PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Torpedokrise?



franz_von_hohen
04-05-05, 02:42
Ahoi Kollegen,

July 1940, Torpedos die mit Magnetzünder abgefeuert werden explodieren zu früh oder zu spät. Bei 8 abgefeuerten Torpedos gingen 6 auf diese Weise verlohren. Kenn jemand das Problem ?
Ist die 'Torpedokrise' implementiert ?

Gruß

Franz
(Lt. z See, U53)

franz_von_hohen
04-05-05, 02:42
Ahoi Kollegen,

July 1940, Torpedos die mit Magnetzünder abgefeuert werden explodieren zu früh oder zu spät. Bei 8 abgefeuerten Torpedos gingen 6 auf diese Weise verlohren. Kenn jemand das Problem ?
Ist die 'Torpedokrise' implementiert ?

Gruß

Franz
(Lt. z See, U53)

Maenniskopesten
04-05-05, 02:52
Ich würde sagen sie ist nicht implementiert, ich habe bis jetzt nur 2-3 Blindgänger gehabt die zu früh explodiert sind. Natürlich zünden einige auch garnicht aber nicht in diesem Ausmass.

HeinzBesen
04-05-05, 02:59
Hi,
Soweit ich weiß ist das implementiert und auch historisch belegt. (Weserübung 1940 - 40 Angriffe 1 Versenkt) Wenn du allerdings die Rohre vor einem Schuß öffnest, sinkt die Fehlerquote der Torpedos, das habe ich bei einer meiner gespeicherten Feindfahrten mal getestet, ohne öffnen gingen 6 hopps (zu früh oder gar nicht) mit öffnen nur 3.

cu
Heinz

Suedwester
04-05-05, 03:04
Ich hatte eher das Gefühl, dass sie schon enthalten ist. Hatte am Anfang (39/40) massive Probleme mit den Magnetzündern. Habe dann nur noch Aufschlagzünder verwendet. Bei meiner letzten FF (Nov. 1941) habe ich es dann mal wieder mit der Magnetpistole probiert und es hat einwandfrei gefunzt (kein einziger Blindgänger).
Aber vielleicht war es ja auch nur Zufall...

Vossi1972
04-05-05, 05:13
Mahlzeit,

ich bin auch der Meinung das die Torpedokrise drin ist. Auch ich hatte um 1940 rum mit vielen Bindgängern zu kämpfen, egal ob Magnet oder Aufschlagzünder. Bei Magnetzünder ging der Aal gerne zu früh hoch, bei Aufschlagzünder prallte der Aal einfach ab obwohl der Winkel ideal war. Bin jetzt Mitte 43 und da gibt es dieses Problem eigentlich nicht mehr. Gut manchmal geht ein Magnetzünder noch zu früh hoch, bei Sturm zb, aber da sind die Magnetzünder ja ein bischen anfälliger. Seit dem ich den TIII habe kann man auch mal auf größeren Entfernungen treffen. Habe mehrfach Einzelfahrer auf Entfernungen um die 4000m getroffen und mit einem Aal versenkt (Magnetzünder) Winkel war auch hier optimal. Das ist mir mit den TI oder TII vorher nicht gelungen.

Grüße Vossi1972

Sledgehammer081
04-05-05, 05:33
also bei mir gehen 6 von acht torpedos hoch, allerdings verwende ich nur aufschlagzünder und öffne die rohre vorm abschuß manuell.
bin jetzt anfang 41 und hatte bisher kaum mit den versagern zu kämpfen, kann allerdings auch an meinen einstellungen liegen.

catthunder
04-05-05, 05:50
Hi,

auf meiner 8 Feinfahrt hatte ich 4 Torpedoversager.
Im Buch Jäger der Sieben Meere hatte ein VII Fahrer 8 Torpedoversager und mussste sein Vorrat an Torpedos von einem anderen VII das auf dem Rückweg war, auf frischen, auch da waren 2 Versager mit bei.

cu
cat

AASelle
04-05-05, 05:58
Beim T1 hatte ich glaube ich nicht einen Versager, beim TII kam das schon vor....vor allem bei Sturm habe ich zu 50 % Versager.....Scheiß Dinger laufen einfach nicht richtig.....

Historisch war es bei der "Weserübung" sehr depremierend, man hatte einige dicke Kreuzer vor den Rohren und auch torpediert, aber kein Torpedo zündete.....auf einen Kreuzer haben min. zwei Boote geschossen....keine Explosion.

gruß
Selle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Suedwester
04-05-05, 09:41
Prien entdeckte sogar die drei Truppentransprorter, auf denen fast das gesamte Britische Expeditionskorps nach Norwegen übergesetzt war, in einem Fjord vor Anker liegend, als diese gerade die britischen Soldaten an Land absetzten. Er griff sie in zwei Anläufen mit insgesamt 8 Aalen an - Nicht ein einziger explodierte...
Danach machte er Dönitz gegenüber seine berühmte Äußerung, dass dieser ihm auch gleich Holzgewehre mitgeben könne.

Ein anderer Kommandant griff im Winter 1939 die Nelson mit einem Torpedofächer aus ca. 500 m an. Drei Trefffer - keiner ging hoch. Das besondere an diesem Vorfall: Just in diesem Augenblick befand sich Churchill an Bord des Schlachtschiffes. - Man könnte fast von Schicksal sprechen...

rehfett
04-05-05, 09:47
Ich meine auch das sie drin ist.
Ich hatte im besagten zeitraum jede menge versager, meistens zu früh explodiert.

Ozelot666
04-05-05, 10:02
Hatte bisher noch kaum Versager. Hauptsächlich halt TII mit MZ bei Sturm. Die Teile dürfen echt nicht lang laufen, kann man nur auf minimal Entfernung so 300 verwenden.

Also bei Sturm nur TI. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

DSK_Thomsen
02-01-07, 20:20
Hallo !
Ich habe den Thread nochmal hochgeholt, weil ich so gut wie keine Torpedoversager habe, selbst Anfang des Krieges nicht. Ich achte allerdings auch immer auf ziemlich gute Schussunterlagen ( unter 1000 m, 90 Grad Lage etc. ). Das hier beschriebene Prob mit den vielen Versagern kommt bei mir komischerweise überhaupt nich vor...

BenQ-the-Hawk
03-01-07, 03:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Ozelot666:
Hatte bisher noch kaum Versager. Hauptsächlich halt TII mit MZ bei Sturm. Die Teile dürfen echt nicht lang laufen, kann man nur auf minimal Entfernung so 300 verwenden.

Also bei Sturm nur TI. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif </div></BLOCKQUOTE>

ich würd eher mal von MZ auf AZ gehn. dann explodieren die nicht früher bei sturm!!

Netfreak1981
04-01-07, 07:30
Ich habe auch sehr selten mal einen Versagen , aber ich verwende auch nur die Aufschlagzünder, die magnetzünder mag ich eh nicht. Im GWX gehe ich eh nach dem Prinzip vor " Ein schiff ein Torpedo". Und meistens gehen sie auch alle unter oder sind so schwer deschädigt das die Pötte nicht weiterfahren können!!!

alDragon
08-01-07, 14:07
Ich bin mir recht sicher das sie drin ist. Hab auch schon aus Optimalentfernungen bei Feindfahrten einen kleinen Frachter oder Küstenschiff versenkt. Der Rest ging zu früh, zu spät oder gar nicht hoch. Allerdings muss man sagen das es im Gegenzug auch Fahrten gibt bei denen ich keinen einzigen Versager hab und mit ziemlich fettem Ergebnis zurück in die Heimat fahre.