PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was man aus einem P4 mit 2,53 GHZ/533 rausholen kann...



JG26_AdiGalland
08-03-05, 03:05
Hallo an alle die über "Stottern, Hänger, Würger, Aussetzer" in FB/AEP/PF klagen.

Vorgeschichte:
Ein Geschwaderkamerad, Bottesini, bat mich vor einigen Wochen, ob ich ihm günstig einen PC zusammenstellen könne, der ihn ein wenig in die Neuzeit hiewt. Ich hatte heir noch nen Geschäftsrechner stehen der eigentlich "überflüssig" war.

Grundsystem:
P4 - 2,53 / 533
Asus P4 Board
1,5 GB Infineon PC400 DDR RAM
160 GB WD JB120 /8/7200 HDD 1
80 GB WD JB80 /8/7200 HDD 2
SB Audigy ZS Soundkarte
SCSI ülextor Brenner
SCSI Plextor CD ROM
MSI DVD ROM
High End Midi Tower mit 351 Enermx Netzteil.
Hinzu kauften wir eine Grafikkarte:
CLUB RADEON X800 Pro 256 MB DDR3 RAM.

NAchdem ich den Rechner Plattenmäßig "aufgeräumt" hatte, also alle Platten bis auf die C:/ Parition frei waren, begann ich den Umbau. Also Graka raus, neue Graka rein. Treiber und Software für GraKa installieren...Software funzt nicht..... Keine Einstellmöglichkeiten.....

Ab ins NEtz, ATI Seite, neuester Treiber, nochmal install...FUNZT http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Super denk ich mir, nun noch Office Paket für Bott und TrendMicro Inet Security. Dann Firewireplatte angeschmissen, PF/AEP Combi raufgespielt von meinem großen Rechner. Firewire gewechselt auf den Bott Rechner, rübergeschoben, Graka eingestellt auf X800, Sound eingestellt auf volle Pulle.

Da mein mittlerer Rechner, ein P4 3.0 GHZ in letzter Zeit auch Zicken macht von wegen Aussetzer, Ruckler usw, erwartete ich nun das gleiche auch bei dem wesentlich kleineren P4 2,53.

Aber Leutz, Pustekuchen! Das Ding rennt wie schmitz Katze.

Erster Testflug:

Smolensk Map, 32 Flugzeuge, Einstellungen auf High End und Perfect ingame.
Anti Alising und Anisotopischer Filter is aus, Vertikale Sync ebenso.

Kiste ist sauber und optimiert.

Luftkampf mit 32 Fliegern bei Instrumenten und Fadenkreuz zwischen 40 und 82 FPS ohne in den Himmel zu blicken. Auflösung 1024x768x32.

In Bodennähe zwischen 30 und 60 FPS bei gleicher Einstellung mit 32 Flugzeugen Luftkampf. Also Kampf auf Grasnarbe.

Das erstaunte mich gar gewaltig. Denn es gab nicht einen Ruckler, kein Stottern gar nix!!!

Und das bei einem Rechner, der eigentlich gar nicht mit einem P4 3.0 /800 mithalten können dürfte. Und dazu noch auf PERFECT!!!!

Was mich dann zu folgender Erkenntnis bringt:
Wir müllen unsere Rechner einfach teilweise zu voll mit Zusatzprogrammen wie DivX und dergleichen. Bei manchen laufen 35-45 Tasks wenn sie spielen. Treiberversionen werden unsauber installiert und deinstallerit. Und wem geben wir gern die Schuld?
Dem Entwickler des Spiels, weil er nicht weiss das wir uns zumüllen.

Tatsache ist das mit der von mir angesagten Kombination ein "alter Rechner" tauglich für PERFECT mit hohen FPS ist! Sofern das Betreibsystem und die Treiber"Sauber" sind!

Vieleicht wird der ein oder andere durch meinen kleinen Bericht eine Art "aha" Effekt haben. Eine konservative, einfache und präziese Installation mit den richtigen Kompnennten und Du hast einen Rechner der Wie Schmitz Katze rennt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Gruß
Adi

JG26_AdiGalland
08-03-05, 03:05
Hallo an alle die über "Stottern, Hänger, Würger, Aussetzer" in FB/AEP/PF klagen.

Vorgeschichte:
Ein Geschwaderkamerad, Bottesini, bat mich vor einigen Wochen, ob ich ihm günstig einen PC zusammenstellen könne, der ihn ein wenig in die Neuzeit hiewt. Ich hatte heir noch nen Geschäftsrechner stehen der eigentlich "überflüssig" war.

Grundsystem:
P4 - 2,53 / 533
Asus P4 Board
1,5 GB Infineon PC400 DDR RAM
160 GB WD JB120 /8/7200 HDD 1
80 GB WD JB80 /8/7200 HDD 2
SB Audigy ZS Soundkarte
SCSI ülextor Brenner
SCSI Plextor CD ROM
MSI DVD ROM
High End Midi Tower mit 351 Enermx Netzteil.
Hinzu kauften wir eine Grafikkarte:
CLUB RADEON X800 Pro 256 MB DDR3 RAM.

NAchdem ich den Rechner Plattenmäßig "aufgeräumt" hatte, also alle Platten bis auf die C:/ Parition frei waren, begann ich den Umbau. Also Graka raus, neue Graka rein. Treiber und Software für GraKa installieren...Software funzt nicht..... Keine Einstellmöglichkeiten.....

Ab ins NEtz, ATI Seite, neuester Treiber, nochmal install...FUNZT http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Super denk ich mir, nun noch Office Paket für Bott und TrendMicro Inet Security. Dann Firewireplatte angeschmissen, PF/AEP Combi raufgespielt von meinem großen Rechner. Firewire gewechselt auf den Bott Rechner, rübergeschoben, Graka eingestellt auf X800, Sound eingestellt auf volle Pulle.

Da mein mittlerer Rechner, ein P4 3.0 GHZ in letzter Zeit auch Zicken macht von wegen Aussetzer, Ruckler usw, erwartete ich nun das gleiche auch bei dem wesentlich kleineren P4 2,53.

Aber Leutz, Pustekuchen! Das Ding rennt wie schmitz Katze.

Erster Testflug:

Smolensk Map, 32 Flugzeuge, Einstellungen auf High End und Perfect ingame.
Anti Alising und Anisotopischer Filter is aus, Vertikale Sync ebenso.

Kiste ist sauber und optimiert.

Luftkampf mit 32 Fliegern bei Instrumenten und Fadenkreuz zwischen 40 und 82 FPS ohne in den Himmel zu blicken. Auflösung 1024x768x32.

In Bodennähe zwischen 30 und 60 FPS bei gleicher Einstellung mit 32 Flugzeugen Luftkampf. Also Kampf auf Grasnarbe.

Das erstaunte mich gar gewaltig. Denn es gab nicht einen Ruckler, kein Stottern gar nix!!!

