PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Internes Format der TGA-Dateien



xorph2611
22-07-05, 02:05
Hallo zusammen,

In den diversen TGA-Dateien für Schiff-/Flugzeug-Skins, Instrumente etc. sind ja immer eine ganze Menge verschiedener Grafiken in einer einzigen Datei zusammengefasst. Da sind z.B. 4x4 Instrumentenskalen angeordnet, und dazwischen noch Buchstaben und Zahlen reingequetscht.

In meinem Bildeditor (Fireworks) sind die TGAs ganz einfach unstrukturierte Bitmaps, d.h. es ist nirgends erkennbar, wo eine Teilgrafik aufhöt und die nächste beginnt.

Weiß jemand, ob die TGAs noch eine "innere Struktur" haben? Wenn ja, welches Programm kann die erkennen? Wie findet SH3 die einzelnen Teilgrafiken? Sind das einfach fixe, ins Programm hardkodierte Bildbereiche?

Danke für jeden Tipp...

xorph2611
22-07-05, 02:05
Hallo zusammen,

In den diversen TGA-Dateien für Schiff-/Flugzeug-Skins, Instrumente etc. sind ja immer eine ganze Menge verschiedener Grafiken in einer einzigen Datei zusammengefasst. Da sind z.B. 4x4 Instrumentenskalen angeordnet, und dazwischen noch Buchstaben und Zahlen reingequetscht.

In meinem Bildeditor (Fireworks) sind die TGAs ganz einfach unstrukturierte Bitmaps, d.h. es ist nirgends erkennbar, wo eine Teilgrafik aufhöt und die nächste beginnt.

Weiß jemand, ob die TGAs noch eine "innere Struktur" haben? Wenn ja, welches Programm kann die erkennen? Wie findet SH3 die einzelnen Teilgrafiken? Sind das einfach fixe, ins Programm hardkodierte Bildbereiche?

Danke für jeden Tipp...