PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ignoranz von UBI gegenüber den Kunden



golani79
02-11-10, 12:02
Habe gerade gesehen, dass mein anderes Topic bzgl. SH5 geschlossen wurde, mit der Begründung, doch bitte im jeweiligen Unterforum zu bleiben.

Finde ich ja schön und gut, nur was soll man machen, wenn man nicht gehört wird?

Deswegen ist das hier als allgemeines Thema gedacht und nicht auf ein Spiel bezogen.

Worum es mir geht?
Ganz einfach - ich finde die Informationspolitik von Ubi gelinde gesagt, sch*****.
Kann doch nicht sein, dass man als zahlender Kunde einfach so im Regen stehen gelassen wird.
Was ich mitbekommen habe, ist das wohl bei mehreren Spielen von Ubi der Fall.
Eigentlich sollte Kundenservice von jeglichen Firmen großgeschrieben werden - nur für Ubi scheint das wohl ein vollkommenes Fremdwort zu sein!
Einfach eine Frechheit, die Seinesgleichen sucht!

Wenn schon der Support von heut auf morgen eingestellt wird, dann habt wenigstens soviel Mumm und gebt das auch bekannt!
Wenn euch sowieso nichts mehr an dem Spiel bzw. den Spielen liegt, die ihr so stiefmütterlich behandelt, dann gebt wenigstens den Sourcecode frei, damit die Modcommunity was daraus machen kann.
Obwohl, das wird man wohl nicht erleben - den werdet ihr bestimmt noch für nen weiteren billigen Nachfolger verwenden ...

Eigentlich sollten das ja eure Entwickler dafür zuständig sein - ob es jetzt Unvermögen des Entwicklerteams ist oder Zeitdruck bzw. Budgetauflagen seitens Ubi vermag ich nicht zu sagen - wobei ich jedoch auf letzteres tippe.

So long ...

Und jetzt könnt ihr auch dieses Thema schließen, mich bannen, etc. ... tut was ihr für richtig haltet.

Nur rechnet nicht mehr mit mir als Kunden!

golani79
02-11-10, 12:02
Habe gerade gesehen, dass mein anderes Topic bzgl. SH5 geschlossen wurde, mit der Begründung, doch bitte im jeweiligen Unterforum zu bleiben.

Finde ich ja schön und gut, nur was soll man machen, wenn man nicht gehört wird?

Deswegen ist das hier als allgemeines Thema gedacht und nicht auf ein Spiel bezogen.

Worum es mir geht?
Ganz einfach - ich finde die Informationspolitik von Ubi gelinde gesagt, sch*****.
Kann doch nicht sein, dass man als zahlender Kunde einfach so im Regen stehen gelassen wird.
Was ich mitbekommen habe, ist das wohl bei mehreren Spielen von Ubi der Fall.
Eigentlich sollte Kundenservice von jeglichen Firmen großgeschrieben werden - nur für Ubi scheint das wohl ein vollkommenes Fremdwort zu sein!
Einfach eine Frechheit, die Seinesgleichen sucht!

Wenn schon der Support von heut auf morgen eingestellt wird, dann habt wenigstens soviel Mumm und gebt das auch bekannt!
Wenn euch sowieso nichts mehr an dem Spiel bzw. den Spielen liegt, die ihr so stiefmütterlich behandelt, dann gebt wenigstens den Sourcecode frei, damit die Modcommunity was daraus machen kann.
Obwohl, das wird man wohl nicht erleben - den werdet ihr bestimmt noch für nen weiteren billigen Nachfolger verwenden ...

Eigentlich sollten das ja eure Entwickler dafür zuständig sein - ob es jetzt Unvermögen des Entwicklerteams ist oder Zeitdruck bzw. Budgetauflagen seitens Ubi vermag ich nicht zu sagen - wobei ich jedoch auf letzteres tippe.

So long ...

Und jetzt könnt ihr auch dieses Thema schließen, mich bannen, etc. ... tut was ihr für richtig haltet.

