PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die US Präsidentschaftswahlen 2008



Seiten : [1] 2

Tetrapack
31-10-08, 13:33
Weil ja sowieso irgendwann jemand damit anfängt:
Am 4 November 2008 ist es mal wieder soweit, die USA wählen einen neuen Präsidenten.

ScherbenfIieger
31-10-08, 14:13
Obama wird die Wahl gewinnen, dann geht er auf Kuschelkurs, dann kommt der nächste false flag Anschlag und er darf die Maske fallen lassen.

In jedem Fall spielt er seine Rolle.

-luwi-
31-10-08, 14:23
Republikaner ... sind das net Verfassungsfeinde http://forum.freenet.de/statics/smilies/40112.gif

kubanloewe
31-10-08, 14:25
heute morgen in N-TV haben alle befragten jüdischen US Bürger ausnahmslos bestätigt den Mc Cain zu wählen.
darunter fielen mir 2 Begründungen besonders auf
- " ..unser Rabbiner hat uns gesagt wir sollen für Mc Cain stimmen..."
-"...einen Mann der als Mittelnamen Hussein heist kann ein Jude niemals wählen.."

und ich glaube immer noch nicht das die Amies en N... ins weiße Haus wählen.
vieleicht läßt sich dabbelju noch was einfallen; der weis doch wie man sowas "dreht".
http://www.zoomer.de/news/topthema/dj-vu/dj-vu/artikel/...die-us-wahl-im-chaos (http://www.zoomer.de/news/topthema/dj-vu/dj-vu/artikel/versinkt-die-us-wahl-im-chaos)

ansonsten isses auch egal denn ich gebe hier Scherbe recht; Obama könnte ein Wolf im Schafspelz sein

Tetrapack
31-10-08, 14:30
Um ein bisschen Verbindung zur Fliegerei zu haben, die Militärkarriere des Kampfpiloten McCain:
http://en.wikipedia.org/wiki/Early_life_and_military_career_of_John_McCain

Seine A-4 wurde vor fast genau 41 Jahren von einer SA-2 aus dem Himmel über Hanoi gepustet http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

ScherbenfIieger
31-10-08, 14:33
Ich würde übrigens Paris Hilton wählen. Warum die da oben in der Auswahl fehlt, is mir ein Rätsel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Abbelsaft
31-10-08, 14:59
es sollten unabhängige beobachter dort hingeschickt werden.... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

vielleicht werden sie mc cain durch mauschelei an die macht bringen.

die letzte wahl war ja auch schon auszählungsmässig sehr umstritten.

MiGCap
31-10-08, 15:07
Ich bin auch für Paris Hilton ... sagte ich schon, dass sie mein intellektuelles Vorbild ist?
http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Tetrapack
31-10-08, 15:07
Apropos Wahlen.. ich hab letztens den Film "Recount" mit Kevin Spacey gesehen in dem es um die Präsidentschaftswahl 2000 geht:
http://www.hbo.com/films/recount/

Und ein auf diese Weise an die Macht gekommener GWB wollte andere Länder demokratisieren, er hätte wohl besser im eigenen Land angefangen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

MiGCap
31-10-08, 15:17
Spaß beiseite: Habe zwei Wetten auf McCain laufen. Wäre aber nicht wirklich traurig, wenn ich verliere ... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Tetrapack
31-10-08, 16:07
Darf natürlich nicht fehlen:
Yes we can. (http://yeswecan.dipdive.com/#/%7E/videoplayer/0/169/2207/%7E/)

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

DerKongoOtto
31-10-08, 20:52
Nachdem ihr ja alle sone Schmusekuschler seid, oute ich mich jetzt mal als McCain Fan.

DerKongoOtto
31-10-08, 20:54
Zitat von ScherbenfIieger:
Ich würde übrigens Paris Hilton wählen. Warum die da oben in der Auswahl fehlt, is mir ein Rätsel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Lass mich mal überlegen Scherbe.
Liegts vielleicht daran, dass man Gehirntote nicht wählen kann? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

MiGCap
31-10-08, 21:39
Mir geht's eigentlich weniger um McCain als um Frau Palin ... als ich gewettet habe, war die noch nicht aufgestellt. Macht alles kaputt. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

ScherbenfIieger
01-11-08, 02:50
Zitat von Kongo Otto:
Lass mich mal überlegen Scherbe.
Liegts vielleicht daran, dass man Gehirntote nicht wählen kann? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Den Dabbeljuh haben sie ja auch gewählt. Und der ist obendrein noch Alkoholiker und Kreationist.
Gegen den ist Paris ein regelrechtes Genie http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MiGCap
01-11-08, 07:40
Kann man nicht einfach Palin gegen Paris tauschen? http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

JohnMcArthur
01-11-08, 09:58
Hauptsache es herrscht weiterhin in Amerika Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Bildung und Reichtum für jedermann und keinerlei Rassismus. Amerika ist doch wahrlich das Paradies der Menschlichkeit auf der Welt. Ist es da nicht egal wer Präsident wird? Glaubt ihr denn wirklich alles was in den Nachrichten gebracht wird. Damit will man nur die Einwanderung in das Paradies verhindern.
Gott schütze alle Büsche!

Glykol02
02-11-08, 05:45
Sarah Palin wurde von kanadischem Radio- Komiker aufs Glatteis geführt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif:

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Palin-fae...arkozy-rein-19321717 (http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Palin-faellt-auf-falschen-Sarkozy-rein-19321717)

Sowjetschreck
02-11-08, 06:14
ich bin für obama. bei mccain(vermarktet der die fritten bei uns?) ist doch die gefahr, dass er die amtszeit nicht übersteht viel zu groß. eine palin als präsidentin der usa? http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif

KJM_Eagle
02-11-08, 06:19
Zitat von Glykol02:
Sarah Palin wurde von kanadischem Radio- Komiker aufs Glatteis geführt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif:

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Palin-fae...arkozy-rein-19321717 (http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Palin-faellt-auf-falschen-Sarkozy-rein-19321717)

http://news.bbc.co.uk/2/hi/americas/us_elections_2008/7704666.stm

Beim BBC gibts an der Seite irgendwo nen kleinen Player, wo man sich das ganze anhön kann. "'allo, Mrs Gouvernor, sis is Nicolas Sarkozy speaking" http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

-luwi-
02-11-08, 07:35
ich das ganze anhön kann

Marc-Antoine Audette von einer Radiostation in Quebec rief Palin an und stellte sich als Frankreichs Staatschef vor. Die Gouverneurin von Alaska hat ihm mit seinem französischen Akzent gleich geglaubt.

Sechs Minuten lang plaudrte Palin mit "žSarkozy" über die Politik, die Ehefrau des französischen Präsidenten und sogar einen Pornofilm, dessen Hauptdarstellerin der Alaska-Gouverneurin ähnelt. Palin schlug seinem Gesprächspartner auch vor, auf die Jagd zusammen zu gehen.

Als der Gesprächspartner sagte, Palin würde eine gute Präsidentin abgeben, antwortete McCains Vize lachend: "žVielleicht in acht Jahren".

Am Ende sagte der Komiker doch, wer er wirklich ist, und fügte hinzu: "žHoffentlich bekommen wir nun kein One-Way-Ticket nach Guantanamo".

Aber eigentlich müßte der 'Komiker' wegen Betruges gerichtlich belangt werden.

-luwi-
02-11-08, 07:45
hier steht noch mehr ...

http://www.sueddeutsche.de/politik/473/315365/text/

man is das 'ne Tante http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

BenQ-the-Hawk
02-11-08, 09:26
Who's Nalin' Palin http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Eric_Hartman83
02-11-08, 16:57
Zitat von Sowjetschreck:
ich bin für obama. bei mccain(vermarktet der die fritten bei uns?) ist doch die gefahr, dass er die amtszeit nicht übersteht viel zu groß. eine palin als präsidentin der usa? http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif

Das sehe ich genau so.

Man kann es nicht wirklich vergleichen, aber das erinnert mich an die französischen Präsidentschaftswahlen 2001/02 (?), als nach der Stichwahl Le Pen weiterkam und viele nicht Chirac-Wähler (Sozialisten) dann Chirac gewählt haben weil sie Angst vor Le Pen hatten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

KIMURA
03-11-08, 03:04
Mir ist irgendwie schleierhaft wie man einen 72 Jährigen als Spitzenkandidat
für eine Partei aufstellen kann. Eine Partei muss doch einen Kandidaten nominieren,
der auch wirklich 2 Amtsperioden gesundheitlich überstehen kann - also wäre er
bei Amtsaustritt 80. McCain hat doch jetzt schon Probleme sich gewisse Dinge in den
TV-Duellen zu merken und muss sich ständig Notizen machen, damit er nicht die Hälfte
vergisst. Für mich ist so einer zu beeinflussbar und taugt als Präsident nicht.
Zudem sind 8 Jahre Nazi-Partei wieder genug, für eine zeitlang. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Obama verköpert für mich schon eher jemand, der physisch und psychisch im Zenith steht
und eher für das Amt taugt.

Schuetz
03-11-08, 10:48
Teile da Kimuras Meinung, McCain ist abgesehen von seinen politischen Positionen einfach schlicht zu alt.
Ansonsten finde ich eigentlich beide nicht besonders gut. McCains Trumpf ist sein Veteranenstatus sowie damit verbundene ihm zugeschriebene "Auslandpolitikerfahrung" und seine Vize-Kandidatin Palin überzeugt mich nun mal gar nicht. Obama hingegen profitiert viel von seiner Mediengewandtheit sowie seinem "Messias"-Status. Sein Vize-Kandidat Biden hat viel Erfahrung in der Senatspoltik und ist imho sicher die bessere Wahl als Palin.
Inhaltlich (konkret) überzeugen mich beide nicht, aber dass spielt ja bei US-Wahlen nicht immer so ne Rolle... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Wenn ich US-Bürger wäre, würde ich wohl doch das Obama-Biden Ticket wählen. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

AldiTuetchen
03-11-08, 11:03
Mein Englischlehrer hat uns kurz nach den Ferien ein paar Erfahrung seiner California Rundreise geschildert:
Als er in San Francisco in ein Taxi stieg, führte eine kurze Diskussion mit dem schwarzen Taxifahrer. Nun der meinte, dass er nichts mit gerade diesem "Messias auftreten" anfangen kann und dass auch viele "normal" Bürger, die ja gerade in das Schema der Demokraten passen, nichts mit Obama anfangen können, da sie diesen einfach nicht verstehen. Grade aufgrund des hohen Bildungsstandes Obamas scheint ein Teil der Bevölkerung keinen Draht zu Obama zu finden.

Dennoch, persönlich würde ich mich Kimura und Schuetz anschliessen.

AldiTuetchen
03-11-08, 11:07
Ach und btw:

http://www.palinaspresident.us/

Bremspropeller
03-11-08, 11:54
Ich muss ganz klar sagen - vor einem jahr war ich eher für McCain als für Obama.

Aber McCain hat im Laufe dieses Jahres deutlich gezeigt, was von ihm zu halten ist.
Nicht nur wie er zu den eigentlichen Zielen seiner ursprünglichen Kampagne steht, sondern auch sein ziemlich dummes Tun Obama gegenüber.

Obwohl ich die Hysterie um Obama auch nicht nachvollziehen kann, ist er mir deutlich lieber als das republikanische Lager.
Von Palin ganz zu schweigen.

Wenn ich mir jedoch einen Kandidaten auswählen könnte, dann wäre es doch ein Rep.
Es wäre Ron Paul (http://de.youtube.com/watch?v=9PqL2hotdbM)

Hier (http://de.youtube.com/watch?v=rI3rNc_Faz0&NR=1) fickt er McCain ganzschön http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

mojo_1983
03-11-08, 12:05
Zitat von AldiTuetchen:
Ach und btw:

http://www.palinaspresident.us/

der Lichtschalter und das Telefon sind geil http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

KJM_Eagle
04-11-08, 03:01
Die Tür is i-wie böse....

SMS.Seydlitz
04-11-08, 11:33
Ich bin für Palin, wenn der Mac erstmal back is im paradies. Mit Palin wird gibt's immer was zu lachen und irgendwann baut sie so viel Mist das die Evolution eine neue Chance bekommt http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Foo.bar
05-11-08, 00:57
Meine Hoffnung, dass da hinten nicht nur Vollidioten hausen, hat sich bestätigt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

JG53Frankyboy
05-11-08, 07:32
die Demokraten haben auch bei den Wahlenm zum Kongreß und Senat gewonnen.

Flight-Sim-Pilot
05-11-08, 08:07
Zitat von Foo.bar:
Meine Hoffnung, dass da hinten nicht nur Vollidioten hausen, hat sich bestätigt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Inwiefern? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Tetrapack
05-11-08, 08:33
die Demokraten haben auch bei den Wahlenm zum Kongreß und Senat gewonnen

Was noch viel wichtiger ist als nur den Präsidenten stellen zu können. Who knows? Vllt kann er ja doch etwas bewirken..

Flight-Sim-Pilot
05-11-08, 09:55
Was soll er denn bewirken?
Der ooops hat doch allen Ernstes in Berlin gesagt, dass
# die Kanadischen Autos die Polkappen abschmelzen lassen
# die USA in Afghanistan sind, u.a. wegen der Drogen, die so gefährlich für Europa seien.

Da lach ich doch wie ne Gummihex.

Entweder ist der wirklich so bescheuert oder total gerissen.
Weder im Zustand eins oder zwei taugt er für das Amt
des "wichtigsten Mannes der Erde". http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Derwegen auch meine etwas provokative Frage an Foo. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Glykol02
05-11-08, 10:15
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Tetrapack
05-11-08, 10:22
Streich doch bitte die Textpassagen an die deine Aussagen untermauern. Kanada wird nicht erwähnt und ich habe dir die Teile herausgesucht wo über Autos bzw. Afghanistan gesprochen wurde.

Auszüge der Obama-Rede in Berlin:

The fall of the Berlin Wall brought new hope. But that very closeness has given rise to new dangers – dangers that cannot be contained within the borders of a country or by the distance of an ocean. The terrorists of September 11th plotted in Hamburg and trained in Kandahar and Karachi before killing thousands from all over the globe on American soil.

As we speak, cars in Boston and factories in Beijing are melting the ice caps in the Arctic, shrinking coastlines in the Atlantic, and bringing drought to farms from Kansas to Kenya. Poorly secured nuclear material in the former Soviet Union, or secrets from a scientist in Pakistan could help build a bomb that detonates in Paris. The poppies in Afghanistan become the heroin in Berlin. The poverty and violence in Somalia breeds the terror of tomorrow. The genocide in Darfur shames the conscience of us all.

[...]

This is the moment when we must renew our resolve to rout the terrorists who threaten our security in Afghanistan, and the traffickers who sell drugs on your streets. No one welcomes war. I recognize the enormous difficulties in Afghanistan. But my country and yours have a stake in seeing that NATO's first mission beyond Europe's borders is a success. For the people of Afghanistan, and for our shared security, the work must be done. America cannot do this alone. The Afghan people need our troops and your troops; our support and your support to defeat the Taliban and al Qaeda, to develop their economy, and to help them rebuild their nation. We have too much at stake to turn back now.

Tetrapack
05-11-08, 10:36
Oh und soll ich dir ein paar Zitate von GWB raussuchen die er wirklich so gesagt hat? Dann hättest du wirklich was zu lachen, traurig dass so einer überhaupt US Präsident wurde.

KJM_Eagle
05-11-08, 10:46
Hmm...ich glaube da hat der Flight-Sim-Pilot geographisch nich richtig aufgepasst...Boston is in den USA....mag sein, dass es noch eins in Kanada gibt, aber das in Yankland is gemeint http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

der.Launebaer
05-11-08, 12:27
Ich wär ja dort gar nicht wählen gegangen bei der Auswahl. Aber Hauptsache die Beziehungen zu Deutschland werden wieder besser, was ja laut vieler Politologen passieren soll.

Besser als Dubjah sind beide Kandidaten allemal. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Six_OClock_High
05-11-08, 12:27
Ich will ja nicht unken, aber Obama muss erst mal bis zur Amtseinführung am Leben bleiben um tatsächlich Präsident zu werden. Nicht, dass ihr mich falsch versteht, ich begrüße dieses Wahlergebnis sehr, aber um tatsächlich etwas für Amerika, die interkontinentalen politischen Beziehungen und die Weltwirtschaft bewegen zu können, muss er Präsident sein.

Rinreiber
05-11-08, 12:28
http://img530.imageshack.us/img530/4397/combojg6.jpg (http://imageshack.us) http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Flight-Sim-Pilot
05-11-08, 14:06
Zitat von Six_OClock_High:
Ich will ja nicht unken, aber Obama muss erst mal bis zur Amtseinführung am Leben bleiben um tatsächlich Präsident zu werden. Nicht, dass ihr mich falsch versteht, ich begrüße dieses Wahlergebnis sehr, aber um tatsächlich etwas für Amerika, die interkontinentalen politischen Beziehungen und die Weltwirtschaft bewegen zu können, muss er Präsident sein.

Sicher, die Amis haben noch eine Rechnung mit Theran offen; die Besetzung der Botschaft.
Und wie bekommt man ein kriegsmüdes Volk wieder in die Spur? Richtig, durch ein Bauernopfer.

Flight-Sim-Pilot
05-11-08, 14:08
Zitat von Tetrapack:
Streich doch bitte die Textpassagen an die deine Aussagen untermauern. Kanada wird nicht erwähnt und ich habe dir die Teile herausgesucht wo über Autos bzw. Afghanistan gesprochen wurde.

Ich habe die Rede nur im TV miterlebt und der übersetzer hatte so gesprochen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

ScherbenfIieger
05-11-08, 14:13
Das ihr immer so schwarz sehen müßt.

Eric_Hartman83
07-11-08, 06:19
Zitat von ScherbenfIieger:
Das ihr immer so schwarz sehen müßt.

*lol* schwarz sehen - köstlich! Sorry, der musste sein...

Ja aber echt! Ich vermute, dass viele von Obama enttäuscht sein werden, weil sie so hohe Erwartungen hatten. Aber Obama trägt bei Amtsantritt eine der schwierigsten außenpolitischen Lasten (Irak, Afghanistan) in der Geschichte der USA und muss gravierende innenpolitische Probleme bewältigen. Einige Journalisten meinten ganz zurecht:"Obama ist kein Zauberer!"

Wenn ich so in meiner Familie/Freundeskreis rum frage kümmert viele Sachpolitik nicht: Ich hab gestern mit meiner Tante in Kalifornien telefoniert und ich hab mich am Telefon voll gefreut dass Bush weg ist und die Demokraten das Ruder haben. Ich fragte sie, wie sie denn Obama finde (fände? blödes Deutsch) und sie so auf die Art:"Weiß nicht. Ich trau diesen Latinos nicht über den Weg!" Als ich sie dann aufklärte, dass Obama (halb)Afro-Amerikaner ist war sie total entsetzt!".

aber ich kann nur sagen: "Eric der Demokrat (für europ. Verhältnisse bin ich links-liberal) und seine tolle republikanische Verwandschaft!" http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Ich hab's echt nicht leicht - meine Eltern hier sind (waren) voll die Haider-Anhänger.

Eric_Hartman83
07-11-08, 06:29
Ist mir noch gerade eingefallen.

Habt ihr das von Berlusconi mitbekommen? War gestern Abend in den Nachrichten...

Bei seiner Gratulation zu Obamas Sieg hat er so viel gesagt wie:" Obama - jung, intelligent??...braun gebrannt!!!!!!!" Weiß nicht wieviel Sarkasmus Onkel Silvio hat, aber so ein Spruch ist typisch für ihn.

kubanloewe
07-11-08, 11:43
von Obama kannste erstmal erwarten das er die Europäer aber vor allem die jubelnden Berliner Teen´s dazu bringen wird zu verstehen wie wichtig es ist in Afghanistan und anderswo Menschen zu töten.

ich kann nicht erkennen das er Außenpolitisch viel ändern will und Israel hat ihn jetzt schon gewarnt einen Dialog mit Iran aufzunehmen; sein Stabschef Emanuel Rahms läßt die Israelis schon jubeln.

aber auch ohne Obama werden die knebel gegen Iran angezogen.
http://www.swissinfo.ch/ger/news/newsticker/internation...00&ty=ti&positionT=1 (http://www.swissinfo.ch/ger/news/newsticker/international/USA_verschaerfen_Sanktionen_gegen_Iran.html?siteSe ct=143&sid=9941742&cKey=1226016978000&ty=ti&positionT=1)

PS: ein friedliebender Jimmy Carter ist er mit Sicherheit nicht !

Tetrapack
07-11-08, 12:39
Zitat von kubanloewe:
von Obama kannste erstmal erwarten das er die Europäer aber vor allem die jubelnden Berliner Teen´s dazu bringen wird zu verstehen wie wichtig es ist in Afghanistan und anderswo Menschen zu töten.

