PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kein Langzeitspaß mit Anno 1404



HorstRully
22-09-09, 10:18
Hallo,

ich habe Anno 1404 einen Monat gespielt, danach habe ich einfach keine Lust mehr gehabt. Obwohl ich noch von den vielen Bugs verschont wurde, ist der Spielspaß nicht so groß wie in den vorherigen Versionen. Find ich etwas schade. Muss sagen, dass mir Anno 1701 deutlich besser gefallen und mehr Spaß gemacht hat. Hab jetzt schon seit einem Monat das Anno 1404 Desktop-Symbol nicht mehr angeklickt, weil ich mich einfach nicht mehr dazu durchringen kann, zu spieln... -.-

Ist das bei euch ähnlich?

mfg

HorstRully
22-09-09, 10:18
Hallo,

ich habe Anno 1404 einen Monat gespielt, danach habe ich einfach keine Lust mehr gehabt. Obwohl ich noch von den vielen Bugs verschont wurde, ist der Spielspaß nicht so groß wie in den vorherigen Versionen. Find ich etwas schade. Muss sagen, dass mir Anno 1701 deutlich besser gefallen und mehr Spaß gemacht hat. Hab jetzt schon seit einem Monat das Anno 1404 Desktop-Symbol nicht mehr angeklickt, weil ich mich einfach nicht mehr dazu durchringen kann, zu spieln... -.-

Ist das bei euch ähnlich?

mfg

Bfler
22-09-09, 10:44
Also mir macht das Spiel noch immer sehr viel Spass. Das liegt aber bestimmt auch daran, dass ich es mit Spielen nicht übertreibe und den halben Tag vor dem Computer sitze, sondern immer mal wieder entspannt spiele.

WoLeMe
22-09-09, 10:46
@ HorstRully:

Erklär doch einfach mal warum.
Wär nett von Dir.

Ich versteh das nämlich nicht ganz.
Es gibt doch so viele Erfolge/Errungenschaften und Boni, die man freischalten kann und auch die Möglichkeiten ein Spiel zu konfigurieren sind doch vielzählig.

Gruß

WoLeMe

dandi95
22-09-09, 10:55
ich glaube dir hat anno 1701 mehr spaß gemacht weil es nicht so schwer war also nicht so stressig in anno 1404 hat man voll oft stresssituationen^^ wenn man gleich tausend sachen gleichzeitig machen muss in anno 1701 war das viel einfacher

WoLeMe
22-09-09, 10:59
Das kann natürlich sein, manchmal ist es echt stressig http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Kruthi1969
22-09-09, 11:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von WoLeMe:
...
Ich versteh das nämlich nicht ganz.
Es gibt doch so viele Erfolge/Errungenschaften und Boni, die man freischalten kann ...
</div></BLOCKQUOTE>

Dieser Quatsch hat bei mir auch dazu beigetragen, das Spiel nach kurzer Zeit nicht mehr anzufassen. Auch diese Neuerung mit den Items und dem Ruhm schreckt mich eher ab, das gehört für mich eher zu WoW oder ähnlichem, mir gefällt die Forschung in der Schule/Uni aus den Vorgängern wesentlich besser. Dazu kommt noch der fehlende MP und dieser miserable Militärpart, der hätte besser zu den Siedlern gepasst und nicht in ein ANNO.
Also spiele ich jetzt lieber wieder mein geliebtes 1503 weiter und werde damit auch die nächsten Jahre noch Spaß haben, bis vieleicht mal wieder ein ANNO entwickelt wird das diesen Namen auch verdient.

Klaus-Baerbel
22-09-09, 11:07
Ihr seid nicht alleine mit dem Motivationsverlust.

Hier haben sich schonmal einige darüber unterhalten.

http://forums-de.ubi.com/eve/f...286/m/9041025587/p/1 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/4921078286/m/9041025587/p/1)

Corben2005
22-09-09, 11:10
Also hab Anno 1701 sehr viel gespielt und hab jetzt bei anno 1404 schon über 75h gespielt und mir macht gerade das veränderte militär im verg. zu 1701 mehr spaß.
bis jetzt habe ich die kampangne auf mittel und ein endlos spiel auf mittel abgeschlossen. momentan spiele ich an einem schweren endlosspiel, in dem ich schon die beiden schweren gegner und den mittleren vertrieben hab (damit ich jetzt genug platz für meine mega Siedlung hab).
Also anno 1404 ist für mich ein game mit einer hohen langzeit motivation, ich werd die 100h locker knacken.

