PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Milchku ???



Galliusbonus
26-03-05, 08:02
Moin, endlich kann auch ich wieder auf Periskop tiefe gehen...
Erster eindruck vom Game: Grosses Klasse!

Mich stöen nur ein paar dinge,
Wo sind die Milchkühe ?!? In dieser SIM wurde an so vieles gedacht, nur anscheinend nicht an die Lebenswichtigen Helferlein^^ (in der nachrichten Datei gibt es dafür Sprüche)

Ich musste eben von Brest nach AF, leicht beschädigt habe ich den Ärmelkanal überstanden und auch ein bisschen schrott auf dem Meeresgrund hinterlassen. Leider musste ich schnell feststellen das ich keine Aale mehr habe geschweige denn Diesel. Also mal eben in Wilhelmshafen anlegen und weiter...
Siehe da, Mission fehlgeschlagen, ich soll zurück nach Brest^^

Wie soll ich denn dann bitte von AF noch nach Wilhelmshafen kommen ohne Diesel?? Ich hatte keine andere Wahl.

Da fällt mir noch ein: Hat schon jemand die Begleitschutz funktion in der nähe von eigenen Häfen gefunden?

Gruss
Gallius

Galliusbonus
26-03-05, 08:02
Moin, endlich kann auch ich wieder auf Periskop tiefe gehen...
Erster eindruck vom Game: Grosses Klasse!

Mich stöen nur ein paar dinge,
Wo sind die Milchkühe ?!? In dieser SIM wurde an so vieles gedacht, nur anscheinend nicht an die Lebenswichtigen Helferlein^^ (in der nachrichten Datei gibt es dafür Sprüche)

Ich musste eben von Brest nach AF, leicht beschädigt habe ich den Ärmelkanal überstanden und auch ein bisschen schrott auf dem Meeresgrund hinterlassen. Leider musste ich schnell feststellen das ich keine Aale mehr habe geschweige denn Diesel. Also mal eben in Wilhelmshafen anlegen und weiter...
Siehe da, Mission fehlgeschlagen, ich soll zurück nach Brest^^

Wie soll ich denn dann bitte von AF noch nach Wilhelmshafen kommen ohne Diesel?? Ich hatte keine andere Wahl.

Da fällt mir noch ein: Hat schon jemand die Begleitschutz funktion in der nähe von eigenen Häfen gefunden?

Gruss
Gallius

R6CombatMedic
26-03-05, 08:21
ok...da du scheinbar neu bist was UBIsoft angeht folgendes:

- es gibt keine milchkühe
- es gibt keine anderen boote/rudel
- es gibt keine anti u-boot netze
- es gibt keine minen
- es gibt keine eskorten

und es gibt auch sonst nichts, was UBI vorher versprochen hat... das war aber schon immer so.

aber das ist nicht so schlimm, weisst auch warum? es gibt von folgendem jeeeede menge!

- B U G S !

ParaB
26-03-05, 08:30
@R6CombatMedic:

Genau. SH3 ist das schlimmste Spiel auf der ganzen Welt. Gaaanz fürchterlich... http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

@Galliusbonus: Milchkühe gibt's nicht, sollen anscheinend per Patch nachgeliefert werden. Laut Readme-Datei kannst Du in befreundeten Häfen auftanken/nachmunitionieren, Du musst aber in Deinen Einlaufhafen zurückkehren um die Mission abzuschließen. Hab' ich noch nie probiert, mir reicht der Diesel immer. Wenn Dir der Diesel knapp wird solltest Du mit sparsamer Fahrt (1/3 vorraus) fahren, dann reicht der Sprit deutlich länger. Zu/vom Operationsgebiet fahre ich immer mit 1/3 Fahrt.

Die Begleitschutzfunktion scheint ebenfalls noch nicht eingebunden zu sein, allerdings bin ich noch immer in Kiel stationiert, vieleicht geht das nur in den französischen Häfen. Falls nicht hoffe ich auch hier auf Nachbesserung mittels Patch.

Ach ja, und willkommen im Forum.