Und das bei einem Rechner, der eigentlich gar nicht mit einem P4 3.0 /800 mithalten können dürfte. Und dazu noch auf PERFECT!!!!

Was mich dann zu folgender Erkenntnis bringt:
Wir müllen unsere Rechner einfach teilweise zu voll mit Zusatzprogrammen wie DivX und dergleichen. Bei manchen laufen 35-45 Tasks wenn sie spielen. Treiberversionen werden unsauber installiert und deinstallerit. Und wem geben wir gern die Schuld?
Dem Entwickler des Spiels, weil er nicht weiss das wir uns zumüllen.

Tatsache ist das mit der von mir angesagten Kombination ein "alter Rechner" tauglich für PERFECT mit hohen FPS ist! Sofern das Betreibsystem und die Treiber"Sauber" sind!

Vieleicht wird der ein oder andere durch meinen kleinen Bericht eine Art "aha" Effekt haben. Eine konservative, einfache und präziese Installation mit den richtigen Kompnennten und Du hast einen Rechner der Wie Schmitz Katze rennt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Gruß
Adi

Big_Bad_Wulf
08-03-05, 06:20
Naja, die Graka hat wohl auch ein bissl "Mitschuld" an der guten Leistung.
Aber sicher hast du Recht, dass die meißten PCs zugemüllt sind. Auch das einfache Defrag wird zu selten benutzt.

Habe ind er Regel beim Defragstart nur minimal rote Balken, mache es eben sehr oft.

Sharky08
08-03-05, 06:50
Das ist interessant. Denn ich habe immer noch
Aussetzer bei lichtintensiven Explosionen in
Bodennähe, obwohl ich einen Athlon 64 3500 mit
1GB Ram und FX 5900XT habe. Du hast doch neulich
deinen Monsterrechner in Betrieb genommen mit
4GB Ram. Ich höte es würde ab 1GB Arbeitsspeicher das Gesamtsystem verlangsamen. Weiß dazu jemand
was genaues? Bringt es deutliche, oder keine
Vorteile, wenn man mehr als 1 GB Ram hat?

II/JG26_Sharky

Big_Bad_Wulf
08-03-05, 06:53
Es verlangsamt einerseits wohl das Gesamtsystem, aber andererseits beschleunigt das "Mehr" an RAM den PC noch mehr. Einen Schritt zurück und drei vor. Vor allem war diese Verlangsamung bei früheren Boards und OS so, ich denke, dass die technik das Problem so ziemlich ausgebügelt hat.

10tacle
08-03-05, 09:36
Am besten liefert Oleg mit BoB gleich den passenden Spielerechner mit dazu. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Auch wenn der Trend immer mehr zum Zweitrechner geht, werd ich nen Teufel tun. Bei mir ist der PC nicht nur Spassgerät und als reines Spielzeug nun wirklich etwas zu teuer.

Wenn ein halbwegs aktuelles (u.a. 1GB RAM) und ordentlich gepflegtes System bei PF mal Freezes hat und mal nicht, obwohl andere Anwendungen (z.B. andere Flugsims) problemlos laufen, muss sich der Entwickler schon die eine oder andere säuerliche Frage gefallen lassen.

JG26_AdiGalland
08-03-05, 09:53
Huhu...

@Bad Wulf

Sicher trägt die Graka X800 Pro zu dem Ergebnis mit bei. Genau wie der Pentium Prozessor mit echten 2,53 Ghz und 533er FSB und 1,5 GB Marken RAM PC-400. Alles Drei zusammen ergibt eine "Sehr gute" Kombination die das Ergebnis mit möglich macht.
Aber:
Genauso wichtig ist ein Sauberes System, die richtigen Einstellungen und saubere Treiberinstallationen. Sowhl in der Grafik als auch und vorallem im Sound.

Defragmentierung und Pflege sind ebenfalls von Nöten, geb ich Dir recht, aber damit alllein wirst Du das Ergebnis nicht erreichn.

Entscheidender noch als die FPS Zahl war, das es Null Ruckler gab! Das Problem über das hier so viele Leute schon geklagt haben. Und das mit einer derart "kleinen Kiste".
Was das angeht, schlägt dieser P4 2,53 meinen 3,0 GHZ Rehner! Und der hat auch ne X800Pro intus + 2 GB TwinMos PC-500 RAM.

Der Unterschied: der 3,0er ist zugemüllt bis obenhin von Jahrelangem Gebrauch...LOL...Er ist zwar voll defragmentiert...aber die vielen vielenUpdates an Treibern, und hierfür was und dafür was....und all die Dinge die kein Mensch mehr braucht.....

Naja, er ist halt nun der Entwickler und Arbeitsrechner. Da muss er nich noch fliegen. Dazu gibbet ja den 38er....


@Sharky
Von irgendeiner Verlangsamung durch mehr RAM in WinXP / XP Pro hö ich das erste mal. Kann ich nicht bestätigen.
Faustregel ist: Je mehr RAM desto gut. Bei DDR2 RAM musst Du aber um den Dual Channel nutzen zu können, immer paarweise stecken.
Zu der Frage ob es was bringt mehr RAM zu haben: Wenn nciht hätt ich mir keine 4 DG raufgepflastert! Ab 1,5 GB fängt der Spaß richtig an.

Zu Deinem anderen Problem:
Nutze bitte die vorgegebene Standarteinstellung für Deine Grafikkarte im externen FB Setup. Nutze Water=1 in der Conf.ini
deaktiviere in Deiner GraKa Software: Antialising, Aniso Filterung, vertikale Sync.

Versuche selbe Mission wie die die Probs machte nun noch einmal! Theoretisch müsstest Du nun an die Ergebnisse von mir herankommen, kurzzeitig, denn Du wirst um einiges früher auslagern müssen, da Dir ein halbes Giga RAM fehlt. Auch ist die GraKa etwas schlapper. Dafür Dein Prozi 1-2 Generationen weiter.

Motorsound
08-03-05, 10:00
Das mit dem Zumüllen, Defragmentieren, u.s.w. wird meines Erachtens ziemlich in seiner Wirkung unterschätzt.

1)
Als ich vor Jahren noch meinen alten PII hatte, bekam ich nach ca. 2 Jahren ein Power Tuning-Programm, mit dem ich erst einmal die Registry und andere Systemkomponenten aufgeräumt habe (hat eigentlich alles das Programm gemacht). Die Kiste war ca. eine halbe Stunde am Rattern! Ich höte im Geiste schon die weiche, feminine Frauenstimme aus irgendeinem Science Fiction "Selbstzerstöung aktiviert. Detonation erfolgt in 10 Sekunden. Bitte verlasssen sie das Schiff!"
Und als er dann endlich fertig war, hatte ich das Gefühl, ich sitze vor einem neuen PC. Jedes Programm, jedes Spiel lief besser, schneller flüssiger. Das war ein unglaublicher Effekt! Ich war vollkommen platt!

