PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung All-In-One Drucker



Six_OClock_High
12-01-09, 10:15
Servus Leute.

Nachdem mein treuer HP nach fast 10 Jahren seinen Dienst quittiert hat, bin ich auf der Suche nach einem neuen Drucker. Ich habe mir vorgenommen mir als nächstes ein All-In-One Gerät anzuschaffen, also Drucker, Scanner und Kopierer in einem. Da dachte ich, dass ich euch mal um Rat frage, evtl. kann mir der ein oder andere ja zu einem bestimmten Gerät raten (oder von einem abraten). Die neuen Modelle von HP sollen ja ziemlicher Schrott sein, da man angeblich zum Kopieren den PC anschalten muss.

Die Druckqualität sollte schon ziemlich gut sein, da ich ab und zu mal zu Hause etwas für's Büro mache und mein Bruder gerne mal seine Präsentationen für's Studium bei mir ausdruckt (der Ärmste kann bzw. will sich keinen eigenen Drucker leisten). Außerdem werde ich wohl demnächst das Vergnügen haben, seine Bewerbungen für's Praxissemester ausdrucken zu dürfen, und die müssen natürlich nach was aussehen. Der Kopierer ist mehr so für den Heimgebrauch um schnell mal irgendwelche Zeitungsartikel oder Nachweise für irgendein Amt zu kopieren. Ach ja, bevor ich's vergessen: es werden keine Photos auf dem Ding ausgedruckt. Also diese ganzen Photosmart, Finepix und wie sie alle heißen fallen schon mal flach.

Als Preis habe ich mir mal so 150 € vorgestellt plusminus 10%.

Six_OClock_High
12-01-09, 10:15
Servus Leute.

Nachdem mein treuer HP nach fast 10 Jahren seinen Dienst quittiert hat, bin ich auf der Suche nach einem neuen Drucker. Ich habe mir vorgenommen mir als nächstes ein All-In-One Gerät anzuschaffen, also Drucker, Scanner und Kopierer in einem. Da dachte ich, dass ich euch mal um Rat frage, evtl. kann mir der ein oder andere ja zu einem bestimmten Gerät raten (oder von einem abraten). Die neuen Modelle von HP sollen ja ziemlicher Schrott sein, da man angeblich zum Kopieren den PC anschalten muss.

Die Druckqualität sollte schon ziemlich gut sein, da ich ab und zu mal zu Hause etwas für's Büro mache und mein Bruder gerne mal seine Präsentationen für's Studium bei mir ausdruckt (der Ärmste kann bzw. will sich keinen eigenen Drucker leisten). Außerdem werde ich wohl demnächst das Vergnügen haben, seine Bewerbungen für's Praxissemester ausdrucken zu dürfen, und die müssen natürlich nach was aussehen. Der Kopierer ist mehr so für den Heimgebrauch um schnell mal irgendwelche Zeitungsartikel oder Nachweise für irgendein Amt zu kopieren. Ach ja, bevor ich's vergessen: es werden keine Photos auf dem Ding ausgedruckt. Also diese ganzen Photosmart, Finepix und wie sie alle heißen fallen schon mal flach.

Als Preis habe ich mir mal so 150 € vorgestellt plusminus 10%.