Obama war nie Unterstützer des Irak-Krieges, wie kommst du nun darauf dass er anderswo Leute umnieten will?


ich kann nicht erkennen das er Außenpolitisch viel ändern will und Israel hat ihn jetzt schon gewarnt einen Dialog mit Iran aufzunehmen; sein Stabschef Emanuel Rahms läßt die Israelis schon jubeln.

Klar jubeln die Israelis, denn Emanuel Rahm ist Jude - wie der jetzige Stabschef Joshua Bolten. Rahm war aber bereits Berater von Clinton und bei der Ausarbeitung der Osloer Friedensabkommen stark beteiligt, einen Kriegskurs wird von ihm kaum zu erwarten sein.


PS: ein friedliebender Jimmy Carter ist er mit Sicherheit nicht !

Carter hat ja nur 1979 der CIA den Befehl gegeben die Mujahideen in Afghanistan zu unterstützen, also den Grundstein für die Machtübernahme der Taliban in diesem Land gelegt. Auch hat er nur zugesehen als die Mullahs die Macht im Iran übernahmen. Beides, Afghanistan und der Iran, sind heutzutage die wichtigsten aussenpolitischen Themen (natürlich neben dem Irak-Krieg) mit denen sich Obama beschäftigen muss.

Rinreiber
07-11-08, 13:04
Glaube nicht, dass die Juden Obama gutheissen ...

http://jtf.org/

http://www.pi-news.net/2008/11/totalherrschaft-von-massenwahn-und-popkultur/

kubanloewe
07-11-08, 14:04
Tetra ich traue dem Obama nicht einen meter; kanns nicht genau sagen oder beschreiben warum aber ein Carter oder Reagan war für mich glaubwürdiger.

wir werden sehen...

PS: die Amies hatten vorher den Schah in Persien "installiert"...war doch klar das das irgendwann inne Hose geht und die Mujhahedin kämpften gegen die Russen und nun gegen die Amies evtl. heisen die jetzt Taliban; mir egal aber warum zum Teufel stehen ständig ausl. Truppen in dem Kackland; überlaßt es sich selber hat sich früher auch keiner drum gekümmert und unsre angeblich ehrbaren christlichen und menschrechtlichen Vorsätze müssen noch lange nicht von jedem Volk oder Menschen geteilt werden.
Diktaturen, Vertreibungen, Elend und Verarmung wirds immer wieder geben....die USA kann bald selber ihre Armut verteidigen im eignen Land.

solange der Papst den schwarzen die Pille als Gotteslästerung verbietet hab ich erhebliche Zweifel an der christlichkeit des Christentum´s.

nochwas:
"Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) geht davon aus, dass Obama sich mit Forderungen vorerst zurückhält. "Ich habe im Augenblick keine großen Befürchtungen", sagte er in den ARD-Tagesthemen. Der künftige US-Präsident sieht Afghanistan als Zentrum im Kampf gegen den internationalen Terrorismus. Er will den Schwerpunkt des US-Militärengagements vom Irak an den Hindukusch verlegen. Auch Angriffe auf das Nachbarland Pakistan befürwortet Obama."
aus:
http://www.ftd.de/politik/international/:Nach-der-US-Wa...nsche-ab/435645.html (http://www.ftd.de/politik/international/:Nach-der-US-Wahl-Berlin-blockt-Obamas-W%FCnsche-ab/435645.html)

Tetrapack
07-11-08, 16:06
Gerade Reagan, der in der Aussenpolitik gewütet hat wie ein Elefant im Porzellanladen.. der islamische Extremismus kann auf vieles zurückgeführt werden was Reagan vor über 20 Jahren im Irak/Iran und Afghanistan/Pakistan machen liess.

Und dieser Extremismus ist der Grund warum ausländische Truppen in diesen Ländern stehen. Auch Obama wird Osama weiter suchen müssen, etwas anderes wird die US Bevölkerung nie akzeptieren.

Naja, man kann sich jetzt überschlagen in Vermutungen was Obama machen wird, er ist gewählt und warten wir mal ab ob er die gigantischen Probleme der USA in den Griff kriegen kann. Ich bump den Thread dann in 4 Jahren wieder hoch http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Rinreiber
07-11-08, 16:18
Zitat von Tetrapack: ... ob er die gigantischen Probleme der USA in den Griff kriegen kann.

Niemals- zumindest nicht in 4 Jahren http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

ScherbenfIieger
08-11-08, 04:27
Am witzigsten find ich unsere unabhängigen Medien die sich in peinlichen Vorschußlobeshymnen auf Obama gegenseitig überbieten.
Und auf einmal gaaanz mutig kritisch gegenüber dem Bush Regime sind, was in den vergangenen 8 Jahren nie vorkam http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Rinreiber
08-11-08, 04:37
http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Tetrapack
08-11-08, 04:54
unsere unabhängigen Medien

Das stimmt ja schon mal nicht http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Tetrapack
08-11-08, 05:06
Niemals- zumindest nicht in 4 Jahren

Die Probleme lösen wird niemand innert 4 Jahren können, aber man kann erst am Ende seiner ersten Amtzeit wirklich Bilanz ziehen. Ich fürchte soviel Zeit werden viele ihm nicht geben..

ScherbenfIieger
08-11-08, 05:06
Steht aber immer noch in den Schulbüchern *g*

Und auf spiegel-online heißt es heute das Obama einen höheren Mediclorianer Wert hat als Anakin Skywalker und das er Chuck Norris besiegt hat.

Rinreiber
08-11-08, 07:13
http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Rinreiber
08-11-08, 08:08
Themen die bewegen! (http://afp.google.com/article/ALeqM5gRvWwmnyd2YAfzLL0piUqSv-b-Pg) http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

I.JG53_Steuben
08-11-08, 12:02
Also ist doch wirklich egal wer in den USA und nebenbei bemerkt allgemein in der westlichen Welt regiert. Ob nun die Seite der Rockefellers oder die Rothschilds und Kumpane an der Macht sind, macht wirklich kaum einen Unterschied. Das Ergebnis ist da gleiche. Ausbeutung der Massen, Krieg und massive Umweltzerstöung zu Gunsten einer relativ kleinen Clique die die wirkliche Macht in den Händen halten.

Foo.bar
08-11-08, 13:40
Mag sein. Aber irgenwas sagt mir, dass es diesmal eben doch einen Unterschied macht.

http://farm4.static.flickr.com/3230/3008253119_19a5d47323_o.jpg

MiGCap
08-11-08, 13:41
Zitat von Rinreiber:
Themen die bewegen! (http://afp.google.com/article/ALeqM5gRvWwmnyd2YAfzLL0piUqSv-b-Pg) http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif


Hatten die Clintons nicht 'ne Katze?

theRealAntEater
08-11-08, 16:01
Clinton hatte ne Katze, und hat sich, um die rechten Amerikaner zu beruhigen dann noch einen Hund "Buddy" zugelegt, der allerdings nur kurz währte.
Als Katzenmensch kann ich das verstehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Was Obama angeht, so scheint es mit dem "Change" nicht weit her zu sein.
Das ist die gesamte Clinton-Mannschaft, die der da an Bord holt.
Darunter solche Lichtgestalten wie die Typen, die den Kosovo-Krieg verbockt haben oder Susan Rice (wie einfallsreich, eine schwarze Sicherheitsberaterin Rice durch eine andere zu ersetzen).
Rice ist mehr oder weniger für alles mit verantwortlich, was bis heute im Kongo und Ruanda und so schief geht.

Ok, Priorität hat bei Obama wohl die Wirtschaftspolitik, und da muß man sagen, da siehts so besch..... aus, daß Obama eigentlich entweder Politik machen kann die funktioniert oder eben den Karren entgültig an die Wand fährt.
Wie sagt ein mir bekannter Russe:
"Entweder er wird der amerikanische Peter der Grosse oder der amerikanische Gorbatschow"
http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

I.JG53_Steuben
09-11-08, 04:23
Da sage ich einfach nur George Carlin ftw.

http://www.youtube.com/watch?v=kJ4SSvVbhLw&feature=related

-luwi-
09-11-08, 09:51
Obama: "Entmutigendste Problemliste, die je einem neuen Präsidenten präsentiert wurde".

tja, da hat das Buschgespenst und seine Hintergrundbande einen wahren Scherbenhaufen hinterlassen

und ein katastrophenmäßiges Haushaltsdefizit (d.h. die mach[t]en Dinge in Größenordnungen jenseits von gut und böse was sie sich leisten könnten), nachdem der Haushalt unter Clinton schonmal gut konsolidiert wurde

von Außenpolitik gar nicht mehr erst noch zu reden (wo das Ländle zu 90% schon als Reich des Bösen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif wahrgenommen wird)

theRealAntEater
09-11-08, 10:11
Problem ist, unter Clinton sind die derzeitigen Probleme erst entstanden.
In den 90ern wurde ja der großteil der Produktion aus den USA nach China usw verlagert.
Durch die hohen Einnahmen der "verschlankten" Konzerne und auch durch die Dotcom-Blase sah der US-Haushalt so toll aus.
Clinton selbst mag daran wenig Schuld haben, denn die rechtlichen Vorraussetzungen dafür wurden unter Reagan geschaffen.
Bush sen. und Reagan haben auch ein riesiges Haushaltsdefizit hinterlassen, aber damals war noch Substanz da.
Ich glaube unterhalb eines "new new Deals" kriegt Obama den Laden nicht mehr in den Griff.
Man kanns nur hoffen, daß er es schafft.
Man stelle sich mal vor es klappt nicht und die USA enden genauso wie die UdSSR.....
Das, was Obama jetzt wirtschaftspolitisch machen wird, das wird in den Geschichtsbüchern stehen und neue wirtschaftspolitische Theorien werden darauf aufbauen, entweder zum Guten oder als abschreckendes Beispiel.
Mit "mal hier die Steuern senken und mal dort subventionieren" wird's nicht getan sein, da müssen völlig neue Ansätze her.

I.JG53_Steuben
09-11-08, 13:34
Tja wenn es der New Deal denn wirklich gebracht hätte. In Wahrheit können die USA Hitler richtig dankbar sein. Denn erst der WK II hat die USA wirklich aus der Depression bzw. ihren Folgen geholt.

PS: Da gibts nix mehr zu retten. Die USA gehen wirtschaftlich unter. Es nur die Frage wie lange die kommende Depression dauern wird. Denn kommen muss Sie. Eine Bevölkerung die in der Masse über viele Jahre auf Kosten der restlichen Welt weit über Ihre Verhältnisse (auf Kredit)gelebt hat, zahlt am Ende einen furchtbaren Preis. Ökonomische Gesetzmäßigkeiten lassen sich nämlich auf dauer nicht aushebeln. Schon gar nicht mit Voodoo Ökonomie ala Maynard Keynes. Das Dumme ist Sie ziehen uns mit in den Abgrund.

Rinreiber
10-11-08, 03:45
http://infokrieg.tv/generalstabschef_terror_2008_11_09.html

The_AirWolf
10-11-08, 08:01
Also wenn die Amis untergehen dann kann ich mir denken das da ein paar lustige Generäle mit dem rotenknopf gerne spielen würde.... aber halt dann wäre ja da was schon passiert hinter dem eisernen Vorhang damals wo es zu ende ging bei den Genossen...

Ich glaube ich spiel zu viel Fallout (1, 2, 3)

ScherbenfIieger
10-11-08, 08:09
Die Genossen waren aber weltanschaulich gefestigt. Wenn man sich mal so betrachtet an was die Amis so alles glauben. Da gibts göttliche Missionen, eine 6.000 Jahre alte Erde und das Armageddon klopft auch an die Tür.
Alles Kadidaten für eine Entmündigung http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

Rinreiber
10-11-08, 12:55
http://www.casino-schliessen.de/index.php?id=4314 http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

I.JG53_Steuben
10-11-08, 13:09
http://www.wiwo.de/finanzen/fannie-mae-droht-die-pleite-377530/

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,589582,00.html

Schade ich dachte das wird noch wenigstens n ruhiges schönes Weihnachtsfest! Sieht aus als ob die Kacke jetzt schon am dampfen ist.

Rinreiber
10-11-08, 13:35
Wenn Die fallen, fliegt die Scheisse durch den Ventilator! (http://www.manager-magazin.de/geld/artikel/0,2828,589577,00.html)

JG53_Goetz
10-11-08, 13:51
also ich fänds nich so schlimm, wenn GM Pleite geht...Opel braucht nämlich eh kein Mensch, insofern kein Verlust für den deutschen Automarkt http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

und ansonsten...immer mit der Ruhe, is ja nich das erste Mal dass wir vor ner Rezession stehen. Wenn sich jeder so aufregt wie die werten Herren hier im Thread, dann kanns ja nur nach unten gehen mit der Wirtschaft. Wir brauchen viel mehr Leute wie den Chris, die auch in schlechten Zeiten nen Haufen Geld für ein Luxusgut ausgeben, das is gut für die Wirtschaft und hilft uns allen viel mehr als dieses deutsche "Kacke, Kacke und nochmals Kacke"-Gejammere. Und das mein ich ernst. Beides. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

I.JG53_Steuben
10-11-08, 14:27
Wir stehen nicht vor einer Rezession! Das Wort fängt mit D an und dauert viel länger als 1-
3 Quartale! Aber natürlich habe auch ich die Hoffnung dass es nicht so schlimm kommt. Mein Verstand und mein mir inzwischen angeeignetes Wissen über Geld, wie Geld in Umlauf gebracht wird, und das Zinseszinssystem sagt mir aber etwas anderes.

Rinreiber
10-11-08, 14:56
Bin ja eigentlich kein Heuler! Was sich allerdings momentan aber auf den Weltmeeren, auf den Autobahnen, ja sogar in meiner Firma und überhaupt in der Industrie abspielt geht auf keine Kuhhaut mehr und deutet nicht auf eine Rezession, sondern auf eine schicke Deflation hin http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Die Realwirtschaft bricht gerade zusammen; da bringt es nichts mehr den Konsum anzukurbeln. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Davon ab, hab ich die letzten Monate garantiert genug Kohle auf den Markt geworfen ... http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Kann denen, die mal was anderes ausser Durchhalteparolen und leere Versprechen höen und lesen wollen diese Seite (http://www.hartgeld.com/infos.php) nahelegen!
Lese hier schon seit einigen Monaten mit, bis jetzt ist alles von ihm angekündigte Wirklichkeit geworden!

Und "Kacke, Kacke & nochmals Kacke!" ist bei uns hier trotzdem nicht angesagt - ganz im Gegenteil http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

ScherbenfIieger
10-11-08, 15:26
Zitat von JG53_Goetz:
Wenn sich jeder so aufregt wie die werten Herren hier im Thread, dann kanns ja nur nach unten gehen mit der Wirtschaft. Wir brauchen viel mehr Leute wie den Chris, die auch in schlechten Zeiten nen Haufen Geld für ein Luxusgut ausgeben, das is gut für die Wirtschaft und hilft uns allen viel mehr als dieses deutsche "Kacke, Kacke und nochmals Kacke"-Gejammere. Und das mein ich ernst. Beides. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Wobei das 'Gejammer' hier durchweg mit Fakten unterlegt ist... wohingegen der Vorschlag (ausgerechnet) der kleine Mann von nebenan soll sein Geld (welches eigentlich?) in diesen Zeiten für Luxusgüter (Luxusgüter!!??) ausgeben völlig abstrus ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

"Echt mal Leute, kauft euch doch einfach mal nen BMW statt hier nur zu meckern. Der hat schöne Ledersitze und wenns der Wirtschaft gut geht, gehts uns doch schließlich allen gut" http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Rinreiber
10-11-08, 15:36
Wie jetzt? Der kleine Mann hat kein Geld?!? Dann müssen sie halt Kredite aufnehmen (...) wie die Spanier, Isländer, Amerikanos, Ungarn - wie der ganze Rest der Welt halt! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Vielleicht bekommt man aber auch keine Kredite mehr ohne doppelt und dreifache Sicherheiten bieten zu können ... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

JG53_Goetz
11-11-08, 05:22
Zitat von ScherbenfIieger:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von JG53_Goetz:
...

Wobei das 'Gejammer' hier durchweg mit Fakten unterlegt ist... wohingegen der Vorschlag (ausgerechnet) der kleine Mann von nebenan soll sein Geld (welches eigentlich?) in diesen Zeiten für Luxusgüter (Luxusgüter!!??) ausgeben völlig abstrus ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

"Echt mal Leute, kauft euch doch einfach mal nen BMW statt hier nur zu meckern. Der hat schöne Ledersitze und wenns der Wirtschaft gut geht, gehts uns doch schließlich allen gut" http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif </div></BLOCKQUOTE>

Was ist daran lustig oder abstrus? Wenns der Wirtschaft nicht gut geht gehts uns allen nicht gut, wenns ihr gut geht, dann....sehr vereinfacht formuliert. Vor allem in der Industrie, also auch und vor allem in der Autoindustrie.
Im Niedriglohnbereich, wo sich der "kleine Mann" deiner Meinung ja grundsätzlich befindet, siehts anders aus, klar, aber da siehts immer scheisse aus, auch wenn die Reallöhne steigen...was in Deutschland ja seit 8 Jahren nicht mehr der Fall war, also auch in der Aufschwungphase der letzten Jahre nicht.
Schau mal wieviel Autos bei Opel vor der Tür stehen, glaubst du nicht, die würden sich freuen wenn sie was verkaufen? Oder sollen sie lieber gleich dicht machen und Tausende auf die Strasse setzen...?
Wieso nicht ein bisschen Geld ausgeben und damit einen kleinen Teil zum Wohlergehen der Wirtschaft beitragen?
Ach ja, Jammern und Schimpfen über die bösen pösen Kapitalisten ist ja einfacher... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
In der Marktwirtschaft läufts halt bissel anders als in der Planwirtschaft, da muss man auch mal selbst was tun und nicht nur warten bis der Staat reagiert.

und ansonsten..."Konsum ankurbeln bringt nix mehr, weil die Realwirtschaft zusammenbricht"...aha. Das entspricht sicher nicht dem, was man im VHS-Kurs VWL for Runaways lernt.
wieso wird wohl der Leitzins abgesenkt? Wieso erwägt der Staat Steuervergünstigungen?
Am besten wärs wohl, gar nix zu machen...warten wir einfach ab und halten die Füße still, bissi schimpfen und jammern, dann wirds schon wieder werden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Rinreiber
11-11-08, 05:27
http://www.ubisoft.de/smileys/read.gif

JG53_Goetz
11-11-08, 05:54
Sehr brav, nachlesen ist ne gute Lösung. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Rinreiber
11-11-08, 06:05
Ja genau http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-happy.gif Passt schoo http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

JG53_Goetz
11-11-08, 06:06
Zitat von Rinreiber:

Kann denen, die mal was anderes ausser Durchhalteparolen und leere Versprechen höen und lesen wollen diese Seite (http://www.hartgeld.com/infos.php) nahelegen!


...aber bitte nicht auf dieser Seite, ist ja peinlich was die da von sich geben...http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

JG53_Goetz
11-11-08, 06:09
na dann, back to topic.

Ich fands ganz interessant dass Obama schon beim ersten Besuch im Oval Office die Dinge in die Hand zu nehmen scheint.. hier (http://www.nytimes.com/2008/11/11/us/politics/11auto.html?_r=1&ref=us&oref=slogin)
soweit er eben kann bis jetzt; mal sehen ob Bush dieser Bitte nachkommt, recht viel bleibt ihm ja nicht übrig wenn man sich die Lage von GM ansieht, bzw. wenn man der Bewertung der Deutschen Bank glauben schenken mag

Rinreiber
11-11-08, 06:16
Zitat von JG53_Goetz:
... wieso wird wohl der Leitzins abgesenkt? Wieso erwägt der Staat Steuervergünstigungen?


Natürlich nur weil es uns so blendent geht! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif


Am besten wärs wohl, gar nix zu machen...warten wir einfach ab und halten die Füße still, bissi schimpfen und jammern, dann wirds schon wieder werden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Wer schimpft, wer jammert?! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Ich für meinen Teil, hab in jeder hinsicht vorgesorgt. Das hab ich beim VHS-Kurs "Krisenmanaging" gelernt http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Hoffentlich entlarvt mich der Ausgang dieser ganzen Sache als paranoider Spinner - dann wär es nur meine Angelegenheit. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

JG53_Goetz
11-11-08, 06:25
Vorsorge is nich paranoid http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif...als ich 10 war, also vor 16 Jahren, hab ich zur Vorsorge aller Eventualitäten 10 Dosen Linseneintopf und Ravioli im Keller meiner Eltern versteckt...die hab ich letztens gefunden, und NICHT geöffnet http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Wasser hatte ich auch dazu versteckt, ich wußte gar nicht, dass Wasser ein MHD hat...http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

JG53_Goetz
11-11-08, 06:33
Die Seite is echt zu geil...http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Collapse-o-meter (http://www.hartgeld.com/collapse-o-meter.htm)

"Sorry, solange keine grosse Publikumsbank mit grossen Verlusten für die Masse untergeht, kann ich nicht auf 9 gehen." http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Der Autor dieser Seite scheint paranoid zu sein; wenn man den Ansagen dort folgt ist eher heute als morgen weltwirtschaftlicher Untergang.