2)
Wir haben Firmen-Laptops, die sehr eng konfiguriert sind. Damit die Kommunikation funktioniert (senden/empfangen), gibt es für uns als User quasi keinen Spielraum für irgendwelche Experimente/Spielereien. Da kommt sofort "... nicht autorisiert ...".
Jetzt war ich mit einem Kollegen vor kurzem in der Zentrale und wir haben beide unsere gleichen Laptops angeschmissen. Seines war in jeder Beziehung viel langsamer. Es gab für uns auf die Schnelle nur eine Erklärung. Er geht mit dem Laptop auch privat ins Internet, ich gehe mit meinem Laptop nur ins Firmenportal und mache alles private über meinen Privat-PC. Es war, wie gesagt, unsere Erklärung auf die Schnelle.

3)
Grundlegend bin ich der Meinung, daß ein PC umso mehr ausgebremst wird, je mehr du auf der Festplatte hast (Daten, v.a. Programme). Das hat seinen negativen Effekt. Da kann man meines Erachtens drüber rumdiskutieren, wie man will.

Deshalb versuche ich auch, meine Festplatte sauber zu halten, Registry ab und zu aufzuräumen und regelmäßig zu defragmentieren. Und Programme/Spiele, die ich 1 Jahr nicht gebraucht habe, werden deinstalliert. Die Wahrscheinlichkeit, daß ich sie plötzlich im 2. Jahr brauche/spiele, ist gering. Und wenn, dann werden sie eben wieder installiert.

Ups! Schon wieder ein halber Roman!

JG26_AdiGalland
08-03-05, 10:04
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by 10tacle:
Am besten liefert Oleg mit BoB gleich den passenden Spielerechner mit dazu. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Auch wenn der Trend immer mehr zum Zweitrechner geht, werd ich nen Teufel tun. Bei mir ist der PC nicht nur Spassgerät und als reines Spielzeug nun wirklich etwas zu teuer.

Wenn ein halbwegs aktuelles (u.a. 1GB RAM) und ordentlich gepflegtes System bei PF mal Freezes hat und mal nicht, obwohl andere Anwendungen (z.B. andere Flugsims) problemlos laufen, muss sich der Entwickler schon die eine oder andere säuerliche Frage gefallen lassen. <HR></BLOCKQUOTE>

Warum diese Schuld sind immer die andern Haltung?
Ich erreiche mit einem Veralteten, aber einwandfrei eingerichteten Rechner mit dem selben Spiel wie Du, Ergebnisse die Du nicht hinbekommst. Und ich mit meiner Vollgemüllten Kiste auch nicht. Nur dafür kann kein Ubi und kein Oleg etwas.

Das ist Deine und meine Schuld. Nicht die anderer Leute. Lass ich zum Beispiel bei Treiberinstalls Treiberschrott liegen, mache einfach nur den Fehler nicht zu aktualisieren sondern ne alte dll zu behalten die eigentlich nicht mehr zum GraTreiber Set gehöt, ist das dann Olegs Schuld? Sorry, das is dann meine Dusselliegkeit.
Und es ist meine Bequemlichkeit dann den Fehler bei anderen zu suchen.....

Ich hab den Beweis angetreten das es eben nicht an PF liegt. Und das eigentlich und zu meinem Verdruß völlig ungewollt. Nun weiss ich das ich meinen 3,0er völlig neu aufziehen muss...und da hab ich Grauen vor http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Motorsound
08-03-05, 11:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG26_AdiGalland:
... ... ...
Lass ich zum Beispiel bei Treiberinstalls Treiberschrott liegen, mache einfach nur den Fehler nicht zu aktualisieren sondern ne alte dll zu behalten die eigentlich nicht mehr zum GraTreiber Set gehöt, ist das dann Olegs Schuld? Sorry, das is dann meine Dusselliegkeit.
Und es ist meine Bequemlichkeit dann den Fehler bei anderen zu suchen .....
<HR></BLOCKQUOTE>

Wobei man da schon ein bißchen differenzieren muß.
Wenn ich auf "Deinstallieren" klicke, erwarte ich auch, daß ein Treiber/Programm/Spiel tatsächlich deinstalliert wird.
Sicher, wenn in irgendeinem Ordner noch Restdaten und Unterordner vorhanden sind, die man problemlos löschen kann, ist das okay.
Aber sobald es das System betrifft, sollte die Deinstallation schon 100%ig sein. Ist dies nicht der Fall, liegt die Schuld meines Erachtens nicht beim Anwender, sondern beim Deinstallationsprogramm.

Oder nimm das komplizierte Deinstallationsverfahren von CFS3, wo du sogar versteckte Ordner erst einmal sichtbar machen mußt, um komplett zu löschen. Ein normaler Anwender weiß doch gar nicht unbedingt, wie das funktioniert. Manch einer weiß gar nicht, daß er das machen muß!
Da habe ich mich auch gefragt "Wie kann die selbe Firma, die das Betriebssystem entwickelt hat, ein Spiel entwickeln, welches im selben/eigenen Betriebssystem versteckte Ordner anlegt und nicht sauber deinstalliert?"

Hier sehe ich das Problem eher beim Programm und nicht beim User. Und man kann nicht einfach voraussetzen, daß jeder User ein PC-Profi.

Ich habe eher den Eindruck, daß die Firmen sowieso nicht mehr davon ausgehen, daß ein PC einfach da stehen und 10 Jahre einwandfrei vor sich hinlaufen soll. Sondern er läuft 2-3 Jahre, dann wird er verkauft, und der neue Besitzer hat einen PC-Freak als Freund, der erst einmal alles neu formatiert ... ... und so weiter.
Deshalb muß eine Deinstallation auch gar nicht mehr 100%ig verlaufen. Die Firmen gehen davon aus, daß die Dauer einer eingestellten PC-Installation/-Konfiguration sowieso immer kürzer wird und ein PC in Zukunft immer häufiger neu installiert wird.

Ich weiß, Letzteres klingt ein bißchen weit hergeholt. Allerdings glaube ich nicht, daß ich damit völlig falsch liege.

Dierk3er
08-03-05, 11:18
Ist ja alles schön und gut Adi, aber nicht jeder kann sich den Luxus leisten, sich nen neuen 2.Rechner unter den Tisch zu stellen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich habe mir als Informatiker nen guten Rechner zusammengebaut. Von meinen 400GB (80+160+160) Festplattenspeicher sind ungefähr 320 GB belegt. Ist zwar auch Müll dabei, aber 99% davon brauche beruflich.

Im Taskmanager laufen natürlich nebenbei auch Tasks die nicht zwingend benötigt werden. (Software für Scanner, Sounds, etc.)

Bevor ich FB starte schalte ich meistens alles per Taskmanager ab. Ist zwar umständlich, aber geht nun mal nicht anders.

Ich hätte am liebsten auch nen PC, auf dem ich nur FB drauf habe. Aber das haben hier denke ich die wenigsten.

