PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : umgang mit den mission!



HornyLi
24-03-05, 10:38
hi leute!
habe ne frage zu dem karriere missionen!
als aufgabe habe ich z.b. fahren die zum sektor AM32 und patrolieren sie 24 H
wie wichtig is dieses (zum erfüllen klar)
aber soll man oder darf man auf dem weg dorthin andere frachter angreifen?
wir haben in sachen u-boot nicht soviel erfahrung und gibt es noch irgendwo tips in sachen angriff verteidigung und verhalten bei zerstoerern und anderen kriegschiffen?
ingendwelche links oder so (wenns geht in deutsch )sind für meinen papa der is über 60 und da klappt das mit dem englisch nicht so hehe.

HornyLi
24-03-05, 10:38
hi leute!
habe ne frage zu dem karriere missionen!
als aufgabe habe ich z.b. fahren die zum sektor AM32 und patrolieren sie 24 H
wie wichtig is dieses (zum erfüllen klar)
aber soll man oder darf man auf dem weg dorthin andere frachter angreifen?
wir haben in sachen u-boot nicht soviel erfahrung und gibt es noch irgendwo tips in sachen angriff verteidigung und verhalten bei zerstoerern und anderen kriegschiffen?
ingendwelche links oder so (wenns geht in deutsch )sind für meinen papa der is über 60 und da klappt das mit dem englisch nicht so hehe.

U9696
24-03-05, 11:11
um die Mission zu erfüllen mußt du nur heil in deinem Heimathafen zurückkehren. Den angewiesenen Sektor kannst du patrolieren mußt du aber nicht.
Wenn Du den Sektor doch 24h patrolierst bekommst du am Ende der Mission mehr Anerkennungspunkte , mit denen du dein Boot weiter aufrüsten kannst.

Unterwegs darfst du auch Frachter angreifen.Achte auf die Nationalität. Am Anfang darfst du nur Briten angreifen.

Feindliche Einheiten werden mit einem roten Quadrat , neutrale grün, und freundliche mit einem blauen gekennzeichnet.

Am Anfang des Krieges wirst du erstmal in Küstennähe nur auf Einzelfahrer treffen, die nicht bewacht sind.

Wenn du solch einen Einzelfahrer versenkt hast, achte darauf das du die Versenkungsstelle schnell verläßt, da sie in englischer Küstennähe von bewaffneten Einheiten oder Flugzeugen kontrolliert wird.

Trontir
24-03-05, 11:14
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by HornyLi:
(...)wie wichtig is dieses (zum erfüllen klar)
aber soll man oder darf man auf dem weg dorthin andere frachter angreifen?
<HR></BLOCKQUOTE>
SHIII orientiert sich an den realen Gegebenheiten des U-Boot-Einsatzes im WKII: man kann und sollte daher gegnerische Schiffe auf dem Weg ins Operationsgebiet angreifen. Wenn es die Lage zulässt - sollte man noch ergänzen. Im Ärmelkanal, wo man sich nicht durch Tauchen entziehen kann, wenn als Antwort alliierte Zerstöer oder Flugzeuge auftauchen, ist der Angriff jedenfalls riskanter als anderswo.

Was passiert, wenn man das Missionsziel nicht erfüllt, hab ich noch nicht ausprobiert.


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by HornyLi:
wir haben in sachen u-boot nicht soviel erfahrung und gibt es noch irgendwo tips in sachen angriff verteidigung und verhalten bei zerstoerern und anderen kriegschiffen?
ingendwelche links oder so (wenns geht in deutsch )sind für meinen papa der is über 60 und da klappt das mit dem englisch nicht so hehe. <HR></BLOCKQUOTE>

Als erste Maßnahme bei einem gegnerischen Angriff würde ich immer ALARM-Tauchen empfehlen. Möglichst tief und dann die Maschinen nur noch leise laufen lassen (= Schleichfahrt).
Diese Seite (http://www.u-boote-online.de/index.php) hilft vielleicht weiter?