Hoffentlich hast deine Privatvorsorge nicht auf den Äußerungen dieser Seite basierend aufgebaut, sonst könnte sie unter Umständen ein klein wenig zu groß ausgefallen sein...http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
oder hast du alles in Gold investiert, so wie Eichelburg das gerne hätte von den Lesern seiner Seite? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

theRealAntEater
11-11-08, 11:07
Also ob der Goldstandard wirklich DIE Lösung aller Probleme ist, das wage ich zu bestreiten.
Das kommt mir eher vor wie die Atomlobby, die Zentrumspartei (gibts wieder!), die Monarchisten oder die Anhänger der Lehren Kim-Il-Sungs.

Was (P)Opel angeht, das ist wirklich ein Saftladen, weiß ich aus eigener Erfahrung.
Andererseits hängen da ja ein Haufen Leute dran, die ja nichts dafür können, daß ihre Chefs nix können.

I.JG53_Steuben
11-11-08, 12:23
@Goetz

Der Eichelburg ist meinen Augen tatsächlich etwas dubios. Aber einige Grundaussagen stimmen dennoch.

Fakt ist das wir bis 1971 einen wenn auch schon stark aufgeweichten Goldstandard hatten. Die DM zum Besp war an den Dollar gebunden (Verhältnis war glaub ich 1 zu 4) und damit indirekt auch mit Gold gedeckt. Vom Goldstandard sind die Regierungen immer dann gerne abgerückt, wenn Sie große Kriege führen mussten. Dafür muss man nämlich die Bevölkerung bescheissen durch massives Gelddrucken (Gold gab ich für Eisen :P). Der 1 WK hätte ohne Abkehr vom Goldstandard keine 2 Monate geführt werden können. Folge war in Deutschland 1923 die Hyperinflation wegen der Kriegsschulden. Und auch 1971 war ein Krieg der Grund um den Goldstandard weltweit endgültig abzuschaffen. Der Vietnamkrieg! Die USA hatten nämlich zur Deckung der Kriegsaufwendungen zuviel Dollar gedruckt, so dass der Dollar nicht mehr wie in Bretton woods festgelegt in einem bestimmten Verhältnis mit Gold hinterlegt war. De Gaulle hat das damals erkannt und flugs seine Schiffchen über den Atlantik geschickt um seine Dollars in Gold einzutauschen. Hat der Oberbescheisser Nixon aber nich gemacht. Hat gesagt Ihr könnt doch den Dollar nehmen der is so gut wie Gold. Erst dieser Fakt hat den USA es ermöglicht soviele Jahrzehnte auf Kosten der Welt zu leben. Sie hatten die Weltreservewährung die Sie durch nichts hinterlegen mussten und wir mussten Ihnen für Ihre wertlosen grünen Scheinchen eine Menge Waren liefern. Dummerweise hat Schorsch Dabbeljuh wieder einen Krieg angefangen und es weit übertrieben. Zusammen mit dem von seinen Bossen diktierten Aufhebung der Regularien (Derivateverbot etc) für den Finanzmarkt sind hier in den vergangenen Jahren Exzesse gelaufen die in die Katastrophe führen mussten!! Die Menge des weltweit in Umlauf befindlichen Buchgeldes (Kreditgeldes), Warengeldes bzw. Bargeldes (Bargeld ist der geringste Anteil) beträgt ein vielfaches dessen, was in der Realwirtschaft hergestellt wird. Das kann nicht gutgehen. Einen Goldstandard würde ich ebenfalls nicht befürworten.Aber ich bin dafür das die Währung wieder mit Sachwerten hinterlegt werden muss, um die Regierungen daran zu hindern das einfache Volk durch Geldmengenausweitung zu bescheissen.Vielleicht sollte man die Währung an einen Korb von Rohstoffen binden die benötigt werden um die Dinge herzustellen die unsere Grundbedürfnisse befriedigen. Ist nur sone Idee. Ich glaube nämlich nicht das ein Freiwirtschaftssystem nach Silvio Gesell die Lösung ist. Und andere Alternativen gibt es leider nicht wirklich. Zumindest sind Sie mir nicht bekannt.

Rinreiber
11-11-08, 16:14
@Goetz: Nein, ich hab bestimmt nicht alles in Gold angelegt und die Geschicht mit den Konserven ist geil http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Rinreiber
11-11-08, 17:01
On Topic: Obama Comic (http://cagle.msnbc.com/news/ObamasInheritance/main.asp)

Rinreiber
12-11-08, 03:09
http://www.hayek.de/frames/finanzkrise/baader_inflation.pdf

Der Artikel stammt zwar aus dem März, ist aber informativer und aktueller den je http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Rinreiber
15-11-08, 04:55
Too Big To Save! (http://www.mmnews.de/index.php/200811141486/MM-News/Too-Big-To-Save.html)

I.JG53_Steuben
15-11-08, 05:09
Rinreiber gibs auf. Du siehst doch sobald in die tieferen Probleme unserer Wirtschaftsordnung eintritt und versucht Sie zu informieren, schalten die Leute ab. Sowas erfordert halt Mühe und ist anstrengend und äusserst unangenehm, wenn man herausfindet wie man hier veräppelt wird. Lass es also gut sein.

Tetrapack
15-11-08, 07:22
Nana Steuben, mach es dir nicht so einfach http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Aber wenn ich im verlinkten Artikel zB sowas lese:
"Man bedenke: Ohne die Einführung des ungedeckten Papiergeldes hätte es den Ersten Weltkrieg nicht gegeben. Mit Gold als Geld hätte man ihn nicht länger als drei Wochen führen können. Deshalb
wurde ja die Goldwährung bei Kriegsausbruch abgeschafft.
Somit hätte es auch die große Inflation und die
Währungsreform der zwanziger Jahre nicht gegeben, durch
die Millionen von Deutschen ihre Ersparnisse und ihre Existenzen
verloren haben. Auch die große Weltwirtschaftskrise
wäre der Menschheit erspart geblieben. Und ohne diese
Ereignisse wäre Hitler nicht an die Macht gekommen. Ebensowenig
Lenin, Stalin und Konsorten. Auch der Zweite
Weltkrieg hätte nicht finanziert werden können, noch wäre
er ohne die vorangegangenen Ereignisse überhaupt denkbar
gewesen"

An allem Krieg und Elend auf dieser Welt ist NUR das Geld Schuld? Die Welt war ja viel besser als die Spanier für Gold ganze Zivilisationen vernichteten...

Der Kapitalismus ist nicht nur schlecht, ohne ihn hätte kaum jemand von uns einen Computer zu Hause oder ein Mobiltelefon und mal kurz in die Ferien fliegen wäre sauteuer. Was das Finanzsystem braucht sind global gültige Regularien, die die Einhaltung von Deckungsgraden, etc. vorschreiben und die verdammten "Aktienmarkt"-Wettbüros sollten sehr viel strenger geführt werden.

JG53_Goetz
15-11-08, 07:29
Tetra hat recht, diese "Verschwöungstheorien" sind doch nur für diejenigen, die sie auch glauben wollen; wissenschaftlich ist da gar nix, deswegen lass ich mir unsere "Wirtschaftsordnung" und die volkswirtschaftlichen Probleme lieber von Wissenschaftlern an der Uni erklären/erzählen, als von irgendwelchen dubiosen Geschäftemachern auf irgendwelchen bescheuerten Webseiten...das hat nix mit "abschalten" zu tun, sondern eher mit Hirn einschalten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Tetrapack
15-11-08, 07:49
Jupp Goetz.. wenn ich da zB die MMnews Webseite anguckt wirkt die reichlich dubios. Die Artikel sind eher oberflächlich, die überschriften in Frageform und daneben gleich Werbung wie "Der Untergang ist da! So schützen sie ihr Geld" oder "Vermögen retten JETZT. Die schlimmste Krise seit 1929".

"Too big to save" ein Artikel von Michael Mross, mal ein bisschen nach dem Author googlen. Ah ein ehemaliger Jurist, der auch mal Moderator einer Finanzsendung auf RTL und n-tv war und Bücher geschrieben hat wie "Böse kinderleicht" und "Schnell reich - Die ewigen Gesetze der Böse". Ehm.. wirkt der auf euch kompetent?

theRealAntEater
15-11-08, 08:23
"Lenin, Stalin und Konsorten" sind durch die Weltwirtschaftskrise 1929 an die Macht gekommen??
Wann war die Oktoberrevoltion?? 1917???
Der Mann hat Ahnung von Geschichte!!
http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

Rinreiber
15-11-08, 08:41
Was ist den hier los?! http://www.wikipedia.de/ http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Stasi-Zensur oder wie?

I.JG53_Steuben
15-11-08, 09:25
Hä? Ihr versucht bei mir was hineinzulesen was ich gar nicht geschrieben habe. Ich habe nie behauptet das es ohne Abkehr vom Goldstandard kein I WK gegeben hätte und schon gar nicht habe gesagt das es ohne Goldstandard überhaupt keine Kriege geben würde. Ich distanziere mich ausdrücklich von jeglichen Verschwöungstheorien. Aber ich fresse nicht einfach dass, was man mir in den Medien vorsetzt. Ich habe nur geschrieben, dass es zur Weiterführung des Krieges notwendig war massiv zur Deckung der Kriegskosten Geld zu drucken (dies erforderte die Abkehr vom Goldstandard) und damit das eigene Volk zu bescheissen und das dies Regierungen immer wieder gerne machen, wie der Vietnamkrieg zeigt. Was ich eigentlich klarmachen will, ist das unser jetziges auf reinem Papiergeld (Geld ohne Deckung) und Zinseszinssystem mit exponentiellem Geldmengen- und Schuldenwachstum beruhendes Wirtschaftssystem in einer Welt mit begrenzten Rohstoffen und Ressourcen und immer mehr Menschen auf dieser Erde auf Dauer nicht funktionieren kann. Darüber sollte man sich mal Gedanken machen.

PS: Also Rinreiber die MMross news kannst du knicken. Genauso wie Hartgeld.com zu grossen Teilen. Die leben von der Angst der Leute. Da muss man sehr genau filtern. Allerdings ist an Vorsorge noch nie jemand zu Grunde gegangen :P

PPS: Da Goetz ja gerne dazu was von einem Wissenschaftler höen will. Bitte gerne:

http://blip.tv/file/1451500

BERND SENF, geboren 1944, lehrt seit 1973 als Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der allgemeinverständlichen Vermittlung wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Zusammenhänge.

Erfordert allerdings etwas Zeit.

Rinreiber
15-11-08, 09:49
Ist schon klar, dass man auf entsprechenden Seiten nicht alles fressen kann, was man vorgeworfen bekommt. Eigentlich wie in allen Medien egal welcher Richtung und Gesinnung ...

Ich schmeiss ja nicht jeden Artikel hier hinein http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Die Seiten haben aber schon vor Monaten das prognostiziert, was wir momentan erleben/durchmachen!

Da konnte man bei den Mainstream-Blättern noch was von "Bohlen wurde ausgeraubt", "Deutschland wird Europameister" oder oder oder lesen ...

Warten wir es einfach ab. Mir gehts gut http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

PS: Bin gespannt, was die <STRIKE>Verbrecher/inen</STRIKE> Typen am G20-Gipfel aushandeln ...

OT: http://www.n-tv.de/1053775.html warum wohl ist er nicht dabei ... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Tetrapack
15-11-08, 11:34
Was ich eigentlich klarmachen will, ist das unser jetziges auf reinem Papiergeld (Geld ohne Deckung) und Zinseszinssystem mit exponentiellem Geldmengen- und Schuldenwachstum beruhendes Wirtschaftssystem in einer Welt mit begrenzten Rohstoffen und Ressourcen und immer mehr Menschen auf dieser Erde auf Dauer nicht funktionieren kann. Darüber sollte man sich mal Gedanken machen.

Es gibt immer mehr Menschen und du willst das Geld künstlich verknappen in dem du es durch einen begrenzten Rohstoff decken lässt?

Schlussendlich hatte Keynes doch noch Recht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

I.JG53_Steuben
15-11-08, 12:05
Ach Tetra komm hö auf... du willst dich hier doch überhaupt nicht sachlich mit dem Thema auseinandersetzen.

Rinreiber
15-11-08, 13:28
Mal zusammen 'n Bier trinken, dass wär's ... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Tetrapack
15-11-08, 13:54
Ich will schon, aber das blöde Forum hat gerade meine schon lange Antwort geschluckt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif

Deswegen etwas kürzer. Ich bin der Meinung das angesichts dieser Finanzkrise es an der Zeit ist die Idee von Keynes mit der ICU und der reinen Bankwährung Bancor (mehr darüber hier: http://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/betz/be453.htm (http://userpage.fu-berlin.de/%7Eroehrigw/betz/be453.htm))aufzugreifen.

Bernd Senf ist übrigens Anhänger von Silvio Gesells Freiwirtschaftstheorien. Keynes hat die Arbeiten von Gesell studiert und vertritt ziemlich gleiche Ansichten. Hier hat sich mal jemand die Mühe gemacht die Unterschiede aufzuzeigen:
http://www.silvio-gesell.de/html/betz__keynes-gesell.html

I.JG53_Steuben
15-11-08, 14:15
Sehr interessant! Ich werde mir mal das morgen reinziehen. Danke für den link Tetra!

Rinreiber
20-11-08, 12:45
Sehr interessante 6er-Serie über die Auto-Anhöung der "Großen 3"

http://us.cnn.com/2008/US/11/19/autos.ceo.jets/index.html#cnnSTCVideo eigentlich nicht lustig ... aber trotzdem http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Rinreiber
25-11-08, 17:12
If we add in the Citi bailout, the total cost now exceeds $4.6165 trillion dollars.

Bailout costs more than

Marshall Plan,
Louisiana Purchase,
Moonshot,
S&L bailout,
Korean War,
New Deal,
Iraq war,
Vietnam war
NASA's lifetime budget
*combined*!

Und das alles für eine Handvoll Banditen!

"¢ Marshall Plan: Cost: $12.7 billion, Inflation Adjusted Cost: $115.3 billion
"¢ Louisiana Purchase: Cost: $15 million, Inflation Adjusted Cost: $217 billion
"¢ Race to the Moon: Cost: $36.4 billion, Inflation Adjusted Cost: $237 billion
"¢ S&L Crisis: Cost: $153 billion, Inflation Adjusted Cost: $256 billion
"¢ Korean War: Cost: $54 billion, Inflation Adjusted Cost: $454 billion
"¢ The New Deal: Cost: $32 billion (Est), Inflation Adjusted Cost: $500 billion (Est)
"¢ Invasion of Iraq: Cost: $551b, Inflation Adjusted Cost: $597 billion
"¢ Vietnam War: Cost: $111 billion, Inflation Adjusted Cost: $698 billion
"¢ NASA: Cost: $416.7 billion, Inflation Adjusted Cost: $851.2 billion

TOTAL: $3.92 trillion

Ohne Worte! http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

-luwi-
25-11-08, 17:18
isch koan keen ausländisch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Rinreiber
26-11-08, 05:40
Time for Change ... schoo klar ... (http://www.welt.de/politik/article2783152/Bush-Minister-Gates-kommt-ins-Kabinett-Obama.html) http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

-luwi-
28-11-08, 18:03
lt. Beobachtern ...

Keiner der OSZE-Standards bei US-Präsidentenwahl eingehalten (http://www.de.rian.ru/world/20081128/118600405.html)

-luwi-
29-11-08, 12:59
Gorbatschow empfiehlt Obama eine Perestroika für USA. http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

JohnMcArthur
01-12-08, 04:35
Dann bin ich ja mal auf die nächsten russischen Wahlen gespannt.

JG53Frankyboy
01-12-08, 06:24
Zitat von -luwi-:
lt. Beobachtern ...

Keiner der OSZE-Standards bei US-Präsidentenwahl eingehalten (http://www.de.rian.ru/world/20081128/118600405.html)

in den USA kannst Du dich immerhin zwischen Pest oder Cholera entscheiden.
In Russland kannst Du nur beides zusammen bekommen................

I.JG53_Steuben
15-12-08, 12:27
http://www.youtube.com/watch?v=4YEYSdyNNkc&eurl=http://...ture=player_embedded (http://www.youtube.com/watch?v=4YEYSdyNNkc&eurl=http://www.hartgeld.com/index.php&feature=player_embedded)

also manchmal findet man auf Hartgeld.com sogar ein paar lustige Sachen.

Rinreiber
15-12-08, 13:35
Naja, erstmal gehen andere vor uns http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Diesen Leserkomentar find ich persönlich einfach zu gut: http://www.hartgeld.com/leser-reaktionen.htm http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Rinreiber
18-12-08, 10:27
Will keinen Polit-Dikussions-Fred aufmachen und poste einfach hier rein http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Finde das (http://www.ftd.de/meinung/kommentare/:Kommentar-Lichtinghagen-Opfer-einer-Schlammschlacht/452936.html) ist mit eine der größten Sauereien, die es seit langem in Deutschland gegeben hat! http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Da sieht man doch wieder mal hervorragend, wer hier eigentlich die Hosen anhatt ... http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif

I.JG53_Steuben
30-12-08, 08:48
http://de.youtube.com/watch?v=a5qm8liuR8Y

Rinreiber
30-12-08, 09:09
Von Hartgeld.com hmm? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

I.JG53_Steuben
16-01-09, 08:45
Nun ist ja schon etwas Zeit ins Land gegangen und ich muss sagen es sieht wirklich schlimm aus. Schlimmer als ich es mir vorgestellt habe. Wenn wir jetzt nicht ganz schnell das Ruder herumreissen geht das Land hier den Bach runter!

Betrübte Grüße

Steuben

mojo_1983
16-01-09, 09:18
meinst du die Hessen-Wahl, oder wie??http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Rinreiber
16-01-09, 09:21
Tjoa ... und wer hat ein Rezept zum "Ruder rumreissen" ?!

Es kommt, wie es halt kommt! Keiner (!) weiß, wie man damit umgeht- keiner hat es bisher erlebt in diesen Ausmaßen und vernetzungen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Machen wir alle das beste daraus ...

Rinreiber
16-01-09, 09:25
Zitat von mojo_1983:
meinst du die Hessen-Wahl, oder wie??http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif Ich weiß echt nicht wenn ich am Sonntag wählen soll!

Die Mitte? Vergiss es! Links oder Rechts aussen??! Ich hab doch nich den Arsch uff http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Ich wähl die "Bibeltreuen Christen", die "Grauen Panther" oder irgend 'ne andere total unbedeutende Meute ...

Aber wählen geh ich! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

mojo_1983
16-01-09, 10:16
wie ist eigentlich, wenn man einen ungültigen Wahlzettel abgibt??
wird es in die Wahlbeteiligung mitaufgenommen, aber die Stimme keinem der Äffchen zugesprochen oder wird dei Stimmabgabe komplett rausgenimmen??

ich meine wenn alle son Zettel abgeben, gilt zwar die Wahl bei entsprechnder Beteiligung aber keiner wurde gewählt, da würde ich gerne mal die Gesichter von denen sehen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Gruenes-Herz
16-01-09, 10:29
Zitat von mojo_1983:
wie ist eigentlich, wenn man einen ungültigen Wahlzettel abgibt??
Dann hast Du eine ungültige Stimme abgegeben.

ich meine wenn alle son Zettel abgeben, gilt zwar die Wahl bei entsprechnder Beteiligung aber keiner wurde gewählt, da würde ich gerne mal die Gesichter von denen sehen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
Wenn in diesem speziellen Fall Hessen alle Hessen eine ungültige Stimme abgeben, und nur der Roland Koch sich selber wählt, dann ist er mit 100% der abgegebenen gültigen Stimmen gewählt und darf allein regieren. Es zählt bei der Wahl das Verhältnis der abgegebenen gültigen Stimmen.

gruss Andreas

I.JG53_Steuben
18-01-09, 06:01
Also die Hessen Wahl ist da nur ein Randthema! Aus meiner Sicht eine der letzten Wahlen bei der die etablierten Parteien die Nase vorn haben werden. Was danach kommt, wage ich mir nicht auszumalen.

