PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : News für ATI-Besitzer der X3000 Reihe



Mikey15883
18-04-08, 04:36
Hier (http://www.computerbase.de/news/software/spiele/actionspiele/2008/april/ati_assassins_creed_d3d_101/) gibts einige News für die Besitzer einer ATI x3000 mit DX10.1API.

Guckts euch an

Mikey15883
18-04-08, 04:36
Hier (http://www.computerbase.de/news/software/spiele/actionspiele/2008/april/ati_assassins_creed_d3d_101/) gibts einige News für die Besitzer einer ATI x3000 mit DX10.1API.

Guckts euch an

W-O-D
18-04-08, 05:38
Vielleicht war man sich der Tragweite des ganzen bewusst, denn genau betrachtet bedeutet es doch das auf ganz bestimmter Hard und auch Software aufgebaut wurde.
Ohne ein Vista, und ohne eine Atikarte von besagter 3xxx Serie bekommt der User nichts von der besseren Schattendarstellung zu sehn. http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif
Wie im Artikel aber geschrieben wird reicht eine DirektX9 Version auch aus, sonst hätten nich soviele Konsoleros das Spiel gekauft, auch die schaun auf die Grafik.
Da fragt man sich schon was soll das alles ? Kann es nicht(oder will man nicht) so programmiert werden das es auch auf DirektX9 geht ? Wo ist da der Haken ?
Vielleicht sollten die Publisher Microsoft mal etwas Dampf unterm Hintern machen, damit es noch ne DirektX10 für XP gibt,
denn dieses OS stellt unter den Pcspielern imho immer noch die Mehrheit. http://www.ubisoft.de/smileys/read.gif

MP70513
18-04-08, 06:11
Also so wie ich es gelesen habe, ermöglicht 10.1 eine andere Art der Berechnung welche eine weitere Leistungssteigerung ergibt von biszu 25 % und das ist viel wichtiger als das bisschen Schatten.
An sich gibt es nur Quellcodeunterschiede zwischen 10 und 9, aber keine neuen Effekte. Durch den verbesserten DX10-Quellcode kann man die (DX9)Effekte aber weiter ausreizen und vermehrt einsetzen bei gleichbleibender oder etwas schlechterer Performance.
Der Große Haken den NV ja angegeben hat, ist das 10.1 zur Verwendung bestimmter Inhalte zwingt wärend bei DX10 die Option besteht jene nicht zu verwenden. Ich vermute das liegt daran, das NV nicht in der Lage ist es mit den Shadern zu berechnen oder nicht so effektiv.
NV geht ja schon eine ganze Weile so vor, Performance ergibt sich durch weglassen von Berechnungen über Treiber. Wodurch kurzweilig (bis es jemand bemerkt) nV noch weiter vor den ATI-Karten liegen im Benchmark.

Das es DX10 nicht für XP gibt, hat MS ja bereits damit angegeben, dass das nicht in das System implementierbar wäre... mmmh... ich denke eher, das somit das einzigste Verkaufargument von Vista flöten geht (AERO kann man auch unter XP simulieren und hat dabei noch bessere Performance. Edit und natürlich keine echte Transparenz... ist ja aber auch ungemein wichtig oO).

W-O-D
18-04-08, 06:24
Als Verkaufsargument eines Spiels ist Vista erstmal außenvor, ne neue Graka besorgen sich viele eher mal als nen neus OS.
Doch ganu da beißt sich Katze in Schwanz, es kommt halt nur dann volle Power aus der Karte wenn DirekX 10, und somit Vista benutzt wird.Mal abgesehndavon das die Aussage es ginge nicht die 10er in XP einzubinden fast widerlegt ist, ein paar Russen sitzen aktuell noch dann, hoffe die schaffen es noch.

Ich (und nicht nur ich)frag mich nur, wieso wird da was eingebaut, was nur sehr wenige Spieler wirklich nutzen können ?

MP70513
18-04-08, 06:49
In jedem Fertig-PC findest du eine DX10 fähige Grafikkarte und Vista(x86) als Betriebssystem.

Die, die wirklich auf Grafikgeil sind kommen um eine DX10-Grafikkarte nicht herrum da es von jeder leistungsfähigen unterstüzt wird und wer die 300-500 € für eine nV-Grafikkarte aufbringt und in dem Zug einen 300-500 € Prozessor von Intel kauft, hat auch die 50-100 € für Windows Vista.

Vista ist bestimmt kein Verkaufsargument für Software, da jedes Spiel bisher auch gut ohne Vista zurecht kommt und wenn es nicht gerade Crysis heißt sieht man auch das sich die Grafik von DX9 zu 10 nicht allzuviel nimmt.

Mikey15883
18-04-08, 07:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MP70513:
In jedem Fertig-PC findest du eine DX10 fähige Grafikkarte und Vista(x86) als Betriebssystem.

Die, die wirklich auf Grafikgeil sind kommen um eine DX10-Grafikkarte nicht herrum da es von jeder leistungsfähigen unterstüzt wird und wer die 300-500 € für eine nV-Grafikkarte aufbringt und in dem Zug einen 300-500 € Prozessor von Intel kauft, hat auch die 50-100 € für Windows Vista.

Vista ist bestimmt kein Verkaufsargument für Software, da jedes Spiel bisher auch gut ohne Vista zurecht kommt und wenn es nicht gerade Crysis heißt sieht man auch das sich die Grafik von DX9 zu 10 nicht allzuviel nimmt. </div></BLOCKQUOTE>

Also so wie du die Preise hier postest, denk ich mal du kaufst zu teuer.

