PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alarmtauchen - fängt LI das Boot ab?



dreibuchstaben
07-07-10, 13:23
Hallo zusammen,

habs noch nicht ausprobiert. Aber aktuell gebe ich dem LI aktiv vor, dass er das Boot auf einer bestimmten Tiefe abfangen soll.

Gibt es eine bestimmte Tiefe, wo der LI das eh schon macht?

BTW: Wozu ist denn das gegenteilige Pendant - das "Notfall-Anblasen" gut?

dreibuchstaben
07-07-10, 13:23
Hallo zusammen,

habs noch nicht ausprobiert. Aber aktuell gebe ich dem LI aktiv vor, dass er das Boot auf einer bestimmten Tiefe abfangen soll.

Gibt es eine bestimmte Tiefe, wo der LI das eh schon macht?

BTW: Wozu ist denn das gegenteilige Pendant - das "Notfall-Anblasen" gut?

OvenvonTalon
07-07-10, 13:41
Bei mir wird nach alarmtauchgang bei 70m abgefangen beim normaltauchen erst bei 300m. Anblasen ist fürs auftauchen gedacht wenn jemand das wasser hat laufen lassen oder wenns schnell gehen soll (bis 3ktn mehr).

rowi58
07-07-10, 14:30
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von dreibuchstaben:
Hallo zusammen,

habs noch nicht ausprobiert. Aber aktuell gebe ich dem LI aktiv vor, dass er das Boot auf einer bestimmten Tiefe abfangen soll.

Gibt es eine bestimmte Tiefe, wo der LI das eh schon macht?

BTW: Wozu ist denn das gegenteilige Pendant - das "Notfall-Anblasen" gut? </div></BLOCKQUOTE>

Moin dreibuchstaben,

ja, das tut der LI. Die Tiefe wird in der CFG-Datei des betreffenden U-Boot-Typs mit dem Wert "CrashDepth" festgelegt: er liegt bei 70 m.

Also immer darauf achten, dass beim Alarmtauchen genug Wasser unter dem Kiel ist.

Gruß
rowi58