PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Projekt: SH3 for real



Sonicfire1981
06-05-09, 08:11
Ich bastel gerade (teilweise nur gedanklich) an einer "Modcompilation", die Silent Hunter, die dem ganzen wohl den denkbar höchsten Schwierigkeitsgrad geben würde:

Vorweg: Da ich mich in LSH schwer verliebt habe baut alles was ich tue darauf auf.
Die Ziele

1. Die Kontaktaktualisierung wird ausgeschaltet.
Vermutlich wird sich das nicht so einfach aus den Optionen rausnehmen lassen. Aber man könnte den Realismusabzug erhöhen, um das quasi von Spielerseite her "auszuhebeln".
2. Die Positionsanzeige des eigenen U-Bootes verschwindet.
Ist fast ziemlich einfach; hab schon einen Mod gefunden, dessen Urheber ich gleich mal nochmal raussuche. Erwähnt wird es hier Komischerweise bleibt mir immer noch so ein kleines Pixelchen übrig, dass bei genauem hinsehen doch verrät, wo man ist... Jemand eine Ahnung, woher das kommt und wohin es gehen soll?
Kein Kursplotting mehr
Weil das viel zu langweilig ist. Man soll als Spieler schon gezwungen sein, bei einem Wegpunkt aufzuwachen und neuen Kurs anzugeben. Wenn der Kurs erstmal nicht mehr automatisch gehalten wird weiß man ja auch gar nicht mehr genau, wo man ist... (hehe)
Torpedoeinstellungen im Peri/UZO
Existiert ja schon für LSH (und an dieser Stelle: es ist klasse, wenn mans nicht übersieht^^), und sollte ziemlich problemlos so erweitert werden können (oben mitte ist noch Platz für ein Slideout), dass die Taste F6 gar nicht mehr gebraucht wird, denn dort soll das folgende hin:
Positionsbestimmung auf Knopfdruck
Der Trick mit der Zentrierung auf das eigene Boot vermittels Str-Klick ist zu billig. Werde mal sehen, ob ich das entsprechende Cmd finden kann um es zu deaktivieren. Diese Cmd soll stattdessen dann mit F6 ausgelöst werden, oder aber mittels einer Meldungsanfrage an den Navigator. Aber jetzt kommt der schwierigste Teil:
Positionsbestimmung Wetterabhängig
Diese Positionsbestimmung soll nur möglich sein, wenn der Himmel klar (oder fast klar)ist, weil der Navigator, dem wir gedanklich den Sextanten in die Hand drücken, ja sonst keine Sterne/Sonnen/sonstwas sehen kann. Technisch sollte das drin sein (Deckgeschütze können ja auch nur bei ruhiger See bemannt werden), aber ich hab keinen Schimmer, wie.[/u]
Noch mehr komplizierte Ideen
Anstelle des Kurswerkzeuges fänd ich die Möglichkeit für Textboxen toll, in denen man z.B. die Wegpunkt-Zeiten eintragen kann. Keine Ahnung, ob das überhaupt machbar ist.
Neue Angriffskarte
Weil man selbst ja nicht mehr auf der Karte angezeigt wird gestaltet sich ein Torpedoangriff natürlich unglaublich schwierig. Hier würde ich einfach die (ja jetzt im UZO zu findenden) Torpedoeinstellungen aus der Angriffskarte rausnehmen und stattdessen noch einmal die Zeichenwerkzeuge einbauen. Der Kartenhintergrund wird blankweiß, aber dafür gibts hier dann die Markierung für das eigene Boot inklusive "Bearing Tool" zum einzeichnen der Kontakte.


So. Wie gesagt - alle Ideen waren sicher schon mal da, aber in der mir vorschwebenden Zusammenstellung von mir nicht auffindbar.
Da ich ja ein Noob bin mit zwei linken... Hirnwindungen... möchte ich mich hier an die Moddingelite wenden: ist das alles machbar?