Und ich sehe es nicht ein, nur wegen FB und FPS die ganzen nützlichen Programme zu entfernen. Stattdessen sollten auch die Entwickler berücksichtigen, dass nicht nur das Spiel im System des Users läuft.
Natürlich rede ich nicht von irgendwelchen Schrott von irgendwelcxhen Heft-CD´s oder so.
Aber jeder hat doch auf dem Rechner Office oder nen Virenscanner, etc...
Und das sollte man ruhig mit einkalkulieren.

Ansonsten gebe ich dir Recht! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
Wer sein System regelmässig pflegt und nicht jeden Scheiß auf die Platte zieht, kann ne Menge mehr aus seiner Mühle rausholen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Oder noch besser: Bestellt euch doch auch nen neuen Rechner beim Adi! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Also Adi: Ich hätte gerne einen! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

JG26_AdiGalland
08-03-05, 13:32
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG5_Dierk3er:
Ist ja alles schön und gut Adi, aber nicht jeder kann sich den Luxus leisten, sich nen neuen 2.Rechner unter den Tisch zu stellen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich habe mir als Informatiker nen guten Rechner zusammengebaut. Von meinen 400GB (80+160+160) Festplattenspeicher sind ungefähr 320 GB belegt. Ist zwar auch Müll dabei, aber 99% davon brauche beruflich.

Im Taskmanager laufen natürlich nebenbei auch Tasks die nicht zwingend benötigt werden. (Software für Scanner, Sounds, etc.)

Bevor ich FB starte schalte ich meistens alles per Taskmanager ab. Ist zwar umständlich, aber geht nun mal nicht anders.

Ich hätte am liebsten auch nen PC, auf dem ich nur FB drauf habe. Aber das haben hier denke ich die wenigsten.

Und ich sehe es nicht ein, nur wegen FB und FPS die ganzen nützlichen Programme zu entfernen. Stattdessen sollten auch die Entwickler berücksichtigen, dass nicht nur das Spiel im System des Users läuft.
Natürlich rede ich nicht von irgendwelchen Schrott von irgendwelcxhen Heft-CD´s oder so.
Aber jeder hat doch auf dem Rechner Office oder nen Virenscanner, etc...
Und das sollte man ruhig mit einkalkulieren.

Ansonsten gebe ich dir Recht! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
Wer sein System regelmässig pflegt und nicht jeden Scheiß auf die Platte zieht, kann ne Menge mehr aus seiner Mühle rausholen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Oder noch besser: Bestellt euch doch auch nen neuen Rechner beim Adi! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Also Adi: Ich hätte gerne einen! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Jo Dierk genau!

Also wie Du gelsen hast: Office war auf der Kiste ebenfalls installiert mit allen applikationen, Und Trend Micor Internet Security auch. Und nein, auch auf meinen Rechnern wirste nnirgends Heft CDs finden....

Und da Du Dein System pflegst wirst Du ja sicher auch die angesprochenen Probleme nicht haben. Ansonsten haste etwas verkehrt gemacht. Und das hat nichts mit Anwendersoftware zu tun, glaub mir das.

Vielmehr mit Treibergeschichten und dran "schrauben und tunen"....Aber Du wirst es eh besser wissen. Und wenns Rucklt wars Oleg ;() Da würd Dir auch ein zweiter PC nix nutzen.

JG26_AdiGalland
08-03-05, 13:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Motorsound:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG26_AdiGalland:
... ... ...
Lass ich zum Beispiel bei Treiberinstalls Treiberschrott liegen, mache einfach nur den Fehler nicht zu aktualisieren sondern ne alte dll zu behalten die eigentlich nicht mehr zum GraTreiber Set gehöt, ist das dann Olegs Schuld? Sorry, das is dann meine Dusselliegkeit.
Und es ist meine Bequemlichkeit dann den Fehler bei anderen zu suchen .....
<HR></BLOCKQUOTE>

Wobei man da schon ein bißchen differenzieren muß.
Wenn ich auf "Deinstallieren" klicke, erwarte ich auch, daß ein Treiber/Programm/Spiel tatsächlich deinstalliert wird.
Sicher, wenn in irgendeinem Ordner noch Restdaten und Unterordner vorhanden sind, die man problemlos löschen kann, ist das okay.
Aber sobald es das System betrifft, sollte die Deinstallation schon 100%ig sein. Ist dies nicht der Fall, liegt die Schuld meines Erachtens nicht beim Anwender, sondern beim Deinstallationsprogramm.

Oder nimm das komplizierte Deinstallationsverfahren von CFS3, wo du sogar versteckte Ordner erst einmal sichtbar machen mußt, um komplett zu löschen. Ein normaler Anwender weiß doch gar nicht unbedingt, wie das funktioniert. Manch einer weiß gar nicht, daß er das machen muß!
Da habe ich mich auch gefragt "Wie kann die selbe Firma, die das Betriebssystem entwickelt hat, ein Spiel entwickeln, welches im selben/eigenen Betriebssystem versteckte Ordner anlegt und nicht sauber deinstalliert?"

Hier sehe ich das Problem eher beim Programm und nicht beim User. Und man kann nicht einfach voraussetzen, daß jeder User ein PC-Profi.

Ich habe eher den Eindruck, daß die Firmen sowieso nicht mehr davon ausgehen, daß ein PC einfach da stehen und 10 Jahre einwandfrei vor sich hinlaufen soll. Sondern er läuft 2-3 Jahre, dann wird er verkauft, und der neue Besitzer hat einen PC-Freak als Freund, der erst einmal alles neu formatiert ... ... und so weiter.
Deshalb muß eine Deinstallation auch gar nicht mehr 100%ig verlaufen. Die Firmen gehen davon aus, daß die Dauer einer eingestellten PC-Installation/-Konfiguration sowieso immer kürzer wird und ein PC in Zukunft immer häufiger neu installiert wird.

Ich weiß, Letzteres klingt ein bißchen weit hergeholt. Allerdings glaube ich nicht, daß ich damit völlig falsch liege. <HR></BLOCKQUOTE>

Da kann ich Dir im Prinzip nur zustimmen.

Aber das hat dann schon gar nichts mit PF zu tun oder? Und dann dieses ewige Oleg hat nicht richtig...und das ist bestimmt der Netcode... ich hatte auch nen Freeze....böser Oleg.... Geschreibe.....verstehst was ich meine?

Es sind viele Dinge die da hereinspielen. Und mit der von mir genannten Geschichte funktioniert eseinwandfrei. Die Gesamtkosten für die Maschine beliefen sich auf 775,- Euro mit der o.G. Ausstattung.
Und hier laufen einige rum die weit mehr für Ihre Kisten hingeblättert haben und dauernd Freezes, geringe FPS und Stottern haben. Die Ursache ist immer sofort die selbe: OLEG! Der Russe ist Schuld und der Böse Watz kommt aus dem Osten?!!!

John-McIntyre
08-03-05, 14:05
Adi, du bist der tollste.
Was du so alles kannst.
Hast Deinen Monsterrechner vorgestellt und erklärst uns doofen hier mal schnell das wir an den Freeses selbst schuld haben.