JackJohns0n
22-09-09, 11:11
Geht mir ähnlich wie dir. Ich habe die Kampagne gespielt, alle Szenarien und ein sehr langes Endlosspiel. Jetzt ist die Luft irgendwie auch schon raus. Liegt zum größten Teil allerdings an den Bugs und sonstigen Ärgernissen im Spiel, wie dem ständigen Auffüllen von Norias / Vorkommen, sowie unzureichender Möglichkeiten, sich im Spiel mit der Organisation seiner Betriebe und Logistik zu beschäftigen.

Nach diesem einen, wirklich langen Endlosspiel habe ich irgendwie das Gefühl, schon alles im Spiel gesehen und erlebt zu haben, da fehlt einfach der Reiz, nochmal ein neues Spiel zu beginnen. Ständig gleich agierende Computergegner tragen da nicht gerade zur Langzeitmotivation bei.

Und diese Erfolge / Erungenschaften mögen ja zum Teil eine ganz nette Nebenbeschäftigung sein, aber wirkliche Motivation kommt da bei mir auch nicht auf wenn es z.B. heißt: Baue 100.000 Feldwege oder baue eine Großstadt, ohne Handelsrouten einzurichten. Fehlt nur noch der Erfolg: Baue eine Metropole mit verbundenen Augen und schenke dir als Belohnung einen Keks. Wenn man die Erfolge für die Bonusinhalte macht, oder weil es einem wirklich Spaß macht, kann ich es ja noch verstehen. Aber nur weils da steht, man 20 Edelsteine bekommen aber sonst 0 Spaß dran hat... Nein Danke http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nic8
22-09-09, 11:25
Ich kann mich dem Gesagten im Wesentlichen anschließen.
Ich habe sehr viele Stunden mit Anno verbracht, aber nachdem ich das letzte Szenario "imperator" abgeschlossen hatte, war für mich die Luft raus.
Wenn man jede Insel besiedelt, jeden Feind besiegt und jede Ware produziert hat, hat auch ein Endlosspiel nicht mehr allzuviel zu bieten.

BL-Anno
22-09-09, 12:15
ich habe Anno1601 wochenlang unzählige std.-gespielt,niemals kam langeweile auf,dan Anno1503 auch unzählige std .-gespielt,nie kam langeweile auf,dan Anno1701 auch unzählige std.-im MP gespielt niemals wurde es langweilig,(spiel ich jetzt übrigens auch wieder)
Bis Anno1404kam, nach über 200std.-laaangeweile pur... kein reiz was mich an das spiel ziehen würde...das einzige was Anno1404 hochhält ist die sagenhafte Grafik...aber der spielspass bleibt bei Anno1404 echt auf der strecke

Larnak
22-09-09, 16:56
Deine eigenen Erfahrungen in Ehren - aber sinnvoll für die Leser sind die nur, wenn du dich jetzt noch selbst kritisch hinterfragen kannst, um die Ursache herauszubekommen.

Möglicherweise ist bei dir nach den unzähligen Annos zuvor einfach irgendwann die Luft raus? Oder deine Erwartungen waren zu hoch, sodass du jetzt vom "gleichen" enttäuscht bist?

CaesarIII
22-09-09, 18:09
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Pitsch1954:
nach über 200std.-laaangeweile pur... kein reiz was mich an das spiel ziehen würde...das einzige was Anno1404 hochhält ist die sagenhafte Grafik...aber der spielspass bleibt bei Anno1404 echt auf der strecke </div></BLOCKQUOTE>
Das macht 25cent/Stunde, ich denke das ist ein guter Schnitt!

Nimm mal ein Spiel wie FarCry 2 her, da hast du ca 10h Spielspaß, das kostet auch 50€ http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Macht 5€/Stunde.

selinia81
23-09-09, 02:44
Also dem kann ich jetz nicht so ganz zustimmen...

