PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Euer schlimmstes Urlaubserlebnis



mnicklisch
11-06-06, 15:25
Hi Leut's,
aufgrund des Threads "Meine Flugasngst habe ich überwunden" kam mir wieder mein letzter Urlaub in den Sinn, da frage ich mich doch, ob einige von euch auch nen paar unangenehme erlebnisse aus dem Urlaub mitgenommen haben.

Ich fang mal an.

Also, wir wollten eine Reise nach Ägypten machen. Meine Mutter wollte die Pyramiden sehen. Auf jeden Fall buchten wir eine reise, da stand Glückshotel drüber, drei Hotels gabs, in eins von denen kam man, da die alle klasse aussahen, dachten wir uns nehmen wir das. Gesagt, gebucht. Und dann fing es an, unsere Reiseunterlagen kamen nicht. Wir waren aber heilfroh als wir sie nach etlichen Minuten diskutieren dann doch am Flughafen ausgehändigt bekamen. Auf jeden Fall checkten wir ein. Was aber nicht bereit war, war unser Flugzeug, also saßen wir noch ne halbe stunde am Flughafen, naja hielt sich noch in Grenzen. Dann steigen wir in unser Flugzeug. Es war auch nicht im besten Zusatnd. Ich meine, es war verträglich, aber optimal ist was anderes. Nun ja, mit unseren Piloten hatten wir ja unsere Probleme, doch die schilderte ich in dem oben genannten Thread bereits. Dann kamen wir in Hurgada an. Wir gingen zu unserem Bus, setzten uns rein, und warteten dass er losfuhr. Und wir warteten, und warteten. Nach einer halben stunde ohne dass sich sowas wie nen Reiseleiter oder nen Busfahrer meldete, steig jemand aus, und machte sich auf die suche nach diesen Personen. Die standen noch am Flughafenausgang und warteten auf uns. Dann warteten wir wieder, vergeblich, die Leute standen draußen, und telefonierten und erzählten, und ließen uns drinnen braten, eine Klimaanlage war ja nicht verfügbar. Kaputt. Nach ner stunde ließ sich unser Reiseleiter, der Tarek sich herab und uns zu sagen dass unsere Hotels verbucht seien, für uns sei kein Platz mehr. Sowas dumes, nach einigen Telefonaten, stellte sich heraus, dass jedes Bett in allen 3 Hotels jeweils 4 mal gebucht waren. Auf jeden Fall saßen wir dann noch 1, 5 stunden im Bus, ohne kühle geträbnke und Klimaanlage. Nachdem wir wieder ewig telefonierten und versuchten uns mit Tarek zu verständigen, wurden wir alle in den Bus befödert und fuhren los. Niemand wusste wohin. Dann wurde uns gesagt, wir fahren in ein anderes 4 Sterne Hotel, wir waren zufrieden, zumindest bis wir das Hotel sahen. Das waren höchstens 2 Sterne. Dreckig, stinkend, klein, unschön. Wir machten Rabatz und handelten den Kompromiss aus, dass wir für eine Nacht hierbleiben sollten und am nächsten Tag dann in ein 5! Sterne Hotel kamen (gebucht hatten wir 4 sterne, also klang es recht gut). Nun ja, wir hatten erst mal ne weile spass, in einem dreckigen Pool, bei warmen Colas und Bieren an der bar und so weiter. Dann kamen wir in unsere Zimmer, vor unserem war ne Baustelle. Dumm war nur dass di Leute nur nachts arbeiteten, mit Presslufthammer und allem Pipapo. Das Bad war verschimmelt und ungeziefer kam von der decke, halt das volle Programm, die Handtücher konnte man hinstellen vor dreck, es war schön.
Am nächsten Tag, so 9 Uhr warteten wir auf Tarek und seinen Bus. Und wir warteten, ca. 11 Uhr kam er dann doch noch. Wir fuhren dann in das 5 Sterne Hotel. War auch ganz gut, war sauber und gepflegt, war aushaltbar. Jedoch haben irgendwie alle Hotelbars in Ägypten die Angewohnheit uns warme Getränke zu servieren, dafür kalte Gerichte im Restaurant. Naja, da war es dann einigermaßen aushaltbar, bis auf die Tatsache dass in den für mehrere Hotels angelegten Kanal ein Roh ragte, wo man bein ebbe sehen konnte dass manchmal ein schwall gelber Flüssigkeit und Brauner Masse rauskam, ab da entschlossen wir uns den Pool zu nehmen.
Ja, dann war eine woche rum, zwei hatten wir gebucht, doch aufgrund diverser unanehmlichkeiten entschlossen wir uns doch schon nach einer woche nach hause zu fahren. Gesagt getan, wir sollten nach hause. Dann erfuhren wir, am Tag der abreise, dass wir nicht, wie geplant nach Leipzig fliegen werden, sondern spontan mal nach Düsseldorf. Auch nett war dass es uns Tarek am Tag der Abreise erst sagte, obwohl er es schon mehrere Tage wusste. Wir fuhren dann auf jeden Fall. Zwischendurch bekam der Busfahrer im Bus vor uns nen Herzinfarkt und lenkte den Bus beinahe in den Straßengraben, wir warteten eine stunde auf den ersatzfahrer. Dann waren wir endlich am Flughafen, dem Ziel so nahe.....dachten wir. Kurz vor dem einchecken wurde uns gesagt, dass wir noch eine Stunde warten mussten bis wor loskonnten, es gab technische schwierigkeiten, nach dieser stunde bekamen wir diese gleiche Mitteilung noch einmal. Ja, letztendlich waren es dann 11 einhalb stunden! die wir auf dem Flughafen festsaßen, ein Triebwerk musste ausgewechselt werden, schön war nur dass uns das nicht gesagt wurde, wir bekamen ja schließlich 11 mal gesagt wir müssen noch eine stunde warten. Aufregend war auch, dass mich während dieser zeit, der Durchfall packte, und den Putzfrauen fiel es im Traum nicht ein, mal Klopapier nachzulegen, nein.....ich musste alle möglichen Leute um Taschentücher anbetteln. Naja, lassen wir das...
Auf jeden Fall flogen wir dann endlich nach Hause, wir wareten noch mal ne stunde auf unseren Bus in Düsseldorf, aber das waren wir ja mittlerweile gewohnt. Dann konnten wir endlich nach Hause fahren. Einge Gäste küssten dann erst mal deutschen Boden, und die Pyramiden sahen wir dann auch nicht.