Toll Adi oder KWEA-FBOW oder wie auch immer!

Ventox
08-03-05, 14:55
Versuche es doch erst mal mit Programmen wie "xp clean" und "RegSupreme".
Wenn das nichts bringt, kannst Du ja immer noch neu Aufziehen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG26_AdiGalland:
Nun weiss ich das ich meinen 3,0er völlig neu aufziehen muss...und da hab ich Grauen vor http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Motorsound
08-03-05, 14:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG26_AdiGalland:
Da kann ich Dir im Prinzip nur zustimmen.

Aber das hat dann schon gar nichts mit PF zu tun oder? Und dann dieses ewige Oleg hat nicht richtig...und das ist bestimmt der Netcode... ich hatte auch nen Freeze....böser Oleg.... Geschreibe.....verstehst was ich meine?

Es sind viele Dinge die da hereinspielen. Und mit der von mir genannten Geschichte funktioniert eseinwandfrei. Die Gesamtkosten für die Maschine beliefen sich auf 775,- Euro mit der o.G. Ausstattung.
Und hier laufen einige rum die weit mehr für Ihre Kisten hingeblättert haben und dauernd Freezes, geringe FPS und Stottern haben. Die Ursache ist immer sofort die selbe: OLEG! Der Russe ist Schuld und der Böse Watz kommt aus dem Osten?!!! <HR></BLOCKQUOTE>

@JG26_AdiGalland

Richtig, auf PF im speziellen habe ich das nicht bezogen, sondern mehr auf die allgemeine
Problematik.
Daß du FB/PF auf einem kleineren "sauberen" Rechner flüssiger in's Laufen bekommen hast als auf einen größeren "zugemüllten", halte ich für absolut möglich und nachvollziehbar.

Nur möchte ich daraus nicht zwangsläufig folgern, daß ein ruckelndes FB/PF auf größeren PC's gleich ein Beweis für einen unsauberen PC oder für Userprobleme ist.
Wie du selbst oben geschrieben hast: "Es sind viele Dinge, die da hereinspielen."
Eben! Vollkommen richtig!
Deshalb läßt sich meiner Meinung nach aus der Distanz auch nicht sagen, ob es nun am User, am System oder am Programm/Spiel oder an der Kombination von allen liegt.
Selbst wenn wir quasi statistisch zu einem Großteil von User-Problemen und unsauberen PC-Systemen ausgehen würden, so würde das doch gar nichts über den Einzelfall aussagen.

Und genau vor der Situation stehen wir hier im Forum immer wieder.

JG51_Hesse
08-03-05, 15:20
Auch wenn das hier nicht das Hauptthema ist.

Also entweder ein Programm benötigt mehr RAM als man bereitstellen kann, oder man hat zu viel RAM im Rechner.

Wenn IL2 nur 1GB benötigt, nutzen einem 4GB erstmal herzlich wenig.

Wenn IL2 mit 1GB (KA wo der Wert genau liegt) schon nicht mehr auslagern muss, schützen die zusätzlichen 3GB auch nicht vor den achso gefürchteten Mini-Rucklern (wenn es die überhaupt in der Form gibt / jemals gegeben hat).

Nun gut, ich weiß nicht ob der Rest des Arbeitsspeichers als Puffer oder Cache auf Betriebssystemebene genutzt wird - und somit vor der Verwahrlosung gerettet werden kann.

Möchte hier nurmal mit dem Gerücht abrechnen, dass IL2 unbedingt mehr als 1GB RAM nötig hat. Bevor jetzt jeder mit 1GB im Rechner meint, noch 3 dazukaufen zu müssen :P

Dabei kann ich natürlich als Nicht-Fachmann auch falsch liegen. Ich möchte auch keinen belehren. Ich bin aber der Meinung, dass man die ganze Sache durchaus auch so betrachten könnte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif - D.h. irgendwann erschöpft sich die Faustregel...


Und zum Thema an sich ... Ob man deswegen einen Thread starten muss ? ...

Ich tröte es ja auch nicht gerade heraus, wenn ich heute mittag entdeckt habe, dass man Flaschen links herum aufdreht und nicht rechtsherum.
Und wenn dann geht es ab ins Off-Topic Forum.

Letzteres ist erstmal nur meine Meinung. Andererseits ist hier im Forum so wenig los, dass man die OT-Trennung auch sein lassen könnte - nur momentan gibt es sie noch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

JG26_AdiGalland
09-03-05, 01:29
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by John-McIntyre:
Adi, du bist der tollste.
Was du so alles kannst.
Hast Deinen Monsterrechner vorgestellt und erklärst uns doofen hier mal schnell das wir an den Freeses selbst schuld haben.

Toll Adi oder KWEA-FBOW oder wie auch immer! <HR></BLOCKQUOTE>

Ah, wieder jemand der des Lesens nicht Mächtig ist. Für Dich einen Tip:

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Lies bitte einfach einmal worum es geht. Dann wirst Du feststellen, das es nicht um einen 3,8er sondern um einen 2,53er P4 geht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber wozu lesen wenn man Dummschwätzen kann, gell http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

JG26_AdiGalland
09-03-05, 01:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Motorsound:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG26_AdiGalland:
Da kann ich Dir im Prinzip nur zustimmen.

Aber das hat dann schon gar nichts mit PF zu tun oder? Und dann dieses ewige Oleg hat nicht richtig...und das ist bestimmt der Netcode... ich hatte auch nen Freeze....böser Oleg.... Geschreibe.....verstehst was ich meine?

Es sind viele Dinge die da hereinspielen. Und mit der von mir genannten Geschichte funktioniert eseinwandfrei. Die Gesamtkosten für die Maschine beliefen sich auf 775,- Euro mit der o.G. Ausstattung.
Und hier laufen einige rum die weit mehr für Ihre Kisten hingeblättert haben und dauernd Freezes, geringe FPS und Stottern haben. Die Ursache ist immer sofort die selbe: OLEG! Der Russe ist Schuld und der Böse Watz kommt aus dem Osten?!!! <HR></BLOCKQUOTE>

@JG26_AdiGalland

Richtig, auf PF im speziellen habe ich das nicht bezogen, sondern mehr auf die allgemeine
Problematik.
Daß du FB/PF auf einem kleineren "sauberen" Rechner flüssiger in's Laufen bekommen hast als auf einen größeren "zugemüllten", halte ich für absolut möglich und nachvollziehbar.

Nur möchte ich daraus nicht zwangsläufig folgern, daß ein ruckelndes FB/PF auf größeren PC's gleich ein Beweis für einen unsauberen PC oder für Userprobleme ist.
Wie du selbst oben geschrieben hast: "Es sind viele Dinge, die da hereinspielen."
Eben! Vollkommen richtig!
Deshalb läßt sich meiner Meinung nach aus der Distanz auch nicht sagen, ob es nun am User, am System oder am Programm/Spiel oder an der Kombination von allen liegt.
Selbst wenn wir quasi statistisch zu einem Großteil von User-Problemen und unsauberen PC-Systemen ausgehen würden, so würde das doch gar nichts über den Einzelfall aussagen.