Sonicfire1981
06-05-09, 08:11
Ich bastel gerade (teilweise nur gedanklich) an einer "Modcompilation", die Silent Hunter, die dem ganzen wohl den denkbar höchsten Schwierigkeitsgrad geben würde:

Vorweg: Da ich mich in LSH schwer verliebt habe baut alles was ich tue darauf auf.
Die Ziele

1. Die Kontaktaktualisierung wird ausgeschaltet.
Vermutlich wird sich das nicht so einfach aus den Optionen rausnehmen lassen. Aber man könnte den Realismusabzug erhöhen, um das quasi von Spielerseite her "auszuhebeln".
2. Die Positionsanzeige des eigenen U-Bootes verschwindet.
Ist fast ziemlich einfach; hab schon einen Mod gefunden, dessen Urheber ich gleich mal nochmal raussuche. Erwähnt wird es hier Komischerweise bleibt mir immer noch so ein kleines Pixelchen übrig, dass bei genauem hinsehen doch verrät, wo man ist... Jemand eine Ahnung, woher das kommt und wohin es gehen soll?
Kein Kursplotting mehr
Weil das viel zu langweilig ist. Man soll als Spieler schon gezwungen sein, bei einem Wegpunkt aufzuwachen und neuen Kurs anzugeben. Wenn der Kurs erstmal nicht mehr automatisch gehalten wird weiß man ja auch gar nicht mehr genau, wo man ist... (hehe)
Torpedoeinstellungen im Peri/UZO
Existiert ja schon für LSH (und an dieser Stelle: es ist klasse, wenn mans nicht übersieht^^), und sollte ziemlich problemlos so erweitert werden können (oben mitte ist noch Platz für ein Slideout), dass die Taste F6 gar nicht mehr gebraucht wird, denn dort soll das folgende hin:
Positionsbestimmung auf Knopfdruck
Der Trick mit der Zentrierung auf das eigene Boot vermittels Str-Klick ist zu billig. Werde mal sehen, ob ich das entsprechende Cmd finden kann um es zu deaktivieren. Diese Cmd soll stattdessen dann mit F6 ausgelöst werden, oder aber mittels einer Meldungsanfrage an den Navigator. Aber jetzt kommt der schwierigste Teil:
Positionsbestimmung Wetterabhängig
Diese Positionsbestimmung soll nur möglich sein, wenn der Himmel klar (oder fast klar)ist, weil der Navigator, dem wir gedanklich den Sextanten in die Hand drücken, ja sonst keine Sterne/Sonnen/sonstwas sehen kann. Technisch sollte das drin sein (Deckgeschütze können ja auch nur bei ruhiger See bemannt werden), aber ich hab keinen Schimmer, wie.[/u]
Noch mehr komplizierte Ideen
Anstelle des Kurswerkzeuges fänd ich die Möglichkeit für Textboxen toll, in denen man z.B. die Wegpunkt-Zeiten eintragen kann. Keine Ahnung, ob das überhaupt machbar ist.
Neue Angriffskarte
Weil man selbst ja nicht mehr auf der Karte angezeigt wird gestaltet sich ein Torpedoangriff natürlich unglaublich schwierig. Hier würde ich einfach die (ja jetzt im UZO zu findenden) Torpedoeinstellungen aus der Angriffskarte rausnehmen und stattdessen noch einmal die Zeichenwerkzeuge einbauen. Der Kartenhintergrund wird blankweiß, aber dafür gibts hier dann die Markierung für das eigene Boot inklusive "Bearing Tool" zum einzeichnen der Kontakte.


So. Wie gesagt - alle Ideen waren sicher schon mal da, aber in der mir vorschwebenden Zusammenstellung von mir nicht auffindbar.
Da ich ja ein Noob bin mit zwei linken... Hirnwindungen... möchte ich mich hier an die Moddingelite wenden: ist das alles machbar?

UffzRohledder
06-05-09, 12:09
Eines mußt Du jedenfalls nicht befürchten wenn Du das alles umsetzt: Nämlich das Du mehr als die Finger einer Hand Leute findest die daran Spaß haben.
Zu Pkt. 2: Lösch doch einfach die U-mark tga dann ist der Kreis weg.
Beste Grüße vom Uffz.