Übrigens: Herzlichen Glückwunsch an alle Forenmitglieder sofern Sie die Deutsche Staatsbürgerschaft haben. Ihr habt in dieser Woche die Commerzbank gekauft und haltet jetzt 25 Proz plus eine Aktie. Allerdings war die CB nur noch 4 Milliarden Euro wert. Damit die letzten Boni an die Manager noch ausgezahlt werden konnte, wurde die Bank für 18 Milliarden gekauft.

Auf der anderen Seite muss man natürlich weiterhin sagen, dass für unsere sozial schwachen Bürger weiterhin keine Hartz IV Erhöhung finanziert werden kann. Die würde schließlich bombastische 6 Milliarden kosten. Absolut nicht finanzierbar!

Wobei halt eigentlich sind ja alle Menschen die in der BRD leben staatenlos :P:P

Also gibts noch chancen :P

kubanloewe
18-01-09, 08:30
habe mir letzten Freitag Abend die Leute am Römer angeschaut die Gysi und Oscar zugehört haben....war meine Klasse; den Tarek hab ich mir im Fernsehen angeschaut...war auch gut aber sehr schwach besucht und bei den Grünen sind mittlwerweile stinkreiche Ökokapitalisten dabei; unwählbar für mich.
Sarah erklärt´s euch (http://de.youtube.com/watch?v=7nwFsTXWUkk)

JG27_Dierk3er
18-01-09, 10:42
Oh Gott! Wie kann man sich die SED-Wagenknecht bloß freiwillig anhören? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Wagenknecht, Gysi und Oscar. Alles die gleiche Suppe. Wer die politisch noch ernst nimmt, muss die letzten Jahre/zehnte in irgend nem dunklem Erdloch, von der Welt abgeschirmt, verbracht haben. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Naja, zur Hessen-Wahl:
Ich hoffe, die SPD bekommt dieses mal nen so fetten Dämpfer verpasst, dass die sich demnächst 2 mal überlegen, mit wem sie die nächsten Koalitionen eingehen. Und vor allem, was sie vor den nächsten Wahlen versprechen!
Reden ist eben doch silber und schweigen Gold. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Hätte Lügilantie sich vor der Wahl nicht so weit aus dem Fenster gelehnt mit ihrer Absage den Linken betreffend, wäre das Vertrauen der SPD-Wähler heute bestimmt noch vorhanden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Aber so.... http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif


Der Koch ist zwar auch nicht gerade ein Paradepferd, was Ehrlichkeit und Offenheit betrifft. Aber sooo dumm hat er sich noch nie angestellt. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

I.JG53_Steuben
18-01-09, 11:22
O gott Dierk!!!!

Sahra und Gysi haben sicher nicht die Lösung und sind Populisten ohne Ende, aber die Flaschen von der CDU oder den Grünen oder FDP sind keinen Deut besser! Die wollen alle nur an die Futtertröge solange es noch was gibt!!!

Foo.bar
18-01-09, 11:26
Der Drops ist gelutscht. Und die SPD ist einfach zu dämlich. Aber so was von... http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Bremspropeller
18-01-09, 12:13
Welcher Politiker ist denn bitteschön kein Populist oder Opportunist heutzutage?

Rinreiber
18-01-09, 13:31
Hessen ist durch! Und die SPD hat die Klatsche bekommen, die sie sich redlich verdient hat!!!

Es ist offensichtlich, wo die ehemaligen SPD-Wähler hingegangen sind ... dummerweise haben auch welche von denen die Grünen gewählt http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Jetzt kann die olle wieder tun, was sie am besten kann - Saft schubsen! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Hugh, Hessen hat gesprochen! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

ScherbenfIieger
18-01-09, 17:21
Oh Gott, wie peinlich: Hessen hat Schwarz-Gelb gewählt...

Um das (offenkundig) dümmste Bundesland mal in Schutz zu nehmen, die Wahlbeteiligung war, gelinde gesagt, homöopatisch... trotzdem...

Wer heute noch das Kreuz bei Schwesterwelle oder Koch gemacht hat, ist (gelinde gesagt) Kandidat für eine Entmündigung...

DerKongoOtto
18-01-09, 20:54
Hab ich eigentlich schon erwähnt was ich von der FDP halte? http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
http://img262.imageshack.us/img262/4671/15958321224638062884lxx5.jpg

gerd-freiburg
19-01-09, 09:14
Recht habt Ihr, wie kann man nur solche Schwu....
Ärs.... wählen http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
Gruss Gerd

Eric_Hartman83
20-01-09, 05:10
Zitat von gerd-freiburg:
Recht habt Ihr, wie kann man nur solche Schwu....
Ärs.... wählen http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
Gruss Gerd

Auf die Gefahr hin, dass ich deine Aussage wirklich nicht als sarkastisch verstehe...

Also Gerd ich weiß zwar nicht wie alt du bist (ich nehme mal an kaiserliche 90 Jahre aufwärts...), aber in unserer heutigen post-patriarchalischen post-aufgeklärten post-Deutsche Post Gesellschaft, sollte es eigentlich kein Thema mehr sein, Leute auf Grund ihrer sexuellen Orientierung (Privatbereich) zu diskriminieren nur weil man nicht der selben politischen Überzeugung (öffentlicher Bereich) ist.

Vielleicht hast du ja mal jemanden (versehentlich) gewählt der schwul oder lesbisch (oder sogar blau angemalt) ist und du hast es gar nicht gewusst?

http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

zum Thema:

Hab mir die Wagenknecht--Youtube-Rede 5 Minuten lang gegeben und konnte meinen Würgreiz nicht mehr länger halten. Nicht weil sie in vielen Punkten nicht Recht hat, sondern eigentlich nur Tatsachen festellt, die man schon vor 20, 30 Jahren kannte. Und die Linken (mit PDS/SED) sind ja Meister im Feststellen und Kritisieren und äh...Vorschläge machen, deren Realisierung unrealistisch ist.

Der Markt hat (wieder einmal) versagt, das ist sicher. Aber die von Wagenknecht ach so kritisierte Ausuferung des (bösen bösen bösen bösen bösen bösen...*schnarch*) Kapitalismus konnte doch nur stattfinden weil der von ihr ach so hochgeschätze Staat (oder "Stöööt") die Rahmenbedingungen für diese nicht-nachhaltige Entwicklung gegeben hat (Beispiel USA: Billige Kredite, Senkung des Zinsniveaus).

Jaja die Gegenargumente kenne ich schon: Die Wirtschaft lenkt die Politk und die kann nicht anders....bla bla bla. Mir fällt jetzt mein deutscher Begriff ein, aber so etwas wie "Machtakkumulation" dürfte passen.

Ich will jetzt keine Grundsatzdebatte anfangen, aber ich find es immer wieder erstaunlich, wie das Prinzip "Back to the Roots" - populisisch fachgerecht verpackt - bei den Leuten wirkt. Und schon sind se drinne im Landtag - jawöhl!

Immer wenn ich mit Linken diskutiere und die drei großen Probleme unserer Gesellschaft anspsreche (Ende der Zweiten Industriellen Revolution und falsche Globalisierung, Klimawandel, Energiekrise)dann sagen die:

*dramatization*
Öch do ham wo uns noch nüschte übalegt dozu...da Lenin hätt dö och keine Antwört dräuf gehobt... http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
*dramatization end*

Was ich damit sagen will: Die ganze Debatte ist so auf die (Um-) Verteilung von Produktionsmitteln - Kapital konzentriert, dass die eigentlichen (neuen) Probleme vergessen werden. Vielleicht kommen Herr Koch, dieser Willibald-Heinzle (wie heißt der?) SPD-Typ und auch Frau Wagenknecht noch dauf. http://www.ubisoft.de/smileys/read.gif http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif Die Grünen haben es teilweise erkannt, nur sind die zu verkrustet dazu.

Mmmmhhh vielleicht hat Fr. Wagenknecht ja auch vergessen, dass die Regierung auf Bundesebene keine anderen Mittel (deflationär, Neo-Keynesanisch usw.) verwendet als sie es selber tun würde. Nur gibst sie es nicht zu...ich möcht einmal bei denen Mäuschen sein...hihi

Da wo ich herkomme, lösen solche Leute wie Gysi und CO höchstens Lachanfälle hervor. http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

DerKongoOtto
20-01-09, 09:49
Merkel warnt Obama vor Abschottung. (http://nachrichten.t-online.de/c/17/41/69/44/17416944.html)
Na da wird er aber vor Angst erzittern, der neue Messias der Deutschen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Bremspropeller
20-01-09, 09:50
*dramatization*
Öch do ham wo uns noch nüschte übalegt dozu...da Lenin hätt dö och keine Antwört dräuf gehobt... Hammer
*dramatization end*


Erst groß einen gegen Stigmatisierung labern, und dann den selben Mist verzapfen http://www.ubisoft.de/smileys/brush_2.gif

Ansonsten bin ich deiner Meinung. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

DerKongoOtto
20-01-09, 10:02
<span class="ev_code_RED">Er hätte nicht PDS gewählt!!!!!</span> http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
http://www.dhm.de/lemo/objekte/pict/ulbribio/200.jpg

Eric_Hartman83
21-01-09, 01:59
Danke, ansonsten bin ich auch nicht meiner Meinung....oder so http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif je mehr ich über Wirtschafts- und Gesellschaftstheorien lese desto verwirrter werde ich...

die Wahrheit liegt irgendwo da draußen Agent Scully... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


aber Gott sei Dank richtet Obama jetzt alles durch sein umfassendes 4-Punkte Konjunkturprogramm:
- Hope
- Change
- Yes We Can
- Oh Ma Belle Michelle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

I.JG53_Steuben
24-01-09, 12:37
http://www.golem.de/0901/64790.html

Flight simulator am Ende?

JG26_Heinrich
24-01-09, 14:45
Zitat von I.JG53_Steuben:
http://www.golem.de/0901/64790.html

Flight simulator am Ende?

deine sorgen möcht ich haben.
da ist bald noch viel mehr am ende.

N8_Falke
24-01-09, 16:53
Und zum zweiten mal ist es für den Train Simulator II aus... schade... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif

I.JG53_Steuben
25-01-09, 15:15
Über das Stadium Sorgen bin ich inzwischen schon hinaus Heinrich. Ich weis, dass das was jetzt kommt brutal wird. Ich kann jedem nur Raten jetzt schleunigst in Sachwerte und Edelmetalle zu investieren. Fakt ist, dass wahrscheinlich die Masse der Menschen in diesem Jahr wieder mal Ihr gesamtes Vermögen verlieren werden. Spätestens 2010 ist es soweit. Ich bin mir nur noch nicht sicher ob der Zusammenbruch des Geldsystems Deflationär oder Hyperinflationär oder im zeitlichen Abstand sogar Deflationär und Hyperinflationär erfolgen wird. Fakt is das Großbritannien, Irland und die PIGS als erste über den Jordan gehen. Danach sind wir dran nebst USA. Ich hätte nicht gedacht, dass ich soetwas mal erleben müsste. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Bremspropeller
25-01-09, 15:21
Woher haste die Prognosen?

Aus dem Wirtschaftsteil der BLÖD? http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

I.JG53_Steuben
25-01-09, 15:42
Bremspropeller auf solche Bemerkungen kann ich verzichten! Wer jetzt noch nicht gemerkt hat, was abgeht dem ist auch nicht mehr zu helfen, zumal es inzwischen schon in der Mainstream Presse auftaucht. Kostprobe gefällig?

http://www.welt.de/finanzen/ar...article_readcomments (http://www.welt.de/finanzen/article3087885/Der-Euro-schwebt-in-hoechster-Gefahr.html?page=17#article_readcomments)


http://www.ftd.de/politik/euro...kenhilfe/465646.html (http://www.ftd.de/politik/europa/:Versch%E4rfte-Kreditklemme-EU-f%FCrchtet-Scheitern-der-Bankenhilfe/465646.html)

http://www.ftd.de/politik/deut...chte-ein/465128.html (http://www.ftd.de/politik/deutschland/:Staatsverschuldung-Steinbr%FCck-geht-in-Geschichte-ein/465128.html)

http://www.ftd.de/boersen_maer...cherheit/465035.html (http://www.ftd.de/boersen_maerkte/aktien/marktberichte/:B%F6rsenausblick-Anleger-fl%FCchten-in-Sicherheit/465035.html)

http://www.ftd.de/unternehmen/...d-Dollar/465304.html (http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/:Schock-f%FCr-Washington-Freddie-Mac-braucht-35-Mrd-Dollar/465304.html)

http://www.tz-online.de/de/akt...t/artikel_57262.html (http://www.tz-online.de/de/aktuelles/welt/artikel_57262.html)

http://www.faz.net/s/Rub4B8918...common~Scontent.html (http://www.faz.net/s/Rub4B891837ECD14082816D9E088A2D7CB4/Doc%7EEB8FCB72994BE4AF09239395B2AFDFFFC%7EATpl%7EE common%7EScontent.html)

und last but not least

http://www.handelsblatt.com/fi...er-kollaps;2126067;2 (http://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/auf-die-krise-folgt-der-kollaps;2126067;2)

Bremspropeller
25-01-09, 15:57
Sorry, aber wenn du alles glaubst, was in der Presse steht, dann kannst du dich gleich erhängen.

Heute sollte man keinem sogenannten "Journalisten" oder selbsternennten "Experten" mehr weiter trauen, als man ihn werfen kann.

JG26_Heinrich
25-01-09, 17:04
Zitat von I.JG53_Steuben:
Über das Stadium Sorgen bin ich inzwischen schon hinaus Heinrich. Ich weis, dass das was jetzt kommt brutal wird. Ich kann jedem nur Raten jetzt schleunigst in Sachwerte und Edelmetalle zu investieren. Fakt ist, dass wahrscheinlich die Masse der Menschen in diesem Jahr wieder mal Ihr gesamtes Vermögen verlieren werden. Spätestens 2010 ist es soweit. Ich bin mir nur noch nicht sicher ob der Zusammenbruch des Geldsystems Deflationär oder Hyperinflationär oder im zeitlichen Abstand sogar Deflationär und Hyperinflationär erfolgen wird. Fakt is das Großbritannien, Irland und die PIGS als erste über den Jordan gehen. Danach sind wir dran nebst USA. Ich hätte nicht gedacht, dass ich soetwas mal erleben müsste. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
dann ist es ja gut. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
ich tippe auf inflation, auch wenns im moment nicht so aussieht.
kennste die seite schon?
http://extrawagandt.de/
hab ich erst vor kurzem gefunden und kuck da zusätzlich zu den ganzen anderen quellen noch rein.
der geht mir mit seiner zahlenmystik ein wenig auf den sack, aber sonst ganz lustig.

I.JG53_Steuben
26-01-09, 00:53
Oh man Brems ich gebs bald auf!!

Wenn du mal richtig gelesen hättest, wüßtest du das ich geschrieben habe. " Es steht jetzt sogar in der Mainstreampresse". Dem aufmerksamen Leser wäre nicht entgangen, dass dies gerade nich meine Hauptinformationsquelle ist. Aber träum ruhig weiter den Traum einer heilen Welt. Die Obrigkeit wirds schon richten! :P

PS: Deiner Antwort entnehme ich, dass du die von mir geposteten Artikel nicht im einzelnen wirklich durchgesehen hast.


@Heinrich: Sieht sehr interessant aus die Seite. Ist aber wie immer mit sehr viel Verschwörungstheorie angehaucht. Man sollte es langsam lassen, die Weltwirtschaftskrise und die damit verbundene Krise des Geldsystems als Aufhänger für Verschwörungstheorien für 9/11 zu verwenden. Lieschen Müller ist so gehirngewaschen, dass Sie bei sowas sofort zurückschreckt und sich lieber nicht mit solchem "Hokuspokus" beschäftigt!

N8_Falke
26-01-09, 02:58
Wieso sollen wir denn nicht träumen dürfen?
Wenn jetz jeder so denken würde wie du, und jeder das glauben würde was, manche Experten so vorhersagen... wie solls dann weiter gehn?
Sollen wir uns jetz alle in ein Loch verkriechen und herumjammern?
"Oh gott... wir werden alles verlieren, alles wird nur noch schlimmer, alles geht den Bach herunter!"
Meinst du so kann man noch glücklich leben?
Ich finde jeder kann die Zukunft nehmen wie er will... und ich bevorzuge nicht die Apokalypse...
Ich habe nicht vor mich in Depressionen zu stürzen, weil ich nicht weiß wie die Zukunft weiter geht...
Immerhin lebt man jetz... und nicht erst 2010.

Rinreiber
26-01-09, 07:51
Hey Nachtfalke, hast du eigenen Besitz (ich mein jetzt nicht 'n Mofa!) oder irgendwelche Verpflichtungen? Ein eigenes Einkommen vielleicht?! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Bremspropeller
26-01-09, 07:53
Ich träume nicht von einer heilen Welt.

Im Gegensatz zu dir heule ich nur nicht rum und schreie laut "Weltuntergang!".

Lui_542
26-01-09, 07:55
Zitat von Rinreiber:
Hey Nachtfalke, hast du eigenen Besitz (ich mein jetzt nicht 'n Mofa!) oder irgendwelche Verpflichtungen? Ein eigenes Einkommen vielleicht?! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Ich dachte der fährt Milch aus. http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

N8_Falke
26-01-09, 08:03
Ich besitze mein Leben...reicht das? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Ich vertrete halt eher die Ansicht von Brems.
Klar geht es bergab, aber wir gehn net unter, sondern es geht weiter.

(Und nein... ich verdiene noch kein Geld. Ich studiere, und muss gucken dass mein Geld fürs Studium reicht)

Rinreiber
26-01-09, 08:06
Zitat von N8_Falke:
Ich besitze mein Leben...reicht das? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif


Ok, alles klar soweit ... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Rinreiber
26-01-09, 08:09
Steckbrief (http://www.guardian.co.uk/business/2009/jan/26/road-ruin-recession-individuals-economy)

Falls ihr mal im Ausland seit und einen von denen an euch vorbeirennen seht, gefolgt von einer gut gelaunten Meute, einfach 'nen Knüppel zwischen die Stelzen- man wird es euch danken! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Edit: Gut, bei manchen erübrigt sich das mit dem laufen ... mit 'nem Rollator ist man nicht besonders schnell unterwegs http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Bremspropeller
26-01-09, 08:19
"The American public". http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Eric_Hartman83
27-01-09, 05:30
Danke Finanzkrise! Und diesmal kriegen es die ab, die eine vernünftige Arbeit leisten...die FS-Macher. Nur weil MS nicht haushalten und g'scheit entwickeln kann (Vista!!!) *grrrr* will nicht das die FS-Serie verschwindet... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Rinreiber
27-01-09, 07:36
Die Serie und die Entwickler werden schon woanders unterkommen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Ausserdem bekommt "SoW-BoB" dann bestimmt mehr Kundschaft von der "Zivilflieger"-Community http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

JG27_Dierk3er
27-01-09, 07:42
Echt! Wer fliegt schon MS Flightsimulator? : http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

BZB_FlyingDoc
27-01-09, 08:00
Zitat von Dierk3er:
Echt! Wer fliegt schon MS Flightsimulator? : http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

Ich.
Mit dem richtigen AddOn kann man VFR üben. http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Rinreiber
02-02-09, 10:47
Die Krise hat auch angenehme Seiten ... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif (!)

Frauen der Pleite-Banker beklagen Luxusentzug (http://www.krone.at/krone/S25/object_id__131657/hxcms/index.html)

Catball1985
02-02-09, 11:00
Diese armen Frauen. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif Wie wärs mit arbeiten? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Rinreiber
02-02-09, 11:21
Spargelstechen mit Pfennigabsätzen! http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Catball1985
02-02-09, 11:26
http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Eric_Hartman83
04-02-09, 09:11
http://derstandard.at/?id=1233309339768

Jetzt hat die Finanz- und Wirtschaftskrise Russland richtig erfasst. Das gibt Gott sei Dank Aufwind für die Opposition die Putin's fatales Öl-und Gasrentensystem schon lange kritisieren. Aber Putin und seine St. Petersburger Tschekisten machen es sich einfach...man gibt einfach dem Westen die Schuld an der Finanzkrise anstatt eine Alternative zur Ölpreis- und Rohstoffexportabhängigkeit zu suchen. Dabei ist die Situation nur so schlimm weil Putin's Ordnungspolitik seit Jahren in die völlig falsche Richtung läuft. Russland's Kluge Köpfe haben so viel Potenzial, aber Auslandsdevisen ("Petro-Euros" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif) zu kassieren ist viel einfacher. Übrigens hat Gazprom's Leitung betriebsökonomisch völlig versagt. Massive Fehlinvestitionen, nur um zu expandieren (Vietnam, Bolivien...usw.)...OMG

Vielleicht wachen sie mal auf! Ich will damit nicht behaupten, dass die Opposition das besser kann, aber es muss was passieren! Aber auch wie bei uns werden die Verantwortlichen (Alex Miller) nicht gefeuert...

