PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung externe Festplatten



Six_OClock_High
21-10-07, 07:40
Servus Leute,

ich überlege schon seit 'ner Weile, mir zwei externe Festplatten zu zulegen. Eine kleine, schlanke zum Mitnehmen mit so ca. 100GB und eine große als Dateiablage und zur Systemsicherung mit ca. 400GB. Letztere sollte natürlich bootfähig sein und über eine eigene Stromversorgung verfügen. Habt ihr irgendwelche Tipps auf was man noch achten sollte oder evtl. sogar eine konkrete Kaufempfehlung?

Ausserdem bin ich am überlegen, ob ich mir so ein Cooler-Pad für den Laptop zulegen soll. Taugen die Dinger was? Hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht?

Danke!

Six_OClock_High
21-10-07, 07:40
Servus Leute,

ich überlege schon seit 'ner Weile, mir zwei externe Festplatten zu zulegen. Eine kleine, schlanke zum Mitnehmen mit so ca. 100GB und eine große als Dateiablage und zur Systemsicherung mit ca. 400GB. Letztere sollte natürlich bootfähig sein und über eine eigene Stromversorgung verfügen. Habt ihr irgendwelche Tipps auf was man noch achten sollte oder evtl. sogar eine konkrete Kaufempfehlung?

Ausserdem bin ich am überlegen, ob ich mir so ein Cooler-Pad für den Laptop zulegen soll. Taugen die Dinger was? Hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht?

Danke!

Admiral_Aketudi
21-10-07, 15:05
Auch wenn Trekstor so als großer/guter Hersteller externer Speichermedien bekannt ist, meine 400GB Trekstor macht grad nun zum wiederholten Male Probleme - (meint sie müsse formatiert werden nach dem Hochfahren, nen Ordner verschwindet spurlos, kann aber dann doch noch gerettet werden...)

Evtl. lag es an einem defektem Kabel, evtl. hat die Platte selbst ne Macke oder Windoof war eifnach nunja doof :S

Positiv kann ich die automatische Abschaltung anmerken. (auch wenn es dann länger dauert etwas zu schreiben, wenn sie erstma wieder hocfahren muss) Außerdem fährt auch bei manuellem abschalten der Platte der Lesekopf vorher noch in Ruhestellung.

riederbirk
21-10-07, 20:11
Hab von Amazon ne 500gb Trekstor, 119 Euronen, keine Maengel ( Nero BackitUp 2 gratis dabei )

MiGCap
21-10-07, 21:12
LaCie. Nix anderes. Teuer aber gut.

Foo.bar
22-10-07, 00:37
Von Amazon eine 300 GB Trekstor, kostete damals etwa 140 EUR. Die läuft nun schon seit über zwei Jahren klaglos, allerdings schalte ich die auch nur bei Bedarf ein.

aggr02005
22-10-07, 09:17
habe seit einiger zeit eine western digital mit 400gb (kostete damals beim media markt 115€).
inzwischen gibt es die 500gb-version für 99,99€ bei amazon.
bin absolut zufrieden mit ihr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

habe bezüglich der kleinen festplatten mal gehöt, dass man am besten beim starten der festplatten ein y-usb-kabel verwendet, da sie zum hochdrehen recht viel strom brauchen - kann das sein? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

lg, alex =)

MiGCap
22-10-07, 17:30
Achja, Frage nach CoolerPad, ganz vergessen.

Hatte eines für meinen Laptop, als ich noch darauf gezockt hatte und immer munter CPU und GPU übertaktete ... ohne CoolerPad hätte ich mich gar nicht getraut, solche Propeller schaffen doch 'ne Menge heiße Luft weg.

Kann ich empfehlen.