Sonicfire1981
06-05-09, 13:53
Naja, ist wohl eher was für die Subsim-community, da schienen mir ziemlich viele heiß drauf zu sein.
Ist vielleicht was für die Leute, die ihre x-te Kampagne von 39-45 durchspielen. Ehrlich gesagt, irgendwann ist ins PQ-fahren, unterwegs paar mal c drücken, Beute suchen, auflauern, abdrücken, Torpedoversager zählen dann auch langweilig. Ich bekomm so gut wie nie einen großen Konvoi ab und muss auch fast nie vor DDs flüchten.
Habs mal angetestet mit einer fast leeren Karte (von dem Pixel mal abgesehen) und ich muss sagen, dass ist schon irgendwie spannend.
Auch werden die Tonnagen mal etwas realistischer - spiele mit 96% und hab ein schlechtes Gewissen, wenn ich mit weniger als 20.000 tonnen heimkomme. Vom Typ II mal abgesehen...

Der U-Mark ist doch das ding das auftaucht, wenn man abtaucht. Das will ich behalten, ich mag die freie Kamera (sonst bräucht ich die eyecandies von LSH nicht) und möcht schon wissen, wo ich damit hinfahren muss.

Das UMark macht ja nix auf der Karte... (...oder??)

urmelgames
06-05-09, 15:44
.

ähm... *roisper'öff*:

LIIIIEBER SONICFIRE1981

Bist Du Dir eigentlich im klaren WAS Du da hier alles "kommunizierst", bzw. was alles Du zur "Diskussion" gestellt haben möchtest?

Nach Lektüre und Vergleich Deiner 64 Postings hier (Fazit: Ein durchaus willkommener frischer Wind rauscht ins SH3-Land)
kann diese Frage nun so falsch nicht sein.

- Ein Teil Deiner Ideen sind sicherlich/theoretisch interessant und womöglich diskussionswürdig, aber eher mit den richtigen Meistern direkt, und wohl auch eher per PM
- Der Grossteil Deiner Ideen sind in SH3 schlicht weg nicht realisierbar, oder deren Umsetzung so zeitintensiv, dass sich jede Arbeitsstunde "nach Priorität" erübrigt

Ist Dir LSHIII - V4, 100%, mit Mod "Extended Challenge", tatsächlich zu leicht?

Falls ja, solltest Du unbedingt eine SH3-Schule aufmachen, und ich werd Dein erster Azubi http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Gruss
Urmel

Sonicfire1981
07-05-09, 04:05
Ohne das jetzt zu prüfen glaube ich nicht, in meinen 64 postings (oh, ich bin ja doch ne Quasseltasse) einen Faden erkennen zu können, der rot genug wäre, um daraus einen allgemeingültigen Schluss zu ziehen. Neige zu verworrenem, aber die Erkenntnis erschließt sich mir durch mehrjährige Selbstbeobachtung^^

Hauptsächlich ging es mir hier, wie auch schon anderswo, darum auszuloten, was möglich ist, und was nicht, und wenn etwas möglich ist, wie und wenn etwas nicht möglich ist, warum und welche Alternativen dann zu einem zufriedenstellendem Ergebnis führen (Beispiel: Uhr zu ungenau für Breitengradbestimmung, Sternenhimmel zwar geeignet aber Sextanteinbindung problematisch führt zu Lösung: NA bestimmt Position. Das halt bisserl ärgerlich, weil der phantastische Sternenhimmel nicht genutzt werden kann und den meisten gar nicht auffällt).

Bevor ge'PM'led werden kann muss zufürderst erruiert werden, mit wem. Und da halte ich einen Foren-Fred für angebracht - wer hat Ahnung, wer hat sowas schon versucht oder kennt jemanden, der Ahnung hat und/oder es schon versucht hat. Bei den Fjorden hat das ja schon ganz gut geklappt.
Auch Rohledders Information halte ich für durchaus wichtig, warf sie bei mir doch die Frage auf, ob sich der eventuell zu treibende Aufwand (hab dieses Semester eh keine interessanten Seminare) überhaupt lohnt.

Und im übrigen halte ich LSH keineswegs für zu leicht. Auch ohne extended Challenge finde ichs durchaus anspruchsvoll, nur fände ichs schön, den Ansprüchen einen neuen Aspekt hinzuzufügen.

Ein bockschweres SH hätte ich nach einer Woche in die Ecke geworfen. (Obwohl "keine Kontaktaktualisierung" bei deaktivierter Sichtstabilisierung und ohne WO-Unterstützung dem Eckenwurf sehr nahe kommt...)
Und auf 100% werd ich sicher niemals spielen - ich will ja was von der Grafik haben.