PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zielen / Trefferzonen



dissection81
27-03-05, 09:41
Hallo zusammen!

Wie Ihr sicherloch schon bemerkt habt, bin ich quasi neu hier http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif , aber ich hoffe mal, dass ich mich ein wenig eingliedern kann.

Zu meinen Fragen:

1. Ich spiele momentan mit eingeschalteter "Zielhilfe" und Außenkameras. Nun zum Zielen ansich: Muss ich quasi "vorhalten", um gewisse Bereiche des Schiffes zu treffen? Also in Anhängigkeit von der Geschwindigkeit des Zieles?

2. In einem Thread hier wurde beschrieben, dass wenn man auf ~420m in einem 90?-Winkel auf das Ziel zufährt, man dann im Identifikationshandbuch gewisse Trefferzonen (Kiel, Maschinenraum, Treibstoffbunker, Ruder, ect.) anklicken kann, welche dann auch getroffen werden. OK - Habe ich ausprobiert und es funktioniert auch. Aber das finde ich persönlich ein bißchen "lame" und ist auch nicht in jeder Situation reproduzierbar (Funktioniert aber auch im Multiplayer - Wie arm...). Also, wie treffe ich nun diese Zonen, ohne diesen Trick anzuwenden? Welche Tiefe? Woher weiß ich, wo sich die Bereiche befinden? Habe auch schon per AZ auf die Bereiche unter die Schornsteine geschossen, doch entweder schlug der Torpedo woanders ein, oder brachte z.B. den Treibstoffbunker nicht zur Explosion. Also? Was tun?

dissection81
27-03-05, 09:41
Hallo zusammen!

Wie Ihr sicherloch schon bemerkt habt, bin ich quasi neu hier http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif , aber ich hoffe mal, dass ich mich ein wenig eingliedern kann.

Zu meinen Fragen:

1. Ich spiele momentan mit eingeschalteter "Zielhilfe" und Außenkameras. Nun zum Zielen ansich: Muss ich quasi "vorhalten", um gewisse Bereiche des Schiffes zu treffen? Also in Anhängigkeit von der Geschwindigkeit des Zieles?

2. In einem Thread hier wurde beschrieben, dass wenn man auf ~420m in einem 90?-Winkel auf das Ziel zufährt, man dann im Identifikationshandbuch gewisse Trefferzonen (Kiel, Maschinenraum, Treibstoffbunker, Ruder, ect.) anklicken kann, welche dann auch getroffen werden. OK - Habe ich ausprobiert und es funktioniert auch. Aber das finde ich persönlich ein bißchen "lame" und ist auch nicht in jeder Situation reproduzierbar (Funktioniert aber auch im Multiplayer - Wie arm...). Also, wie treffe ich nun diese Zonen, ohne diesen Trick anzuwenden? Welche Tiefe? Woher weiß ich, wo sich die Bereiche befinden? Habe auch schon per AZ auf die Bereiche unter die Schornsteine geschossen, doch entweder schlug der Torpedo woanders ein, oder brachte z.B. den Treibstoffbunker nicht zur Explosion. Also? Was tun?

R6CombatMedic
27-03-05, 09:54
mh das is schwer...also im prinzip sind die alle glich aufgebaut...der kesselraum is immer unterm schornstein undwo die schrauben sind is auch klar... ;o)

vorhalten...tja sone sache, habe ich nie versucht... aber wenn du mit nem fächer schießt, stell mal (bei ca. 500m) nen streuwinkel von 2-3 grad ein...

bei nem einzelschuss musste halt manuell am TDC rumschrauben das du vorhälst... ich habs aber noch nicht probiert, das ist so schon schwer genug manchmal...
ahja und mal n rat...auch oder gerade als anfänger, mach die blöde zielhilfe doch einfach in den realismus optionen aus? du bist dann nicht gezwungen alles allein zu machen, kannst auch den waffenoffizier identifizieren lassen und oder die lösung ermitteln lassen, das passt eh immer (der is übermenschlich! 2 sekunden und er hats! ^^)

Kpt-Wolf
27-03-05, 09:55
Du weist, dass das kein Counter Strike ist ??

Da kannst du nicht genau auf das oder das Zielen, wenn du das Schiff triffst, darfst du dich freuen, aber bestimmte Zonen anvisieren is nix
MFG
WOLF

dissection81
27-03-05, 11:11
Oh nein, um Gottes Willen... Natürlich ist das nicht CS - Sonst würde ich ja eben CS spielen. Ich habe mich wahrscheinlich ein bißchen ungünstig ausgedrückt... Was ich meine ist z.B., wo der Brennstoffbunker genau liegt, also in welcher Tiefe! Ich hatte ja durch diese "Trefferzonen-Anzeige" und durch eigene Kenntnisse (ich habe bereits SH1 & 2 gespielt) bereits Einblick, wo der Brennstoffbunker liegt. Nur habe ich in diversen Test festgestellt, dass scheinbar die Tiefe ebenfalls eine Rolle spielt. Nur wie tief? Das ist die Frage.

Zudem habe ich feststellen müssen, dass ein MZ-Torpedo effektiver ist, wenn man ihn tiefer (als die oftmals geäußerte 1m-Empfehlung) laufen lässt. Ca. 2m waren bei mir immer besser - auch bei gutem Wetter.