PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Angriff auf einen Bomber mit Raketen.



evenflow777
22-06-06, 05:46
Hallo!
Schon seit einem Jahr spiele ich fleissig PF (+alles was davor und danach kam) - endlich habe ich das Schiessen einigermassen im Griff, was soweit aber gar nicht funktioniert ist ein Angriff mit Raketen auf fliegende Ziele (bevorzugt große und unbewegliche wie z.B. Bomber) Ich schaffe es nicht mal was zu treffen.

Die Fragen wäre also: Was bedeutet genau diese Distanz/Zeit die man für Raketen einstellt? Konvergenzradius und Aktivierungszeit? Was wären da die Richtwerte bei euch.
Weiterhin würde es mich interessieren ob ihr orm Abschiessen die Balistik im Kopf habt? Leicht drüber zielen? Egal wie ich es probiere das Ergebnis ist seeehr schwach bei mir.

Also ich freu mich über Tipps und Tricks und eure Erfahrungen.
THX! http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif

evenflow777
22-06-06, 05:46
Hallo!
Schon seit einem Jahr spiele ich fleissig PF (+alles was davor und danach kam) - endlich habe ich das Schiessen einigermassen im Griff, was soweit aber gar nicht funktioniert ist ein Angriff mit Raketen auf fliegende Ziele (bevorzugt große und unbewegliche wie z.B. Bomber) Ich schaffe es nicht mal was zu treffen.

Die Fragen wäre also: Was bedeutet genau diese Distanz/Zeit die man für Raketen einstellt? Konvergenzradius und Aktivierungszeit? Was wären da die Richtwerte bei euch.
Weiterhin würde es mich interessieren ob ihr orm Abschiessen die Balistik im Kopf habt? Leicht drüber zielen? Egal wie ich es probiere das Ergebnis ist seeehr schwach bei mir.

Also ich freu mich über Tipps und Tricks und eure Erfahrungen.
THX! http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif

JG53Frankyboy
22-06-06, 05:57
welche raketen ???

und die zeit die du bei den raketen einstellst ist die zünderzeit nach der sie in der Luft explodieren.

einstellbar bei russichen RS raketen (nicht BRS) , dt WerfGr.21 & R4M und japanischen Typ 3 Raketenbomben.
diese waffen wurden als AA raketen entwickelt - wie sie dann eingesttz wurden und werden ist was anderes http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

mnicklisch
22-06-06, 05:59
also auf jeden fall drüber zielen. die Konvergenz ungefähr auf 300m, dann musst du das Flugzeug auf der distanz treffen, muss net genau sein, aber wenn die entfernung ungefähr stimmt, dann knallen die in 300m aufeinander, und nehmen somit das Flugzeug mit. Finde ich aber seh uneffektiv das mit Raketen zu machen, ne gezielte salve auf die Tragflächen erledigt das meist schneller.

JG52Karaya-X
22-06-06, 06:59
Ist die RS-82 nicht dieselbe Rakete, die auch auf der "Katyusha" verwendet wurde? Der primäre Zweck war der Einsatz gegen leicht- oder ungepanzerte Bodenziele (LKWs, Truppentransporter, etc.). Dass die dann auch gegen Bomber (recht ineffizient) verwendet wurden ergab sich einfach so.

Snark7
22-06-06, 07:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by evenflow777:
Hallo!
Schon seit einem Jahr spiele ich fleissig PF (+alles was davor und danach kam) - endlich habe ich das Schiessen einigermassen im Griff, was soweit aber gar nicht funktioniert ist ein Angriff mit Raketen auf fliegende Ziele (bevorzugt große und unbewegliche wie z.B. Bomber) Ich schaffe es nicht mal was zu treffen.

Die Fragen wäre also: Was bedeutet genau diese Distanz/Zeit die man für Raketen einstellt? Konvergenzradius und Aktivierungszeit? Was wären da die Richtwerte bei euch.
Weiterhin würde es mich interessieren ob ihr orm Abschiessen die Balistik im Kopf habt? Leicht drüber zielen? Egal wie ich es probiere das Ergebnis ist seeehr schwach bei mir.