The End.


Und wer glaubt dass das nur erfunden wäre, ihr irrt euch, es lief wirklich alles so ab wie ich es schrieb.

So, nu seit ihr dran, was habt ihr zu berichten?

mnicklisch
11-06-06, 15:25
Hi Leut's,
aufgrund des Threads "Meine Flugasngst habe ich überwunden" kam mir wieder mein letzter Urlaub in den Sinn, da frage ich mich doch, ob einige von euch auch nen paar unangenehme erlebnisse aus dem Urlaub mitgenommen haben.

Ich fang mal an.

Also, wir wollten eine Reise nach Ägypten machen. Meine Mutter wollte die Pyramiden sehen. Auf jeden Fall buchten wir eine reise, da stand Glückshotel drüber, drei Hotels gabs, in eins von denen kam man, da die alle klasse aussahen, dachten wir uns nehmen wir das. Gesagt, gebucht. Und dann fing es an, unsere Reiseunterlagen kamen nicht. Wir waren aber heilfroh als wir sie nach etlichen Minuten diskutieren dann doch am Flughafen ausgehändigt bekamen. Auf jeden Fall checkten wir ein. Was aber nicht bereit war, war unser Flugzeug, also saßen wir noch ne halbe stunde am Flughafen, naja hielt sich noch in Grenzen. Dann steigen wir in unser Flugzeug. Es war auch nicht im besten Zusatnd. Ich meine, es war verträglich, aber optimal ist was anderes. Nun ja, mit unseren Piloten hatten wir ja unsere Probleme, doch die schilderte ich in dem oben genannten Thread bereits. Dann kamen wir in Hurgada an. Wir gingen zu unserem Bus, setzten uns rein, und warteten dass er losfuhr. Und wir warteten, und warteten. Nach einer halben stunde ohne dass sich sowas wie nen Reiseleiter oder nen Busfahrer meldete, steig jemand aus, und machte sich auf die suche nach diesen Personen. Die standen noch am Flughafenausgang und warteten auf uns. Dann warteten wir wieder, vergeblich, die Leute standen draußen, und telefonierten und erzählten, und ließen uns drinnen braten, eine Klimaanlage war ja nicht verfügbar. Kaputt. Nach ner stunde ließ sich unser Reiseleiter, der Tarek sich herab und uns zu sagen dass unsere Hotels verbucht seien, für uns sei kein Platz mehr. Sowas dumes, nach einigen Telefonaten, stellte sich heraus, dass jedes Bett in allen 3 Hotels jeweils 4 mal gebucht waren. Auf jeden Fall saßen wir dann noch 1, 5 stunden im Bus, ohne kühle geträbnke und Klimaanlage. Nachdem wir wieder ewig telefonierten und versuchten uns mit Tarek zu verständigen, wurden wir alle in den Bus befödert und fuhren los. Niemand wusste wohin. Dann wurde uns gesagt, wir fahren in ein anderes 4 Sterne Hotel, wir waren zufrieden, zumindest bis wir das Hotel sahen. Das waren höchstens 2 Sterne. Dreckig, stinkend, klein, unschön. Wir machten Rabatz und handelten den Kompromiss aus, dass wir für eine Nacht hierbleiben sollten und am nächsten Tag dann in ein 5! Sterne Hotel kamen (gebucht hatten wir 4 sterne, also klang es recht gut). Nun ja, wir hatten erst mal ne weile spass, in einem dreckigen Pool, bei warmen Colas und Bieren an der bar und so weiter. Dann kamen wir in unsere Zimmer, vor unserem war ne Baustelle. Dumm war nur dass di Leute nur nachts arbeiteten, mit Presslufthammer und allem Pipapo. Das Bad war verschimmelt und ungeziefer kam von der decke, halt das volle Programm, die Handtücher konnte man hinstellen vor dreck, es war schön.
Am nächsten Tag, so 9 Uhr warteten wir auf Tarek und seinen Bus. Und wir warteten, ca. 11 Uhr kam er dann doch noch. Wir fuhren dann in das 5 Sterne Hotel. War auch ganz gut, war sauber und gepflegt, war aushaltbar. Jedoch haben irgendwie alle Hotelbars in Ägypten die Angewohnheit uns warme Getränke zu servieren, dafür kalte Gerichte im Restaurant. Naja, da war es dann einigermaßen aushaltbar, bis auf die Tatsache dass in den für mehrere Hotels angelegten Kanal ein Roh ragte, wo man bein ebbe sehen konnte dass manchmal ein schwall gelber Flüssigkeit und Brauner Masse rauskam, ab da entschlossen wir uns den Pool zu nehmen.
Ja, dann war eine woche rum, zwei hatten wir gebucht, doch aufgrund diverser unanehmlichkeiten entschlossen wir uns doch schon nach einer woche nach hause zu fahren. Gesagt getan, wir sollten nach hause. Dann erfuhren wir, am Tag der abreise, dass wir nicht, wie geplant nach Leipzig fliegen werden, sondern spontan mal nach Düsseldorf. Auch nett war dass es uns Tarek am Tag der Abreise erst sagte, obwohl er es schon mehrere Tage wusste. Wir fuhren dann auf jeden Fall. Zwischendurch bekam der Busfahrer im Bus vor uns nen Herzinfarkt und lenkte den Bus beinahe in den Straßengraben, wir warteten eine stunde auf den ersatzfahrer. Dann waren wir endlich am Flughafen, dem Ziel so nahe.....dachten wir. Kurz vor dem einchecken wurde uns gesagt, dass wir noch eine Stunde warten mussten bis wor loskonnten, es gab technische schwierigkeiten, nach dieser stunde bekamen wir diese gleiche Mitteilung noch einmal. Ja, letztendlich waren es dann 11 einhalb stunden! die wir auf dem Flughafen festsaßen, ein Triebwerk musste ausgewechselt werden, schön war nur dass uns das nicht gesagt wurde, wir bekamen ja schließlich 11 mal gesagt wir müssen noch eine stunde warten. Aufregend war auch, dass mich während dieser zeit, der Durchfall packte, und den Putzfrauen fiel es im Traum nicht ein, mal Klopapier nachzulegen, nein.....ich musste alle möglichen Leute um Taschentücher anbetteln. Naja, lassen wir das...
Auf jeden Fall flogen wir dann endlich nach Hause, wir wareten noch mal ne stunde auf unseren Bus in Düsseldorf, aber das waren wir ja mittlerweile gewohnt. Dann konnten wir endlich nach Hause fahren. Einge Gäste küssten dann erst mal deutschen Boden, und die Pyramiden sahen wir dann auch nicht.



