PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kopierschutz



ORGASERV
18-04-10, 09:50
Es haben sich bis jetzt sehr viele Gamer über den Kopierschutz aufgeregt, der immer mehr verschärft wird. Nur - wie soll sich ein Verlag gegen Raubkopierer schützen? Schließlich waren an der Entwicklung und Produktion eines Spieles sehr viele Mitarbeiter beteiligt, die ja auch Geld verdienen wollen und müssen! Der Verlag kann auch nicht für ein "Vergelt's Gott" arbeiten.
Aber - so frage ich mich, weshalb überhaupt einen Kopierschutz? Weshalb gibt man die "Kopiererei" der Spiele nicht frei, legalisiert diese? Aber wenn diese kopierten Spiele dann gespielt werden sollen, muss jedes Spiel freigeschaltet werden. Der dafür erforderliche ID-Schlüssel kann aber nur direkt Online bezogen werden. So läuft das doch bei den Download-Servern sehr gut! Ich kaufe meine Spiele nur noch auf diesem Wege! Ein buntes Cover für die Hülle der selbst gebrannten CD ist schnell selber hergestellt! Weshalb also nicht eine generelle Verkaufsmöglichkeit davon machen?
Es soll in den USA bereits einen Softwareverlag geben, der seine Software generell nur noch so verkauft und seitdem hohe Umsatzzuwächse erzielt!
Das wäre doch eine überlegenswerte Möglichkeit - oder? Die "Meckerei" über den Kopierschutz könnte der Verlag dann vergessen. Meiner Ansicht nach wird durch diesen Kopierschutz (der sowieso immer wieder aus merkwürdigen "sportlichen Gründen" ausgehebelt wird) alles unnötig erschwert und verkompliziert!
Mit freundlichem Gruß
Orgaserv

ORGASERV
18-04-10, 09:50
Es haben sich bis jetzt sehr viele Gamer über den Kopierschutz aufgeregt, der immer mehr verschärft wird. Nur - wie soll sich ein Verlag gegen Raubkopierer schützen? Schließlich waren an der Entwicklung und Produktion eines Spieles sehr viele Mitarbeiter beteiligt, die ja auch Geld verdienen wollen und müssen! Der Verlag kann auch nicht für ein "Vergelt's Gott" arbeiten.
Aber - so frage ich mich, weshalb überhaupt einen Kopierschutz? Weshalb gibt man die "Kopiererei" der Spiele nicht frei, legalisiert diese? Aber wenn diese kopierten Spiele dann gespielt werden sollen, muss jedes Spiel freigeschaltet werden. Der dafür erforderliche ID-Schlüssel kann aber nur direkt Online bezogen werden. So läuft das doch bei den Download-Servern sehr gut! Ich kaufe meine Spiele nur noch auf diesem Wege! Ein buntes Cover für die Hülle der selbst gebrannten CD ist schnell selber hergestellt! Weshalb also nicht eine generelle Verkaufsmöglichkeit davon machen?
Es soll in den USA bereits einen Softwareverlag geben, der seine Software generell nur noch so verkauft und seitdem hohe Umsatzzuwächse erzielt!
Das wäre doch eine überlegenswerte Möglichkeit - oder? Die "Meckerei" über den Kopierschutz könnte der Verlag dann vergessen. Meiner Ansicht nach wird durch diesen Kopierschutz (der sowieso immer wieder aus merkwürdigen "sportlichen Gründen" ausgehebelt wird) alles unnötig erschwert und verkompliziert!
Mit freundlichem Gruß
Orgaserv

Sam_Mult1hunt3r
24-04-10, 11:32
blablabla...es gibt genügend threads dazu, also lass es