein werden.

Genausogut können se einfach einen Dampfer in den Hafen gesetzt haben, damit wir wieder schreien, sieht toll aus , hole ich mir....

Mißtrauisch macht es mich, das ich bis jetzt keine eindeutige Aussage gesehen habe, die ganz klar aussagt, daß es Schiffsverkehr, Hafenverkehr geben wird....wohl aus guten Grund......

Wir können darü+ber nur spekulieren, Bilder sind dafür jedenfalls keine Garantie, wollte ich nur damit sagen...

gruß
Selle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

teltalker20012000
18-10-04, 06:52
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by AASelle:
Nur weil auf dem Screen ein Schiff zu sehen ist, heißt das noch lange nicht das die Häfen "lebendig" sein werden.

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif <HR></BLOCKQUOTE>

WARSCHAU...in einem Interview wurde die Zusage, dass es dynamische Häfen geben wird, gemacht. Frag mich jetzt nicht, wo genau das war, dazu müsste ich auch alles nochmal durchlesen (irgendwo in einer übersetzung von einem engl. Interview).
Nichtsdestotrotz sieht das Bild mit dem Schiff im Hintergrund supergeil aus, wenn man genau hinguckt sieht man im Hintergrund verschneite Bäume (oder seht ihr da was anderes ?).

VVS-Manuc
20-10-04, 10:20
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by uman-9th:
bild 1
man beachte den wachposten, und dann die flak.
um die flak zu bediehnen, müßte der wachposten auf 3 meter wachsen.
bild 2
flak vorne am turm, und in dieser größe?
gruß uman <HR></BLOCKQUOTE>

Vielleicht liegt es ja einfach an der Aufnahmeperspektive?

uman-9th
20-10-04, 17:08
beim den neuen bildern vom typ IIB stimmt die höhe wieder.
gruß uman