PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flugzeugangriff !



Festus1973
05-03-06, 07:21
Hallo Leute !


Ab wann wird denn mit den Flugzeugen bei Nacht angegriffen???

Ich bin Ende 41,und plötzlich um ca 2 Uhr morgens werde ich doch von einen Flugezeug angegriffen.

Das Ende von Lied,4 Mann tot,Hülle auf 44 Prozent runter.... ist das für 42 normal????
Kommt mir nur ziemlich früh vor das man die Uboote auch Nachts angriff,und sie auch fand in der Dunkeheit.

Festus1973
05-03-06, 07:21
Hallo Leute !


Ab wann wird denn mit den Flugzeugen bei Nacht angegriffen???

Ich bin Ende 41,und plötzlich um ca 2 Uhr morgens werde ich doch von einen Flugezeug angegriffen.

Das Ende von Lied,4 Mann tot,Hülle auf 44 Prozent runter.... ist das für 42 normal????
Kommt mir nur ziemlich früh vor das man die Uboote auch Nachts angriff,und sie auch fand in der Dunkeheit.

FlashSH3
05-03-06, 07:39
Wenns wenigstens Sommer gewesen wäre, wars ja nicht mal so unrealistisch gewesen. Denn im Sommer wirds in nödlicheren Breiten auch in der tiefsten nacht nie ganz dunkel. Bei mir z.B.: bin im Mai 41 und um 3 Uhr früh is es bei mir immer noch leicht hell.

Aber zu deiner Frage: historisch sind Nachtangriffe glaube ich erst mit der Einführung der Leigh Lights (Mitte 1942 etwa?) "normal" geworden. Die wurde soweit ich weiß von Sunderlands und Liberator getragen, die aber 1941 sicher noch nicht eingesetzt wurden...

Aber wie gesagt, keine 100%ige Garantie auf Richtigkeit.

theRealAntEater
05-03-06, 08:42
Leigh lights gabs mal als mod.
Das Spiel berechnet Nachtluftangriffe wie Tagangriffe, nur mit einem negativen modifikator (guckst du airstrike.cfg).
Da kann es schon mal passieren daß auf in der vor-Radarzeit einer nachts angreift.

Sunderlands gabs übrigens schon 1939, wenn auch nicht sehr viele.
Die Sunderland ist nichts anderes wie die bewaffnete Version des Shorts "Empire" Passagierflugbootes (wie an den vielen Fenstern zu erkennen).

Festus1973
05-03-06, 10:41
Danke für eure schnellen Antworten,,,


Noch kurz 2 Fragen :

Welche ist für euch der schwerste Zerstöer,es gibt ja reichliche...haben sie unterschiedlich viele wabos an Board????? oder alle gleich???


Und müssten eigentlich die Zerris wenn sie sinken nicht spätestens in einer gewissen Tiefe explodieren mit den Wabos????... oder wie wurde die Tiefe eingestell???

Kaleu_Mihoo
05-03-06, 16:27
Hi!
für mich sind irgendwie die Tribals die schwersten...liegt wahrscheinlich daran, dass ich wieder 1940 bin- vorher leider 1941 versenkt. Also neu starten...Die Amis hab ich einfach noch nie "in action" gesehen.
Ich glaub jemand hat hier früher im Forum gepostet, dass die Zerris alle die gleiche Anzahl Wabos haben- nämlich unendlich vielehttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif kann mich aber auch täuschen, war schon lange her...

Zu den Explosionen hast du vollkommen Recht, es ist im Buch "The Cruel Sea" von Nicolas Monsarrat (weiss nicht, ob´s das Buch auch in deutsch gibt) sehr genau beschrieben- bei der Versenkung einer Flower werden von der Besatzung der Werfer die Wabozünder rausgeschraubt, damit es beim Sinken nicht zur Expolsion kommt.
BTW kann ich das Buch wirklich jedem empfehlen- sehr spannend zu lesen, liefert den Blick "der anderen Seite" auf die Atlantikschlacht und gibt auch manches zu bedenken- vor allem für Leute die der Meinung sind, das die U-bootwaffe ausschließlich aus "kristallreinen" Helden bestand.

mfg

mihoo

BomberDan
06-03-06, 02:42
schwerste zerstöer: tribals - right , und die J-class sind auch net von schlechten eltern...und die amis hab ik leider auch noch net kennengelernt...

Cool-Ice1962
06-03-06, 08:56
der schwerste Zeri im Spiel ist die Fletcher Klasse der amis mit ca. 2300 t, gefolgt von der Somers Klasse (amis) und Tribal mit ca. 1850 t. Das Problem mit den frühen Fliegerangriffen hatte ich auch schon 1941, als mich eine Hurrikan nachts gegen 02:00 Uhr südlich von Island bei starker Bewölkung angriff und da war es mal so richtig dunkel. Wie der mich da sehen konnte, zumal ich über 800 km von jeder Küste entfernt war.

phantom1n8
06-03-06, 10:58
Hier mal ein paar historische Fakten zum Thema Funkmeßortung von Flugzeugen aus.

- Die erste Version des ASV-Radars benutzte eine Wellenlänge von 1,40 Meter
- Erstes beschädigtes U-Boot infolge ASV-Ortung im Februar 1941
- Ab April 1941 waren 110 Flugzeuge des Coastal command mit ASV-Radar ausgerüstet
- Ende 1941 erfolgten 94% aller U-Boot-Ortungen bei Nacht durch ASV-Radar

alfudet
06-03-06, 11:41
Siehe hier die Anweisung zur U-Boot-Bekämpfung:

http://chat.carleton.ca/~jnoakes/ram/cc/ccti41.html (http://chat.carleton.ca/%7Ejnoakes/ram/cc/ccti41.html)

FlashSH3
06-03-06, 12:40
N Abend.

Sagt mal, weil hier grade die Diskussion über Zerstöer läuft. Wieviele WaBos haben die einzelnen Zerstöertypen überhaupt? Falls es unendlich viele sind, gibt es eine Mod, die die Anzahl begrenzt und vielleicht auch eine Anmerkung bezüglich der Menge der WaBos ins Erkennungshandbuch einträgt?

Wäre toll http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Festus1973
07-03-06, 12:26
Ich denke nicht das sie unendlich haben,mich haben 2 Zerris über Stunden verfolgt und ich war in 140 Meter tiefe.
Irgendwann fuhren sie immer nur über mich hinweg,aber warfen kein Wabos mehr ab....
Obwohl ich immer in ihrer Ortung war