Also ich freu mich über Tipps und Tricks und eure Erfahrungen.
THX! http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif </div></BLOCKQUOTE>

Hmmm, meine einzigen Erfahrungen damit sind mit der I-16 mit RS-82 und bei deutschen Flugzeugen mit den Wfgr. 21. Bei den Wfgr.21 brauchts keinen direkten Treffer, die haben einen nett hohen Wirkungsradius.
Mit den RS-82 schieße ich auf maximal 100m, nur auf Transporter oder Bomber.
Mit den Wfgr.21 ist das anders. Die stelle ich auf 3 Sekunden und die Konvergenz auf 1000m. So haben die eine breitere Abdeckung, die haben eh einen recht hohen Explosionsradius. Eine Ju52, auf die ich als Zielübung geschossen habe, hat noch Schaden genommen, obwohl sie so etwa 3-4 Flugzeuglängen von der Explosion weg war.
Ich feuere da auf 300-400m etwa.
Die Konvergenz der Raketen würde ich beim Schießen auf Flugzeuge eher auf einen sehr hohen Wert setzen. Ein Treffer reicht eh für einen Abschuß, d.h. Bündelung ist unnötig und ohne Konvergenz hat man eine bessere Abdeckung. Sind eh keine "Präzisionswaffen", eher zum Formation aufbrechen und in Ausweichmanöver zwingen, wenn sie im "Bombing Run" sind.

Maverik-JG4
22-06-06, 07:57
Raketen sind schietaaa waffen! Sie werden nicht gegen Bomber eingesetzt! http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

ne mal im ernst, die raketen sind eh übermodelliert(ich spreche von den pösen russkis raköten) die fliegen schnur straks grade aus, du brauchst da nur dein Revi auf den bomber richten und das teil "FOX ONE" sagen und wech isser... Und dann kommt das eigentliche knüller: Deutsche maschinen können, wie bekannt kaum mit den dingern fliegen, hingegen russische als hätten sie ein winzig kleinen nur mit mikroskop auffindbaren loch in der fläche...

deshalb Schietaa waffen!

Ps: WerfGr.21 gegen schiffbekämpfung sind erlaubt http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Snark7
22-06-06, 09:44
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Maverik-JG4:
Raketen sind schietaaa waffen! Sie werden nicht gegen Bomber eingesetzt! http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

ne mal im ernst, die raketen sind eh übermodelliert(ich spreche von den pösen russkis raköten) die fliegen schnur straks grade aus, du brauchst da nur dein Revi auf den bomber richten und das teil "FOX ONE" sagen und wech isser... Und dann kommt das eigentliche knüller: Deutsche maschinen können, wie bekannt kaum mit den dingern fliegen, hingegen russische als hätten sie ein winzig kleinen nur mit mikroskop auffindbaren loch in der fläche...

deshalb Schietaa waffen!

Ps: WerfGr.21 gegen schiffbekämpfung sind erlaubt http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif </div></BLOCKQUOTE>


Ähm, naja.... das ist halt auch ne bischen andere Geschichte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Die RS-82 sind halt 6.5kg schwere Raketchen,mit 8cm Durchmesser, während die Wfgr.21 zweckentfremdete Artillerieraketen sind, mit 21 cm Durchmesser und 110 kg Gewicht.
Will mir scheinen, das das zwei völlig unterschiedliche Dinge sind und die sich wohl auch in der Flugbahn durchaus unterscheiden dürften....
Und das es einen Unterschied macht, ob ich 6 x RS-82 mit insgesamt 39 Kg an den Flächen mitschleppe oder 2 x Wfgr. 21 mit zusammen 220 Kg, scheint mir auch recht einleuchtend ?