So wie ich hier kritisieren, darf man ja in Russland nicht. Es fehlt die Kontrolle durch unabhängige Medien...letztes Monat ist wieder eine Redakteurin der Novaja Gazetta ermordet worden.

Übrigens ergeht es Hugo Chávez in Bolivien nicht anders. Er kritisiert das weltweise Wirtshafts- und Finanzsystem und streicht selber Petrodollars ein. Jetzt bekommt er die Quittung...

Die Anfälligkeit des venezolanischen Ölrentensystems hab ich selber in einem Bericht schon vor zwei Jahren kritisiert. Damals haben mich dann linke Vögel ausgelacht. Ich find's eher traurig weil immer die ARMEN drunter leiden. Die Oligarchie kauft sich halt eine goldene Felge weniger für den Bentley http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Rinreiber
04-02-09, 14:45
http://www.teleboerse.de/1096907.html

N8_Falke
04-02-09, 15:29
Jetz is auch noch Märklin pleite...
http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

Eric_Hartman83
05-02-09, 04:51
Zitat von N8_Falke:
Jetz is auch noch Märklin pleite...
http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

bei denen hat es doch schon länger gekriselt oder? Die Finanzkrise hat denen doch nur den Rest gegeben. k.A.

Ertwander
05-02-09, 05:40
Zitat von Rinreiber:
Die Krise hat auch angenehme Seiten ... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif (!)

Frauen der Pleite-Banker beklagen Luxusentzug (http://www.krone.at/krone/S25/object_id__131657/hxcms/index.html)

Yay! http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif Mein Tag ist gerettet!

Da kann jetzt noch kommen was (oder wer) will...

Eric_Hartman83
05-02-09, 06:12
Zitat von Ertwander:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Rinreiber:
Die Krise hat auch angenehme Seiten ... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif (!)

Frauen der Pleite-Banker beklagen Luxusentzug (http://www.krone.at/krone/S25/object_id__131657/hxcms/index.html)

Yay! http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif Mein Tag ist gerettet!

Da kann jetzt noch kommen was (oder wer) will... </div></BLOCKQUOTE>

wie gesagt: Die Oligarchie kauft sich halt eine goldene Felge weniger für den Bentley. Obama und viele andere sprechen von den Armen, die die Finanzkrise trifft.

Aber WER hilft den Reichen? WEEEEERRRR? Die Armen Manager-Frauen-Barbies http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Man sollte sowas wie eine Spendenaktion für Reiche gründen. Verzeiht meinen Zynismus, aber sowas ertrag ich nicht. Marge hol meine Flinte http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

BZB_FlyingDoc
05-02-09, 06:46
Wir können ja ein "SOS Managerdorf" aufmachen.
Oder jeder macht ne Managerpatenschaft und spendet jeden Monat seinem "Patenmanager" einen Teil seines Geldes.

Dafür bekommt er dann jeden Monat Bilder und Berichte und natürlich auch Briefe von seinem Patenmanager.
Da sieht man dann wenn er sich eine neue Yacht, ein Flugzeug, einen neuen Ferrari oder eine neue Finka gekauft hat.

Das befriedigt einen dann ungemein, wenn man weiß das man einem armen Manager geholfen hat.

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Tetrapack
05-02-09, 07:29
Jetzt hat die Finanz- und Wirtschaftskrise Russland richtig erfasst. Das gibt Gott sei Dank Aufwind für die Opposition die Putin's fatales Öl-und Gasrentensystem schon lange kritisieren.

Welche Opposition hat denn irgendeinen Plan wie Russland regiert werden soll? Kritisieren ist immer leicht..


Aber Putin und seine St. Petersburger Tschekisten machen es sich einfach...man gibt einfach dem Westen die Schuld an der Finanzkrise anstatt eine Alternative zur Ölpreis- und Rohstoffexportabhängigkeit zu suchen.

Also in einem sind sich wohl alle einig, an der Finanzkrise ist die USA Schuld. Welche Alternativen hat Russland denn? Rohstoffe sind viele vorhanden, aber sonst? Soll Russland Autos bauen oder Computer? Das entsprechende Know-How ist nicht vorhanden oder andere Länder haben einen riesigen Vorsprung. Ok eine Alternative haben sie, aber wollen wir wirklich dass Russland wieder zum grössten Waffenexporteur der Welt aufsteigt?


Dabei ist die Situation nur so schlimm weil Putin's Ordnungspolitik seit Jahren in die völlig falsche Richtung läuft. Russland's Kluge Köpfe haben so viel Potenzial, aber Auslandsdevisen ("Petro-Euros" ) zu kassieren ist viel einfacher.

Ist die Situation wirklich so schlimm? Landesweit gehen 10000 Leute demonstrieren, in Deutschland würde ich mir Sorgen machen, aber Russland hat über 142 Millionen Einwohner und die grosse Mehrheit ist zufrieden mit der Politik. Das scheint für Leute aus dem Westen unvorstellbar zu sein..


Übrigens hat Gazprom's Leitung betriebsökonomisch völlig versagt. Massive Fehlinvestitionen, nur um zu expandieren (Vietnam, Bolivien...usw.)...OMG

OMG das passiert westlichen Firmen ja nie. Letzen Montag lief eine Doku im TV: "Gigant Gasprom - Die Deutschen und ihr Gas aus dem Osten" die war ziemlich aufschlussreich. Hier der Kommentar des Spiegels zur Doku:
http://www.spiegel.de/wirtscha...,1518,604888,00.html (http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,604888,00.html)


So wie ich hier kritisieren, darf man ja in Russland nicht. Es fehlt die Kontrolle durch unabhängige Medien...letztes Monat ist wieder eine Redakteurin der Novaja Gazetta ermordet worden.

Eine Praktikantin die zur falschen Zeit am falschen Ort war, sie war nämlich nicht das Ziel des Mordanschlages.


Übrigens ergeht es Hugo Chávez in Bolivien nicht anders. Er kritisiert das weltweise Wirtshafts- und Finanzsystem und streicht selber Petrodollars ein. Jetzt bekommt er die Quittung...

Chávez in Venezuela http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Darf man das Wirtschaftssystem nicht kritisieren wenn man teilweise davon profitiert? Er macht sicher mehr fürs Volk aus den Petrodollars als die ganzen arabischen Scheichs in den letzten 25 Jahre zusammen getan haben.


Die Anfälligkeit des venezolanischen Ölrentensystems hab ich selber in einem Bericht schon vor zwei Jahren kritisiert. Damals haben mich dann linke Vögel ausgelacht. Ich find's eher traurig weil immer die ARMEN drunter leiden. Die Oligarchie kauft sich halt eine goldene Felge weniger für den Bentley

Die Armen leiden sowieso immer, deswegen nennt man sie ja arm. Ein System das auf einem einzigen Produkt basiert ist immer anfällig, egal ob Öl, Banken, Automobilindustrie oder Halbleiterindustrie. Aber welche Alternativen hat Venezuela?

N8_Falke
05-02-09, 08:10
Zitat von Eric_Hartman83:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von N8_Falke:
Jetz is auch noch Märklin pleite...
http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

bei denen hat es doch schon länger gekriselt oder? Die Finanzkrise hat denen doch nur den Rest gegeben. k.A. </div></BLOCKQUOTE>

Ja das stimmt leider... Vor 3 Jahren gab es schon einen Rettungsversuch, mit Stellenabbau und Kürzungen...
Jetz weigern sich aber die Banken noch Geld in Märklin zu investieren.
Wenn jetz kein reicher Eisnbahnliebhaber eingreift, wars das mit der Modellbahn. http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif
Schon traurig... besonders weil ich schon mit der Modellbahn von meinem Vater aufgewachsen bin, und gerade meine eigene baue. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif

Eric_Hartman83
05-02-09, 09:44
Ersmal musst du lernen etwas richtig zu lesen und zweitens richtig zu verstehen.



- Ich habe in meiner Aussage nicht behauptet, dass die Opposition alles besser weiß. Quelle: "Ich will damit nicht behaupten, dass die Opposition das besser kann, aber es muss was passieren!" - Tetras Aussage widerlegt.


- Du hast erstens wie viele es tun falsch behauptet, dass die USA an der Krise schuld sind. Richtig ist, dass das VWL_ und finanzpolitische Verhalten USA der AUSLÖSER für die Finanzkrise sind. Schuld ist das weltweite pervertierte Finanzsystem usw. (Schalte den Fernseher ein oder lies Zeitung!). ICh wollte zweitens mit meiner Aussage nur die Tatsache wiederholen, dass rohstoffoerientierte Exportwirtschaft gegenüber äußeren Einflüssen abhängig macht.



- Jein. Russland hat ein hervorragendes Potenzial an Wissenschaftlern. Mit entsprechenden Infrastruktur und Bildungsmaßnahmen können auch in Russland Computer und gute Autots gebaut werden. Russland ist bereits einer der größten Waffenexporteure. Die Exporte auszuweiten ist schon jetzt schwierig. Ich bin kein Ökonom. Aber der politische Wille zur Diversifizierug (wictiges Stichwort, solltest du dir merken!) fehlt. Der Grund warum das nicht passiert? Es gibt keinen Grund - das ist Teil des Plans. Ich behaupte jettzt einfach du glaubst wirklich die Tschekisten handeln so damit es Mütterchen Russland besser geht!?!?! *lol*


- Bringt der quantitative Vergleich hier wirklich etwas?



Es stimmt das Gazprom in vielen wichtigen Bereichen (Infrastruktur) versagt hat. Nimmt man allein wirtschaftliche Fakten, so hat Gazprom eine enorme Verantwortung für Russland. Es war rein Zweckopportunistisch von den Tschekisen Gazprom als Machtplattform zu instrumentalisieren. Die Abhängigkeit z.B. vom Ölpreis nehmen sie in Kauf. Das ist jetzt noch nicht so gravierend, aber es wird sich zeigen. Spätestens mit steigenden Gaspreisen. Putin sagt dann die USA seien schuld. Das ist medienwirksam und leicht.


- Das stimmt. Auch im Westen gibt es Mismanagement. Das ändert nichts an den Fakten (Kursverfall; Marktkapitalisierung; Schulden - kann man alles nachlesen). Unabhängig von Vermutungen sind das "hard-facts". Aber Moment, die Jud...ähhh USA sind ja schuld.


Die Doku war in der Tat sehr aufschlussreich, als dass sie z.B. die Naiviät vieler Deutscher gegenüber Putin aufgezeigt hat. Es war wieder einmal faszinierend, dass der so überaus clevere aber berechenbare Putin Ex-Kanzler Schröders (mal von der Person ganz abgeshen) Beziehungen mißbraucht. Natürlich macht er dies aus reiner Gefälligkeit zu "seinem Freund" (Achtung Sarkasmus!).


- Eine Art "Kollateralschaden" würde Putin wohl sagen. Dieses "Versehen" ändert nichts an der Tatsache, wie in Russland mit freien Medien umgegangen wird. Wenn du willst kann ich dir gerne die Kontaktdaten zu einer guten Bekannten von Anna Politkowskaja (+) geben, die erklärt dir wie das in Russland funktioniert.


- Spar dir bitte solche Besserwissereien. Ich habe mich vertan weil ich in dem Moment an Evo Morales gedacht habe. Weiter unten schreib ich ja "venezolanischen..."...Das hat irgendwie den Eindruck von "der kennt sich gar nicht aus" gemacht.


Es ist grundsätzlich empfehlenswert auf Grund von Fakten zu argumentieren wenn man schon was kritisierst. Wenn man eine Aussage sinngemäß nicht verstehst kann man ja fragen: WIe hast du das gemeint? Ich hab das selber vorher nicht immer getan, weil ich in meiner Wut keinen Grund sah ALLES und jedes zu belegen.


EDIT: ARGH ICH DEPP.. hab aus Versehen auf den Edit-Knopf statt dem Zitat-Knopf gedrückt. Sorry Eric, wollte deinen Beitrag wirklich nicht überschreiben http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Rinreiber
05-02-09, 09:46
Zitat von BZB_FlyingDoc:
Oder jeder macht ne Managerpatenschaft und spendet jeden Monat seinem "Patenmanager" einen Teil seines Geldes.
http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Müssen Wir garnicht mehr- seit einigen Wochen läuft die Schuldenuhr heiß ... richtig heiß!!!

Welche das Geld in ihre dreckigen Ärsche geblasen und wer das bezahlen darf, liegt auf der Hand http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Btw: Bin übrigens gerade dabei, 'n bisserl von meinem Ersparten in Realwerte usw. "umzutauschen".
Hatte ich eigentlich noch garnicht vor ... http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Rinreiber
05-02-09, 10:12
Zitat von Ertwander:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Rinreiber:
Die Krise hat auch angenehme Seiten ... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif (!)

Frauen der Pleite-Banker beklagen Luxusentzug (http://www.krone.at/krone/S25/object_id__131657/hxcms/index.html)

Yay! http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif Mein Tag ist gerettet!

Da kann jetzt noch kommen was (oder wer) will... </div></BLOCKQUOTE>

Der hier ist für Morgen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

http://www.welt.de/finanzen/ar...article_readcomments (http://www.welt.de/finanzen/article3152302/Frauen-lassen-Investmentbanker-einfach-fallen.html?page=3#article_readcomments)

Tetrapack
05-02-09, 12:32
@Eric

Ersmal musst du lernen etwas richtig zu lesen und zweitens richtig zu verstehen.

Nimm es nicht gleich als persönlichen Angriff auf wenn jemand eine andere Meinung hat. Wenn du nicht mehr als polemisierende Kurzsätze hinschreibst kann ein Leser auch gar nicht verstehen was du gemeint hast.


- Ich habe in meiner Aussage nicht behauptet, dass die Opposition alles besser weiß. Quelle: "Ich will damit nicht behaupten, dass die Opposition das besser kann, aber es muss was passieren!" - Tetras Aussage widerlegt.

Ich habe gefragt welche Opposition denn das sein soll - die Antwort bist du mir immer noch schuldig. Die Antwort hängt übrigens auch damit zusammen warum nichts passiert.


- Du hast erstens wie viele es tun falsch behauptet, dass die USA an der Krise schuld sind. Richtig ist, dass das VWL_ und finanzpolitische Verhalten USA der AUSLÖSER für die Finanzkrise sind. Schuld ist das weltweite pervertierte Finanzsystem usw. (Schalte den Fernseher ein oder lies Zeitung!). ICh wollte zweitens mit meiner Aussage nur die Tatsache wiederholen, dass rohstoffoerientierte Exportwirtschaft gegenüber äußeren Einflüssen abhängig macht.

Wenn du VERURSACHER statt Auslöser schreibst wirst du merken dass du bestätigt hast wer Schuld ist an der jetzigen Krise im Finanzsystem. BTW, wenn du dir überlegst wer dieses Finanzsystem etabliert hat kommst du auf dieselbe Quelle. Das System selbst mag die Voraussetzungen geliefert haben dass es passieren kann, die Schuld kann aber sehr direkt den Investmentbanken der USA (und die GWB Regierung die jegliche Regulierung abgelehnt bzw noch verringert hat) gegeben werden.


- Jein. Russland hat ein hervorragendes Potenzial an Wissenschaftlern. Mit entsprechenden Infrastruktur und Bildungsmaßnahmen können auch in Russland Computer und gute Autots gebaut werden. Russland ist bereits einer der größten Waffenexporteure. Die Exporte auszuweiten ist schon jetzt schwierig. Ich bin kein Ökonom. Aber der politische Wille zur Diversifizierug (wictiges Stichwort, solltest du dir merken!) fehlt. Der Grund warum das nicht passiert? Es gibt keinen Grund - das ist Teil des Plans. Ich behaupte jettzt einfach du glaubst wirklich die Tschekisten handeln so damit es Mütterchen Russland besser geht!?!?! *lol*

Das war einmal, nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wurde Russland vor allem von einem hart getroffen, dem sogenannten Brain-Drain. Es war für die gut ausgebildeten russischen Ingenieure und Wissenschaftler ein leichtes im Ausland einen viel besser bezahlten Job anzunehmen. Ein interessantes Interview dazu hier:
http://www.spiegel.de/wissensc...,1518,536942,00.html (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,536942,00.html)

BTW, nicht mal Deutschland schafft es sich eine Computerindustrie zu erhalten und die Autoindustrie kriselt ja sowieso schon.. also in welche Bereiche soll Russland seine Wirtschaft diversifizieren?
Stimmt, Russland ist einer der grössten Waffenexporteure aber liefert vor allem günstige konventionelle Waffen. Damit machen sie etwa 5-6 Mrd jährlich, aber in dem Bereich verdient auch Frankreich oder Deutschland an Waffen. Die jährlichen Ausgaben fürs eigene Militär sind nach Angaben der SIPRI etwa so hoch wie die Deutschlands.


- Bringt der quantitative Vergleich hier wirklich etwas?

Ja weil die Mehrheit der Russen die jetzige Politik nicht als Problem ansehen, du hingegen schon. Ich finde die politische Situation in Deutschland schlimmer als die in Russland.. aber gibts deswegen politische Demos in D?


Es stimmt das Gazprom in vielen wichtigen Bereichen (Infrastruktur) versagt hat. Nimmt man allein wirtschaftliche Fakten, so hat Gazprom eine enorme Verantwortung für Russland. Es war rein Zweckopportunistisch von den Tschekisen Gazprom als Machtplattform zu instrumentalisieren. Die Abhängigkeit z.B. vom Ölpreis nehmen sie in Kauf. Das ist jetzt noch nicht so gravierend, aber es wird sich zeigen. Spätestens mit steigenden Gaspreisen. Putin sagt dann die USA seien schuld. Das ist medienwirksam und leicht.

Deswegen will die Gasprom auch eine Leitung durch die Ostsee bauen um Deutschland das Gas direkt zu liefern, das würde ihren Gewinn verdoppeln.


- Das stimmt. Auch im Westen gibt es Mismanagement. Das ändert nichts an den Fakten (Kursverfall; Marktkapitalisierung; Schulden - kann man alles nachlesen). Unabhängig von Vermutungen sind das "hard-facts". Aber Moment, die Jud...ähhh USA sind ja schuld.

Dann bring mal Quellen für deine "Fakten"


Die Doku war in der Tat sehr aufschlussreich, als dass sie z.B. die Naiviät vieler Deutscher gegenüber Putin aufgezeigt hat. Es war wieder einmal faszinierend, dass der so überaus clevere aber berechenbare Putin Ex-Kanzler Schröders (mal von der Person ganz abgeshen) Beziehungen mißbraucht. Natürlich macht er dies aus reiner Gefälligkeit zu "seinem Freund" (Achtung Sarkasmus!).

Die Doku sollte aber auch zeigen dass die Rolle von Gasprom hierzulande überschätzt wird, aber dieser Punkt scheint an dir komplett vorbeigegangen zu sein.


- Eine Art "Kollateralschaden" würde Putin wohl sagen. Dieses "Versehen" ändert nichts an der Tatsache, wie in Russland mit freien Medien umgegangen wird. Wenn du willst kann ich dir gerne die Kontaktdaten zu einer guten Bekannten von Anna Politkowskaja (+) geben, die erklärt dir wie das in Russland funktioniert.

Habe ich das abgestritten? Ich habe nur erwähnt dass der Fall von letzter Woche kaum etwas mit diesem Problem zu tun hat, vielmehr mit der Gewaltbereitschaft der Nationalisten.


- Spar dir bitte solche Besserwissereien. Ich habe mich vertan weil ich in dem Moment an Evo Morales gedacht habe. Weiter unten schreib ich ja "venezolanischen..."...Das hat irgendwie den Eindruck von "der kennt sich gar nicht aus" gemacht.

Dir ist schon bewusst warum ich da einen Smily eingefügt habe?


Es ist grundsätzlich empfehlenswert auf Grund von Fakten zu argumentieren wenn man schon was kritisierst. Wenn man eine Aussage sinngemäß nicht verstehst kann man ja fragen: WIe hast du das gemeint? Ich hab das selber vorher nicht immer getan, weil ich in meiner Wut keinen Grund sah ALLES und jedes zu belegen.

Dann lass es lieber in Zukunft irgendwelche zynisch-polemischen Kommentare zu schreiben.