Und genau vor der Situation stehen wir hier im Forum immer wieder. <HR></BLOCKQUOTE>

Stimmt! Geb ich Dir wieder Recht! Meine Obige Einbringung war ja auch als Denk und nachahmanstoß gedacht. Es gibt nämlich eigentlich eine ganz einfache Lösung die jeder innnerhalb von 2 Stunden hervorbringen kann. Schreib ich gleich noch Extra http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

Nur generell sind es meist GraKa Treiber Aufsätze und SK Treiberaufsätze die die "Ruckler" verursachen WENN ausreichend RAM vorhanden ist. Wenn zu wenig RAM da ist, also weniger als 1GB (1GB ist die untergrenze) dann gibbet mit PF sowieso Probs mit Freezes.
Wie gesagt: Bezogen auf im Titel beschriebene Hardware Kombi aus Prozessor, RAM, GraKa und Board sowie Saubers System ergibt genanntes Ergebnis. Ändert man Komponennten führt das zu anderen Ergebnissen. So aber läufts.

JG26_AdiGalland
09-03-05, 01:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG51_Hesse:
Auch wenn das hier nicht das Hauptthema ist.

Also entweder ein Programm benötigt mehr RAM als man bereitstellen kann, oder man hat zu viel RAM im Rechner.

Wenn IL2 nur 1GB benötigt, nutzen einem 4GB erstmal herzlich wenig.

Wenn IL2 mit 1GB (KA wo der Wert genau liegt) schon nicht mehr auslagern muss, schützen die zusätzlichen 3GB auch nicht vor den achso gefürchteten Mini-Rucklern (wenn es die überhaupt in der Form gibt / jemals gegeben hat).

Nun gut, ich weiß nicht ob der Rest des Arbeitsspeichers als Puffer oder Cache auf Betriebssystemebene genutzt wird - und somit vor der Verwahrlosung gerettet werden kann.

Möchte hier nurmal mit dem Gerücht abrechnen, dass IL2 unbedingt mehr als 1GB RAM nötig hat. Bevor jetzt jeder mit 1GB im Rechner meint, noch 3 dazukaufen zu müssen :P

Dabei kann ich natürlich als Nicht-Fachmann auch falsch liegen. Ich möchte auch keinen belehren. Ich bin aber der Meinung, dass man die ganze Sache durchaus auch so betrachten könnte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif - D.h. irgendwann erschöpft sich die Faustregel...


Und zum Thema an sich ... Ob man deswegen einen Thread starten muss ? ...

Ich tröte es ja auch nicht gerade heraus, wenn ich heute mittag entdeckt habe, dass man Flaschen links herum aufdreht und nicht rechtsherum.
Und wenn dann geht es ab ins Off-Topic Forum.

Letzteres ist erstmal nur meine Meinung. Andererseits ist hier im Forum so wenig los, dass man die OT-Trennung auch sein lassen könnte - nur momentan gibt es sie noch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Wer hat Dir denn gesagt das IL2 mit 1GB nicht auslagert????????

Ich hab dazu hier im Forum vor langer Zeit einmal eine Tabelle hingestellt, nach wieviel Minuten IL2 auslagert bei welcher Menge RAM (ca.).

Ich versuch das mal eben schnell ausn Schädel zu drücken:

512MB etwa alle 15 Minuten je nach Karte
1024MB etwa alle 30-35 Minuten
1536MB etwa alle 60-70 Minuten
2048MB etwa alle 90 - 120 Minuten
4 GB Keine Auslagerung mehr

So in etwa war das.

Und ob das hierher gehöt? Naja...Man muss es nicht lesen, man kann. Wems nicht passt der kanns ja lassen. Ich denke schon das der ein oder andere hier ein paar nützliche Tips erhält und vielleicht anders mit seinem System umgeht und Probleme vermeidet, odeR?

10tacle
09-03-05, 02:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG26_AdiGalland:

Warum diese Schuld sind immer die andern Haltung?
Ich erreiche mit einem Veralteten, aber einwandfrei eingerichteten Rechner mit dem selben Spiel wie Du, Ergebnisse die Du nicht hinbekommst. Und ich mit meiner Vollgemüllten Kiste auch nicht. Nur dafür kann kein Ubi und kein Oleg etwas.

Das ist Deine und meine Schuld. Nicht die anderer Leute. Lass ich zum Beispiel bei Treiberinstalls Treiberschrott liegen, mache einfach nur den Fehler nicht zu aktualisieren sondern ne alte dll zu behalten die eigentlich nicht mehr zum GraTreiber Set gehöt, ist das dann Olegs Schuld? Sorry, das is dann meine Dusselliegkeit.
Und es ist meine Bequemlichkeit dann den Fehler bei anderen zu suchen.....

<HR></BLOCKQUOTE>

Wenn ich ein Produkt für den Massenmarkt entwickle, dann sollte ich mir auch Gedanken über die Systeme machen auf denen das Spiel dann laufen wird.

Ich behaupte einfach mal, dass nur die absolute Minderheit PF auf einem jungfräulichen System laufen lässt. Und noch weniger werden beim monatlichen Graka-Treiberupdate den Rechner komplett neu aufsetzen, damit Treiberleichen ausgeschlossen sind.

Mein Rechenknecht wird regelmäßig 2-5 Stunden in der Woche "administriert", die Registry ist sauber, Festplatten werden regelmäßig defragt, Auslagerungsdatei ist auf 1,5fachem RAM Wert, Heft-CD Gratissoftware ziehe ich mir grundsätzlich nicht. Ach ja, beim ATI-Treiberupdate deinstalliere ich zuerst die alten Treiben und lasse danach das ATI Uninstaller drüberlaufen.

Alles in allem sollte mein System damit überdurchschnittlich sauber sein.

Ich fahre die Grafiksettings auch nicht bis ins Extreme hoch, sondern hab mir ein ordentliches fps Polster eingestellt (42fps beim Black Death)

Und trotzdem habe ich seit PF Mini-freezes. Das ist natürlich besonders angenehm, wenn man als Achse Pilot BnZ fliegen muss und dann wegen eines Freezes in den Gegner crasht.

Fairerweise sollte der Publisher dann auf der Verpackung darauf hinweisen, dass die empfohlenen Rechnerkonfig ein jungfräuliches Intelsystem mit mind. 3 GB Ram und 500 Euro High End Grafikkarte ist und dass es bei Mid- und Low-End Systemen mit installierten Fremdprogrammen zu Einschränkungen im Spielfluss kommen kann. Dann will ich auch nix gesagt haben. http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif

Hatte ich schon erwähnt dass andere Spiele und Anwenderprogramme ohne Probleme laufen? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

KWEA-FBOW
09-03-05, 02:26
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by 10tacle:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG26_AdiGalland:

Warum diese Schuld sind immer die andern Haltung?
Ich erreiche mit einem Veralteten, aber einwandfrei eingerichteten Rechner mit dem selben Spiel wie Du, Ergebnisse die Du nicht hinbekommst. Und ich mit meiner Vollgemüllten Kiste auch nicht. Nur dafür kann kein Ubi und kein Oleg etwas.