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Galliusbonus
26-03-05, 08:53
mhm... @R6 dass lass ich mal so stehen^^

@Para
Dann muss ich wohl auf patches hoffen^^
Wenn UBI so zuverlässig wie bei IL2+ADD-ON´s arbeitet dann habe ich noch hoffnung...

Du fährst also mit 1/3 fahrt...*grübel* und was machst du den rest des Tages?!? Das dauert ja ewig, ich werde wohl auf unendlich Diesel gehen bis das nachkommt. Ist zwar schade drumm aber ohne Milchkühe ist der Realismus auch nicht von weit her^^

Schwarzer_Prinz
26-03-05, 09:00
Kleiner Tipp von mir zum Spritsparen: Verwendet den alternativen Kommandogeber für Knoten, damit läßt sich noch feinfühliger fahren und man bekommt schon mal satte 1000 km zusätzliche Reichweite aus den Maschinen geprügelt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ansonsten Danke, ParaB, du hast mir mit einem Satz den Tag gerettet. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

ParaB
26-03-05, 09:05
Naja, das ist schon realistisch so. Wer mit AK ins Operationsgebiet düst kann auf dem Nachhauseweg die Segel setzten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

PS: Da es ja nur eine sehr begrenzte Anzahl von Milchkühen gab (insgesamt 10), die zwischen Ende '41 und Frühjahr '43 an die Front kamen, war das Treffen mit einem solchen U-Versorger auch nicht gerade etwas alltägliches. Es ist also durchaus 'realistisch' im Nordatlantik auf Feindfahrt zu gehen ohne einen Tankstop bei diesen Jungs hinzulegen.

Aber es wäre natürlich schön wenn das noch kommen würde, was ich selbstverständlich hoffe.

Galliusbonus
26-03-05, 09:17
Ist euch auch schon aufgefallen das man sich auf Grund oder unter einem Wrack nicht wirklich verstecken kann?

Must ich grad schmerzlich feststellen^^

DerSchweiger
26-03-05, 12:23
Wenn Du mir sagst wie ich aus der Zentrale sehen kann wo ein Wrack auf Grund liegt um mich neben ihm zu verstecken dann mach ich das sofort. Bisher konnte ich das entsprechende Bullauge nicht finden. Warhscheinlich wurde es von einem übereifrigen Wertftarbeiter zugeschweißt oder ich bin einfach blind http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Ich habe die Erfahrung gemacht dass es nur etwas bringt sich auf Grund zu legen wenn der Verfolger keine oder nur schlechte Ortung hat. Macht ja auch keinen Sinn sich, wenn man überwasser geortet wurde, auf Grund zu legen und anzunehmen dass der Zerstöer nicht einfach über der zuletzt bekannten Position seinen Waboüberschuss abarbeiten wird.

A-maris
26-03-05, 12:48
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
Du fährst also mit 1/3 fahrt...*grübel* und was machst du den rest des Tages?!?
<HR></BLOCKQUOTE>

Ich fahre sogar oft mit "Kleiner Fahrt" um Treibstoff zu sparen. Den "Rest des Tages" mache ich dann die Zeitbeschleunigung an...solltest du auch tun http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Dauert dann zwar trotzdem noch einige Minuten aber das ist schon in Ordnung.

Wenn man ständig mit "Großer Fahrt" durch die Gegend brettern würde, wäre ja eine Feindfahrt noch kürzer als sie es eh schon ist.
Mehr als 4 Wochen SH3-Zeit habe ich noch nie für eine Feindfahrt gebraucht. Eigentlich etwas kurz. Noch kürzer will ich es auf keinen Fall.

DerSchweiger
26-03-05, 13:42
Ich lege dabei immer die Füße auf den Schreibtisch, lese ein Buch und nippe meist an einem netten Glas Wein und höe passende Musik. Den Albers habe ich schon richtig lieb gewonnen.