Zusammenfassung:
Finanzkrise von den USA verursacht? JA
Wirtschaft eines Landes nur vom Rohstoffhandel abhängig machen schlecht? JA
Freie Presse in Russland? NEIN
Kann Hugo Chavez Wunder vollbringen? NEIN

Aber auch:
Ist die Regierung Putin an Wirtschaftskrise in Russland mitschuldig? JA
Wirtschaft eines Landes nicht diversifizieren = schlecht
Freie Presse in Deutschland? Ehm, eher gleichgeschaltete Presse
Kann Barack Obama Wunder vollbringen? NEIN

Eric_Hartman83
06-02-09, 07:10
Zitat von Tetrapack:
Wenn du nicht mehr als polemisierende Kurzsätze hinschreibst kann ein Leser auch gar nicht verstehen was du gemeint hast

Man kann jawoll wenigstens ein bisschen (Vor-)wissen vorraussetzen, wenn man ein Thema anschneidet. Sonst kann man halt nur so Kommentare geben wie: Doof. Mag ich nicht. Schlecht Gut. Übrigens fasste ich das überhaupt nicht persönlich auf bezüglich der anderen Meinung...weil das Meiste, das ich geschrieben habe gar nicht meine Meinung war. Habs halt aus Zorn (auf Putin and his friends) polemisch verpackt. Ich nenn Putin auch gern Putain (frz.: Hure). http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

"And remember: there is opinion, but always retain facts in memory" - ich hab Mitte Zwanzig schon Alzheimer und hab vergessen wer das gesagt hat. Auf jeden Fall nicht George W. Bush oder Putin.


Aber unabhängig davon: ich kann generell gut damit leben wenn jemand etwas andere Ansichten hat. Wäre ja auch schlimm wenn es anders wäre.



Zitat von Tetrapack:
Dann lass es lieber in Zukunft irgendwelche zynisch-polemischen Kommentare zu schreiben Wieso? Nur weil du alles kommentieren musst. Du musst ja nicht immer alles was jeder schreibt sofort hinterfragen bzw. kommentieren. Manches kann und sollte man auch einfach mal so stehen lassen. Nehm einfach mal was hin auch wenn es dir nicht passt, das tun andere auch. Ich pfeif ja auch nicht jeden Presse-fuzzi an wenn er Lötsinn schreibt, auch wenn ich das oft gerne tun würde http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Wenn ich zu jedem Punkt "Fakten" und "Quellen" aufzählen müsste, ist das ein Faß ohne Boden.

Und wenn man mal zu einem Thema nicht so die Ahnung hat dann muss man auch nicht alles was derjenige schreibt in Frage stellen. Ich kommentier deine Kommentare jetzt auch nicht weiter.

Aber eine Preisfrage am Schluss: Warum sehen die Russen wohl die derzeitige politische Situation nicht so als Problem? ... Damit lass ich dich jetzt ins Wochenende hinaus http://www.ubisoft.de/smileys/2.gif

Insgesamt scheinen da zwei Welten aufeinander zu treffen. Im deutschsprachigen Raum verträgt man sowas extrem zynisches (anscheinend) nicht so http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif Mir passiert das hier ständig. (damit kann man supe den Launebär ärgern...). Komm mir manchmal vor wie ein Alien.
Aber egal: Dafür entschuldige ich mich jetzt! Sorry! http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Ach noch eine Frage aus Interesse: Warum findest du die politische Situation in D schlechter als in der RF?

Rinreiber
06-02-09, 09:39
Haben sich manche von euch auch über die von der Deutschen Bank gestern veröffentlichten Zahlen gewundert?! (http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=79640)

Ohne Worte ...

Tetrapack
06-02-09, 12:54
Sorry Eric, du kannst anderswo im Forum schreiben was du willst, aber ich habe diesen Thread hier gestartet also darf ich wohl noch selbst entscheiden was ich kommentiere und was nicht. Dein polemisches Geschreibsel mag deine Meinung sein, aber ist einer ernsthaften politischen Diskussion nicht zuträglich.

So lange du immer nur ausweichst, meine Kommentare ignorierst und davor zurückschreckst irgendwelche Fakten oder Quellen zu nennen bin ich nicht bereit dir irgendwelche Fragen zu beantworten.

Bremspropeller
06-02-09, 13:05
Thttp://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.giftra, bitte verschone die Leute mit dieser Quellen-Scheiße.

Das ist mir schon auf Sturmovik.de so auf den Sack gegenagen.

Wenn jemand eine Meinung hat, dann soll er sie vertreten.
Und bevor wir hier über Glaubwürdigkeit und "repräsentativ oder nicht" reden...
Wer sich auf Statistiken stützt hat wohl übersehen, dass Statistiken in manchen Zusammenhängen BS sind.

Fakt ist, Putin ermordet Journalisten oder billigt wenigstens das bei Seite Räumen von "Regimekritikern".
Alleine deswegen sollte der Mann am Strick baumeln.
Wie übrigens 90% aller Politiker http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif


Freie Presse in Deutschland? Ehm, eher gleichgeschaltete Presse

http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

+1

Rinreiber
06-02-09, 14:05
So gleichgeschaltet ist die Presse im Angesicht der momentanen Lage nicht mehr denke ich!

Da schreiben manche Leute bzgl. der "Krise" schon recht politisch unkorrekte Standpunkte nieder!

Durchhalteparolen, wie noch vor einigen Tagen durch die Bank weg überall leßbar, werden immer seltener.
Gut, die "dpa" versucht noch gegenzuhalten von wegen "Alles nicht so schlimm"-Diktaten etc. etc. ... Aber diese Bastion bröckelt nun so langsam vor sich her http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

Blogger sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Gerade in dieser Zeit imho die glaubwürdigste Art Neuigkeiten an den Mann zu bringen (wenn man nicht gerade auf Esoterik und Ufo-Quatsch-Seiten rummacht http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif ), ob die nun teilweise ernstzunehmen sind sei dahingestellt und muß jeder mit einigermaßen gesundem Menschenverstand für sich selber entscheiden http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Aber im grossen und ganzen informieren sich halt immer mehr Leute gerade in politischen/gesellschaftlichen Blogs und kehren den "System-Blättern" den Rücken zu.

Btw: Ich bin schon schwer erstaunt darüber, daß man soetwas (http://www.tagesspiegel.de/magazin/wissen/geschichte/Salman-Rushdie-Islamismus-Fatwa;art15504,2725094) z. B. in dieser, für ihren Kuschelkurs bekannten Zeitung so lesen kann! Gut die Kommentarfunktion ist abgestellt- die wissen schon warum http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Echt ein sehr gelungener Artikel! Spiegelt genau meine Meinung wieder. Und komm mir jetzt bitte bloß keiner mit der Nazi-Keule! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Edit: Die Kommentarfunktion für den Artikel geht wieder, es geschehen noch Zeichen und Wunder http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Rinreiber
06-02-09, 14:32
Hier noch ein sehr gutes Beispiel, warum "manche" die Kommentarfunktion deaktivieren! (http://www.europarl.europa.eu/elections2009/welcome/headlines.htm?language=EN&ref=20090202STO47917&secondRef=0)

Wahrscheinlich haben die sich das in ihrem Elfenbeiturm etwas ander vorgestellt http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Idioten! http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

Bremspropeller
06-02-09, 14:37
Der Artikel ist viel zu harmlos.

Hab heute wieder drei oder vier wandelnde Duschvorhänge gesehen und hab mich gefragt, ob ich hier eigentlich in Deutschland, oder in Saudi-Arabien lebe.

Rinreiber
06-02-09, 14:46
Von 0 auf 100 können die halt (noch) nicht so schnell gehen in Deutschland.

Anders sieht das mittlerweile in Österreich, England, Schweden, Norwegen usw. aus.

Abgesehen von dem aufkeimenden Protektionismus, stellen immer mehr EU-Länder öffentlich die Frage, ob die Migration mit einem relativ grossen Teil bestimmter "Südländer" nicht doch zum scheitern verurteilt, oder besser, schon gescheitert ist!

Hach, was war das jetzt "politisch Korrekt" beschrieben http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Aber das Thema driftet jetzt zu stark ab und gehört nicht wirklich hier her http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Wie hieß der Thread hier gerade nochmal?! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Bremspropeller
06-02-09, 15:34
schon gescheitert ist

Wer sich nicht anpasst, fliegt 'raus - so einfach ist das.

Nix mit Ströbele-Multikulti.

Multikulti = FAIL.
Das haben uns die USA schon gezeigt - und die machen den Scheiß seit über 200 Jahren http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Glykol02
06-02-09, 15:51
Zitat von Bremspropeller:

Multikulti = FAIL.
Das haben uns die USA schon gezeigt - und die machen den Scheiß seit über 200 Jahren http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Hey!

Der Günther auf der Startrampe von Apollo hat sich doch prima integriert http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Und in Sachen Präsidenten machen sie doch auch Fortschritte.
So scheint es mir zumindest – der Stab scheint z.T. durchaus "realpolitisch" halbwegs kompetent besetzt zu sein.

Die Bewährung in der Praxis steht allerdings noch aus ...

Rinreiber
06-02-09, 16:51
Hey!
Der Günther auf der Startrampe von Apollo hat sich doch prima integriert http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif


Es kann nur einen Günther geben! Guenther (http://www.youtube.com/watch?v=_ygUYgIEHzA&feature=related) http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Der Stab vom President kannste knicken! Andere Gesichter joa, aber viel geändert hat sich an deren Einstellung, gegenüber den vorherigen Typen, nicht.

Ich sach nur: Obama ist wahrlich kein Messias! Eher 'n Popstar oder so ... unter denen gab es in der letzten Zeit auch nix 'gescheites und gesungen haben sie das, was die Songwriter (...) verbrochen haben http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Naja, wir werden sehen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Aber Guenther ist geil! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-happy.gif

Glykol02
06-02-09, 17:00
Different Günthers FTW http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Ob man Obamas Stab knicken kann, abwarten.

Bremspropeller
06-02-09, 17:26
Der Günther auf der Startrampe von Apollo hat sich doch prima integriert

Der Günther hat auch gepeilt, dass man sich dem fremden Land anpasst, und nicht das fremde Land einem selbst http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Glykol02
06-02-09, 17:48
Ja, eben http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Tetrapack
07-02-09, 03:12
@Brems

Ich habe nur nach Quellen für seine Behauptungen über Gasprom gefragt (Zitat: "kann man alles nachlesen"), ist es dann nicht legitim zu fragen wo?

Vertritt er denn überhaupt seine Meinung? (Zitat: "weil das Meiste, das ich geschrieben habe gar nicht meine Meinung war") Und eine Meinung in einem Forum zu vertreten heisst halt auch sich möglichen Diskussionen über die eingebrachte Meinung zu stellen, aber er weicht ja nur aus. Wenn jemand das nicht will soll er einen Blog aufmachen und die Kommentarfunktion deaktivieren.

Tetrapack
07-02-09, 03:33
@Rinreiber
Stimmt, das Internet ist da noch eine Ausnahme.. aber ÜberwachungSSchäuble setzt ja alles dran dass sich dies ändert, natürlich will man nur <STRIKE>Systemkritiker</STRIKE>, Terroristen und Kinderschänder überwachen.

Aber solange in D die Journalisten nicht umgebracht werden, sondern nur rechtswidrig vom BND überwacht und erfolgreich verklagt werden wenn sie behaupten dass der Bundeskanzler seine Haare färbt ist doch alles in Ordnung? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Rinreiber
07-02-09, 04:38
Wie will er alle "Systemkritiker" überwachen? Da müsste das BKA bestimmt mehr als 500.000 Leute zusätzlich einstellen! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

"Systemkritiker" in Deutschland - joa, dass wären bestimmt so an die zig Millionen ... halt alle, die noch einigermaßen beisammen sind.

Oder am besten gleich den Stecker vom I-Netz ziehen. Das sollte sich aber als heutzutage unmöglich erweisen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Obwohl, die paar Firmen, die die "Krise" überstehen werden, können auch wieder per Post (BTX) und Telefon kommunizieren. Da wird es so ruhig in der Wirtschaft, da brauch es kein High-speed-Verfahren mehr, um Aufträge abzuwickeln, Bestellungen entgegenzunehmen/bearbeiten/aufzugeben usw. und so fort http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Da kann man es auch getrost abschaffen! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Ich weiß echt nicht, was dem Typen im Kopf umher spukt!? Und da bin ich echt nicht allein, der sich diese Frage stellt.

Wenn der abgesetzt wird, mach ich 'n Fass auf! Egal wer da nachrutscht- schlimmer wird es nicht http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Edit: Ich mein natürlich den BND ...

kubanloewe
07-02-09, 09:31
BW Einsatz im innern
http://www.spiegel.de/netzwelt...,1518,606096,00.html (http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,606096,00.html)

und hier geht´s weiter...
http://www.spiegel.de/politik/...,1518,606170,00.html (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,606170,00.html)

Eric_Hartman83
07-02-09, 12:21
@ Brems: Danke, dass du Tetras überhebliches Verhalten mal unterstreichst.

Wir befinden uns hier immer noch in einem Forum in dem jeder FREI seine Positionen vertreten kann. Übrigens Tetra: Bitte les dir das was andere schreiben auch genau durch! Mir zu unterstellen ich würde ausweichen ist eine bodenlose Frechheit. Ich verlange von ihm ja auch nicht, dass er alles belegt. Wie gesagt es gibt Meinungen und Fakten. Wenn du meinst du weißt alles besser als alle Fachleute und Experten zusammen, dann fragen wir in Zukunft in allen Belangen dich?

Also Quellen will er haben:

nur mal so als Beispiel wie sich Tetra das vorstellt:

Fallbeispiel 1: Gazprom und Aktienkurs...

New York Times, Börsenteil, Jan 15th - Seite weiß ich nicht mehr.

Fernseher - das richtige Programm musst du selber finden. Hab's damals glaub ich auf BBC oder so gesehen...

mmmhhh.... versuch es sonst mal im Internet.


also weiters als Einführung für die Grundlagen empfehle ich Dir ein Studium in International Political Economy sowie Energy Security (du kannst beliebig Schwerpunkte setzen), dazu diverse Kurse über das Politische System Russlands sowie Zeitgeschichte Kurse zum Thema Russland. Kann ja auch nix für Leute, aber Tetras Wille geschehe!


Bücher gibt es verschiedenste (wie gesagt ich habe keine Lust wegen dir alles rauszusuchen um dir was anderes zu beweisen...ist mir einfach zu doof und anscheinend geht es da anderen genau so - außerdem hab ich dort wo ich bin nicht alle Bücher parat - deswegen nur Quellen-Fallbeispiele

Quellen-Fallbeispiel 2: zum Thema Putin/Person/Regierung:

- Richard Sawka: Putin Russia's Choice
- das von Politkowskoja ist auch nett und liest sich leichter

weiter Autoren zu Putin und Gazprom/Energie allgemein:
- Edward, Lucas
- Campbell, Vorname vergessen
- Stern, Jontathan/Lohman(n??)
- Hill, Fiona
- Kjärstadt/Johannson (Schweden); aahh ja Adlund sowie Âslund
Universität Gotland ist auch gut dabei bei dem Thema - inbesondere zu North Stream
- Cleutinx (frz.)
- Helm, Dieter (alle Oxford soweit ich mich entsinne)
- Thomas, Steve (jr.), London.
- Aalto, Pami (Uni Tampere?!?!)
- Rahr, Alexander (das einzige deutsche Exemplar) - verwende Schneeballsystem: ja genau der Roland Götz ist ganz gut
ach ja: Rosner: Gazprom and the Russian State (auch gute Verweise zum Staatskapitalismus - verwende Schneeballsystem)
- Gazprom - Sygar Michail (ich habs in Franz./weiß ned wo und wie englische Versionen vorhanden sind).

weiters Zeitungen/Fachzeitschriften:
Schlagworte: Putin, Gazprom, Energy, State capitalism, political system, corruption, democractic development, incentives usw.

- International Affairs
- The Economist
- Financial Times
- Global Affairs
- Le Monde Diplomatique (die gibt es teilweise auch auf Deutsch)
- Nowaja Gazeta
- Russlandanalysen
- CIA Fact Book
- SWP: Rundshau

...puh...hoffe das hilft weiter.

http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

Catball1985
07-02-09, 13:08
Zitat von Rinreiber:

Wenn der abgesetzt wird, mach ich 'n Fass auf! Egal wer da nachrutscht- schlimmer wird es nicht http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif



http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif Weshalb ist unser Schäuble eigentlich so? Etwa wegen den Anschlag der auf ihn verübt wurde? Mit Überwachung hätte er damals auch nichts erreicht. Herrlich jemand zu finden der meine Antipathien teilt. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
Ich bin dafür das Politiker psychologische Wesenstests transparent offen zu legen haben. Da würden sich tiefe Abgründe auftun. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

http://img19.imageshack.us/img19/2170/464pxeyeballsgj6.png

Bremspropeller
07-02-09, 19:06
Bundeswehreinsatz im Inneren...und wenn schon!


Leider besteht die BW zum Großteil aus Deppen.
Ein Mischmasch aus sozialer Unterschicht, Vollidioten, durch ZdVs und anderen Hickhack verhinderte Idealisten, desillusionierte Zeitabsitzer die nur "Dienst nach Vorschrift" machen.
Und dazu noch eine gute Zahl an W9ern, die gerade mal froh sind, wenn sie den Unterschied zwischen "gutem" und "bösem" Ende der Waffe kennen.

Die Liste könnte beliebig verlängert werden.
Die 20-30%, die wirklich was auf dem Kasten haben wären mit diesem Haufen völlig überfordert.

Ich will ja keinem Reservisten zu nahe treten, aber 80-90% der Uffz-Dienstgrade kann man völlig vergessen.
Dazu etwa 95% der Mannschaften.
Und bei den Offizieren wäre ich mir auch nicht so sicher, ob mindestens 50% nicht lieber Bürotriathleten auf irgendeinem kleinbürgerlichen Beamtenposten geworden wären. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

der.Launebaer
07-02-09, 19:56
Zitat von Eric_Hartman83:
Insgesamt scheinen da zwei Welten aufeinander zu treffen. Im deutschsprachigen Raum verträgt man sowas extrem zynisches (anscheinend) nicht so http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif Mir passiert das hier ständig. (damit kann man supe den Launebär ärgern...). Komm mir manchmal vor wie ein Alien.
Aber egal: Dafür entschuldige ich mich jetzt! Sorry! http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif


Zynismus würde ich ja mal begrüßen. Mir geht eigentlich diese "Ha! Ich weiß mal wieder alles viel eher und besser als (beliebiges Land oder Person)" - Attitüde auf den Sack, die immer mal wieder durchkommt. Und das bezieht sich jetzt gar nicht auf den Thread hier, sondern passiert so gut wie überall. Sonst biste ja nicht auf den Kopf gefallen.

Da kann jetzt gern ein "Ach, nehmt das doch nicht so ernst! Soll doch lustig sein." kommen, was mir klar ist, aber trotzdem sitze ich immer wieder mit einem "WTF?!" vorm Bildschirm und klatsch mir leidenschaftlich auf die Stirn. Und ich bin sicher einer der letzten hier, denen man einen Mangel an Humor zuschreiben kann.

Will mich aber jetzt nicht weiter in die Diskussion einmischen hier und überlass euch nach meinen 2 Pennies wieder das Feld. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

kubanloewe
08-02-09, 04:03
Zitat von Bremspropeller:
Bundeswehreinsatz im Inneren...und wenn schon!


Leider besteht die BW zum Großteil aus Deppen.
Ein Mischmasch aus sozialer Unterschicht, Vollidioten, durch ZdVs und anderen Hickhack verhinderte Idealisten, desillusionierte Zeitabsitzer die nur "Dienst nach Vorschrift" machen.
Und dazu noch eine gute Zahl an W9ern, die gerade mal froh sind, wenn sie den Unterschied zwischen "gutem" und "bösem" Ende der Waffe kennen.

Die Liste könnte beliebig verlängert werden.
Die 20-30%, die wirklich was auf dem Kasten haben wären mit diesem Haufen völlig überfordert.

Ich will ja keinem Reservisten zu nahe treten, aber 80-90% der Uffz-Dienstgrade kann man völlig vergessen.
Dazu etwa 95% der Mannschaften.
Und bei den Offizieren wäre ich mir auch nicht so sicher, ob mindestens 50% nicht lieber Bürotriathleten auf irgendeinem kleinbürgerlichen Beamtenposten geworden wären. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

solltest besser erstmal den Link vom Spiegel lesen; es geht um hochqualifiziertes Personal zur Internetkontrolle und wer die Kontrolle hat der kann auch nach belieben Manipulieren das sollte Dir klar sein.
Außerdem werden infolge der Krise ständig auch hochqualifizierte Leute "freigesetzt" die froh sein werden einen sicheren weil staatl. Job zu bekommen; und beste Ausrüstung gratis.
Die US Armee hat erstmals keinerlei Probleme mehr neues Kanonenfutter zu rekrutieren, der Krise sei dank; der König brauch Soldaten.

Das Spiel ist so alt wie die Menschheit.

