PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein paar Fragen zum Tonnagekrieg allgemein



BotenAnnaa2009
19-09-11, 10:42
Hallo ihr Kaleuns diverser Großmods http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich will hier ganz einfach ein paar allgemeine Fragen stellen.

Zum einen was die Nationenflagge auf den Ubooten angeht. Ich spiele derzeit nach rund zwei Jahren pause mal wieder SH3 mit Ccom, wo man ja die möglichkeit hat, auf dem Uboot die Flagge zu hissen. Meine Frage an dieser Stelle: Wurde das früher auch gemacht? Und wenn ja, bei jeder Überwasserfahrt oder nur in bestimmten Gegenden (Eigene Küstenbereiche, um FriendlyFire vorzubeugen)?

Die Zweite richtet sich eher an die Schiffe. Man hat ja in SH3 als Vereinfachung grundsätzlich die Möglichkeit (bei Entfernung <1000m und Winkel ~90° zum Ziel) bestimmte Bereiche anzugreifen, u.a. auch den "Treibstofftank". Ich würde nun gern wissen ob damals denn wirklich schon das gro der Schiffe mit Verbrennungsmotoren gefahren ist, ich bin bisher irgendwie immer von ausgegangen, dass die meisten Schiffe noch Kohledampfer waren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif (Was ja einen Treffer mit anschließender explosion eher unwahrscheinlich werden lässt, da Kohle meines Wissens nach nicht explosiv ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif)

Die letzte Frage ist eine rein technische PC betreffende. Ich bekomme leider den resolution Fix nicht zum laufen und bleibe daher leider bei der Standardauflösung. ich bin mir hier relativ sicher nicht an der richtigen Stelle zu suchen aber da ich in der "Kapitänskajüte" keine Ccom Thread gefunden habe, bitte ich euch mich einfach an die richtige Stelle zu verweisen, danke an dieser Stelle schonmal http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


MfG B.A.

BotenAnnaa2009
19-09-11, 10:42
Hallo ihr Kaleuns diverser Großmods http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich will hier ganz einfach ein paar allgemeine Fragen stellen.

Zum einen was die Nationenflagge auf den Ubooten angeht. Ich spiele derzeit nach rund zwei Jahren pause mal wieder SH3 mit Ccom, wo man ja die möglichkeit hat, auf dem Uboot die Flagge zu hissen. Meine Frage an dieser Stelle: Wurde das früher auch gemacht? Und wenn ja, bei jeder Überwasserfahrt oder nur in bestimmten Gegenden (Eigene Küstenbereiche, um FriendlyFire vorzubeugen)?

Die Zweite richtet sich eher an die Schiffe. Man hat ja in SH3 als Vereinfachung grundsätzlich die Möglichkeit (bei Entfernung &lt;1000m und Winkel ~90° zum Ziel) bestimmte Bereiche anzugreifen, u.a. auch den "Treibstofftank". Ich würde nun gern wissen ob damals denn wirklich schon das gro der Schiffe mit Verbrennungsmotoren gefahren ist, ich bin bisher irgendwie immer von ausgegangen, dass die meisten Schiffe noch Kohledampfer waren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif (Was ja einen Treffer mit anschließender explosion eher unwahrscheinlich werden lässt, da Kohle meines Wissens nach nicht explosiv ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif)

Die letzte Frage ist eine rein technische PC betreffende. Ich bekomme leider den resolution Fix nicht zum laufen und bleibe daher leider bei der Standardauflösung. ich bin mir hier relativ sicher nicht an der richtigen Stelle zu suchen aber da ich in der "Kapitänskajüte" keine Ccom Thread gefunden habe, bitte ich euch mich einfach an die richtige Stelle zu verweisen, danke an dieser Stelle schonmal http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


MfG B.A.

odindnje
20-09-11, 02:28
Ich gebe mal den Erklärbär http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Eigentlich war nach der Seekriegsordnung jedes Fahrzeug verpflichtet, seine Nationalität kenntlich zu machen. Da das Einholen der Flagge den Tauchvorgang unverantwortlich verlängert hätte, hat man das sehr schnell sein lassen, außer eben in den eigenen Küstengewässern, wie Du schon selbst schreibst. Davon abgesehen gab es eine ganze Reihe von Vorfällen, bei denen britische Kaperschiffe unter falscher Flagge fuhren, um die Deutschen zu überraschen (Stichwort Q-Ships). Von daher sah man sich deutscherseits auch moralisch nicht in der Pflicht.

Was den Antrieb angeht: Größere Schiffe fuhren damals alle mit Dampfmaschinen, nicht mit Verbrennungskraftmaschinen. Daher heißen die nicht umsonst "Dampfer". Nur die Befeuerung erfolgte bei modernen Maschinen mit Öl und nicht mehr mit Kohle. Und was die Explosivität angeht: Kohle ist nicht explosiv, da hast Du recht. Kohlenstaub aber schon! Es ist wie immer, wenn Du was anzünden willst: Der Brennstoff allein reicht nicht, Du brauchst immer noch genügend Luft dazu. Selbst Benzin ist nicht brennbar, nur das Benzin-Luft-Gemisch. Von daher ist eine (Sekundär-)Explosion bei einem Treffer in den Kohlebunker nicht unwahrscheinlich. Anders sieht es m.E. bei Ölbunkern aus. Ich würde glatt behaupten, daß das Öl die Explosionswucht eines Torpedos sogar wesentlich dämpft. Was aber immer geht, sind die Dampfkesselräume. Wenn da Wasser in die Kessel kommt, dann scheppert es richtig.

Disclaimer: Alles nur angelesenes Halbwissen. Qualifizierte Korrekturen erbeten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

roteroktober200
20-09-11, 08:53
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von BotenAnnaa2009:
ich bin bisher irgendwie immer von ausgegangen, dass die meisten Schiffe noch Kohledampfer waren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif (Was ja einen Treffer mit anschließender explosion eher unwahrscheinlich werden lässt, da Kohle meines Wissens nach nicht explosiv ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif)
</div></BLOCKQUOTE>

Hallo BotenAnnaa2009,

odindnje hat das wirklich super erklärt! Hier mal 2 Videos die demonstrieren was für eine "Macht" Kohlenstaub haben kann. Kohlenstabzündung! (http://www.youtube.com/watch?v=037wqq1auDQ) und Kohlenstaubexplosion! (http://www.youtube.com/watch?v=Dly2fzxxS10) Das sind jeweils veilleicht nur ein paar 100g.

Grüße RO