Anno 1404 ist glaub ich das erste Anno nach 1701, bei dem ich wirklich lange Spaß dran hab. Es gibt immer noch so viel neues zu entdecken, was aber auch daran liegt, dass ich nicht exzessiv spiele. http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

Habs geschafft, mich viele Stunden lang lediglich mit dem Einzelspielermodus auseinander zu setzen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Die Szenarien und die Kampagne sind für mich eher zweitrangig, werd ich aber sicherlich auch noch ausprobieren. http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif

AnSuDeSu
23-09-09, 06:38
Also Mehrspielermodus, du kannst ruhig kommen, wir ebnen dir den Weg! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wie Klaus-Baerbel schon sagte, lasst uns doch lieber dort weitermachen, da haben wir mehr Diskussionsgrundlagen!

http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/4921078286/m/9041025587/p/3 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/4921078286/m/9041025587/p/1)

dandi95
23-09-09, 09:00
wenn ein mp zu anno kommt dann würde ich bestimmt viel länger spielen

Kwenkwang
24-09-09, 08:39
also ich habe bald die 200 Stunden-Marke geknackt umd mir bereitet Anno 1404, wie in den ersten Stunden, immer noch eine Langzeitmotivation, obwohl ich schon alles kenne.
Für mich liegt der Reiz halt darin, zu siedeln, die Bedürfnisse seiner Bevölkerung zu stillen und zuzusehen, wie die Siedlung langsam zu einer Metropole wird, abgesehen von der superduper Grafik.

Leider gibt Rully wenig Infos preis, warum er/ Du keinen Spaß mehr an Anno hat/ hast und lieber zu älteren Titeln greifst.

Das Forschen in den Schulen ist allerdings weggefallen und persönlich finde ich es viel anspruchsvoller, die Bedürfnisse der Befölkerung zu befriedigen und es bringt meines Erachtens mehr Spaß, weil, wenn die Bedürfnisse nicht erfüllt werden, Adlige wieder ausziehen und somit deren Zahl wieder schrumpft.
Aber Du brauschst eine bestimmte Anzahl derer, um eine Aufgabe oder dergleichen mehr, abschließen zu können.

Scalar12
25-09-09, 15:24
Ich muß mich den Vorschreibern anschließen. Anno1602 und 1701 hab ich jahrelang immer wieder gerne gespielt, nur irgendwann nervte die geringe Kartenauswahl, also daß immer dieselben Karten nur etwas anders sortiert wurden. Ansonsten war es immer Spaß. Das mit den Karten ist bei 1404 übrigens auch nicht besser, die Auswahl kommt mir - im Gegenteil - sogar geringer vor.
Hab grad eine mittlere Kampagne durchgespielt und Wochen dafür gebraucht. Endlich hatte ich die blöde Moschee fertig und jetzt durfte ich tagelang warten, bis endlich alle 5 Sultansaufträge beisammen waren. Das ist kein Spaß, das ist nur noch Langeweile. Dann dieser blöde Bug, dass dauernd die Straßen im Orient verschwinden. Muß gleich mal suchen gehen, ob den andere auch schon hatten. Und ist das gewollt, daß die Schiffe, die ein anderes Schiff versenken, dann erst noch meilenweit weiterfahren? Dauernd sucht man seine Schiffe wieder zusammen.
Ich bin ganz froh, daß die Leute im Orient nicht so anspruchsvoll sind wie die im Okzident, sonst käme man ja gar nicht mehr in die schwarzen Zahlen... Das mit dem Gewinn ist mir eh noch nicht so ganz klar. Eben ist man noch mit 380 Geld im Plus, im nächsten Moment mit 230 im Minus und darf erstmal rausfinden, was da schon wieder klemmt. Dann das Leerwerden der Rohstoffvorkommen und Norias... Die anderen Spiele konnte man sich wenigstens mal eine Zeitlang sich selbst überlassen, z.B. wenn man alles geschafft hatte, alles gut lief und man nur noch warten mußte, bis eine bestimmte, geforderte Geldsumme beisammen ist. Ist man halt pennen gegangen, und am nächsten Morgen war die Million beisammen. Geht auch nicht mehr so ohne weiteres.
Ich hab übrigens bis heute noch nicht rausgefunden, wie ich der Bevölkerung ein bestimmtes Baumaterial oder eine Ware sperre. Die Gebrauchsanleitung (die die mickrigste ist, die Anno wohl bisher rausgebracht hat) verrät es einem nicht und woanders hab ich dafür auch noch kein Symbol oder so gefunden.
Schade auch, daß man mit dem Korsaren nicht wirklich interagieren kann. Beim Piraten konnte man sich einschleimen, beim Korsaren hat man eigentlich kaum eine Möglichkeit, es sei denn, er bietet sie an.
Und das neue Armeekonzept finde ich auch blöd. Ich habe ich weiß nicht wieviele Stunden an nur einer einzigen gegnerischen Stadt geknabbert, weil der Radius der Armee nie ausreichte, weil es keinen Platz für ein Lager gab und was weiß ich alles. Das nervt.
Außerdem hieß es doch in der Werbung zum Spiel, dass es viiiiel mehr Dinge zum Bauen geben wird, im Vergleich zu Anno 1701, um die Stadt zu verschönern. Darf ich fragen, wo die geblieben sind? Es gibt nen Brunnen und ne blöde Hecke. Punkt. Ach ja, da ist noch diese Statue, die nur im Hafenbereich gebaut werden kann. Toll.
Für Friedhöfe, Weiher etc. braucht man Edelsteine, und die kriegt man kaum. Ich hab es bisher zu einem Friedhof und einem Gauklerplatz oder so gebracht, vom Weiher bin ich noch 70 Edelsteine entfernt. Die kann man ja leider nicht erwerben und wenn man Glück hat, kriegt man alle paar Wochen Spielzeit mal 10 Stück. Daß diese "Verschönerungselemente" irgend einen Einfluß auf die STadt haben, konnte ich noch nicht erkennen. Bei Anno 1701 hatte das Schloß sich ja direkt auf die Steuereinnahmen ausgewirkt und man war ab da eigentlich finanziell aus dem Schneider. Sowas gibts bei Anno 1404 nicht - da kann die positive Bilanz immer völlig überraschend in eine Negative umschlagen.
Ich fänds übrigens schöner, wenn das komplette Warenangebot, wie in 1701, auf einen Blick zu sehen wäre und man sich nicht ständig durch Untermenüs durchklicken müßte, um zu sehen, wieviel man von welcher Ware da hat.
Und es wäre schön, wenn das Schiff, das man gerade aus der Liste auswählt, auf der Karte besser dargestellt würde, z.B. durch aufblicken. Hatte ich schon bei den Vorgängern vermißt. Wenn man ein Schiff sucht und es im Menü anklickt, weiß man dann zwar was es z.B. geladen hat, aber man weiß immer noch nicht, wo es sich befindet.
Okay, das sind die Sachen, die mir spontan einfallen. Kommt vielleicht noch mehr.

crashcids
25-09-09, 15:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Ich hab übrigens bis heute noch nicht rausgefunden, wie ich der Bevölkerung ein bestimmtes Baumaterial oder eine Ware sperre. </div></BLOCKQUOTE>

Da kann dir geholfen werden:

Baumaterial sperren -&gt; Marktplatz anklicken, links den Reiter für "Bevölkerungspyramide" (der untere) und
oben auf die Schriftrolle ..... danach ists gesperrt und du siehst als Zeichen dafür Schriftrollen über den
Marktplätzen rotieren. Nochmal anklicken und Baumaterial ist wieder freigegeben ......

Waren sperren -&gt; Bedürfnisrad eines Hauses der betreffenden Zivi-Stufe anklicken (z.B. Nahrung eines Patrizierhauses)
und ins Kreissegment von z.B. Brot klicken, dann ist Brot für alle Patrizier dieser Insel gesperrt. Die Adeligen haben
trotzdem Brot. Weiterer Klick ins Brotsegment eines Patrizierhauses gibt dieses wieder frei. Dasselbe kann für Bauern,
Bürger usw. gemacht werden. Hier können also einzelnen Bevölkerungsgruppen Waren bewußt vorenthalten werden.

Synola
25-09-09, 16:46
Nach etlichen Spielstunden stelle ich für mcih fest, dass ich dieses Sammeln der Erfolge total blöde finde. Ich spiele nicht darauf hin und habe jetzt mit Mühe drei Ziergegenstände auswählen können, tja, das wars dann wohl für lange Zeit, denn ich spiele ohne kriegerische Handlungen, das habe ich immer schon gehasst.

