PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno vs. Steam



Super-Hombre
27-11-11, 01:00
Hi,

vor einer Woche habe ich mir Anno2070 über Steam* gekauft. Es lief im großen und Ganzen auch sehr gut. Bis ich gestern (Quasi als Morgensport) ne Runde daddeln wollte. Ja was soll ich sagen: Außer das ne Fehlermeldung ( "Spiel derzeit nicht verfügbar" ) passiert nun seit dieser Zeit nix mehr.

Nun was tun? Zurückgeben und Geld zurück scheint ja wohl keine Lösung zu sein, zumindest für die Herren an den Hebeln.

Ich muß ganz ehrlich sagen: Ich finde es zum kotzen, man bezahlt und bezahlt, hat mit jedem abgef....ten Drecksspiel nur Probleme und Diejenigen die noch ein wenig Hirngrütze in ihren Schädeln spazieren tragen, zerren sich die Spiele von einschlägigen Seiten runter und daddeln wie die Weltmeister. Mich kotzt diese ganze Spieleindustrie derzeit so dermaßen an, das geht mal überhaupt nicht, denn eigentlich sollte ich ununterbrochen Zocken können und die Hacker und Cracker dasitzen und lange Weile schieben.

Aber nun kommt ja noch der Höhepunkt: Seit heute ist Anno2070 aus der Supportliste bei Steam verschwunden, so das ich grad bisschen hibbelig werde. Gestern stand es noch drin.

http://www.abload.de/thumb/unbenannt-1v9fsk.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=unbenannt-1v9fsk.jpg)

So, nun ist guter Rat teuer. Ich seh es auch nicht ein das ich mal "Dies" und mal "Jenes" tun und versuchen soll, meine PC Daten laufend jemandem geben soll und noch betteln muß das der Dreck, für den ich legal bezahlt habe, nicht funktioniert!!!

Viele liebe Grüße

Mirko


* über Steam deshalb, weil ich die Woche über beruflich unterwegs bin und mir so das CD Geschleppe spare.

Super-Hombre
27-11-11, 01:00
Hi,

vor einer Woche habe ich mir Anno2070 über Steam* gekauft. Es lief im großen und Ganzen auch sehr gut. Bis ich gestern (Quasi als Morgensport) ne Runde daddeln wollte. Ja was soll ich sagen: Außer das ne Fehlermeldung ( "Spiel derzeit nicht verfügbar" ) passiert nun seit dieser Zeit nix mehr.

Nun was tun? Zurückgeben und Geld zurück scheint ja wohl keine Lösung zu sein, zumindest für die Herren an den Hebeln.

Ich muß ganz ehrlich sagen: Ich finde es zum kotzen, man bezahlt und bezahlt, hat mit jedem abgef....ten Drecksspiel nur Probleme und Diejenigen die noch ein wenig Hirngrütze in ihren Schädeln spazieren tragen, zerren sich die Spiele von einschlägigen Seiten runter und daddeln wie die Weltmeister. Mich kotzt diese ganze Spieleindustrie derzeit so dermaßen an, das geht mal überhaupt nicht, denn eigentlich sollte ich ununterbrochen Zocken können und die Hacker und Cracker dasitzen und lange Weile schieben.

Aber nun kommt ja noch der Höhepunkt: Seit heute ist Anno2070 aus der Supportliste bei Steam verschwunden, so das ich grad bisschen hibbelig werde. Gestern stand es noch drin.

http://www.abload.de/thumb/unbenannt-1v9fsk.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=unbenannt-1v9fsk.jpg)

So, nun ist guter Rat teuer. Ich seh es auch nicht ein das ich mal "Dies" und mal "Jenes" tun und versuchen soll, meine PC Daten laufend jemandem geben soll und noch betteln muß das der Dreck, für den ich legal bezahlt habe, nicht funktioniert!!!

Viele liebe Grüße

Mirko


* über Steam deshalb, weil ich die Woche über beruflich unterwegs bin und mir so das CD Geschleppe spare.

eooxx_
27-11-11, 01:16
Hey

also bei mir war es gerade noch in der Liste.

https://support.steampowered.com/kb_cat.php?id=25

Und es lässt sich auch ohne DVD im Laufwerk spielen.

PS.: Tolle Ausdrucksweise....

Super-Hombre
27-11-11, 01:42
Ja sorry für die Ausdrucksweise, bin aber derzeit sehr erbost. Ich meine ich bin Gelegenheitsspieler, kaufe trotzdem häufig Spiele zum Vollpreis und jedes Mal hat man irgendwie Ärger damit. Spricht man mit Leuten, die sich alles ziehen was sie brauchen, heißt es grundsätzlich: "Bei mir läufts wie geschmiert.". Es ist doch nicht mehr normal.

Wenn man sich mal überlegt das ich jetzt scheinbar den Fehler gefunden habe und was der Fehler war, könnt ich gleich noch mehr bröckeln. Ich habe alle Steam Games (etwa 15) durchprobiert, ob sie Laufen. Nur Anno wollte nicht, habe jeden Tip befolgt und so weiter und so fort. Ich wusste echt nicht mehr was ich tun soll und klicke grad völlig doof in irgendwelchen Steam Menü´s rum, unter Anderem auf "Dieses Spiel nicht automatisch updaten" und "Dieses Spiel immer aktuell halten" und plötzlich läuft das Update an oO

Also wem da noch was einfällt, der möge sich zu Wort melden.

Ich meine: Wenn man schon mit anderen Firmen zusammenarbeitet, sollte man auch zusehen das die Sachen funktionieren. Hätte ich nicht aus völliger Langeweile sinnlos rumgeklickt (da klickt man ja eigentlich wirklich nie drauf), ich hätte das Spiel mindestens für Monate abschreiben und mich mit meinem Fehlkauf "Stronghold3" beschäftigen müssen. Wenn man da nicht wenigstens mal die Contenance verlieren darf xD

Wenn das Spiel jetzt funktioniert, werde ich es selbstverständlich auch weiterempfehlen, obwohl es eigentlich ein unding ist das man in dem heutigen Sumpf herrausragende Spiele empfehlen muß, soviel gutes gibs ja nicht mehr auf dem Markt :-)

Viele Grüße

Mirko