PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mannschaftsermüdung



T4dus1987
13-08-10, 03:20
Nach einer weile wird die Mannschaft ja Müde, das Problem ist das man den Zeiraffer nicht gut benutzen kann,den schike ich die müden zum ausruhen und setze neue ein sin d die anderen wieder ausgeruht sind die die ich eingesetzt habe wieder Müde. Beim Zeitraffer ist es dadurch nur ein ständiges hinund hergeschiebe. Frage: Kann man es irgendwie atomatisieren das die Müden ausgewechselt werden. Oder wie regelt ihr das? Wie lange müssen sie sich ausruhen?

T4dus1987
13-08-10, 03:20
Nach einer weile wird die Mannschaft ja Müde, das Problem ist das man den Zeiraffer nicht gut benutzen kann,den schike ich die müden zum ausruhen und setze neue ein sin d die anderen wieder ausgeruht sind die die ich eingesetzt habe wieder Müde. Beim Zeitraffer ist es dadurch nur ein ständiges hinund hergeschiebe. Frage: Kann man es irgendwie atomatisieren das die Müden ausgewechselt werden. Oder wie regelt ihr das? Wie lange müssen sie sich ausruhen?

Oniell2010
13-08-10, 03:35
Allso wen du nicht so viel rumschieben möchtest dan klick einen u-boot bereich mit rechts an dan wird die manschaft in diesen bereich in den "Ruhe raum" gebracht dan must du nicht so viel rumschieben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Soni2
13-08-10, 04:19
Oder sorge dafür, daß die Mannschaft gar nicht erst ermüdet. Living Silent Hunter biete dafür beispielsweise extra ein "Keine Ermüdung"-Modul an, das auf den MOD abgestimmt ist.

Vergleicht man die Dateien aus diesem Modul mit den entsprechenden Dateien aus dem ungemoddeten Silent Hunter 3, so sollten sich die Unterschiede nachvollziehen lassen.

Wuestensohn
13-08-10, 06:44
Auch wenn man den Zeitraffer auf 64 oder höher stellt, sollte die Ermüdung ausgeschaltet sein.

Grüße
Wüstensohn