PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Iiyama MM904 UT



III.Jg27ADLER
25-03-05, 19:06
Hallo!
Hat jemand von euch diesen Bildschirm und was sind eure Erfahrungen damit? Denn ich habe ein Problem mit dem Bidl und vielleicht habt ihr ja Lösungsvorschlägeß
Problem: Das Bild hat zwei dünne, schwarze, längsverlaufende Striche (2), die laut Anleitung auf die Bildröhere zurückzuführen sind. Lest euch die Anleitung (S.16) mal dazu durch:
http://www.iiyama.de/default.asp?SID=&NAV=236&DOC=0&PAGE=0&PARAMS=DL&PARAMS2=6&PCAT=1&PTUBE=&PROD=61&SPCAREA=
Danke im voraus!

III.Jg27ADLER
25-03-05, 19:06
Hallo!
Hat jemand von euch diesen Bildschirm und was sind eure Erfahrungen damit? Denn ich habe ein Problem mit dem Bidl und vielleicht habt ihr ja Lösungsvorschlägeß
Problem: Das Bild hat zwei dünne, schwarze, längsverlaufende Striche (2), die laut Anleitung auf die Bildröhere zurückzuführen sind. Lest euch die Anleitung (S.16) mal dazu durch:
http://www.iiyama.de/default.asp?SID=&NAV=236&DOC=0&PAGE=0&PARAMS=DL&PARAMS2=6&PCAT=1&PTUBE=&PROD=61&SPCAREA=
Danke im voraus!

Fraese
25-03-05, 19:48
Wenn die beiden Streifen horizontal und parallel verlaufen hat der Monitor eine Bildröhre mit Streifenmaske.

Dann sind die beiden Linien völlig normal. Das sind die Stützdrähte für die Maske.

Auf diesen Effekt wird in Handbüchern und Verkaufsgesprächen allerdings, wenn überhaupt nur am Rande und recht selten hingewiesen.

JG53-Falkster
26-03-05, 04:33
Also bei meinem Sony Trinitron habe ich auch die beiden feinen streifen, was ich schon wusste und mir auch bewusst war, als ich ihn kaufte. Das erste was ich sah als ich die Kartonkiste öffnete war eine Mitteilung, dass die zwei feinen streifen auf dem Bildschirm normal seien, und es nicht nötig wäre den Kundendienst von Sony zu informieren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

III.Jg27ADLER
26-03-05, 04:39
Aber eigentlich ist dies doch ein Grund das Gerät als "defekt" anzusehen, oder nicht?
Es wird nicht daraufhinngwiesen und im Hanbuch steht, man könne es beheben. Es wird sogar als Phänomen in dem Hanbuch beschrieben, also müsste es doch eher selten vorkommen?
@ Falkster: Wie kommst du denn damit zurecht, vor allem bei helleren Farben?
Danke für eure Bemühungen!

JG53-Falkster
26-03-05, 04:48
Also bei meinem Trinitron sind die beiden streifen vielleicht ein halbes Pixel gross, die sehe ich kaum.....
Also beheben kann ich die Streifen nicht, die sind fest drin.....wahrscheinlich sprecht ihr von einem andren Problem scheint mir, wenn du sagst es ist ein lösbares Problem......


Why do FD Trinitron monitors have one or two thin lines stretching across the width of the screen?

A single 'damper wire' (or two wires for bigger screen monitors) is placed horizontally across the vertical stripes of the FD Trinitron Aperture Grille. This holds the grille in place and limits possible vibration. Generally, the line is not visible, although it may be seen against a white background. Clearly it makes little difference to many users, particularly those using DTP and image processing applications, for whom FD Trinitron is the preferred monitor type because of its many advantages.

Foo.bar
26-03-05, 05:26
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by III.Jg27ADLER:
Aber eigentlich ist dies doch ein Grund das Gerät als "defekt" anzusehen, oder nicht? <HR></BLOCKQUOTE>

adler, monitore mit streifenmaske haben ALLE diese sichtbaren spanndrähte. da musst du dir nichts bei denken. und es ist auch völlig normal, dass man sie bei genauer betrachtung erkennt. mit der zeit fallen sie allerdings kaum auf.
in der arbeit habe ich noch so ein teil, hier zuhause habe ich allerdings was anderes.

III.Jg27ADLER
26-03-05, 05:28
Nein, nein Falkster, wir sprechen schon von dem selben Problem, aber bei dir zieht es sich doch auch von der einen zur anderen Seite, oder. Bei mir ist diser natürlich auch sehr dünn, aber nocht sichtbar.

III.Jg27ADLER
26-03-05, 05:32
Ich weiss, einen BenQ TFT, stimmts?
Na, was über die auf der Seite www.prad.de (http://www.prad.de) in den Foren liest, ist auch nicht sehr positiv...
Pixelfehler, Helligkeit, Farben, gleichmäßiger Farbverlauf, Schlieren ect. .
Ich muss wohl damit leben...
@Falkster: Hast du bei deinem auch manchmal schlieren (grelle Farben auf schwarzem Hintergrund und dann mit der Maus schnell bewegen?)

JG53-Falkster
26-03-05, 07:11
Mit den streifen musst du dich wohl abfinden adler.....

Schlieren habe keine, bin mit meinem Trinitron sehr zufrieden....
Ab und zu kann es Verfärbungen geben, aber die sind weg sobald ich den Entmagnetisierugs-Knopf drücke.....

II.JG27_cossie
26-03-05, 09:10
Vollkommen normal die Streifen. Die Bildmaske besteht aus feinen Drähten die von oben nach unten gespannt sind. Diese zwei Streifen sind Drähte die quer darüber gelegt sind um ein Schwingen der senkrechten Drähte zu verhindern. Der Vorteil der sehr guten Schärfe der Streifenröhrenmonitore ist weit grösser als der Nachteil der zwei Querdrähte.

Gruss Cossie