Einmal hab ich es ausprobiert, allein um dise Äbtissin zu verjagen habe ich Stunden gebraucht, die hatte kein einziges Schiff mehr, aber bis ich die Mauern und Türme weg hatte vergingen schon Stunden. Weil die Einzugsbereiche der Heerlager viel zu klein waren.

Es gibt gar nix, keine Bänke, Blumenbeete, Gärten u.s.w., die Hecke ist fast so hoch wie die Häuser http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif , dabei gibts in der Inselwelt so viele schöne Blumen die man mit einem anständigen Pipettenmodus übernehmen könnte.

Nur auf die Erfolge zu spielen verfehlt m.E. den Sinn des Anno-spielens, außerdem werde ich etliche ohne Krieg niemals erreichen.

Schöne Gebäude fehlen mir auch, keine Schule, kein Herrenhaus....Gut, der Dom ist schön und auch der Hafenausbau, aber das ist auf Dauer zu wenig. Wobei die Hafenanlage im Orient ohne richtige Orient-Gebäude auch bescheiden aussieht.

Habe mir die Mods angesehen, ist sicher alles superschön, aber da traue ich mich nicht ran, nachher funktioniert etwas nicht mehr richtig, dann seh ich alt aus. Schon ein Dilemma, das Ganze.
Selbst bei Siedler gibts Bänke und auch Verschönerungen an Häusern und, man staune, krumme Wege http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

Bei 1404 sind die Wege wieder wie mit dem Lineal gezogen, das gefällt mir auch nicht wirklich.

KaptainRamon
25-09-09, 17:29
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Synola:

Habe mir die Mods angesehen, ist sicher alles superschön, aber da traue ich mich nicht ran, nachher funktioniert etwas nicht mehr richtig, dann seh ich alt aus. </div></BLOCKQUOTE>

...in der Zone findest Du immer jemanden,der Dir hilft...da wird schon nichts passieren... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

kOOl_dEE
25-09-09, 23:50
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Scalar12:
Ich fänds übrigens schöner, wenn das komplette Warenangebot, wie in 1701, auf einen Blick zu sehen wäre und man sich nicht ständig durch Untermenüs durchklicken müßte, um zu sehen, wieviel man von welcher Ware da hat. </div></BLOCKQUOTE>

Man kann es zumindest sortieren nach Fertige Waren (Kisten auf nachfolgendem Bild) und Zwischenwaren (Säcke auf nachf. Bild), was deinem Wunsch so halbwegs nahe kommt. Dazu auf den Button drücken, siehe gelber Pfeil.

Man muß aber wirklich ne zeitlang damit spielen, sehr ungewohnt, wenn man von jetzt auf gleich switcht.

http://www.abload.de/img/1404zxtd.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=1404zxtd.jpg)

Synola
26-09-09, 04:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von KaptainRamon:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Synola:

Habe mir die Mods angesehen, ist sicher alles superschön, aber da traue ich mich nicht ran, nachher funktioniert etwas nicht mehr richtig, dann seh ich alt aus. </div></BLOCKQUOTE>

...in der Zone findest Du immer jemanden,der Dir hilft...da wird schon nichts passieren... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Danke für den Zuspruch, KaptainRamon, in der Hinsicht bin ich wirklich ein Schisser, na ich denke nochmal drüber nach http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

vususn
26-09-09, 04:04
Meine 2 Cent http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Also nach guten 120 Stunden lasse ich Anno mal ein Zeitlang stehen, ich hoffe auch noch die 500 Stunden zu knacken, aber dafür nehme ich mir auch ruhig ein paar Jahre zeit. Für mich hat dieses Spiel kein Verfallsdatum.

Und wie manche meiner Vorredner schon sagten, man sollte bedenken das manche Spiele einen gerade mal 10 Stunden fesseln.

Ich werd jetzt mal 3-4 Wochen Pause machen und mich dann an die letzten 2 Senarien machen.

Gruß V

Lordinator
26-09-09, 07:05
mir hing anno auch zum hals raus wohl zu intensiv gespielt
aber nu nach 1 monat pause werd ichs wohl mal wieder installieren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

man darfs halt nicht übertreiben

dandi95
26-09-09, 08:55
hä wieder installieren??? hast du das spiel gelöscht als du fertig warst?