Nur rechnet nicht mehr mit mir als Kunden!

weko-one
02-11-10, 12:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von golani79:
......Wenn schon der Support von heut auf morgen eingestellt wird, dann habt wenigstens soviel Mumm und gebt das auch bekannt!
Wenn euch sowieso nichts mehr an dem Spiel bzw. den Spielen liegt, die ihr so stiefmütterlich behandelt, dann gebt wenigstens den Sourcecode frei, damit die Modcommunity was daraus machen kann.
Obwohl, das wird man wohl nicht erleben - den werdet ihr bestimmt noch für nen weiteren billigen Nachfolger verwenden ...
</div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Da muß ich dir schon Recht geben. http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Siehe Ankündigung --&gt; Anno 1404 Königsedition &lt;--

http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif http://www.ubisoft.de/smileys/piratey.gif

Dorimil
03-11-10, 07:36
WEnn Du mit Ubi über Dinge wie Support, Kundenbindung, Informationspolitik usw. diskutieren möchtest, dann solltest Du eins beachten: Erklär Ubi im Vorwege diese Wörter, damit sie auch wissen, worum es überhaupt geht! http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

kobold50
03-11-10, 11:54
Gibt doch Wikipedia - vielleicht gleich Links zu diesen Begriffen mitliefern?!? ;-)

Ach ja, Internet könnte man auch der Liste der zu erklärenden Wörter hinzufuegen...

Mikel963E
03-11-10, 12:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von kobold50:
Gibt doch Wikipedia - vielleicht gleich Links zu diesen Begriffen mitliefern?!? ;-)

Ach ja, Internet könnte man auch der Liste der zu erklärenden Wörter hinzufuegen... </div></BLOCKQUOTE>

Das setzt aber voraus das man damit umgehen kann oder ?
Vielleicht doch erstmal ein Basic Kurs "PC und Internet" ? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

kobold50
03-11-10, 12:14
Irgendwo habe ich mal "Internet fuer Dummies" gesehen ;-)

golani79
24-11-10, 04:20
Oh, welch Wunder ... hier tut sich ja gar nix .. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Moryarity
24-11-10, 05:27
Was willst Du denn, dass sich hier tut.

Du brüllst rum und erwartest dann ne Reaktion?!? Das hat das letzte Mal hoffentlich im Kindergarten funktioniert.

Kommt Dir eigentlich in den Sinn, dass das Entwicklerteam von SH5 einfach Mist gebaut hat, dass Ubi die Situation sow ie sie ist auch stinkt, aber si enichts machen können...es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten,w as da schiefgelaufen sein könnte...aber Hauptsache Ubi ist schuld http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Der Support wurde schon immer und wird auch immernoch über das Solution Center betrieben. Im User-helfen-Usern-Forum findet man auch Support, aber eben von der Seite anderer User.

golani79
24-11-10, 05:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Moryarity:
Was willst Du denn, dass sich hier tut.

Du brüllst rum und erwartest dann ne Reaktion?!? </div></BLOCKQUOTE>

Eigentlich hatte ich eh keine Reaktion erwartet .. aber scheint ja Normalzustand zu sein bei Ubi.
Alleinige Schuld von Ubi ist es sicher nicht, denn auch die Entwickler hätten sauberer arbeiten können - umso ärgerlicher ist es, wenn Ubi dann bei nem Spiel den Support einfach einstellt und dieses aber noch ziemlich fehlerbehaftet ist.
Alternativ hätte man den Entwicklern aber auch mehr Zeit einräumen können um das Produkt fertigzustellen.

Im Solution Center wird man mit billigen Standardantworten abgefertigt, die Dinge aufgreifen, die man nicht mal angesprochen hat und in den spezifischen Unterforen meldet sich niemand von offizieller Seite.
Sieht man mal wieder, wieviel man als zahlender Kunde bei einigen Unternehmen zählt.

Wenn du mit der Informations- bzw. Patchpolitik von Ubi zufrieden bist, dann weiterhin viel Spaß mit den Spielen von Ubi.

Offshade
24-11-10, 06:29
Hola, noch ein netter Thread. golani79, welcher Support genau, meinst Du, wurde "eingestellt"?

Du hattest ein Ticket bei uns erstellt, mit der Frage, ob es noch einen Patch geben wird. Wir haben Dir am selben Tag geschrieben, dass wir es nicht wissen. Was hättest Du gerne? Dass exklusiv für Dich sofort eine definitve Entscheidung getroffen wird?