JG53Frankyboy
22-06-06, 09:44
soweit ich weiss wurden die sovietischen RS-82 primär als Luft-Luft waffen entwickelt ?!
ersteinsatz im Nomonhan Konflikt gegen die Japaner im sommer 1939.

und wohl war, so genau geradeaus wie im spiel flogen die bei weitem nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

JG53Harti
22-06-06, 09:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Snark7:

Ähm, naja.... das ist halt auch ne bischen andere Geschichte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Die RS-82 sind halt 6.5kg schwere Raketchen,mit 8cm Durchmesser, während die Wfgr.21 zweckentfremdete Artillerieraketen sind, mit 21 cm Durchmesser und 110 kg Gewicht.
Will mir scheinen, das das zwei völlig unterschiedliche Dinge sind und die sich wohl auch in der Flugbahn durchaus unterscheiden dürften....
Und das es einen Unterschied macht, ob ich 6 x RS-82 mit insgesamt 39 Kg an den Flächen mitschleppe oder 2 x Wfgr. 21 mit zusammen 220 Kg, scheint mir auch recht einleuchtend ? </div></BLOCKQUOTE>


Nun ja konnte ja auch abgesprengt werden die Halterung während des Fluges, das vermisse ich ein klein wenig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Zumindest bei den FW`s

JG53Frankyboy
22-06-06, 10:22
hier eine seite über RS-82/132

http://www.airwar.ru/weapon/anur/rs82-132.html

allerdings in russisch , also wers lesen kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


und hier aus Wikipedia

http://en.wikipedia.org/wiki/RS-82_rocket

Maverik-JG4
22-06-06, 10:29
das problem sind ja nciht die dinger schleppen sonder die aufhängung, nachdem man die weeggeworfen wurden... nimm mal bomben an den flügeln mit, wirf sie ab und da haste, die kiste fliegt immer noch be sch sch scheiden, was man von den russischen das nicht behaupten kann, diese aufhängungen beeinflussen kaum den flug...

Und ich red alles in-game mit den über FM

Snark7
22-06-06, 10:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Maverik-JG4:
das problem sind ja nciht die dinger schleppen sonder die aufhängung, nachdem man die weeggeworfen wurden... nimm mal bomben an den flügeln mit, wirf sie ab und da haste, die kiste fliegt immer noch be sch sch scheiden, was man von den russischen das nicht behaupten kann, diese aufhängungen beeinflussen kaum den flug...

Und ich red alles in-game mit den über FM </div></BLOCKQUOTE>

Hmmm, naja, muß ich mal versuchen, hatte aber bei meinen Wfgr. 21 Tests nicht den Eindruck, daß die nach dem Abschuß soooo viel ausmachen. Kann mir aber auch schon vorstellen, das die "auf stelzen abgesetzten dicken Rohre" aerodynamisch ungünstiger sind, als die an die Flügelunterseite gepappten Schienen der RS-82 ?


Oh und
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Und ich red alles in-game mit denüber FM" </div></BLOCKQUOTE> versteh ich leider nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

JG53Harti
22-06-06, 10:40
die leeren Halterungen dran haben ist wie rückwärtsfliegen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

JG52Karaya-X
22-06-06, 11:02
Wenn ich mich recht entsinne wurden die Rohre nach Gebrauch einfach abgeworfen/gesprengt. Das ist in FB leider nicht modelliert http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif

Oh, hab gerade gesehen, das wurde bereits gepostet http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Willey
22-06-06, 11:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by JG53Frankyboy:
einstellbar bei russichen RS raketen (nicht BRS) , dt WerfGr.21 & R4M und japanischen Typ 3 Raketenbomben.
diese waffen wurden als AA raketen entwickelt - wie sie dann eingesttz wurden und werden ist was anderes http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Bei der R4M gehts nicht... oder es wurde neuerdings geändert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Und die Typ 3 machen leider keinen Schaden mehr seit irgend nem Patch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Willey
22-06-06, 11:34
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by JG52Karaya-X:
Ist die RS-82 nicht dieselbe Rakete, die auch auf der "Katyusha" verwendet wurde? Der primäre Zweck war der Einsatz gegen leicht- oder ungepanzerte Bodenziele (LKWs, Truppentransporter, etc.). Dass die dann auch gegen Bomber (recht ineffizient) verwendet wurden ergab sich einfach so. </div></BLOCKQUOTE>