Eric_Hartman83
08-02-09, 04:34
Zitat von der.Launebaer:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Eric_Hartman83:
Insgesamt scheinen da zwei Welten aufeinander zu treffen. Im deutschsprachigen Raum verträgt man sowas extrem zynisches (anscheinend) nicht so http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif Mir passiert das hier ständig. (damit kann man supe den Launebär ärgern...). Komm mir manchmal vor wie ein Alien.
Aber egal: Dafür entschuldige ich mich jetzt! Sorry! http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif


Zynismus würde ich ja mal begrüßen. Mir geht eigentlich diese "Ha! Ich weiß mal wieder alles viel eher und besser als (beliebiges Land oder Person)" - Attitüde auf den Sack, die immer mal wieder durchkommt. Und das bezieht sich jetzt gar nicht auf den Thread hier, sondern passiert so gut wie überall. Sonst biste ja nicht auf den Kopf gefallen.

Da kann jetzt gern ein "Ach, nehmt das doch nicht so ernst! Soll doch lustig sein." kommen, was mir klar ist, aber trotzdem sitze ich immer wieder mit einem "WTF?!" vorm Bildschirm und klatsch mir leidenschaftlich auf die Stirn. Und ich bin sicher einer der letzten hier, denen man einen Mangel an Humor zuschreiben kann.

Will mich aber jetzt nicht weiter in die Diskussion einmischen hier und überlass euch nach meinen 2 Pennies wieder das Feld. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ja okay Launi...auch ich habe auch dazu gelernt. "Der Kampf der Kulturen" scheint sich wieder mal zu bewahrheiten. Wenn was besserwisserisch rüberkommt ist das nicht meine Absicht. Ich gebe andererseits aber auch ungern nach. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Die Diskussionen sind im Grunde eh harmlos und jeder will alles besser wissen. Geb ich auch zu http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Hab sonst mit ganz anderen Kaliber zu kämpfen (Republikaner) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


@ kubanloewe: "Die US Armee hat erstmals keinerlei Probleme mehr neues Kanonenfutter zu rekrutieren, der Krise sei dank; der König brauch Soldaten.!"

Ich weiß noch ganz genau wie die US-Armee vor 1-2 Jahren händeringend über mangelende Rekruten klagte. Eigentlich ist das Ganze total krass, wenn man bedenkt, dass viele von denen, die sich jetzt melden ganz klar (oder vielleicht auch nicht) wissen sie könnten bei einem Irak/Afghanistaneinsatz draufgehen (das gilt in geringerem Maß auch für BWler). OK, dafür melden sie sich auch freiwillig. Man wägt halt ab zwischen "Möglichkeit Drauf zu Gehen/schwer verletzt/traumatisiert" und "Geld/Absicherung/Krankenvorsorge usw.". Mmmhh der Krieg heiligt die Mittel oder so...in diesem Fall ist die Finanzkrise wieder ein Grund um mal ordentlich mitm Panzer um den Zaun zu fahren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Jehaaaa!

@ Bremspropeller: Kann dir in deiner Aussage nur zustimmen. Habe selber nie gedient und kanns daher nur über Erfahrungen in meinem Umfeld beurtielen. Erstaunlicherweise habe ich in meinem Bekanntenkreis (sogar Verwandte: U.S. Air Force) ziemlich viele Leute, die direkt oder indirekt beim Militär angestellt sind (auch viele Frauen). Mit allen komme ich wunderbar zurecht. Nur fällt mir auf, dass sie praktisch alles ohne in Frage zu stellen ausführen was man ihnen sag. "Hol mir einen Kaffee" "Ja kommt sofort" Oder so. Viele sind aber blitzgescheit.

@ Catball: Stimmt! Unser Schäuffele-Schäubli war ja nicht immer so krass drauf. Ich vermute einen Komplex. Er hat es in der Partei nie so hoch geschafft wie Konkurrenten und versucht sich jetzt besonders zu profilieren: Im Kampf gegen den Internationalen Spätzle Terrorismus. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Ich nehme Schäuble schon lange nicht mehr ernst. Er geht schon ziemlich krass ab. Der "gläserne Mensch" impliziert ja schon, dass auch diejenigen (alle normalen Bundesbürger) die nichts zu verbergen haben, aber trotzdem dagegen wehren (aus Gründen der Privatssphäre usw.), sich schon auf Grund dieser Tatsache "verdächtig" machen. Dieses Motto: "Wenn du eh nix schlimmes macht hast du auch nix zu verbergen und wir können Daten überwachen/speichern". Das zieht nicht Schäubli. Und wer weiß wie lange die Daten gespeichert werden?

Zu BW im Inneren sage ich grundsätzlich: NEIN! (Außer Katastrophen usw.).

JaBo_HH-BlackSheep
08-02-09, 06:01
Zitat von kubanloewe:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Bremspropeller:
Bundeswehreinsatz im Inneren...und wenn schon!


Leider besteht die BW zum Großteil aus Deppen.
Ein Mischmasch aus sozialer Unterschicht, Vollidioten, durch ZdVs und anderen Hickhack verhinderte Idealisten, desillusionierte Zeitabsitzer die nur "Dienst nach Vorschrift" machen.
Und dazu noch eine gute Zahl an W9ern, die gerade mal froh sind, wenn sie den Unterschied zwischen "gutem" und "bösem" Ende der Waffe kennen.

Die Liste könnte beliebig verlängert werden.
Die 20-30%, die wirklich was auf dem Kasten haben wären mit diesem Haufen völlig überfordert.

Ich will ja keinem Reservisten zu nahe treten, aber 80-90% der Uffz-Dienstgrade kann man völlig vergessen.
Dazu etwa 95% der Mannschaften.
Und bei den Offizieren wäre ich mir auch nicht so sicher, ob mindestens 50% nicht lieber Bürotriathleten auf irgendeinem kleinbürgerlichen Beamtenposten geworden wären. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

solltest besser erstmal den Link vom Spiegel lesen; es geht um hochqualifiziertes Personal zur Internetkontrolle und wer die Kontrolle hat der kann auch nach belieben Manipulieren das sollte Dir klar sein.
Außerdem werden infolge der Krise ständig auch hochqualifizierte Leute "freigesetzt" die froh sein werden einen sicheren weil staatl. Job zu bekommen; und beste Ausrüstung gratis.
Die US Armee hat erstmals keinerlei Probleme mehr neues Kanonenfutter zu rekrutieren, der Krise sei dank; der König brauch Soldaten.

Das Spiel ist so alt wie die Menschheit. </div></BLOCKQUOTE>

Qualifiziertes IT-Personal bei der BW?
Vergiss es, die S6 Offze sind besssere Windows Nutzer.

Wer soll das überhaupt kontrollieren?
Der MAD?
Die Fernmeldeaufklärung? (die im übrigen nach GG keine deutschen Staatsbürger aufklären darf...)

Stasi schäuble sollte sich mit seinem Rolli auf ne Carrerabahn verziehen, vieleicht fällt ihm in dem ein oder anderen Looping ja zur Abwechslung mal was nützliches ein...

Bremspropeller
08-02-09, 06:06
Sorry, KL, aber ich war in Köln-Wahn - und was da so 'rumlief (auch bei den etwas "gescheiteren") war nicht gerade mit einem Überschuss an Intelligenz ausgestattet. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

kubanloewe
08-02-09, 08:03
Zitat von JaBo_HH-BlackSheep:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von kubanloewe:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Bremspropeller:
Bundeswehreinsatz im Inneren...und wenn schon!


Leider besteht die BW zum Großteil aus Deppen.
Ein Mischmasch aus sozialer Unterschicht, Vollidioten, durch ZdVs und anderen Hickhack verhinderte Idealisten, desillusionierte Zeitabsitzer die nur "Dienst nach Vorschrift" machen.
Und dazu noch eine gute Zahl an W9ern, die gerade mal froh sind, wenn sie den Unterschied zwischen "gutem" und "bösem" Ende der Waffe kennen.

Die Liste könnte beliebig verlängert werden.
Die 20-30%, die wirklich was auf dem Kasten haben wären mit diesem Haufen völlig überfordert.

Ich will ja keinem Reservisten zu nahe treten, aber 80-90% der Uffz-Dienstgrade kann man völlig vergessen.
Dazu etwa 95% der Mannschaften.
Und bei den Offizieren wäre ich mir auch nicht so sicher, ob mindestens 50% nicht lieber Bürotriathleten auf irgendeinem kleinbürgerlichen Beamtenposten geworden wären. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

solltest besser erstmal den Link vom Spiegel lesen; es geht um hochqualifiziertes Personal zur Internetkontrolle und wer die Kontrolle hat der kann auch nach belieben Manipulieren das sollte Dir klar sein.
Außerdem werden infolge der Krise ständig auch hochqualifizierte Leute "freigesetzt" die froh sein werden einen sicheren weil staatl. Job zu bekommen; und beste Ausrüstung gratis.
Die US Armee hat erstmals keinerlei Probleme mehr neues Kanonenfutter zu rekrutieren, der Krise sei dank; der König brauch Soldaten.

Das Spiel ist so alt wie die Menschheit. </div></BLOCKQUOTE>

Qualifiziertes IT-Personal bei der BW?
Vergiss es, die S6 Offze sind besssere Windows Nutzer.

Wer soll das überhaupt kontrollieren?
Der MAD?
Die Fernmeldeaufklärung? (die im übrigen nach GG keine deutschen Staatsbürger aufklären darf...)

Stasi schäuble sollte sich mit seinem Rolli auf ne Carrerabahn verziehen, vieleicht fällt ihm in dem ein oder anderen Looping ja zur Abwechslung mal was nützliches ein... </div></BLOCKQUOTE>

ich hoffe Du behältst recht aber ich kann nur aus meiner Dienstzeit sagen das schon bei der Auswahl der Leute für den elektr. Aufklärungstruppe ELOKA ziemlich gute Leute (vor allem mehrsprachig) ausgesucht wurden !

JaBo_HH-BlackSheep
08-02-09, 08:21
Zitat von kubanloewe:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von JaBo_HH-BlackSheep:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von kubanloewe:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Bremspropeller:
Bundeswehreinsatz im Inneren...und wenn schon!


Leider besteht die BW zum Großteil aus Deppen.
Ein Mischmasch aus sozialer Unterschicht, Vollidioten, durch ZdVs und anderen Hickhack verhinderte Idealisten, desillusionierte Zeitabsitzer die nur "Dienst nach Vorschrift" machen.
Und dazu noch eine gute Zahl an W9ern, die gerade mal froh sind, wenn sie den Unterschied zwischen "gutem" und "bösem" Ende der Waffe kennen.

Die Liste könnte beliebig verlängert werden.
Die 20-30%, die wirklich was auf dem Kasten haben wären mit diesem Haufen völlig überfordert.

Ich will ja keinem Reservisten zu nahe treten, aber 80-90% der Uffz-Dienstgrade kann man völlig vergessen.
Dazu etwa 95% der Mannschaften.
Und bei den Offizieren wäre ich mir auch nicht so sicher, ob mindestens 50% nicht lieber Bürotriathleten auf irgendeinem kleinbürgerlichen Beamtenposten geworden wären. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

solltest besser erstmal den Link vom Spiegel lesen; es geht um hochqualifiziertes Personal zur Internetkontrolle und wer die Kontrolle hat der kann auch nach belieben Manipulieren das sollte Dir klar sein.
Außerdem werden infolge der Krise ständig auch hochqualifizierte Leute "freigesetzt" die froh sein werden einen sicheren weil staatl. Job zu bekommen; und beste Ausrüstung gratis.
Die US Armee hat erstmals keinerlei Probleme mehr neues Kanonenfutter zu rekrutieren, der Krise sei dank; der König brauch Soldaten.

Das Spiel ist so alt wie die Menschheit. </div></BLOCKQUOTE>

Qualifiziertes IT-Personal bei der BW?
Vergiss es, die S6 Offze sind besssere Windows Nutzer.

Wer soll das überhaupt kontrollieren?
Der MAD?
Die Fernmeldeaufklärung? (die im übrigen nach GG keine deutschen Staatsbürger aufklären darf...)

Stasi schäuble sollte sich mit seinem Rolli auf ne Carrerabahn verziehen, vieleicht fällt ihm in dem ein oder anderen Looping ja zur Abwechslung mal was nützliches ein... </div></BLOCKQUOTE>

ich hoffe Du behältst recht aber ich kann nur aus meiner Dienstzeit sagen das schon bei der Auswahl der Leute für den elektr. Aufklärungstruppe ELOKA ziemlich gute Leute (vor allem mehrsprachig) ausgesucht wurden ! </div></BLOCKQUOTE>

Nach meinen Erkentnissen, hat auch die EloKa nix um so eine "überwachung" zu ermöglichen. Aktuell sind sehr viele Reccourcen für AFG gebunden (der Rest bei KFOR). Und sellbst dort gill das deutsche GG (Brief / Postgeheimnis) > Deutsche dürfen nicht aufgeklärt / abgehört werden. (jedenfalls nicht von der BW / EloKa)

Tetrapack
08-02-09, 10:28
Wir befinden uns hier immer noch in einem Forum in dem jeder FREI seine Positionen vertreten kann. Übrigens Tetra: Bitte les dir das was andere schreiben auch genau durch! Mir zu unterstellen ich würde ausweichen ist eine bodenlose Frechheit.

Mir zu unterstellen ich sei überheblich ist eine bodenlose Frechheit.

Sind wir jetzt quitt?


Ich verlange von ihm ja auch nicht, dass er alles belegt. Wie gesagt es gibt Meinungen und Fakten. Wenn du meinst du weißt alles besser als alle Fachleute und Experten zusammen, dann fragen wir in Zukunft in allen Belangen dich?

Habe ich überhaupt irgendwo die Richtigkeit deiner Aussagen in Zweifel gezogen? Ich wollte bloss deine polemischen Aussagen ein bisschen relativieren, um aufzeigen zu können dass so einige der angesprochenen Probleme auch in D vorhanden sind. Es hat mich auch wunder genommen worauf du deine Kritik an Putin, Gasprom, etc. basierst, aber statt eine Antwort zu geben fühlst du dich gleich angegriffen und dein Wissen in Frage gestellt.


nur mal so als Beispiel wie sich Tetra das vorstellt:

Fallbeispiel 1: Gazprom und Aktienkurs...

New York Times, Börsenteil, Jan 15th - Seite weiß ich nicht mehr.

Fernseher - das richtige Programm musst du selber finden. Hab's damals glaub ich auf BBC oder so gesehen...

mmmhhh.... versuch es sonst mal im Internet.

Toll, google doch danach.. echt? Warum reden wir hier eigentlich noch miteinander, jeder kann sich doch einfach googeln was ihn interessiert.

Tetrapack
08-02-09, 13:06
Apropos Chavez, heute sind in Venezuela über eine halbe Million Menschen auf die Strasse gegangen um gegen ihn zu demonstrieren. Eigentlich läuft seine Amtszeit 2013 aus, aber er will die Verfassung ändern um im Amt zu bleiben.

Sowas hat sich nicht mal Putin getraut, nur der Berlusconi hatte bisher die Cojones dazu http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Rinreiber
15-02-09, 09:15
Worst economic Collaps / Situation ever! (http://www.youtube.com/watch?v=9nJ7LM3iyNg)

Das mit dem Weihnachtsgeschäft kann ich bestätigen. Meine Arbeitskollegen haben mir dort gesagt, dass diese Art von Preisschlacht absolut beispiellos ist bzw. war.
Den Leuten in den USA geht der Arsch mittlerweile mächtig (!) auf Grundeis! Egal ob Arm oder Reich.

Problematisch an der Sache ist ausserdem, dass dort eine ganz andere Mentalität vorherscht.
Z.B. hat ein großteil der Leute dort auch noch Waffen zuhause. Wenn die Nahrung knapp wird oder
marodierende Horden durch die Strassen ziehen, kann man ja schonmal erahnen was dort passieren wird ...

Bin gespannt wie der "Messias" und sein Stab das bewältigen oder verhindern will http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Yes we can schnell durch 'ne Hintertür abhauen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

kubanloewe
15-02-09, 11:59
manomann das halbe Jahr werdet ihr doch wohl noch überstehen oder ! http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif
http://www.n24.de/news/newsitem_4831317.html

Rinreiber
15-02-09, 13:08
Ich hab heut auch schon schwer gelacht http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Rinreiber
16-02-09, 03:53
Zitat von kubanloewe:
manomann das halbe Jahr werdet ihr doch wohl noch überstehen oder ! http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif
http://www.n24.de/news/newsitem_4831317.html

Es kommt noch besser!

Wer ist eigentlich dieser von und zu Guttenberg?!? (http://daserste.ndr.de/panorama/media/panorama194.html)

Und der lenkt jetzt maßgeblich mit in der "großen" Politik!
Ja, aufpassen Jungs, nehmt ihm bloß nicht die Förmchen und die Schaufel weg ...

Ich könnt ja lachen, wenn das alles nicht so absurd wäre! http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

DerKongoOtto
16-02-09, 04:50
Es gibt noch Hoffnung: http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Deutschland kann gerettet werden (http://www.youtube.com/watch?v=2GhgNSKR--0) http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Rinreiber
19-02-09, 05:33
On Topic:

Yes we can euch alle in die "Pflicht" nehmen! (http://www.welt.de/politik/article3231906/Afghanistan-Obama-nimmt-Europaeer-in-die-Pflicht.html?page=5#article_readcomments)

Tjoa, war mir klar! Nix mit Abzug aus dem nahen Osten - neue Märkte wollen erschlossen und hunderte amerikanische Arbeitslose, die jetzt freiwillig der Armee beitreten, verpulvert werden.

Das Europa, bevor es den dort auch erhofften neuen Markt abernten kann (was niemals in deren erwarteten Umfang passiert!), natürlich gleich eingebunden wird, ist natürlich ebenfalls selbstverständlich.

Gut, wir haben noch ein wenig schonfrist bevor unsere "Standard-Soldaten" dort aufgestockt werden.
Es ist ja "Superwahljahr" ( http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif ) und nach der Wahl kann man seine Versprechen ja immer noch brechen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Da werden die Gutmenschen, die die letzten Monate von "Change" geträumt haben aber böse aus der Wäsche gucken ...

Es wird sich nie ändern! Wacht auf http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Wenn die dort was ändern wollten, dann sollten sie dort Spezialeinheiten hinschicken oder gleich ganz andere Geschichten abziehen *BOOOOM*
Naja, so verdient wenigsten die Krisenresistente Waffenindustrie noch 'n nettes Taschengeld, wenn dort normales Soldatenvolk in Massen rumlaufen "darf".

http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

DerKongoOtto
19-02-09, 05:37
Als die Gutmenschen feststellen mussten dass ihr Messias auch nur ein Spargeltarzan war, war alles vorbei.
Claudia Roth hyperventilierte sich in eine höherer Bewußtseinsstufe, Jüregn Trittin ging ins Wasser und der Bütikofer ist einfach geplatzt. http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

Rinreiber
19-02-09, 16:10
Wir brauchen mehr Politiker wie den hier!

http://www.ftd.de/politik/euro...iert/476935.html?p=1 (http://www.ftd.de/politik/europa/:Eklat-im-EU-Parlament-Wie-Vaclav-Klaus-Europa-provoziert/476935.html?p=1)

Ich mag den Kerl http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

DerKongoOtto
19-02-09, 16:32
Zitat von Rinreiber:
Wir brauchen mehr Politiker wie den hier!

http://www.ftd.de/politik/euro...iert/476935.html?p=1 (http://www.ftd.de/politik/europa/:Eklat-im-EU-Parlament-Wie-Vaclav-Klaus-Europa-provoziert/476935.html?p=1)

Ich mag den Kerl http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Rinreiber
20-02-09, 04:58
Syrien baut eine neue Giftgasfabrik - und Präsident Obama hebt die Sanktionen gegen Syrien auf (http://info.kopp-verlag.de/news/syrien-baut-eine-neue-giftgasfabrik-und-praesident-obama-hebt-die-sanktionen-gegen-syrien-auf.html)

...

Rinreiber
20-02-09, 14:39
Noch sind es bloß Schneebälle ... (passt auch ironischerweise zu deren System!)

The People Vs. Banksters (http://london.indymedia.org.uk/videos/641) http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

DerKongoOtto
21-02-09, 09:40
Zitat von Rinreiber:
Noch sind es bloß Schneebälle ... (passt auch ironischerweise zu deren System!)

The People Vs. Banksters (http://london.indymedia.org.uk/videos/641) http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Scheiße ist ja nur Schnee, ich meine die hätten Teer und Federn nehmen sollen, mindestens. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Ich persönlich würde für dass Bangstergesindel eher nen Strick empfehlen.
Yeah Baby do it the good ol´ Texas Style!!! http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

der.Launebaer
21-02-09, 09:42
Coole Aktion, aber leider trifft das wohl auch die falschen immer. Die richtigen Schweine kommen immer davon. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

DerKongoOtto
21-02-09, 09:42
Zitat von Rinreiber:
Syrien baut eine neue Giftgasfabrik - und Präsident Obama hebt die Sanktionen gegen Syrien auf (http://info.kopp-verlag.de/news/syrien-baut-eine-neue-giftgasfabrik-und-praesident-obama-hebt-die-sanktionen-gegen-syrien-auf.html)

...