Es gibt schon mehr als genug Spieler bzw. PC Nutzer die Vista nützen (auch 64bit)
Denn jeder der sich jetzt einen PC kauft, kommt an Vista und DX10 Karten nicht vorbei, auch die PC User die sich eigene PC´s bauen werden, falls sie für die nächsten 2-3 Jahre auskommen wollen, nicht an Vista (bzw Windows7)vorbeikommen.

Bessere Hardware bringt Spieleschmieden neue Techniken in der Engineprogrammierung, und somit werden höhere Ansprüche an die Hardware gestellt.
Spiele die 4 oder mehr Gb bzw. MultiCore und Shader4.0 bzw 4.1 und DX10.1 müssen bislang auf Vista zocken. Sonst Pech gehabt.

Falls die Russen das noch fertigstellen, wird sich zeigen wieviele wirklich umsteigen oder wieviele diesen Emulator dann nützen. Bugs und so.

[EDIT]
RussenINFO (http://translate.google.com/translate?u=http%3A%2F%2Fwww.lwgame.net%2Fnews%2F2 008-02-04-4&langpair=ru%7Cen&hl=en&ie=UTF-8)

MP70513
18-04-08, 08:54
Mikey15883, bitte lies es richtig bevor du antwortest. Das würde dir nicht nur Schreibarbeit ersparen sondern mir auch noch die Zeit auf alles erneut einzugehen.

1. Ich habe von Fertigsystem im Zusammenhang mit 32 Bit gesprochen und die gibt es nunmal nur (fast ausschließlich 100 %) damit. Keiner der Standard-PC-Käufer wüste etwas mit 64-Bit anzufangen.

2. Die von mir angegebenen Preise beziehen sich auf die High-End-Variante, liegt vermutlich daran das ich auch geschrieben habe, dass das die Hardware der "Grafikgleien" ist, nVidia nennt sie enthusiasten.
Aber da du ja so unheimlich viel Ahnung hast, dafst du mir gerne ein:
- Intel® Core 2 Extreme QX9650 für weniger als 700 €
- BFG GF9800GX2 für weniger als 400 € / (Tripple-)SLI - auch mit Microrucklern - wäre mit 2/3 8800er zu bewerkstelligen, aber der Preis wäre in etwa derselbe.
- Asus Striker II Extreme für weniger als 200 €
zeigen und dann können wir uns weiter über High-End-Computer unterhalten.

3. Jeder heilwegs kompetente Bastler kann Vista umgehen, denn er weiß: es gibt keine sinnvollen Neuerungen, denn alle die angekündigt wurden, sind gestrichen wurden - bis auf AERO und DX10.
AERO frisst die Ressourcen wie verrückt und DX10 gleicht es so heilwegs wieder aus. Ein XPro ist nach wie vor sinnvoller, wenn man eben nicht gerade wie zuvor schon beschriebenes High-End-System hat um wirklich die beste Grafik zu geniesen, denn dann hat man die Hardware mit der es sich auch wirklich lohnt!

4. Und auch deine letzte Aussage ist sehr weit her geholt, denn solch ein Spiel gibt es nicht. Keine Spieleschmiede ist so irre und entwickelt ein Spiel das nur auf Vista läuft.

Edit:
Und was die Russen angeht, sollten die das jemals fertig bekommen, wird MS das als illegal abstempeln und vor gericht oder durch ein Update bekämpfen lassen. Denn wie ich schon sagte, DX10 ist das Hauptverkaufsargument von Vista.

Mikey15883
18-04-08, 10:06
Hab ich vielleicht nicht ganz so geschrieben, dass es leicht zu verstehen ist.

Was ich gemeint habe mit "du kaufst zu teuer" war eigentlich für AC gedacht.


Deshalb die Preise.
Es war niemals die Rede von QX CPU´s und 98GX2 im SLI Verbund.

Enthusiast ist nicht gleich High End!!

Ich habe auch nicht gesagt, dass Spiele nur für Vista gemacht werden(in Zukunft). Sondern, dass auch aktuelle Spiele auch auf billigerem DX10 Systemen gut laufen.
Dazu braucht man kein ENTHUSIASTEN System.

MP70513
18-04-08, 11:03
Auch wenn Enthusiast bei dir kein High-End-System haben, bei mir haben sie es. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Und natürlich habe ich nicht gemeint das man ein High-End-System benötigt um Vista zum laufen zu bekommen, es macht nur erst mit solch einem System Sinn.
Da wie beschrieben DX10 die einzigst sinnvolle Neuerung ist und ich brauche keine Einsteiger-Grafikkarte (8700m, 8600 GT, etc.) die schlechter sind als eine "alte" DX9.0 Grafikkarte (1950) um dann zu sagen: ich spiele auf DX10 - haha - zwar nur in wenig bis mittleren Details aber dafür habe ich DX10 und Vista. Das bringt es einfach nicht, da die damit erreichte Qualität wesentlich mießerabler als DX9.0 auf vollen Details ist.

Naja, DX10 ist ja sowieso nicht soo toll, aber das war es ja dann auch schon was neues gekommen ist. Die "verbesserte" Speicherverwaltung ist weiterhin schlecht, ein neues Dateisystem ist nicht gekommen... aber ne neue Benutzeroberfläche die massig Performance kostet. Supy...