Katyusha = M-13 http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Die kannste aber auch mitnehmen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-happy.gif

Willey
22-06-06, 11:40
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by JG53Harti:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Snark7:

Ähm, naja.... das ist halt auch ne bischen andere Geschichte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Die RS-82 sind halt 6.5kg schwere Raketchen,mit 8cm Durchmesser, während die Wfgr.21 zweckentfremdete Artillerieraketen sind, mit 21 cm Durchmesser und 110 kg Gewicht.
Will mir scheinen, das das zwei völlig unterschiedliche Dinge sind und die sich wohl auch in der Flugbahn durchaus unterscheiden dürften....
Und das es einen Unterschied macht, ob ich 6 x RS-82 mit insgesamt 39 Kg an den Flächen mitschleppe oder 2 x Wfgr. 21 mit zusammen 220 Kg, scheint mir auch recht einleuchtend ? </div></BLOCKQUOTE>


Nun ja konnte ja auch abgesprengt werden die Halterung während des Fluges, das vermisse ich ein klein wenig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Zumindest bei den FW`s </div></BLOCKQUOTE>

Das ging bei allen Flugzeugen. Das Ofenrohr hatte 5 Streben und nur die mittlere war die eigentliche Halterung mit einem eingebauten Minisprengsatz, um das ganze Ding kontrolliert abzusprengen. Die anderen 4 Streben sind nur zur Stabilisierung und nicht direkt befestigt (keine Ahnung, aber ich vermute mal, daß die in entsprechende Bohrungen hineinragen).

Tetrapack
22-06-06, 12:55
Mit ein bisschen übung sind die RS auch Head-On eine unliebsame überraschung für den Gegner http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

JG53Harti
22-06-06, 13:49
stimmt ab 1000 m gut einsetzbar die fallen ja nicht runter.....

JG52Karaya-X
22-06-06, 14:49
Ich hab ja mal vor 4.04 einen Raketentest mit .trks in den ORR gestellt um Oleg mal darauf anzusprechen wie groß doch die ballistischen Unterschiede sind.

Bis vor kurzem war es nämlich folgendermaßen:

R4M: Hatten eine Brenndauer von geschätzen 3 Sekunden, dann war der Motor aus (sichtbar am Rauch) und die Raketen würden aus unerfindlichen Gründen innerhalb weniger Sekunden auf prakt. 0 abbremsen und wie Steine vom Himmel fallen. Maximale Reichweite betrug zwischen 700 und 750m.

Getestet mit der Me262A1a

RS-82: Anfangs recht knifflig zu zielen wegen der Instabilität der Waffenplattform (hab die I16Typ24 verwendet) aber mit etwas übung konnte ich B17 auf bis zu 2,5k Distanz (!!) im Flug treffen. Die RS-82 verlieren auch jetzt noch erst ab dieser Distanz langsam an Höhe da erst dann der Raketenmotor scheinbar ausgeht.

Hab Oleg daraufhin eine Mail geschrieben mit meinen Ergebnissen sowie den .trks und bekam dann folgende Antwort:

"We checked. Doesn't confirmed.
And I don't think you can target for 1000m across gunsight as it was relly designed."

LÖL, ist klar... aber bei der RS82 gehts http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Lustigerweise habe ich nach Erscheinen von 4.04 nochmal getestet und Oleg schien (obwohl er in der Mail keinen Fehler zugab) Änderungen an den R4M vorgenommen zu haben.

