PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umfrage: Browser



mwfreak
23-03-05, 14:54

mwfreak
23-03-05, 14:54
Welche Browser findet ihr am besten?(begründung bitte angeben)

Athronarch
24-03-05, 01:50
Mozilla Firefox...Downloadmanager, Popupblocker,...

Mondkalb
24-03-05, 02:01
Mozilla, Firefox ... tabbed browsing.

Rattenverwirrer
24-03-05, 02:50
Firefox, der hat nicht die etlichen Hintertüren durch die sich Viren, Würmer und das ganze Ungeziefer einschleichen.
Kennt sich da jemand genauer aus? Hab´s auch nur überall gelesen.

Laguna232
24-03-05, 02:54
Mozilla. Im IE fange ich mir immer nur den W32.spybot.worm ein und mit dem ist nicht zu spaßen.

mwfreak
24-03-05, 03:27
Aber der Nachteil an den alternativen Browsern ist, dass sie nicht für jede Seite ausgelegt sind. Aber am liebsten gehe ich auch mit Firefox rein

Laguna232
24-03-05, 03:37
@mwfreak:
Das habe ich auch gemerkt. Ich kann zB. eine Spieleseite nur mit einer Java von MS benutzen. über Mozilla kann ich diese natürlich nicht benutzen. So oder so gehe ich nicht das Risiko ein über den IE mehr reinzugehen, auch wenn der ziemlich sicher ist. Nur das habe ich trotz Updates und Norton einmal selber gesehen, dass dieses Mistdingen durchkommt. Nach und nach räumt der deine Platte leer.

dragon12321
24-03-05, 03:38
Firefox.
Adaptiver HTML-Parser (d.h. flexibel bei verschiedenen Layouts und HTML-Tags, die auch nicht ganz zo gebräuchlich sind), AdBlock (einfach nur genial, das Teil), eine riesige Community, die stetig hilft, das Programm zu perfektionieren und die angenehme Größe (passt auf jeden USB-Stick) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Mirdath
24-03-05, 03:58
Firefox. Schlank, ohne Schnickschnack, schnell, Tabbed Browsing, Popupblocker, Tastatursteuerung, durch

Plugins/Erweiterungen (ein dickes +) Adblocker und Mouse Gestures, kleiner Downloadmanager, Sicherheit siehe

folgende Zeilen ->

@ Rattenverwirrer: Zum Thema Sicherheit beim Firefox - Zitat von http://firefox.bric.de
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>- Es ist nicht in Windows integriert, was dabei hilft zu verhindern, dass Hacker und Viren Schaden am

Betriebssystem anrichten können.
- VBScript und ActiveX werden nicht unterstützt. Diese zwei Technologien sind verantwortlich für eine Großzahl der

vorhandenen Sicherheitslöcher im Internet Explorer.
- Spyware, Adware oder andere schädliche Software kann nicht automatisch beim Besuch einer Webseite auf Ihrem

Computer installiert werden.
- Mozilla Firefox benutzt nicht Microsoft's Java VM, welche dafür bekannt ist, mehr Sicherheitslücken als andere

Java VMs zu haben. Stattdessen wird Sun's originale Java VM verwendet.
- Sie haben volle Kontrolle über Cookies.
<HR></BLOCKQUOTE>
Dennoch heisst auch beim Firefox die Devise: immer nach Updates und Patches Ausschau halten und die aktuellste

Browserversion benutzen.

Und mit Mozilla Thunderbird steht noch ein ausgezeichnetes Mailprogramm zur Verfügung, das nach der Installation

auch vom Firefox aus aufrufbar ist.

übrigens gibt es einen neuen Browser von Netscape - er soll gar nicht mal so schlecht sein -&gt;

Spiegel-Artikel über Netscape 8 (http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,346922,00.html)

Mirdath
24-03-05, 04:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by mwfreak:
Aber der Nachteil an den alternativen Browsern ist, dass sie nicht für jede Seite ausgelegt sind. <HR></BLOCKQUOTE>
Es sollte wohl eher heissen: leider sind viele Seiten allein an die Spielereien des Internet Explorers angepasst und nicht an den Standards des W3C (http://www.w3.org/) orientiert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

mwfreak
24-03-05, 08:33
Ich hab da mal ne frage mit dem Firefox: Wo kann man sich das ding updaten?

dragon12321
24-03-05, 09:24
Die aktuellste Version herunterladen und installieren. FF übernimmt deine Plugins und Einstellungen automatisch.