Versteh doch, es ist nicht immer klar, ob für ein Spiel noch weiter programmiert werden soll/kann/muss, oder nicht. Das kann man nicht "mal eben" entscheiden, das ist eine Frage, die sich über Monate, teilweise Jahre hinweg zieht. Wir als Support können Dir nur das geben, was wir selber bekommen, und das ist eben in vielen Fällen einfach "wir wissen es noch nicht".

Den Support in den Technikforen betreiben wir nicht mehr so wie früher, weil die Spiele inzwischen zu umfangreich geworden sind. Im Zuge der OSP können wir nicht mehr an so vielen Fronten gleichzeitig arbeiten, sondern konzentrieren uns auf das Solution Center.

Und wenn Du Dich darüber wunderst, warum ich erst jetzt hier schreibe - ich schaue hier in den allgemeinen Foren nur sporadisch vorbei, oder wenn mich jemand ruft, daher habe ich Deinen Thread nicht gesehen.

Und zu den "billigen Standardantworten" mit Dingen, die man nicht angesprochen hat - wie man es macht, macht man es falsch! Gibt man eine schlichte Auskunft, wird gemeckert, weil man ja mehr wissen will, erzählt man noch ein bisschen, wird gemeckert, weil das ja "nicht angesprochen" wurde.
Also echt ma, Kinners, wat wollt denn?

LG, Nadja

Moryarity
24-11-10, 06:54
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Solani:
Im Solution Center wird man mit billigen Standardantworten abgefertigt, die Dinge aufgreifen, die man nicht mal angesprochen hat und in den spezifischen Unterforen meldet sich niemand von offizieller Seite. </div></BLOCKQUOTE>

Wenn Du Kontakt mit dem Support willst, dann musst Du ein Ticket lösen. Wenn man bei einem Problem helfen kann, dann tut man das dort auch. Aber auch der Support kann halt nicht alle Dinge lösen.

Anno hat jetzt einen neuen Patch bekommen, der morgen erscheint. Das hat auch seine Zeit gedauert, aber er wurde jetzt doch noch fertig.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Offshade:
Also echt ma, Kinners, wat wollt denn?
</div></BLOCKQUOTE>

Ne eierlegende Wollmilchsau http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Pro Spieler einen persönlichen Supporter, den man bei sich zu Hause im Schrank halten kann und der bei Bedarf nicht nur technische Probleme löst, sondern auch noch fix mal eben nen persönlichen Patch programmiert. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

HansBlem
24-11-10, 07:20
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Offshade:
Versteh doch, es ist nicht immer klar, ob für ein Spiel noch weiter programmiert werden soll/kann/muss, oder nicht. </div></BLOCKQUOTE>

Das bedeutet man darf als Publisher wissentlich ein defektes Produkt verkaufen.
Man weiß noch nicht so recht ob man die selbst gemachten Fehler in dem Produkt beseitigt, aber egal man verkauft es eben solange weiter bis sich keiner mehr dafür interessiert ...schöne heile Publisherwelt!

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Offshade:
Also echt ma, Kinners, wat wollt denn?
</div></BLOCKQUOTE>
Was wir wollen?
Wir wollen nicht wie Kinder behandelt werden obwohl Ubisoft vielleicht der Meinung ist, dass ihre Produkte überwiegend von Minderjährigen gekauft werden. Wir sind die zahlende Kundschaft, egal welchen Alters, wir sind es die Ubisoft über Jahre gefüttert haben und denen nun Ubisoft durch ihr Auftreten, ihr Handeln und schlichte Ignoranz die Hände abhackt.

Was wir wollen?
Wir wollen als Kunden wahrgenommen und auch als solche behandelt werden, so wie ein erfolgreiches Unternehmen nun mal mir seiner Kundschaft umgehen sollte.

Ubi_AnnickV
24-11-10, 07:33
Games, gerade für den PC, sind komplizierte Softwareprodukte die über Jahre hinweg von Menschen entwickelt werden. Da passieren Fehler, das ist bedauerlich aber nicht zu ändern.
Jeder User der ein technisches Problem mit unseren Spielen hat, kann sich an unser Solution Center wenden und ihm wird dort geholfen.

Damit sollte zu diesem Thema nun alles gesagt sein. Ich mache diesen Thread jetzt zu und bitte auch darum, zu diesem Thema keinen neuen mehr zu eröffnen.