The End.


Und wer glaubt dass das nur erfunden wäre, ihr irrt euch, es lief wirklich alles so ab wie ich es schrieb.

So, nu seit ihr dran, was habt ihr zu berichten?

Willey
11-06-06, 15:31
Der Tarek... http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

mnicklisch
11-06-06, 15:34
damit war doch auch immer jemand gemeint, oder? wer war denn das? warst du das nicht Willey?

Bremspropeller
11-06-06, 15:36
Nein, der Baer, Biber, Bruder des lila Launebär.


Mein schlimmstes Urlaubserlebnis ?
Die Türkei http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Willey
11-06-06, 15:45
Tja die Türkei... war ich auch einmal, war klasse, bis auf eine haarige Sache http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Haben ne Tour mit nem Bus zu nem alten Amphitheater gemacht und unterwegs gerastet. Der Hammer war schon, wie die Leute da fahren. Vollgas ist normal http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
Aber dann hat der Busfahrer uns da einfach so vergessen... sind dann mit nem anderen Bus mitgefahren, in dem russische Urlauber das selbe Ziel ansteuerten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif. Zum Glück haben die Busfahrer untereinander Kontakt gehabt und wir konnten so wieder nach ca ner halben Stunden auf den "deutschen" Bus umsteigen... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Ach ja, nach der Ankunft am Flughafen da hatten wir keine Fahrgelegenheit zum Hotel, dann konnte aber kurzerhand ne "flotte" Zwischenlösung in nem Kleinbus organisiert werden... der Fahrer ist mit 130 durch die Ortschaften gebrettert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

Und als wir vom Urlaub zurück waren, war natürlich der letzte Zug am DUS schon abgefahren -> Taxi bestellt. Ging aber flott, keine halbe Stunde bis nach Hause http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Von diesen abenteuerlichen Ereignissen mal abgesehen, war der Urlaub aber super http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Sowjetschreck
11-06-06, 16:16
ach du warst der kerl mit dem gequälten gesichtsausdruck, der alle 10 min taschentücher von umstehenden leuten erbettelte? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
arme sau!

oh mann, was 'ne story!
aber dass da tarek mit drin hängt hätte ich mir denken können http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

JG5_Baer
12-06-06, 01:52
http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Ich weiß doch von nix!

BZB_FlyingDoc
12-06-06, 04:08
Wie immer Tarek. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

War auch mal in Maroko in Agadir.
Einmal und nie wieder.
Das Hotel naja. Das Essen da war auch vom "feinsten" http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif
Am Hotelpool konnte man auch nicht liegen.
Keine Minute dauerts und mind. 5 Fliegen haben einen belagert.
Der Strand is vom feinsten. Nach nem Regen schwimmen einem da die gebrauchten Kondome und andere Hinterlassenschaften um die Ohren oder liegen am Strand rum. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
Und natürlich muß man für die Liege bezahlen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif
Und dann wird man ständig von irgendwelchen Händlern belagert.
Wolle Teppich kaufen? Natürlich von Blinden mit dem Mund handgeklöppelt versteht sich. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Ham uns mal nen Spass gemacht und einen verarscht.
Wollten einen Teppich kaufen. Haben gefragt wie schnell der so is und was er so fürn Verbrauch hat.
Konnte uns aber keine Auskunft geben. Haben wir dann vom Kauf abgesehen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Abends latschte auf einmal so en Typ nebenher und wollte uns Rauschgift andrehen. http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif
Waren auch mal im Inland.
Da fährt man mit dem Bus mitten durch die Wüste. Da steht ein einziger Busch. Und was hängt da in Massen drin.
Die marokanische Nationaltüte. "schwarze Plastiktüte". Das Zeug fliegt da überall durch die Gegend.
Die marokanische Fluggesellschaft is auch. Naja.
Sauber gemacht werden die Kisten warscheinlich 1 mal im Monat. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Nene. Arabische Länder in Nordafrika. Kann ich ehrlich nur jedem abraten.
Lieber nach Asien. Da bekommt man auch was für sein Geld.
Alleine die Zimmer (asiatischer Standart) kann man damit garnicht vergleichen.
Die sind dagegen rießig und vom feinsten. Die Menschen sind freundlich. Und die Gegend herrlich.
(Nein ich rede nicht nur von Thailand http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif )

Haben in der Ecke schon einige Länder bereist. Mit Rundreise natürlich.

Thailand,Sri Lanka,Malaysia.
Kann ich nur empfehlen.
Der Service in den Nordafrikanischen Ländern is dagegen unterirdisch.

Eric_Hartman83
12-06-06, 04:33
Als ich 8 war waren wir mal in der Schweiz.
In einem lustigen schweizer Gasthaus (Kanton Uriiiiii) haben wir dann gegessen und wie gewohnt Spezi bestellt. Die Kellnerin brachte statt Cola-Mix aber ein Bier für uns alle namens "Edelspez". Vor lauter Erfurcht habe ich damals als 8-jähriger das Bier getrunken. Meinen Eltern war's auch peinlich und wir haben nix neues bestellt. Die Kellnerin dachte wahrscheinlich, dass wir alle Deutschen Alkoholiker sind und die Kleinen schon früh anfangen...mhhh

wo sie Recht hat hat sie Recht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif

für mich war das Erlebnis aber nicht schlimm...auf Grund des Bieres bin ich dann Sanft entschlafen. Schon damals hatte ich nicht sehr viel Gewicht...das Bier konnte also in einem Floh wie mir seine volle Wirkung entfalten
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

JG5_Baer
12-06-06, 04:34
Okokokokok!!!

Entweder ich werde nun endgültig gebannt oder bekomme hier Hausverbot aber was soll's:

Ich meine, was erwartet ihr eigentlich?!?!?

So isser, der Schwatte: Gestern noch Kokusnüsse auf'm Baum gejagd und heute auf Tourismuschef machen! Und mal ehrlich: Außer Bürgerkrieg, Singen und Tanzen und sich höchstens noch vom Löwen fressen lasen... Mehr is' da nie gewesen, oder? --> Das kann ja nich gut gehen!

Und dann der Araber schlechthin: Außer Kamelef...., Wasserpfeife rauchen, sich in die Luft jagen können die Buben eh nich, oder? Lauft ihr doch mal den ganzen lieben langen Tag im Nachtkleid durch die Pampa! Das allein sagt uns ja schon alles!

Und erst recht der Osmane: Nimm' ihm die Dönerbude weg und nix kann er! Ich meine: Was kann man schon von Typen erwarten, die sich anno 1700 von den Ostmärkern vor Wien in den Anus haben treten lasen?!?!? Seit dem sind's halt nicht mehr die alten!

Da lob ich mir den Asiaten schlechthin: Leidensfähig bis zum Abwinken! Alle Jahre wieder werde die mit 'ner Flutwelle sonstwohin gespült abba lassen sich nicht unter kriegen! Sowas lob ich mir! Ok, ihr sagt jetzt sicherlich: Das sind doch die, die aus 5 Metern keinen Flugzeugträger treffen! Ne is' klar und ich verstehe euch natürlich! Aber seien wir mal ehrlich: Wer von uns ist in letzter Zeit mit seinem Flugzeugträger in den Urlaub gefahren?!?!?! Also ICH nicht! Kriegst ja nie und nimmer Parkplätze! Und unter und gesagt: Von den Geschlechtskrankheiten, welche da so lauern wollen wir lieber nicht reden, gelle? Is also auch nicht der Weisheit letzter Schluß, oder?

Was bleibt also dem Urlauber?!?!? Richtig: Ab in den Osten! Dekadent im größten Skingebiet den Wessie und oder Ausländerfreund raushängen lassen (egal ob du einer bist oder nicht) und gucken, was pasiert! Am besten man näht sich ein: "Mein Freund ist Ausländer" und "Nazis raus" auf die Jacke, redet lauhals von: "Also wenn wir nicht überlebenspakete geschickt hätten, ihr währed alle verhungert! Scheiß Kommis! Und jetzt haben wir den Salat!" und schon habt ihr den besten Urlaub eures Lebens sag ich! Abenteuer pur! Und saubere Zimmer! Was will man mehr?!?!?!?!

Also: Wozu in die ferne reisen, wenn das gute liegt so nah?!?!?!?!

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Sorry Mädels... Ich hab mal wieder meine 5 Min!
Und jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa: Ich liebe mich auch http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Yossarian1943
12-06-06, 06:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by mnicklisch:
Hi Leut's,
aufgrund des Threads "Meine Flugasngst habe ich überwunden" kam mir wieder mein letzter Urlaub in den Sinn, da frage ich mich doch, ob einige von euch auch nen paar unangenehme erlebnisse aus dem Urlaub mitgenommen haben.

Ich fang mal an.

Also, wir wollten eine Reise nach Ägypten machen. Meine Mutter wollte die Pyramiden sehen. Auf jeden Fall buchten wir eine reise, da stand Glückshotel drüber, drei Hotels gabs, in eins von denen kam man, da die alle klasse aussahen, dachten wir uns nehmen wir das. Gesagt, gebucht. Und dann fing es an, unsere Reiseunterlagen kamen nicht. Wir waren aber heilfroh als wir sie nach etlichen Minuten diskutieren dann doch am Flughafen ausgehändigt bekamen. Auf jeden Fall checkten wir ein. Was aber nicht bereit war, war unser Flugzeug, also saßen wir noch ne halbe stunde am Flughafen, naja hielt sich noch in Grenzen. Dann steigen wir in unser Flugzeug. Es war auch nicht im besten Zusatnd. Ich meine, es war verträglich, aber optimal ist was anderes. Nun ja, mit unseren Piloten hatten wir ja unsere Probleme, doch die schilderte ich in dem oben genannten Thread bereits. Dann kamen wir in Hurgada an. Wir gingen zu unserem Bus, setzten uns rein, und warteten dass er losfuhr. Und wir warteten, und warteten. Nach einer halben stunde ohne dass sich sowas wie nen Reiseleiter oder nen Busfahrer meldete, steig jemand aus, und machte sich auf die suche nach diesen Personen. Die standen noch am Flughafenausgang und warteten auf uns. Dann warteten wir wieder, vergeblich, die Leute standen draußen, und telefonierten und erzählten, und ließen uns drinnen braten, eine Klimaanlage war ja nicht verfügbar. Kaputt. Nach ner stunde ließ sich unser Reiseleiter, der Tarek sich herab und uns zu sagen dass unsere Hotels verbucht seien, für uns sei kein Platz mehr. Sowas dumes, nach einigen Telefonaten, stellte sich heraus, dass jedes Bett in allen 3 Hotels jeweils 4 mal gebucht waren. Auf jeden Fall saßen wir dann noch 1, 5 stunden im Bus, ohne kühle geträbnke und Klimaanlage. Nachdem wir wieder ewig telefonierten und versuchten uns mit Tarek zu verständigen, wurden wir alle in den Bus befödert und fuhren los. Niemand wusste wohin. Dann wurde uns gesagt, wir fahren in ein anderes 4 Sterne Hotel, wir waren zufrieden, zumindest bis wir das Hotel sahen. Das waren höchstens 2 Sterne. Dreckig, stinkend, klein, unschön. Wir machten Rabatz und handelten den Kompromiss aus, dass wir für eine Nacht hierbleiben sollten und am nächsten Tag dann in ein 5! Sterne Hotel kamen (gebucht hatten wir 4 sterne, also klang es recht gut). Nun ja, wir hatten erst mal ne weile spass, in einem dreckigen Pool, bei warmen Colas und Bieren an der bar und so weiter. Dann kamen wir in unsere Zimmer, vor unserem war ne Baustelle. Dumm war nur dass di Leute nur nachts arbeiteten, mit Presslufthammer und allem Pipapo. Das Bad war verschimmelt und ungeziefer kam von der decke, halt das volle Programm, die Handtücher konnte man hinstellen vor dreck, es war schön.
Am nächsten Tag, so 9 Uhr warteten wir auf Tarek und seinen Bus. Und wir warteten, ca. 11 Uhr kam er dann doch noch. Wir fuhren dann in das 5 Sterne Hotel. War auch ganz gut, war sauber und gepflegt, war aushaltbar. Jedoch haben irgendwie alle Hotelbars in Ägypten die Angewohnheit uns warme Getränke zu servieren, dafür kalte Gerichte im Restaurant. Naja, da war es dann einigermaßen aushaltbar, bis auf die Tatsache dass in den für mehrere Hotels angelegten Kanal ein Roh ragte, wo man bein ebbe sehen konnte dass manchmal ein schwall gelber Flüssigkeit und Brauner Masse rauskam, ab da entschlossen wir uns den Pool zu nehmen.
Ja, dann war eine woche rum, zwei hatten wir gebucht, doch aufgrund diverser unanehmlichkeiten entschlossen wir uns doch schon nach einer woche nach hause zu fahren. Gesagt getan, wir sollten nach hause. Dann erfuhren wir, am Tag der abreise, dass wir nicht, wie geplant nach Leipzig fliegen werden, sondern spontan mal nach Düsseldorf. Auch nett war dass es uns Tarek am Tag der Abreise erst sagte, obwohl er es schon mehrere Tage wusste. Wir fuhren dann auf jeden Fall. Zwischendurch bekam der Busfahrer im Bus vor uns nen Herzinfarkt und lenkte den Bus beinahe in den Straßengraben, wir warteten eine stunde auf den ersatzfahrer. Dann waren wir endlich am Flughafen, dem Ziel so nahe.....dachten wir. Kurz vor dem einchecken wurde uns gesagt, dass wir noch eine Stunde warten mussten bis wor loskonnten, es gab technische schwierigkeiten, nach dieser stunde bekamen wir diese gleiche Mitteilung noch einmal. Ja, letztendlich waren es dann 11 einhalb stunden! die wir auf dem Flughafen festsaßen, ein Triebwerk musste ausgewechselt werden, schön war nur dass uns das nicht gesagt wurde, wir bekamen ja schließlich 11 mal gesagt wir müssen noch eine stunde warten. Aufregend war auch, dass mich während dieser zeit, der Durchfall packte, und den Putzfrauen fiel es im Traum nicht ein, mal Klopapier nachzulegen, nein.....ich musste alle möglichen Leute um Taschentücher anbetteln. Naja, lassen wir das...
Auf jeden Fall flogen wir dann endlich nach Hause, wir wareten noch mal ne stunde auf unseren Bus in Düsseldorf, aber das waren wir ja mittlerweile gewohnt. Dann konnten wir endlich nach Hause fahren. Einge Gäste küssten dann erst mal deutschen Boden, und die Pyramiden sahen wir dann auch nicht.



The End.


Und wer glaubt dass das nur erfunden wäre, ihr irrt euch, es lief wirklich alles so ab wie ich es schrieb.

So, nu seit ihr dran, was habt ihr zu berichten? </div></BLOCKQUOTE>

Billigreise? War im November in Ägypten. Eine Woche Nilkreuzfahrt mit Besichtigung der Tempel von Edfu, Kom Ombo, Karnak, Angelika-Insel, usw.

War sehr beeindruckt und werde das wahrscheinlich in 2007 wiederholen. Schiff war sehr gut. Hotel in Hurgada in Ordnung. (Riesen Komplex, teilweise aber immer noch nicht fertig. Aber damit konnte ich leben.)

Ich kann nur sagen: Finger weg von irgendwelchen "Glücks-Hotel-Buchungen". Lieber ein jahr zu hause, etwas mehr zur Seite legen und dann gleich 5 Sterne buchen. Kritiken von Urlaubern gibt´s im Internet genug. Die Schiffe sind in der Regel astrein. (Deutsche Reisegesellschaften chartern diese oft. Die sind dann auch top). Das Essen war spitze. Nur die Armut ist bedrückend.

Aber das Land ist fantastisch...
http://www.sights-and-culture.com/Egypt/Karnak-hypostyle-hall.jpg

I.JG27_Zimmi
12-06-06, 06:38
Macht Urlaub in Österreich, dann kann euch sowas nicht passieren. übernachtung am Berg, den Sonnenaufgang geniessen. Im 8 grad Kalten Bergsee auf 2000m baden gehn... DAS ist Urlaub http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

der.Launebaer
12-06-06, 06:43
Dänemark, Ferienhaus

dlb zerkratzt den überaus empfindlichen Whirlpool-Belag mit knapp 9 Jahren und einer Super Mario Spielfigur... bei Besichtigung des Hausherren, ob auch alles noch fit ist, natürlich alles abgestritten.

Was hab ich geschwitzt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Aporpos Malaysia... da hätt ich mir mit 13 in einem Schmetterlingsmuseum fast in die Hose gepisst, weil das so verwinkelt war und nirgendwo Schilder für die Toilette waren. Gut, so ganz kam ich nicht davon und hab alles auf die Luftfeuchtigkeit geschoben... http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Tetrapack
12-06-06, 08:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">In einem lustigen schweizer Gasthaus (Kanton Uriiiiii) haben wir dann gegessen und wie gewohnt Spezi bestellt. </div></BLOCKQUOTE>

So ist das in der Schweiz.. man kriegt auch was zu trinken wenn "Stange", "Schale" oder "Kübel" bestellt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Bremspropeller
12-06-06, 08:36
Yossarin, wart ihr auch in Abu Simbel ?

Wir sind von Assuan dorthin gefahren...3h Wüse one-way http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

JG27_Dierk3er
12-06-06, 08:41
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Bremspropeller:
Yossarin, wart ihr auch in Abu Simbel ?

Wir sind von Assuan dorthin gefahren...3h Wüse one-way http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif </div></BLOCKQUOTE>
Nach Abu Simbel kann man ganz günstig nen Inlandflug nehmen. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
Knappe Stunde Flug. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

JG27_Dierk3er
12-06-06, 08:46
ach ja: Aber vor Hurghada kann ich nur warnen!!!!
Ist schlimmer als in den 80ern auf Malle!
Ein Betonkomplex neben dem anderen. Abzockerei an jheder Ecke. Nur Touris dort. Und von Land sieht man dort mal gar nix.

Wer Spass am Schwimmen und Tauchen hat, muss auf alle Fälle nach Sharm el-Sheikh. Ansonsten kann ich für nen Badeurlaub noch El Gouna wärmstens empfehlen. Alles neugebaut, und als künstliche Lagune aus lauter kleinen Hotelinseln erstellt. Sehr eindrucks- und stimmungsvoll. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Mein Tipp: 7 Tage Nilkreuzfahrt, 3 Tage Kairo, und 5 Tage Baden in El Gouna (oder Tauchen in SeS).

mnicklisch
12-06-06, 09:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Dierk3er:
Wer Spass am Schwimmen und Tauchen hat, muss auf alle Fälle nach Sharm el-Sheikh. Ansonsten kann ich für nen Badeurlaub noch El Gouna wärmstens empfehlen. Alles neugebaut, und als künstliche Lagune aus lauter kleinen Hotelinseln erstellt. Sehr eindrucks- und stimmungsvoll. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
</div></BLOCKQUOTE>

Stimmt, so hieß das Gebiet wo unser 5 sterne Hotel war, mit den Kanälen das hatten wir auch, das einzige was das ziemlich runtergezogen hat war, dass das Abflussrohr die ganze Kloake ins wasser geleitet hat.

Hast dich nicht gewundert warum der Grund da so weich war? Und warum da alles nen bissl streng gerochen hat?
Gut vllt. wars auch bloß bei uns....


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> posted by Sovjetschreck
ach du warst der kerl mit dem gequälten gesichtsausdruck, der alle 10 min taschentücher von umstehenden leuten erbettelte? Veryhappy
arme sau!
</div></BLOCKQUOTE>

Ach, und dann warst du das der sie mir immer weggenommen hat?

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

mnicklisch
12-06-06, 09:07
Aber mal im ernst, ich kann nur Zypern wärmstens empfehlen, schönes Land, nette leute, gutes essen, nicht so viel armut. Ist nen schönes Land. Zumindest wenn man auf die Griechische Seite fährt, auf der Türkischen Seite siehts schlimm aus, zumindest in soweit ich das sehen konnte.

Sowjetschreck
12-06-06, 09:18
schlaues burschi http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif


http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Yossarian1943
12-06-06, 09:50
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Bremspropeller:
Yossarin, wart ihr auch in Abu Simbel ?

Wir sind von Assuan dorthin gefahren...3h Wüse one-way http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif </div></BLOCKQUOTE>

Leider Nein! Hatte die totale Klimaanlagen-Erkältung. http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif Dann noch im Bus und ich wäre tot gewesen. (Alle die im Bus die Tour machten waren danach auch krank)http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Ich will Abu Simbel aber nochmal nachholen. Außerdem Badeurlaub verkürzen und zwei Tage Kairo. Museum und Gizeh.

Natürlich vorausgesetzt es bleibt "ruhig" in Ägypten.

Yossarian1943
12-06-06, 10:09
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Dierk3er:
ach ja: Aber vor Hurghada kann ich nur warnen!!!!
Ist schlimmer als in den 80ern auf Malle!
Ein Betonkomplex neben dem anderen. Abzockerei an jheder Ecke. Nur Touris dort. Und von Land sieht man dort mal gar nix.

Wer Spass am Schwimmen und Tauchen hat, muss auf alle Fälle nach Sharm el-Sheikh. Ansonsten kann ich für nen Badeurlaub noch El Gouna wärmstens empfehlen. Alles neugebaut, und als künstliche Lagune aus lauter kleinen Hotelinseln erstellt. Sehr eindrucks- und stimmungsvoll. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Mein Tipp: 7 Tage Nilkreuzfahrt, 3 Tage Kairo, und 5 Tage Baden in El Gouna (oder Tauchen in SeS). </div></BLOCKQUOTE>

Hurgada ist nur ein ehemaliges kleines Fischerdorf. Gibt echt nichts zu sehen da. Aber die letzten Tage war eh nur relaxen am Strand.

Ich war im "Grand Makadi"http://www.redseahotels.com/media/bilder/general/400/mak_overn_02.jpg

Hotel hatte nur einen großen Mangel. Ein Teil des komplexes ist sehr schnell hochgezogen worden, und es wird noch viel ausgebessert. Auch sind einige Zimmer etwas "verwohnt" (in diesem Zusammenghang rege ich mich eher über einige Touris auf, weniger über das Hotel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif) Die restaurants sind recht gut. Wasser klar, strand recht sauber. Meeresboden steinig, Badeschuhe daher pflicht.Keine Abflussrohre, oder dergleichen. Traut man sich weiter raus kann man aber gut schnorcheln.

Höhepunkt der Reise war aber die Nilkreuzfahrt. Kann ich nur empfehlen. Aber auf Veranstalter achten. Schiffe haben unterschiedliche Qualität.

Maverik-JG4
12-06-06, 10:15
Sag nur:

VIVA ESPAñA

I.JG27_Zimmi
12-06-06, 10:42
ihr mit euren Mittelmeerländern http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Wo bleibt das Interesse an ner Arktis-Schifffahrt, oder nödlichstes Norwegen? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Willey
12-06-06, 10:54
Island http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Bremspropeller
12-06-06, 10:57
Yossarin, in dem Hotel waren wir auch schon (oktober oder November vor zwei jahren..).

Sehr gutes Hotel - damals http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Interessanterweise war das Wasser (flach) in Strabdnähe arschkalt und trüb.
Am Riff wurde es dann schlagartig warm und glasklar.

Was allerdings etwas heikel war, waren die Rotfeuerfische, die des öfteren bis an den Strand geschwommen kanen - bei dem Trüben Wasser dort musste man wirklich sehr genau aufpassen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

der.Launebaer
12-06-06, 10:58
Schweden und Norwegen reizen mich auch mehr als die Spaghetti-Zonen! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

ScherbenfIieger
12-06-06, 11:06
Am meisten reizt mich eh die Bikini-Zone http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

JG53_Goetz
12-06-06, 12:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by der.Launebaer:
Schweden und Norwegen reizen mich auch mehr als die Spaghetti-Zonen! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif </div></BLOCKQUOTE>


Tja, dasselbe hier...
Schweden ist ein Traum...16 Mio Einwohner auf ein Land, das gut 100000km² größer ist als Deutschland...
da trifft man so schnell niemanden wenn man nicht will...sehr angenehm das..und das Klima, rauh aber gut, nordisch eben.
Die Leute sind sher nett und freundlich, sprechen fast alle Englisch und die Landschaft ist einfach atemberaubend und wunderschön...

Und ich werde sehr bald wieder dort hin fahren...http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

http://img173.imageshack.us/img173/9451/std01221tq.jpg (http://imageshack.us)
http://img236.imageshack.us/img236/6020/dsc014022xi.jpg (http://imageshack.us)

Yossarian1943
12-06-06, 13:25
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by der.Launebaer:
Schweden und Norwegen reizen mich auch mehr als die Spaghetti-Zonen! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

dlb geht auf Lachsfang in Norwegen.

Willey
12-06-06, 13:45
http://loxosceles.org/photos/honeymoon/img_3843-small.jpg

Willey
12-06-06, 13:46
http://loxosceles.org/photos/honeymoon/img_3874-small.jpg

mnicklisch
12-06-06, 14:33
Woooaaahh http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Goil, Amiland oder was Skandinavisches?

Willey
12-06-06, 15:09
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/ce/Flag_of_Iceland.svg/110px-Flag_of_Iceland.svg.png

mnicklisch
12-06-06, 15:15
Ahh, Island, ja, auch nen schönes Land. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Bill_Door
13-06-06, 03:12
Auch will:

Is schon ein paar Jahre her.
Flug FRA nach Puerto Rico mit Condor, Anschlussflug nach St.Martin mit AA.
Kaum waren in FRA die Türen zu, setzte Eisregen ein. Nach 2 Std. kam endlich der Enteiser. Hat aber nix gebracht. Wenn er die rechte Tragfläche frei hatte, war die linke schon wieder vereist. Am Ende saßen wir 3 Std. im Flieger, bis wir endlich abheben konnten. Und kurz vor dem Start gab es doch tatsächlich ein Stück Kuchen!
War aber nicht schlimm. Wir hatten ja für unseren Anschlussflug genug Luft gelassen. Den konnten wir noch locker schaffen.
Kurz vor Puerto Rico dreht der Flieger dann auf einmal ab. Der Pilot gibt durch, dass die max. Arbeitszeit der Crew gerade abgelaufen ist. Wir würden daher erst mal in der DomRep landen und für den Weiterflug eine neue Crew bekommen. Jetzt war der Anschlussflug natürlich weg. Allerdings war jetzt eh alles gelaufen, denn in Puerto Rico machte der Flughafen dicht.
Am Boden hat dann eine organisatorisch schwer herausgeforderte Mitarbeiterin besagter Fluglinie kaum 2 Std. gebraucht, um uns in ein Hotel zu verfrachten. Ein (leicht) umgebautes Krankenhaus - Sauerstoffanschluss über dem Bett - aber dafür sehr sauber. Nur leider über 1 Std. entfernt vom Flughafen.
Aber sie würde uns ganz bestimmt am nächsten Tag den Weiterflug organisieren. Wir sollten uns bloß bei ihr melden.
Haben wir fein gelassen. Mitten in der Nacht mit AA den Weiterflug organisiert und am nächsten Morgen saßen wir um 06:00 im Taxi zum Flughafen. Condor sucht uns wohl heute noch http://www.ubisoft.de/smileys/brush_2.gif

Recht ähnlich, allerdings noch länger her:
FRA nach Gran Canaria. Kurz vor der Landung (wir konnten die Insel schon sehen) dreht der Flieger nach rechts ab, und der Pilot meinte, er sehe gerade, dass er mehr Passagiere für Lanzarote als für GC an Bord hat. Also würde er zu erst mal da landen. Natürlich könnten wir für den Weiterflug einfach sitzen bleiben. Natürlich konnten wir das nicht! Kaum waren wir unten, hieß es: wir müssten alle erst mal durch den Zoll.
Von da aus hatte man einen wundervollen Blick auf das Vorfeld. Und konnte genau beobachten, wie ein Servicefahrzeug auf unser Flugzeug zu fuhr. Mit der Ladebühne OBEN. Und damit hat er auch exackt das linke Triebwerk erwischt. Hat ein Stück von der Verkleidung abgerissen, und einiges an brauner Brühe suppte auf den Asphalt.
Die Piloten kamen raus, betrachteten die Bescherung, öffneten den Laderaum, zogen sich einige Koffer raus und bauten sich daraus eine kleine Pyramide um besser in das Triebwerk rein schauen zu können. http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif
Eine mittlere Odyssee später (12 Std) hat uns dann eine Spanische Maschine die letzten paar Meter mitgenommen.

JMFT_WING
13-06-06, 13:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Euer schlimmstes Urlaubserlebnis </div></BLOCKQUOTE>


...schade ,mache schon seit über 30 jahren urlaub...

...außer das mal n koffer umgefallen ist ....