Meist fall ich dann fast vom Stuhl wenn einer meiner Borgs meint ein Schiff gesehen zu haben! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

kubanloewe
26-03-05, 14:57
also hab eben meine erste Mission im Mittelmeer gefahren 4std ohne Absturz; von La Spezia nach Malta (Hafen leer) aber 5 Zerstöer davor, dann nach Alexandria (hafen auch leer) aber 7Zerstöer und Beleuchterschnellboote dazu, lol das war heftig aber zum Glück wars dunkel....http://kubanskiloewe.de/Bilder/SHIII/7z.JPG dann vollgas zurück nach Salamis in Griechenland um aufzutanken und Aale holenhttp://kubanskiloewe.de/Bilder/SHIII/bunker.JPG

so und da muss man halt auf ESC drücken und Beenden drücken dann wird man gefragt ob man dort anlegen will was man mit JA beantwortet und dann kommt man zurück an Schreibtisch aber man kann nur in die Kaserne und nichts am Boot aufrüsten, wenn man jetzt die nächste mission auf die Karte klickt kommt die Rückfahrt zum Heimathafen La Spezia. Sprit und Aale sind dann wieder voll und Schäden behoben ! leider lag mein Boot nicht doet im Bunker wo ich eingefahren bin sondern ungeschützt daneben,blödsinn echthttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

so nochwas zum angucken....ich war mal in Reykjavik in Island zu Besuch da geht die Sonne irgendwie net solang unter wie sonsthttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
goil find ich
http://kubanskiloewe.de/Bilder/SHIII/island.JPG

Unholy_Terror
26-03-05, 15:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by ParaB:
Naja, das ist schon realistisch so. Wer mit AK ins Operationsgebiet düst kann auf dem Nachhauseweg die Segel setzten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

PS: Da es ja nur eine sehr begrenzte Anzahl von Milchkühen gab (insgesamt 10), die zwischen Ende '41 und Frühjahr '43 an die Front kamen, war das Treffen mit einem solchen U-Versorger auch nicht gerade etwas alltägliches. Es ist also durchaus 'realistisch' im Nordatlantik auf Feindfahrt zu gehen ohne einen Tankstop bei diesen Jungs hinzulegen.

Aber es wäre natürlich schön wenn das noch kommen würde, was ich selbstverständlich hoffe. <HR></BLOCKQUOTE>

aber es muß ja nicht unbedingt ein u-versorger sein, ein tanker oder wetterschiff würde mir auch reichen...

(es gibt eindeutig zu wenig verschiedene schiffstypen!)

Wintergarten
26-03-05, 17:09
Wenn die kleineren Boote nach Amerika mussten wurde auch sparsamste Marschfahrt befohlen , wobei dann bei Sturm kaum noch Strecke zurückgelegt wurde.Die meisten Schiffsversorger(überwasserschiffe) wurden durch den entzifferten Funkcode gestellt und vernichetet.
Wäre auch nicht verkehrt gewesen sie zu implementieren aber ich denke wenn die Milchkühe kommen ist das ok.
Da Boote sich teilweise auch untereinander brennstoff abgaben wäre das auch noch einene Möglichkeit gewesen aber man kann nicht alles haben.

Rubb3lDi3K4tz
26-03-05, 19:53
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by R6CombatMedic:
- es gibt keine anti u-boot netze
- es gibt keine minen
<HR></BLOCKQUOTE>

In der Kampagne nicht, aber im Editor kann man die wunderbar reinsetzen...

http://www.mitglied.lycos.de/eagleeyesix/Screenshots/net01.jpg

http://www.mitglied.lycos.de/eagleeyesix/Screenshots/net02.jpg

http://www.mitglied.lycos.de/eagleeyesix/Screenshots/mine01.jpg

http://www.mitglied.lycos.de/eagleeyesix/Screenshots/mine02.jpg

http://www.mitglied.lycos.de/eagleeyesix/Screenshots/mine03.jpg

R6CombatMedic
26-03-05, 20:18
@eagle

jipp is mir bekannt, hab ich selbst schon mit rumgespielt...aber sie sind halt nicht wie vorher angekündigt in der kampagne... ich glaube wenn, dann wärs fast unmöglich in scapa reinzukommen...und auch wieder raus...

aber naja...

kubanloewe
27-03-05, 02:16
apropos Minen; sollte es nicht auch möglich sein Minen mit einigen Booten auslegen zu können oder hab ich das bis jetzt gar net gesehn http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif