PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Historische Anfrage: "Funkpeilrahmen"



Magic1111
12-11-08, 03:41
Moin, Moin die Herren Kaleun !

Wer kann mir denn mal, wenn möglich detailliert, Auskunft geben, was genau der Funkpeilrahmen "in der Wirklichkeit" war, z.B. ab wann dieser zur Verfügung stand, wofür er eingesetzt wurde, ob er hilfreich war und sich bewährte, usw.....? Also ich meine nicht in MODs, sondern "in Echt".

Habe natürlich bereits vor dieser Anfrage hier die Forum-SuFu benutzt, natürlich auch "Wikipedia" und "google" bemüht, finde aber selbst bei den beiden letztgenannten nicht eine richtige Antwort (probiert es selber mit Stichwort "Funkpeilrahmen"....).

Der Funkpeilrahmen ist ja "das runde Ding", dass sich am Turm in Fahrtrichtung rechts dreht, in verschiedenen MODs (z.B. in WAC3.0) haben es die Typ VII Boote dort bereits "serienmässig" (also nur optisch, nicht als Funktion im Boot) dabei. Daher würde mich der historische Hintergrund dieses Funkpeilrahmens mal interessieren.

Dann eine zweite Sache: Kennt Jemand einen MOD, der diesen drehenden Funkpeilrahmen auch bei einem Typ II Boot sichtbar macht ? Habe ihn bisher nur bei einem Typ VII Boot.

Vielen Dank bereits für Eure Hilfe,
viele Grüße !

Magic1111

Magic1111
12-11-08, 03:41
Moin, Moin die Herren Kaleun !

Wer kann mir denn mal, wenn möglich detailliert, Auskunft geben, was genau der Funkpeilrahmen "in der Wirklichkeit" war, z.B. ab wann dieser zur Verfügung stand, wofür er eingesetzt wurde, ob er hilfreich war und sich bewährte, usw.....? Also ich meine nicht in MODs, sondern "in Echt".

Habe natürlich bereits vor dieser Anfrage hier die Forum-SuFu benutzt, natürlich auch "Wikipedia" und "google" bemüht, finde aber selbst bei den beiden letztgenannten nicht eine richtige Antwort (probiert es selber mit Stichwort "Funkpeilrahmen"....).

Der Funkpeilrahmen ist ja "das runde Ding", dass sich am Turm in Fahrtrichtung rechts dreht, in verschiedenen MODs (z.B. in WAC3.0) haben es die Typ VII Boote dort bereits "serienmässig" (also nur optisch, nicht als Funktion im Boot) dabei. Daher würde mich der historische Hintergrund dieses Funkpeilrahmens mal interessieren.

Dann eine zweite Sache: Kennt Jemand einen MOD, der diesen drehenden Funkpeilrahmen auch bei einem Typ II Boot sichtbar macht ? Habe ihn bisher nur bei einem Typ VII Boot.

Vielen Dank bereits für Eure Hilfe,
viele Grüße !

Magic1111

EloKa-28-
12-11-08, 04:52
Ich gehe mal davon aus, dass der Funkpeilrahmen eigentlich Teil des Radarwarngeräts ist. Da früher die Radar-Anlagen auch Funkmessgeräte hiessen.
Demzufolge ist der "Rahmen" die Antenne des Warn-Empfängers. Hier konnten fremde Radarstrahlen aufgefangen und deren Peilung bestimmt werden, bevor der Gegner dich einpeilen/orten konnte. Radarstrahlen sind nämlich schon eher zu empfangen, als die zurückgestrahlten Echos für den Sender. Sprich: du merkst bei einer Entfernung von zB 20nm, dass ein Radargerät sendet. Der "Sender" bekommt aber erst ab 12nm ein Echo von deinem Boot. Somit hast du dann genügend Zeit zum Abtauchen (wenns denn auch ein Schiff ist^^).
Der Funkpeilrahmen und somit das Radarwarngerät, sowie Radar und E-Messer waren die ersten Anlagen zur elekronischen Kampfführung.

roteroktober200
12-11-08, 06:06
Hallo Magic1111,

unter dem Begriff "Funkpeilrahmen" wird man relativ wenig im Internet finden. Also muß man die Suche etwas verfeinern... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Man könnte z.B. unter dem Begriff "Funkpeilung" mehr im Internet finden - Klick mich! (http://de.wikipedia.org/wiki/Funkpeilung#Peilantennen) Hat man diese Webseite aufgerufen findet man ganz schnell das Wort "Peilantennen". Klickt man auf Peilantennen findet man wieder ganz schnell "Rahmenantennen" und klickt man wiederum auf Rahmenantennen kommt man ganz schnell hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Rahmenantenne) hin... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!

Gruß Roteroktober

Magic1111
13-11-08, 05:26
Moin !

Vielen Dank schonmal für die Antworten und auch für die Links !

Habe mir die Links mal durchgelesen, bin auch etwas schlauer in dieser Hinsicht geworden. Ich kann mich irren, aber ich meine gelesen zu haben, dass der Funkpeilrahmen eher kein Radarwarngerät war.

Somit ergibt sich für mich noch die Frage, welchen Vorteil dieser Funkpeilrahmen (und natürliche die dazugehöende technische Anlage) einem U-Boot konkret gegenüber einem U-Boot ohne diese Technik gebracht hat, also was konnte das U-Boot besser mit dieser Technik als ein Boot ohne diese Technik ? http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Viele Grüße,
Magic1111

Mittelwaechter
13-11-08, 07:29
Hallo Magic1111,

soviel ich weiß konnten die mit Peilrahmen ausgerüsteten U-Boote eine Funkquelle grob orten.
Für ein einzelnes Boot war das nicht sehr effektiv, weil zwar die Richtung, aber kaum die Entfernung ermittelt werden konnte.
Der Vorteil ergibt sich aber im Jagdverband. Da können mehrere Boote gleichzeitig einen Funkspruch einpeilen und dadurch nach Absprache die Position der Quelle bestimmen.

Grüße!

Magic1111
13-11-08, 11:05
Danke auch Dir, Mittelwaechter, der "Nebel" lichtet sich langsam, was es mit diesem Funkpeilrahmen auf sich hatte... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Wer noch mehr zum Thema weiss, bitte schreiben... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Viele Grüße,
Magic1111

Pottwal_343
13-11-08, 12:29
Ein Hallo an Alle,

Funkpeilrahmen waren meines Wissens nach auch an Flugzeugen (sowohl Luftwaffe als auch Zivil) angebracht und sollten ermöglichen, (Radio)-sender anzupeilen, um dann über Dreiecksberechnung den eigenen Standort - einigermaßen - genau zu bestimmen. D.h. man konnte auch "Feindsender", deren Standort bekannt war, benutzen.
Vielleicht trägt's zum Erkenntnisgewinn bei.

Viele Grüsse vom

Pottwal

Magic1111
14-11-08, 13:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Pottwal_343:
Vielleicht trägt's zum Erkenntnisgewinn bei.

Viele Grüsse vom

Pottwal </div></BLOCKQUOTE>

...ja hat es ! Vielen Dank auch Dir !

Viele Grüße,
Magic1111