Eomer_13
24-03-05, 11:53
Firefox. ...tabbed browsing http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Vielseitig und einfach zu bedienen, wenig Geklicke.

RGunny
24-03-05, 18:06
Ich benutze schon seit geraumer Zeit Mozilla FireFox ( einfach bedienbar ohne überflüssige Extras, sicherer und anpassbar)
Dazu passend habe ich noch Mozilla Thunderbird - anstatt von Outlock Express. Das bedeutet noch mehr Sicherheit. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Zalman
25-03-05, 01:04
Firefox:
Kein unnötiger Kram, hält sich weitgehend an den W3C-Standard, kann durch Plugins erweitert werden, diese können komfortabel an- und abgeschaltet werden, Updates sind kein Problem. Weitere Vorteile: tabbed-browsing und -bookmarks, fast keine Sicherheitslücken.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by dragon12321:
Die aktuellste Version herunterladen und installieren. FF übernimmt deine Plugins und Einstellungen automatisch. <HR></BLOCKQUOTE>

Das geht auch einfacher: Tools/Options/Advanced ein wenig herunterscrollen, unter "Software Update" auf Check Now klicken...

Codas-1
25-03-05, 04:49
firefox, gründe? die findest du alle in den posts über mir ^_^

Manarchios
25-03-05, 04:59
Na, dann bin ich mal für opera.
Ist am übersichtlichsten, am leichtesten zu bedienen und x-mal schneller als Firefox. Außerdem soll er halbwegs sicher sein (bei Firefox gibt's ja gerade ne große Sicherheitsdebatte, laut "symantec" oder so, soll es ja noch anfälliger sein als der explorer).

tini2004
25-03-05, 05:18
ich finde IE einfach besser als Firefox und es ist auch nicht so kompliziert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
ich weiß auch nicht, wie ihr es immer schafft, euch so ein virus bei IE einzufangen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

was mich nur nervt, sind diese blöden Popupblocker.....die treiben mich in den wahnsinn http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

mwfreak
25-03-05, 05:36
Also ich find Opera total unübersichtlich!!

Und überhaupt das Desing von Opera find ich Stoffwechselendprodukt

ToBiOh
25-03-05, 05:41
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by tini2004:
was mich nur nervt, sind diese blöden Popupblocker.....die treiben mich in den wahnsinn http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif <HR></BLOCKQUOTE>
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>ich finde IE einfach besser als Firefox und es ist auch nicht so kompliziert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif <HR></BLOCKQUOTE>
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>ich weiß auch nicht, wie ihr es immer schafft, euch so ein virus bei IE einzufangen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
<HR></BLOCKQUOTE>
wenn man Northon verwendet ist es kein Wunder,
dass man die Viren net findet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

tini2004
25-03-05, 05:47
@ TobiOh
was ist bitteschön NORTON???????? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif muss ich das kennen??...
und warum guckst du so komisch, nur weil ich popupblocker nervig finde.....das ist nun mal so http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

Paveman_II
25-03-05, 05:50
ouch *G* des klingt ein wenig nach unwissenheit

(wenn man schon mal ie bevorzugt *G*)

heisst der dreck net norton?

(noja egal, ich verwend antivir, des is bessa =))


ja ps: ein stimmmchen fürn feuerfuchs, liegt glaub ich an der gewohnheit =P

(und an der tab-möglichkeit **G)

Mirdath
25-03-05, 05:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Manarchios:
(bei Firefox gibt's ja gerade ne große Sicherheitsdebatte, laut "symantec" oder so, soll es ja noch anfälliger sein als der explorer). <HR></BLOCKQUOTE>
Jein - wie es sich genau verhält, ist hier (http://www.pcwelt.de/news/software/108952/index.html) nachzulesen.
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>"Wie unsere US-Schwesterpublikation PC-World meldet, sei der Internet Explorer im gleichen Zeitraum von insgesamt 13 Sicherheitslücken geplagt worden. Mozillas Firefox sei in der selben Periode von 21 Lücken betroffen gewesen.
Einen wichtigen Unterschied gab es allerdings beim Schweregrad der Lücken. Insgesamt neun der 13 IE-Lücken seien als "hoch gefährlich" eingestuft worden. Beim Firefox waren es dagegen "nur" elf der 21 Lücken. Außerdem habe Microsoft länger gebraucht, um die Lücken zu stopfen. Die Redmonder hätten demnach im Schnitt 43 Tage benötigt. Die Entwickler des Mozilla-Browsers dagegen nur 26 Tage." <HR></BLOCKQUOTE>