1)Als Erstes stach mir ins Auge dass nun die R4Ms kontinuierlich Rauch produzieren - bisher höte der Rauch auf sobald der Motor zum Stillstand kam.
2)Die "Bremsfallschirme" der R4Ms scheinen verschwunden zu sein. Sie haben zwar noch immer eine recht bescheidene Ballistik, aber immerhin fallen sie nicht mehr wie Backziegel vom Himmel...

splindy
24-06-06, 02:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Maverik-JG4:
Raketen sind schietaaa waffen! </div></BLOCKQUOTE>

Heul-Suse!!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
David hat auch nicht gewhinert: "Kumma, Papi, der hat ja ne Cheater-Keule!" und is wieder nach Hause gegangen, du oller Jammerlappen! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

JG52Karaya-X
24-06-06, 03:04
Ja, dafür hatte der olle David auch zum Ausgleich ne Cheater-Schleuder

splindy
24-06-06, 03:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by JG52Karaya-X:
Ja, dafür hatte der olle David auch zum Ausgleich ne Cheater-Schleuder </div></BLOCKQUOTE>

Ja, ne, is klar. Kaum beherrscht einer sein Instrument bis zur absoluten Perfektion, isser´n Cheater. Immer die selbe Laier... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Geh dann mal wieder...

Bldrk
24-06-06, 03:20
War klar das Oleg wieder die "YOU IS WRONG" Keule rausholt. http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

Willey
24-06-06, 04:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Tetrapack:
Mit ein bisschen übung sind die RS auch Head-On eine unliebsame überraschung für den Gegner http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif </div></BLOCKQUOTE>

Die "1er" ist in der Hinsicht schon richtig gefährlich http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Aber gerade das geht mit den R4M auch wunderbar, wie einige aufm Endlich schon erfahren mußten http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Willey
24-06-06, 04:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by JG52Karaya-X:
2)Die "Bremsfallschirme" der R4Ms scheinen verschwunden zu sein. Sie haben zwar noch immer eine recht bescheidene Ballistik, aber immerhin fallen sie nicht mehr wie Backziegel vom Himmel... </div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Interessanter Aspekt dabei ist übrigens: Die 262 war selber auch mal so'n Bremsfalschirm... ich geh jede Wette, daß das ein und der selbe Fehler auch bei den Raketen war.

Willey
24-06-06, 04:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Vince85:
War klar das Oleg wieder die "YOU IS WRONG" Keule rausholt. http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif </div></BLOCKQUOTE>

Die ist natürlich übermodelliert http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-happy.gif

88.IAP_SOKOL
24-06-06, 08:46
Also bei Bordraketen haben die Deutschen Schamlos bei den Sowjets geklaut http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Man kann die RS-82 am ehesten mit der deutschen RZ65 vergleichen. Allerdings wiegt letztere nur die knapp Hälfte und hatte keinen wirklichen Kampfwert.

Die RS-82 konnten übrigens einzeln gestartet werden und wurden sogar gegen Jäger mitgeführt. (siehe Erinnerungen von Kursenkov)

In Rechlin testete man die größeren RS-132 gegen die WfGr.21. (In Nowarra: Die 109 zu finden).

1000m Höhenabweichung +-7m, Seite +-40m
2000m Höhenabweichung +-24m, Seite +-84m

Dabei fand man heraus, dass die RS-82 auf 2000m eine um 50% geringere Abweichung hat.

Auf das eigentlich naheliegende: abwerfbare Raketenbehälter kam im 2.WK keiner.

Tetrapack
24-06-06, 10:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Also bei Bordraketen haben die Deutschen Schamlos bei den Sowjets geklaut </div></BLOCKQUOTE>

Und die Sowjets bei den Franzosen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Le Prieur-Raketen:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/5/50/Le_Prieur_Nieuport.jpg

Die Ungenauigkeit der RS Raketen war Anfangs enorm.. die Waffe war ziemlich neu und das ungeübte Bodenpersonal verbog die Leitwerke bzw. befestigte die Schienen zu ungenau. Die Sturmovik-Piloten zogen aber dann zur Panzerjagd trotzdem die BRS Raketen den NS-37 Kanonen vor..

Im Spiel sind die Raketen viel zu perfekt.. aber das trifft auf alle Waffen zu, es gibt keine Blindgänger oder Ladehemmungen

Lord-Pyro-83
24-06-06, 12:15
die prieurs wurden doch hauptsächlich gegen zeppeline eingesetzt oder?
ich mag die teile, die ham was von sylvesterraketen XD