Sag der Saddam: Ich habe keine WMD´s.
Sagt der US-Präsi: Schaun wir mal in die Lieferscheine.
http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

gerd-freiburg
22-02-09, 08:24
Steht Europa vor der Pleite?
Die Wirtschaftskrise ist das Ergebnis hirnloser Politik..... den Rest (http://www.volksprotest.de/) könnt Ihr selber lesen, ist übigens eine sehr gute politische Seite,
Gruss Gerd

JG26_Heinrich
24-02-09, 01:18
Zitat von gerd-freiburg:
Steht Europa vor der Pleite?
Die Wirtschaftskrise ist das Ergebnis hirnloser Politik..... den Rest (http://www.volksprotest.de/) könnt Ihr selber lesen, ist übigens eine sehr gute politische Seite,
Gruss Gerd

deine seite ist nicht so wahnsinnig gut.
das greift alles viel zu kurz.


wenn du mal 2 stunden zeit hast, dann kuck dir diesen film an:
Tiefere Ursachen der Weltfinanzkrise - (http://www.dailymotion.com/relevance/search/Bernd%2BSenf/video/x75y6c_prof-bernd-senf-tiefere-ursachen-de_news)
die ersten 5 minuten kannste dir sparen. vom vorredner bekommt man zahnschmerzen.
der prof sieht aus, als ob er sein essen aus mülltonnen fischen würde.
und an ein bedingungsloses grundeinkommen glaub ich natürlich auch nicht.
aber es lohnt sich trotzdem den vortrag anzusehen.

kubanloewe
24-02-09, 10:43
Zitat von JG26_Heinrich:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von gerd-freiburg:
Steht Europa vor der Pleite?
Die Wirtschaftskrise ist das Ergebnis hirnloser Politik..... den Rest (http://www.volksprotest.de/) könnt Ihr selber lesen, ist übigens eine sehr gute politische Seite,
Gruss Gerd

deine seite ist nicht so wahnsinnig gut.
das greift alles viel zu kurz.


wenn du mal 2 stunden zeit hast, dann kuck dir diesen film an:
Tiefere Ursachen der Weltfinanzkrise - (http://www.dailymotion.com/relevance/search/Bernd%2BSenf/video/x75y6c_prof-bernd-senf-tiefere-ursachen-de_news)
die ersten 5 minuten kannste dir sparen. vom vorredner bekommt man zahnschmerzen.
der prof sieht aus, als ob er sein essen aus mülltonnen fischen würde.
und an ein bedingungsloses grundeinkommen glaub ich natürlich auch nicht.
aber es lohnt sich trotzdem den vortrag anzusehen. </div></BLOCKQUOTE>


jo, aber auf die DEMO geh ich trotzdem, danke http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
es wird höchste Zeit das sich bei uns auch mal der Ottonormalverbraucher oder Michel vom Dienst auf die Strasse traut und mal sein Maul aufmacht !

Was mit uns grade passiert ist fast wie ein verlorener Krieg oder unglaubliche Reparationsleistungen an den Rest Europas.....wir merken dies aber erst in 1-3Jahren !

DerKongoOtto
24-02-09, 11:30
Zitat von kubanloewe:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von JG26_Heinrich:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von gerd-freiburg:
Steht Europa vor der Pleite?
Die Wirtschaftskrise ist das Ergebnis hirnloser Politik..... den Rest (http://www.volksprotest.de/) könnt Ihr selber lesen, ist übigens eine sehr gute politische Seite,
Gruss Gerd

deine seite ist nicht so wahnsinnig gut.
das greift alles viel zu kurz.


wenn du mal 2 stunden zeit hast, dann kuck dir diesen film an:
Tiefere Ursachen der Weltfinanzkrise - (http://www.dailymotion.com/relevance/search/Bernd%2BSenf/video/x75y6c_prof-bernd-senf-tiefere-ursachen-de_news)
die ersten 5 minuten kannste dir sparen. vom vorredner bekommt man zahnschmerzen.
der prof sieht aus, als ob er sein essen aus mülltonnen fischen würde.
und an ein bedingungsloses grundeinkommen glaub ich natürlich auch nicht.
aber es lohnt sich trotzdem den vortrag anzusehen. </div></BLOCKQUOTE>


jo, aber auf die DEMO geh ich trotzdem, danke http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
es wird höchste Zeit das sich bei uns auch mal der Ottonormalverbraucher oder Michel vom Dienst auf die Strasse traut und mal sein Maul aufmacht !

Was mit uns grade passiert ist fast wie ein verlorener Krieg oder unglaubliche Reparationsleistungen an den Rest Europas.....wir merken dies aber erst in 1-3Jahren ! </div></BLOCKQUOTE>

Glaubste ja wohl selber nicht dass der Deutsche Michel auf die Straße geht, warum auch solange der Pöbel mit DSDS, Dschungelcamp etc. ruhig gehalten wird.
Wir brauchen uns doch gar nichts vormachen, 95% Prozent der Deutschen Bevölkerung sind tumbe, dumpfe Schafe die Fressen was ihnen vorgesetzt wird.
Warum die dann auch noch mit so Sachen wie "Du musst denken" belästigen, lasst sie doch vorm TV bei RTL2 verfaulen.
Sie haben gar nicht anderes verdient!!!!!

Flight-Sim-Pilot
25-02-09, 03:59
http://www.tagesschau.de/ausland/obama1056.html


... und dem Stolz des fleißigsten Volkes der Erde.

Da hamm wer s wieder. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Amerika, oder besser Obama,
baut auf Deutschland. http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Rinreiber
25-02-09, 04:38
Ich brech ab http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif "Das fleißigste Volk der Erde" (...)

Nichts können die! In was die höchstens fleißig sind, ist jede Menge Schrott zu produzieren http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Bestes Beispiel ist deren Automobil-Technologie:

Völlig veraltete Motorenkonzepte (teilweise 50 Jahre oder älter ...).

Meistens keine / oder mangelhafte Hohlraumkonservierung oder 'n brauchbaren Unterbodenschutz.

Minderwertige Metalle werden in den Kisten verarbeitet.

Viel PS und total unterdimensionierte Bremssysteme (wer bremst verliert eh http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif und schnell fahren geht dort sowieso nicht http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif ).

Die Qualität und verarbeitung der meisten Kisten ist zum vortlaufen!

Aussen hui und innen pahh!

Egal eigentlich, die amerikanische Automobilindustrie geht eh gerade den Bach runter http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif


Ich less gerade dieses Buch hier: 'Unternehmen Patentraub' 1945 (http://www.read-all-about-it.org/archive/technologie/patentraub_0708.html)
Was dort drinsteht, rollt einem echt manchmal die Fussnägel nach hinten! Sehr empfehlenswert!!!

Der technologische Aufschwung und deren Wirtschaftswunder - "Wer hat's erfunden?!" http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Fleißig sind heutzutage zig andere Völker- aber nicht das amerikanische! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Eric_Hartman83
25-02-09, 10:12
Zitat von Kongo Otto:
Glaubste ja wohl selber nicht dass der Deutsche Michel auf die Straße geht, warum auch solange der Pöbel mit DSDS, Dschungelcamp etc. ruhig gehalten wird.
Wir brauchen uns doch gar nichts vormachen, 95% Prozent der Deutschen Bevölkerung sind tumbe, dumpfe Schafe die Fressen was ihnen vorgesetzt wird.
Warum die dann auch noch mit so Sachen wie "Du musst denken" belästigen, lasst sie doch vorm TV bei RTL2 verfaulen.
Sie haben gar nicht anderes verdient!!!!!

Da geb ich dir aber sowas von 100% Recht Kongo Otto da kannst du einen drauf lassen! Ist zwar hart ausgedrückt, aber so ist die Realität.

"Denken" ist ja anstrengend....uhhh...das überfordert Barbie, die sich gerade Heidi Klum anschaut!

Außer einem "kleinen Kreis" ist den meisten wichtiger wer z.B. "Germany's Next Topfmodel" als Bundeskanzler/in wird.

Alle regen sich auf und nörgeln über alles - wirklich etwas was unternehmen (z.B. Demos/Protest/Boykott) wollen nur ganz wenige.

Die restlichen 90% sagen entweder "Wurscht", "hab keine Zeit" (wegen Austria's Next Scheisshaufen) oder "die da oben wissen scho was zu tun ist" (das letztere ist die typisch Österreichische Mentalität). WUUUUUUUUUASSSSCHHHHTTT!

Ich glaube das Problem ist: Es geht noch nicht Wirklich um die Existenz der Leute.

Finanzkrise? Dann gibt es eben statt Urlaub auf den Seychellen "nur" Urlaub in der Steiermark.

In Lateinamerika oder so sind gleich Massen auf der Straße, in Europa doch nicht... http://www.ubisoft.de/smileys/zombi.gif

Ich bin selber im Bereich "Klimaschutz" und "Peak-Oil" engagiert und weiß aus Erfahrung: Den Meisten ist unser Planet und die kommenden Generation, die darauf leben müssen sowas von egal. Insbesondere die Leute, die sich heute immer noch mit einem 450PS BMW X5 (Nettogewicht: 5 Tonnen) Edition "Polarkappenschmelzer" 20Liter/100km zum Brötchenholen fahren. http://forums.ubi.com/images/smilies/icon_twisted.gif also fast jeder Ami...meiner Meinung nach sollten sie nur deswegen mal die Quittung bekommen. Und General Motors sowieso! Jetzt bekommen sie auch noch Geld fürs "Scheisse am laufenden Band" (= veraltete Amikutschen)...

Irgend ein Ami hat mal gesagt:
'Die Stärke des Systems (Kapitalismus + Medien usw.) liegt darin, die Schwäche der Leute auszunutzen die sagen: "Es hilft ja alles nichts"'

Ich glaube es war der Regisseur des Films "Outfoxed" (in dem Film gehts drum, dass der Sender "Fox" sozusagen als Wahlkampf/Gehirnwäscheplattform der Republikaner respektive Bush-Administration dient)

Jaja Kongo Otto, der gute Einstein hatte auch schon gesagt:

"Um ein gutes Schaf zu sein, muss man vor allem ein Schaf sein" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

"Ach der Mensch vergnügt sich gern (DSDS, Dschungelcamp), nimmt die Schale für den Kern"

Die Einstein-Sprüche hängen hier bei mir an der Wand eingerahmt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ich nehme es RTL, Sat1 usw. gar nicht mal Übel, dass sie Volksverdummung produzieren. Der RTL Chef gab in einem Interview sogar zu:"Wir produzieren das, was der Kunde wünscht, also gehirnamputierter Schrott wie Dscungelcamp". Schon extrem zynisch, aber ich pack's sonst nicht Leute, tut mir Leid. Man kann ja niemanden zwingen auch mal ARTE, 3SAT oder ORF2 (statt ORF1) anzuschauen. Oder mal einen Dokumentarfilm im Kino...Fäkalhumor ist ja viel interessanter. Nicht dass ich jeden zu Bildung zwingen will. Aber die modernen Medien sind nicht gerade förderlich.

Bin echt sauer! Meiner Meinung haben es die Meisten wirklich verdient. Nur so lernen die Leute bzw. wachen sie aus ihrem Himbeer-Teletubbieland mit Pupsi-Flausch Tapeten auf! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Wir leben über unsere Verhältnisse auf Kosten der Armen (Nord-Süd Gefälle), Umwelt, Tierwelt etc...

@ rinreiber: Es ist ja hinreichend bekannt, dass die Amis die Meister des "von anderen klauen und als tolle U.S. Erfindung hinstellen" sind. Das Buch klingt echt spannend. Wäre cool wenn du ein paar interessante Beispiele nennen könntest.

ein paar Beispiele, die mir auf Anhieb einfallen:

Rakete zum Mond - hauptsächlich entwickelt von Wernher von Braun

Atombombe - Einstein *lol*

Die ganze Feinelektronik für U.S. Kampfjets (Zielsysteme usw.) kommt letztendlich aus Europa bzw. Deutschland.

Die Spiegel für das Hubble-Teleskop konnte man in den USA nicht bauen.

Die meisten Erfindungen im Bereich Automobil sind europäische Erfindungen, bzw. dreist von den Amis geklaut: ABS (glaub Mercedes oder BMW)....kenn mich da zu wenig aus.

Aber nicht nur die Amis sind "Meister des Klauens". Die chinesischen Kollegen bauen ja alles 1:1 nach. Die sind echt fleißig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Foo.bar
25-02-09, 10:26
Die Amis bauen Autos? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Eric_Hartman83
25-02-09, 10:31
Zitat von Foo.bar:
Die Amis bauen Autos? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

nein also ja also nein...also nach "deutscher" Definition nicht. Vielmehr sind das Schrotthaufen mit 4 Rädern und Blattfedern sowie einem V8 Big Block Motor. Bremsweg: 50m. Da der Durchschnittsami an Übergewicht leidet verlängert sich der Bremsweg dementsprechend http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Flight-Sim-Pilot
25-02-09, 10:35
Fleißig sind heutzutage zig andere Völker- aber nicht das amerikanische! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Aber sicher doch. Sind nicht die Amis inzwischen Übergewichts-Weltmeister? http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Flight-Sim-Pilot
25-02-09, 10:37
Ich less gerade dieses Buch hier: 'Unternehmen Patentraub' 1945 (http://www.read-all-about-it.org/archive/technologie/patentraub_0708.html)
Was dort drinsteht, rollt einem echt manchmal die Fussnägel nach hinten! Sehr empfehlenswert!!!


Ist das heut anders? Nicht nur die Chinesen, Amerikas Lieblinge, sondern Onkel Zupf himself achten keine Patentrechte.

Flight-Sim-Pilot
25-02-09, 10:38
Zitat von Foo.bar:
Die Amis bauen Autos? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif
Mit Nippons Hilfe kann man schon einiges als "Auto" bezeichnen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Eric_Hartman83
25-02-09, 10:39
Das liegt aber bitteschön dann nicht an der Ernärung bzw. Bewegungsmangel, sondern ist Veranlagung, liegt an den Genen, schwere Knochen...an der größeren Erdanziehungskraft, die in den USA herrscht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Das amerikanische Essen ist genau so schlecht wie ihre Autos!

kubanloewe
25-02-09, 11:14
Zitat von Eric_Hartman83:
Das liegt aber bitteschön dann nicht an der Ernärung bzw. Bewegungsmangel, sondern ist Veranlagung, liegt an den Genen, schwere Knochen...an der größeren Erdanziehungskraft, die in den USA herrscht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Das amerikanische Essen ist genau so schlecht wie ihre Autos!

Überheblichkeit kommt vor dem fall.....mal sehn wenn schrott BMW oder quatsch Audi in chinesische oder indische Hände ist was ihr dann noch für dumme Sprüche ablaßt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Eric_Hartman83
25-02-09, 11:40
Also mir schmeckt indisches Essen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Rinreiber
25-02-09, 11:41
Zitat von Eric_Hartman83:

@ rinreiber: Das Buch klingt echt spannend. Wäre cool wenn du ein paar interessante Beispiele nennen könntest.



Ein paar Beispiele? Welche von den hunderten?! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Allein was die entwendung deutscher Patente angeht; da wurden mehr als 150.000to. (!!!) Dokumente mit teils höchster Brisanz mitgenommen, wo jetzt noch etliche unter strengster Geheimhaltung stehen.
Alles was an Patentschriften (egal ob bereits bestätigt oder im Verfahren) ergattert wurde, ist in die USA verschifft worden.

Die sind sogar so dreist gewesen, in den Nachkriegsjahren Komando-Einheiten in angrenzende Länder (Slowakei, Österreich, Schweiz usw.) zu entsenden, um diverse Verstecke aufzuspüren um dem darin enthaltenden interessanten Inhalt einzusacken ... Ging aber nicht immer gut http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Ganze Loboreinrichtungen, Prototypen, ach - quasi alles was interessant aussah und auf 'nen LKW gepasst hat, wurde halt mitgenommen. Alles was grösser war wurde vernichtet.

Deutschland sollte nie wieder zu einer Bedrohung werden ... das haben die auch geschafft http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Am besten ist, Du besorgst dir das Buch! Es ist sehr informativ geschrieben, mit jeder Menge kopierten Dokumenten und Quellenverweisen. Hab meins von Amazon.

Ich kann es absolut jedem empfehlen, der sich für dieses recht unbekannte Kapitel der Geschichte interessiert!

Fazit: Die Deutschen haben maßgeblich dazu beigetragen, den amerikanischen Vortschritt nach dem Kriege und weit darüber hinaus erst möglich zu machen.

Eric_Hartman83
25-02-09, 11:46
Oh nein ich hab eh schon so viele ungelesene Bücher hier liegen. Vor lauter "Deutschland sucht den Superstar" komme ich einfach zu nix mehr...der Müll stapelt sich...der Hund liegt irgendwo unter dem Müll...Ich tu mir selbst schon leid http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Werd's mir auf jeden Fall vormerken! Für eine Zeit nach dem Fernsehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://www.ubisoft.de/smileys/zombi.gif http://www.ubisoft.de/smileys/4.gif

Rinreiber
25-02-09, 12:00
Zitat von kubanloewe:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Eric_Hartman83:
Das liegt aber bitteschön dann nicht an der Ernärung bzw. Bewegungsmangel, sondern ist Veranlagung, liegt an den Genen, schwere Knochen...an der größeren Erdanziehungskraft, die in den USA herrscht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Das amerikanische Essen ist genau so schlecht wie ihre Autos!

Überheblichkeit kommt vor dem fall.....mal sehn wenn schrott BMW oder quatsch Audi in chinesische oder indische Hände ist was ihr dann noch für dumme Sprüche ablaßt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Irgendwann ist eine Modellreihe veraltet. Wer entwickelt dann die nächste?!

Es sei denn natürlich, der komplette Entwicklungsbereich und deren Mitarbeiter gehen mit http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Flight-Sim-Pilot
25-02-09, 12:03
Zitat von kubanloewe:
Überheblichkeit kommt vor dem fall.....mal sehn wenn schrott BMW oder quatsch Audi in chinesische oder indische Hände ist was ihr dann noch für dumme Sprüche ablaßt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Nastropfje Kamerad. Gutes russisches Auto ist immer gutt. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

DerKongoOtto
25-02-09, 17:48
Zitat von Foo.bar:
Die Amis bauen Autos? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Naja gibt ja nur ein Modell von allen US-Hersteller, heißt glaub ich:
ugly gasgussler http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Eric_Hartman83
26-02-09, 10:59
Zitat von Kongo Otto:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Foo.bar:
Die Amis bauen Autos? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Naja gibt ja nur ein Modell von allen US-Hersteller, heißt glaub ich:
ugly gasgussler http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif </div></BLOCKQUOTE>

Genau! Und den gibt es noch in der "Polarkappenschmelzer Deluxe" Variante!

Unter 25 Liter pro 100km geht da nix in good ole Texas! http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

DerKongoOtto
01-03-09, 07:55
Zitat von Eric_Hartman83:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Kongo Otto:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Foo.bar:
Die Amis bauen Autos? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Naja gibt ja nur ein Modell von allen US-Hersteller, heißt glaub ich:
ugly gasgussler http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif </div></BLOCKQUOTE>

Genau! Und den gibt es noch in der "Polarkappenschmelzer Deluxe" Variante!

Unter 25 Liter pro 100km geht da nix in good ole Texas! http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif </div></BLOCKQUOTE>

Also ich hatte mal nen Ami, da wär ich froh gewesen wenn der so sparsam gewesen wär. http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Rinreiber
07-03-09, 05:09
Sehr interessanter Artikel über die deutsche "Atommacht", der D-Mark. (http://www.ef-magazin.de/2009/03/06/1003-franzoesische-deutschlandpolitik-die-deutsche-mark-ist-gewissermassen-ihre-atomstreitmacht) http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Rinreiber
11-03-09, 12:09
Brechen die USA auseinander? (http://info.kopp-verlag.de/news/brechen-die-usa-auseinander.html)

Hoffentlich nicht (...) ! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

"Weltkomunismus" http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Rinreiber
15-03-09, 15:49
Ist Barack Hussein Obama ein Hochstapler? (http://paracom.paramountcommunication.com/hostedemail/email.htm?h=4c435d2ed1180181376daca266a6ed4d&CID=3715174440&ch=B5446172E65DB268EBA9559F2C3B2F12) http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Das wär natürlich ein dicker Hund! Ein richtig dicker sogar!