...hatte noch kein "schlimmes" erlebnis ! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Eric_Hartman83
16-06-06, 08:10
Ich empfehle noch folgende Urlaubsziele:

Irak - Bagdad: Bitte beachten sie, die Sicherheitshinweise ihrer Leibwächter wenn es zu Feuergefechten kommt. Tragen bitte sie immer eine kugelsichere Weste.

Lybien/Syrien: Machen sie mit beim tollen Terroristencamp! Ein Spaß für die ganze Familie! Handgranatenweitwurf, Schießübungen. Sich von so nem Typen mit Kaffeewärmer aufm Kopf erzählen lassen wie böse der Westen ist. all-inclusive! inkl. AK-47.

Kolumbien: Auch hier finden sich viele Abenteuer. Bei Feuergefechten zwischen Regierungstruppen und kolumbianischen Drogenhändlern ist wirklich was los! Da zischt und braust es! Da kommt keiner zu kurz!

4 Wochen Arbeitslager in Nordkorea: Ja lassen sie sich doch mal anschreien und auspeitschen! Das ist eher was für die Masochisten unter euch!

"4 Wochen Guantanamo" jetzt billiger - es sind wieder ein paar Plätze freigeworden.

"Abenteuerurlaub im Kongo" Ihnen war Mogadishu 1991 zu wenig? Dann haben wir die ultimative Herausforderung für sie! Kommen sie mit der Bundeswehr in den Kongo und machen sie als Teil einer völlig absurden Idee, die von ein Paar Hirnis stammt, mit!

I.JG27_Zimmi
16-06-06, 08:23
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Eric_Hartman83:

"Abenteuerurlaub im Kongo" Ihnen war Mogadishu 1991 zu wenig? Dann haben wir die ultimative Herausforderung für sie! Kommen sie mit der Bundeswehr in den Kongo und machen sie als Teil einer völlig absurden Idee, die von ein Paar Hirnis stammt, mit! </div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Bremspropeller
18-06-06, 17:49
Bill_Door hat den Vogel abgeschossen http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

aggr02005
24-06-06, 15:48
hier mal mein schlimmstes (eig bestes) urlaubserlebnis:
tatort: aienwäldli, schweiz
tatzeit: ende august 2005
täter: natur

tathergang: ich und meine eltern sind 2 wochen vor ferienende in der schweiz angekommen. landschaft ist traumhaft, die berge wunderschön, die luft...reinst. einfach ein traum. abends sind wir essen gegangen - was für ein gaumenschmaus!!! dann sind wir so um 23 uhr ins bett, da wir am nächsten tag eine wanderung in den bergen machen wollten - WOLLTEN!!!! vorm einpennen noch etwas "wer wird millionär geguckt" und vll noch mal die route auf der karte abgeklappert. die ohren vernahmen ein (zunächst noch) kleines nieseln an den fensterscheiben. morgens extra früh aufgestanden, der blick aus dem fenster - graue suppe! nach dem frühstück erkundigen wir uns an der rezeption, wie denn das wetter an jenem tage so wird &gt;&gt; soll weiter regnen hieß es, macht also eine bergwanderung unmöglich.
also sind wir dann nach luzern gefahren, um uns die stadt anzusehen. angekommen, der blick auf den vierwaldtstädtersee, leicht erhöter wasserpegel, die bänke am seeufer sind schon leicht unterspült.
noch ahnen wir nichts. dann sind wir so in der stadt rumgelaufen, haben uns die geschäfte angeschaut etc. so um 4 uhr wurde es uns dann doch etwas zu nass. ein letzter blick auf den see, die bänke stehen nun komplett unter wasser, die enten und schwäne watscheln nun auf den straßen rum...also sind wir ins hotel gefahren. als wir die bergstraße rauffuhren, gelangten wir plötzlich an eine straßensperre, die von zwei leicht durchnässten polizisten bewacht wurde. wir erkundigten uns bei ihnen, was passiert sei - uns wurde gesagt, die straße ist 50cm mit wasser überspült und ein teil (ca. 100m lang) sei weggeschwämmt worden. nun sahen wir auch schon auf der rechten seite ein paar kühe die wiese runtertraben. ein durchkommen zum hotel war nicht möglich. noch ein letzter gedanke, wir hatten nach der woche schweiz noch eine woche kreta gebucht...hmm...aber wie??? gepäck ist im hotel, welches nicht zu erreichen ist (auch nicht telefonisch, weil stromnetz zusammengebrochen) und eine woche später kommt kreta...also sind wir erst mal wieder nach heidelberg nach hause gefahren. von dort aus höten wir dann immer die neusten nachrichten vom onlineradio radio pilatus. 2 tage vor abflug nach kreta, kam die erlösende nachricht, es gibt eine luftbrücke zum "abgeschnittenen" dorf!! also sind meine mutter und ich wieder in die schweiz gefahren, zu einem flugfeld des bundesheeres. freude kam in mir auf - hubschrauberfliegen!!!
also noch 2 oropax in die lauscher und los gings!!! mit dem hubi durchs tal hinauf in die berge, und ich saß direkt hinterm cockpit!!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif einfach ein wahnsinns gefühl, mal alles in realität zu sehen. gelandet, noch ein paar schnappschüsse gemacht und dann mit dem taxi ins hotel. dort wurden schon die ganzen sachen aus unserem zimmer zusammengepackt und in den gepäckraum gestellt - dann noch die ganzen formalitäten geklärt und schon gings wieder zur "airbase". wieder mit fullspeed durchs tal gebrettert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif noch eine kleine spende an die helfer, die die ganze aktion leiteten. ein kleines gespräch mit einem hubi-piloten war auch noch drin http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif und dann gings wieder nach hause. für meine eltern wars stress pur, aber für mich wars tausend mal besser als eine woche wanderungen. an dieser stelle will ich mich bei den helfern nochmal recht herzlich bedanken, dass da alles so super geklappt hat!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif vll hat ja auch der ein oder andere hier die zeit in der schweiz mitbekommen...aber letztendlich war der urlaub in kreta dann umso erholsamer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

mfg euer alex