Das ist Deine und meine Schuld. Nicht die anderer Leute. Lass ich zum Beispiel bei Treiberinstalls Treiberschrott liegen, mache einfach nur den Fehler nicht zu aktualisieren sondern ne alte dll zu behalten die eigentlich nicht mehr zum GraTreiber Set gehöt, ist das dann Olegs Schuld? Sorry, das is dann meine Dusselliegkeit.
Und es ist meine Bequemlichkeit dann den Fehler bei anderen zu suchen.....

<HR></BLOCKQUOTE>

Wenn ich ein Produkt für den Massenmarkt entwickle, dann sollte ich mir auch Gedanken über die Systeme machen auf denen das Spiel dann laufen wird.

Ich behaupte einfach mal, dass nur die absolute Minderheit PF auf einem jungfräulichen System laufen lässt. Und noch weniger werden beim monatlichen Graka-Treiberupdate den Rechner komplett neu aufsetzen, damit Treiberleichen ausgeschlossen sind.

Mein Rechenknecht wird regelmäßig 2-5 Stunden in der Woche "administriert", die Registry ist sauber, Festplatten werden regelmäßig defragt, Auslagerungsdatei ist auf 1,5fachem RAM Wert, Heft-CD Gratissoftware ziehe ich mir grundsätzlich nicht. Ach ja, beim ATI-Treiberupdate deinstalliere ich zuerst die alten Treiben und lasse danach das ATI Uninstaller drüberlaufen.

Alles in allem sollte mein System damit überdurchschnittlich sauber sein.

Ich fahre die Grafiksettings auch nicht bis ins Extreme hoch, sondern hab mir ein ordentliches fps Polster eingestellt (42fps beim Black Death)

Und trotzdem habe ich seit PF Mini-freezes. Das ist natürlich besonders angenehm, wenn man als Achse Pilot BnZ fliegen muss und dann wegen eines Freezes in den Gegner crasht.

Fairerweise sollte der Publisher dann auf der Verpackung darauf hinweisen, dass die empfohlenen Rechnerkonfig ein jungfräuliches Intelsystem mit mind. 3 GB Ram und 500 Euro High End Grafikkarte ist und dass es bei Mid- und Low-End Systemen mit installierten Fremdprogrammen zu Einschränkungen im Spielfluss kommen kann. Dann will ich auch nix gesagt haben. http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif

Hatte ich schon erwähnt dass andere Spiele und Anwenderprogramme ohne Probleme laufen? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Moin 10tcle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Natürlich sind die Herstellerangaben Marktploitik! Das ist gar keine Frage. Das das dreist und frrech von Ubi wie auch anderen Herstellern ist, steht ausser Frage. Die GraKa kostet übrigens 375 Euro. Gut immer noch genug, geb ich Dir auch Rcht. Die Ruckler haben mit Sicher etwas, zumindest bei Dir, mit RAM Mangel zu tun. Ja, ich weiss, 1GB ist für Dich viel. Aber nich für PF http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Eine weitere Möglichkeit, sofern Freezes von längerer Dauer auftauchen sobald Offline Funk von den AI losgeht: Soundtreiber sind hin, bzw. da stimmt was nich.

Stelle einmal auf No Sound und Teste. Sollte sich ergeben das es"besser" läuft, dann würd ich die SK Treiber erneuern, bzw erst deinstallieren und dann einmal frisch draufsetzen.

So nun ein Tip für alle die Probs haben:

Richte Dir eine völlig freie Partition von etwa 20 GB ein.
Auf dieser Partition installiere WinXP, HL, RW/TS, Soundkartentreiber, Grafiktreiber und Board sowie Joysticktreiber. Bei den GraKa Treibern immer die neuesten.
Vergesse nicht die Automatische Systemwiederherstellung zu deaktivieren.
Vergesse nicht den "Nachrichtendienst" abzuschalten, nicht das Suzi aus der Ukraine Dir mitten im Spiel sagt das Du sie unbedingt anrufen sollst....
Kopiere nun Deine PF Version von Deiner anderen Partition auf diese neue.

Danach hast Du ein rein fürs Spiel einsetzbares System, brauchtest keinen neuen Rechner und dürftest gute Ergebnisse und keine Freezes mehr haben, sofern die Hardware ausreichend ist!

Zeitaufwand: 2 Stunden

i.v.
Adi

10tacle
09-03-05, 04:17
Hmmja, die Marketingpolitik von UBI.... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif Was man von den Angaben auf der Verpackung halten kann, wissen wir ja mittlerweile *mit der Betty wink*

Danke für die Tips Adi, aber XP läuft bei mir bereits auf einer separaten Systempartition. Anwenderprogs, Daten sowie Spiele haben jeweils ne eigene Partition. Recovery und Messanger sind (völlig) out. Meine Treiber für Sound und Grafik sind auch up to date.
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Mir scheint, die Freezes tauchen bevorzugt dann auch,wenn bei den Fliegern im Revi die vorletzte oder letzte LOD geladen wird. Bei der Entfernung + 200-300 km/h Fahrtüberschuss macht sich ein ca. 1 sec. Freeze gar nicht gut. http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

BAG.LordDante
09-03-05, 05:45
Bei der Entfernung + 200-300 km/h Fahrtüberschuss macht sich ein ca. 1 sec. Freeze gar nicht gut.

JA JA da ist mann schnell mal "IM ARSCH" http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

JG26_AdiGalland
09-03-05, 07:15
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by 10tacle:
Hmmja, die Marketingpolitik von UBI.... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif Was man von den Angaben auf der Verpackung halten kann, wissen wir ja mittlerweile *mit der Betty wink*

Danke für die Tips Adi, aber XP läuft bei mir bereits auf einer separaten Systempartition. Anwenderprogs, Daten sowie Spiele haben jeweils ne eigene Partition. Recovery und Messanger sind (völlig) out. Meine Treiber für Sound und Grafik sind auch up to date.
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Mir scheint, die Freezes tauchen bevorzugt dann auch,wenn bei den Fliegern im Revi die vorletzte oder letzte LOD geladen wird. Bei der Entfernung + 200-300 km/h Fahrtüberschuss macht sich ein ca. 1 sec. Freeze gar nicht gut. http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Hoi Tentacle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Neeee....das war anders gemint mit der XP Partition. Es war eine ZWEITE XP Version auf dem Rechner gemient auf einer Separaten Partition, von der aus nur das Game läuft. Diese Freezes die Du angesprochen hast kenn ich auch von meinem 3,0er. Seltsamerweise traten die aber bei dem kleinen 2,53er nicht auf!
Die Grafikkarte ist aber bei beiden Rechnern identisch, ebenso wie die Treiber. Und der 3,0er hat wesentlich mehr Power als der 2,53er.

