PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage Bios Update



Scout1503
30-12-07, 07:55
Hallöle,

...hab´ da nur mal eine kurze Frage. Mein Bios ist älter als zwei Jahre und nun wollte ich ein Update machen. Davon abgesehen, dass die teilweise richtig Geld kosten, gehen die Meinungen stark auseinander. Wenn der PC eigentlich gut läuft, soll man da doch lieber
die Finger von lassen? Es gibt viele Blogs, die eher davon abraten. Hat jemand persönliche Erfahrungen gemacht? Für ein, zwei Tips wäre ich dankbar.

Schönen Sonntag an alle undviele Grüße

Scout1503
30-12-07, 07:55
Hallöle,

...hab´ da nur mal eine kurze Frage. Mein Bios ist älter als zwei Jahre und nun wollte ich ein Update machen. Davon abgesehen, dass die teilweise richtig Geld kosten, gehen die Meinungen stark auseinander. Wenn der PC eigentlich gut läuft, soll man da doch lieber
die Finger von lassen? Es gibt viele Blogs, die eher davon abraten. Hat jemand persönliche Erfahrungen gemacht? Für ein, zwei Tips wäre ich dankbar.

Schönen Sonntag an alle undviele Grüße

Flo-x
30-12-07, 08:10
Tjoa... ich hab mal eins gemacht. War auch sogar erfolgreich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Bei mir ging's damals darum, dass ich das Cool'n'Quiet von AMD gerne nutzen wollte (und noch immer nutze) und mein BIOS dazu zu alt war. Im Gigabyte-Forum (habe ein GB-Board) wurde mir da sehr schön geholfen. Selbst auf die dümmsten Fragen wurde geantwortet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

War bei mir recht einfach und schnell gemacht.
Ich hab auch einfach von version 2 auf 11 geflasht.
Aber auch da gab es Diskussionsstoff, ob man das Ganze schrittweise 2->3->4->... machen soll, oder in einem Rutsch.

Allerdings bin ich auch der Meinung, dass man es nicht unbedingt machen muss/sollte, wenn alles läuft. Das war auch damals - glaube ich mich zu erinnern - die Meinung dort im Forum.


Was mich etwas irritiert ist dein Satz mit dem Geld?? Willst du ein Update machen, oder einen neuen BIOS-Stein einbauen?



Antwort:
Du musst nicht, wenn alles läuft. Never touch... usw. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Du könntest natürlich, wenn's dich interessiert und du dich etwas weiterbilden willst und du das kleine Risiko, welches bei solchen Sachen immer da ist in Kauf nimmst.


Achja: Mittlerweile ist mein (damals geflashtes) BIOS knapp über zwei Jahre alt und ich denke nicht daran an meinem PC etwas zu verändern http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

lupos55
30-12-07, 08:23
Hallo,auch ich hatte Probleme mit meinem Board insbesondere mit Anno,womit auch sonst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Habe ein Asus und habe auch einige Stufen auf einmal Upgedatet,danach rannte alles wieder sehr gut,der Rechner war viel schneller,was Ladezeiten und Seitenaufbau anging,habe mir dabei ein kleines Programm besorgt(Asus update Vers. 7.12.03) und habe danach schon 1 mal wieder upgedatet,der Rechner läuft danach immer stabiler.ich halte es immer auf den Laufenden,lade allerdings keine Beta Versionen.

Flo-x
30-12-07, 08:40
Nochwas, wenn ich's grad bei lupos lese:
Ich weiß nicht, wie das heutzutage, bzw. bei Asus ist, aber damals und im Gigabyte-Forum wurde mir von solchen Programmen um aus dem laufenden Windows heraus zu flashen abgeraten.
Ich hab's mit einer Diskette direkt im BIOS gemacht.



Aber wie gesagt, ich hab es bei mir nicht vor, obwohl meins ebenfalls gute zwei Jahre alt ist.

lupos55
30-12-07, 08:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Flo-x:
Nochwas, wenn ich's grad bei lupos lese:
Ich weiß nicht, wie das heutzutage, bzw. bei Asus ist, aber damals und im Gigabyte-Forum wurde mir von solchen Programmen um aus dem laufenden Windows heraus zu flashen abgeraten.
Ich hab's mit einer Diskette direkt im BIOS gemacht.
Aber wie gesagt, ich hab es bei mir nicht vor, obwohl meins ebenfalls gute zwei Jahre alt ist. </div></BLOCKQUOTE>

Hallo Flox,guten Tag,ja Windoof darf wärend des Updates nicht den Löffel weglegen das ist richtig. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Dann hattest du mal ein Bord.

Aber du hast mit dem Programm von Asus auch die Möglichkeit nicht direkt aus windoof zu flashen sondern von Datenträgern.
Aber ich mache die direkt Aufwertung aus dem Netz auch nicht, ich lade erst die Datei runter und dann wird aktualisiert,für ganz mutige geht das auch direkt aus dem Netz.

Scout1503
30-12-07, 09:27
Hi Flöle, tach lupos,

vielen Dank für Eure Infos!! Das reicht mir schon völlig aus. Zu der frage mit dem Geld. Na ja, es gibt mittlerweile Seiten die für ein Orginal- Update Geld sehen wollen. MSI hat einen
Auftrag an ein Softwareunternehmen vergeben, dass das BIOS- Update für € 29,95 zur Verfügung
stellt. Das ganze schließt sich an einen Online-
Scan an und wird von der Firma übernommen. Man
kann das Update dort noch nichtmal selbst runterladen. Ich hab´ allerdings nur auf dieser Seite geguckt. Sicher gibt es auch noch andere.
Alles in allem gesehen, lass ich doch lieber die
"Finger von die Dinger". Mein PC läuft super und
alle Anno´s flüssig. Lieber kein Risiko eingehen. Danke nochmals Euch beiden und immer schön "weiterwerkeln".

thx-sound
30-12-07, 11:15
Hi,
also ich habe auch MSI Mainboards in meinen Rechnern.

MSI Stellt einen MSI Live Monitor zum download bereit.
Das Programm sucht dann nach aktuallisierungen und man kann dann von dort aus herunterladen & installieren. Bei Biosupdate kann man dann auch wählen zwischen Diskette oder ohne Sicherrung wenn man möchte. Ist ales eigentlich ganz einfach, fast wie so nen Windows Xp Update auf Manuel.

Aber auf jedenfall muss man da nix zahlen, weil man es selber macht.

Guten Rutsch ins neue Jahr!

Stefan

heidi1310
30-12-07, 11:19
Hallo Scout, der oben erwähnte Betrag ist nicht für das BIOS- Update sondern der Mitgliedsbeitrag für 1 Jahr und schließt alle angebotenen Updates in dieser Zeit ein. Mitglieder können von dieser Seite runterladen.Das Scanergebnis finde ich ist sehr interresant, sehe es aber genau wie du auch, Pc läuft einwandfrei von daher gibt es keinen Grund daran etwas zu ändern.
Gruß heidi

Scout1503
31-12-07, 07:33
Hi, thx,

auch Dir danke für Deine Info. Da werde ich mal etwas genauer gucken. Hersteller Supports sind meist doch immer sicher.

@Heidi,

auch Dir danke. Doch Achtung! Mit einer Mitgliedschaft hatte ich schon mal etliche Probleme. Betreiber dieser Seiten ändern gern mal schnell ihre AGB´s. Und wenn man da nicht aufpaßt,...

Na ja. Euch einen guten Rutsch und frohes neues Jahr.