Vergl. der Grundkomponenten:

System Mittel
P4 3,0 /800
2GB TwinMos PC-500 RAM
ASUS MoBo P4-800-Deluxe
X800Pro GraKa 256MB DDR3
Audigy 2 ZS Sound

System Klein
P4 2,53 /533
1,5 GB PC - 400
ASUS P4 X8 MoBo
X800Pro GraKa 256MB DDR3
Audigy Sound

Das kleine System hat nicht den furz eines Rucklers oder Freezes. Das Mittle hat die selben Probs die Du auch hast. Die FPS Raten sind zwar um etwa 10 Höher beim Mittleren, aber die würd ich sofort gegen "Antifreeue" tauschen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif=

Vectis
09-03-05, 08:52
jap ich habs beim inst. meines neuen 3,2 Ghz AMD gemerkt.....
im frisch inst XP macht das nur " r "
und win ist oben
aber dann kamen programme und spiele und aus dem kurzem " r " wurde rrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
das "aufräumen" tut man ja ab und an aber bei meinem alten 1,2 Ghz AMD half das auch nicht mehr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
ps ich bemerk die minifrieses eigendlich kaum
und hab 1 GB früher nur 768 und das reicht im grunde.... ok win will trotzdem auslagern http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

jetzt immer noch 400 MB trotz glaube *schätz* 300 MB freiem speicher......wärend dem Game.

HetzerVI
09-03-05, 12:48
@ Adi
Hast Du noch mehr so überflüssige preisgünstige Geschäftsrechner? Laß es mich wissen.
Gruß

Motorsound
09-03-05, 13:37
Ich glaube, es gibt auch noch eine weitere, eher psychologische Komponente.

Nämlich der Gedanke: "Ja, ich ahne/weiß, mein PC ist (mit Sicherheit) zugemüllt. Er steht da seit 2 Jahren und ich habe da ja auch noch nie was bereinigt.
Aber warum soll ich mir die Arbeit der ganzen Systembereinigung machen? Ich habe da auch gar nicht genug Ahnung von. Nachher geht gar nichts mehr!
Also kaufe ich mir doch einfach eine neue Graka, 'nen neuen RAM-Riegel, oder laß mir vielleicht 'nen neuen Prozessor reinsetzen.
Damit kann ich das dann alles wieder ausgleichen."

Ich glaube, aus dieser Denkweise heraus "alten Systemmüll in seiner Gewichtung/seinen Folgeerscheinungen reduzieren, indem ich einfach das Sytem erneuere/modernisiere" wird viel gekauft. Es kostet Geld, aber geht schnell. Und ich kann endlich wieder stolz behaupten, daß mein System "up to date" ist.

Nur so ein Gedanke!

JG26_AdiGalland
09-03-05, 14:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Motorsound:
Ich glaube, es gibt auch noch eine weitere, eher psychologische Komponente.

Nämlich der Gedanke: "Ja, ich ahne/weiß, mein PC ist (mit Sicherheit) zugemüllt. Er steht da seit 2 Jahren und ich habe da ja auch noch nie was bereinigt.
Aber warum soll ich mir die Arbeit der ganzen Systembereinigung machen? Ich habe da auch gar nicht genug Ahnung von. Nachher geht gar nichts mehr!
Also kaufe ich mir doch einfach eine neue Graka, 'nen neuen RAM-Riegel, oder laß mir vielleicht 'nen neuen Prozessor reinsetzen.
Damit kann ich das dann alles wieder ausgleichen."

Ich glaube, aus dieser Denkweise heraus "alten Systemmüll in seiner Gewichtung/seinen Folgeerscheinungen reduzieren, indem ich einfach das Sytem erneuere/modernisiere" wird viel gekauft. Es kostet Geld, aber geht schnell. Und ich kann endlich wieder stolz behaupten, daß mein System "up to date" ist.

Nur so ein Gedanke! <HR></BLOCKQUOTE>

Da hast Du mit sicher Recht. Nur das löst dann deren Problem nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif=

JG26_AdiGalland
09-03-05, 14:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by HetzerVI:
@ Adi
Hast Du noch mehr so überflüssige preisgünstige Geschäftsrechner? Laß es mich wissen.
Gruß <HR></BLOCKQUOTE>

Mail mir einfach mal. Evtl. verkaufe ich noch einen meiner Rechner im Mai/Juni.

Motorsound
09-03-05, 14:52
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG26_AdiGalland:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Motorsound:
Ich glaube, es gibt auch noch eine weitere, eher psychologische Komponente.

Nämlich der Gedanke: "Ja, ich ahne/weiß, mein PC ist (mit Sicherheit) zugemüllt. Er steht da seit 2 Jahren und ich habe da ja auch noch nie was bereinigt.
Aber warum soll ich mir die Arbeit der ganzen Systembereinigung machen? Ich habe da auch gar nicht genug Ahnung von. Nachher geht gar nichts mehr!
Also kaufe ich mir doch einfach eine neue Graka, 'nen neuen RAM-Riegel, oder laß mir vielleicht 'nen neuen Prozessor reinsetzen.
Damit kann ich das dann alles wieder ausgleichen."

Ich glaube, aus dieser Denkweise heraus "alten Systemmüll in seiner Gewichtung/seinen Folgeerscheinungen reduzieren, indem ich einfach das Sytem erneuere/modernisiere" wird viel gekauft. Es kostet Geld, aber geht schnell. Und ich kann endlich wieder stolz behaupten, daß mein System "up to date" ist.

Nur so ein Gedanke! <HR></BLOCKQUOTE>

Da hast Du mit sicher Recht. Nur das löst dann deren Problem nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif= <HR></BLOCKQUOTE>

Ne, hehe! Das löst deren Probleme wahrlich nicht.
Es ist eher eine Form von symptomatischer Therapie, anstelle der sinnvolleren Kausaltherapie.

Flight-Sim-Pilot
10-03-05, 13:16
Jepp.
Je größer ein Unternehmen wird, desto größer wird der Wasserkopf (Verwaltung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif).
Da selbige Problem hat Windoof auch.
Es braucht für die Verwaltung des Speicherplatzes eben Rechenleistung.
Andere OS lösen das Prob geschickter http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Sharky08:
Das ist interessant. Denn ich habe immer noch
Aussetzer bei lichtintensiven Explosionen in
Bodennähe, obwohl ich einen Athlon 64 3500 mit
1GB Ram und FX 5900XT habe. Du hast doch neulich
deinen Monsterrechner in Betrieb genommen mit
4GB Ram. Ich höte es würde ab 1GB Arbeitsspeicher das Gesamtsystem verlangsamen. Weiß dazu jemand
was genaues? Bringt es deutliche, oder keine
Vorteile, wenn man mehr als 1 GB Ram hat?

II/JG26_Sharky <HR></BLOCKQUOTE>