PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hydrophon benutzen?



Fafnir
16-04-05, 06:51
Hallo erstmal!!

Die Forensuche liefert leider ständig ein "nicht gefunden", ich kann mir zwar nicht vorstellen daß es ein solches Thema nicht schon gibt, hab aber nichts gefunden.. so ;-)

Ich habe eine Frage zur Benutzung des Hydrophons, vor allem zur Nutzung "per Hand". Im Handbuch steht, mit dem Notitzblock könne man Kontakte zur Karte hinzufügen (oder ähnlich). Ich orte also angenommen eine Schiffsschraube auf 45?. Jetzt kann ich auf dem Notitzblock "Frachter", "Kriegsschiff" oder "Unbekannt" wählen, aber wie bekomme ich diese schicke Horchpeilungslinie auf die Karte? Oder gibts die nicht in höheren Realismusgraden? Ich meine aber, es funktioniert in niedrigeren auch nicht.

Noch eine Frage: Die Gradanzeigen auf dem Hydrophon bezeichnen ja die Winkel zum aktuellen Kurs des Bootes, oder als Kompass? Ich bin mir eignetlich ganz sicher daß ersteres der Fall ist (alles andere wäre unlogisch - oder? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif ). Allerdings orte ich beispielsweise ein Schiff auf 90?, wechsle den Kurs in die Richtung, aber statt daß es dann auf ~0? zu höen ist, ist es ganz woanders. Klar bewegt sich das Ziel auch, aber in dieser Entfernung so schnell?

Hoffe mir kann das einer so erklären daß ich das auch verstehe (auch wenn ich mich gerade nicht so verständlich ausdrücken kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

Grüße

Fafnir
16-04-05, 06:51
Hallo erstmal!!

Die Forensuche liefert leider ständig ein "nicht gefunden", ich kann mir zwar nicht vorstellen daß es ein solches Thema nicht schon gibt, hab aber nichts gefunden.. so ;-)

Ich habe eine Frage zur Benutzung des Hydrophons, vor allem zur Nutzung "per Hand". Im Handbuch steht, mit dem Notitzblock könne man Kontakte zur Karte hinzufügen (oder ähnlich). Ich orte also angenommen eine Schiffsschraube auf 45?. Jetzt kann ich auf dem Notitzblock "Frachter", "Kriegsschiff" oder "Unbekannt" wählen, aber wie bekomme ich diese schicke Horchpeilungslinie auf die Karte? Oder gibts die nicht in höheren Realismusgraden? Ich meine aber, es funktioniert in niedrigeren auch nicht.

Noch eine Frage: Die Gradanzeigen auf dem Hydrophon bezeichnen ja die Winkel zum aktuellen Kurs des Bootes, oder als Kompass? Ich bin mir eignetlich ganz sicher daß ersteres der Fall ist (alles andere wäre unlogisch - oder? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif ). Allerdings orte ich beispielsweise ein Schiff auf 90?, wechsle den Kurs in die Richtung, aber statt daß es dann auf ~0? zu höen ist, ist es ganz woanders. Klar bewegt sich das Ziel auch, aber in dieser Entfernung so schnell?

Hoffe mir kann das einer so erklären daß ich das auch verstehe (auch wenn ich mich gerade nicht so verständlich ausdrücken kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

Grüße

FredFireFox
16-04-05, 07:13
Die Forensuche liefert leider ständig ein "nicht gefunden", ich kann mir zwar nicht vorstellen daß es ein solches Thema nicht schon gibt, hab aber nichts gefunden..

ich glaub die Suchfunktion is derzeit kaputt oder so...

Ich habe eine Frage zur Benutzung des Hydrophons, vor allem zur Nutzung "per Hand". Im Handbuch steht, mit dem Notitzblock könne man Kontakte zur Karte hinzufügen (oder ähnlich). Ich orte also angenommen eine Schiffsschraube auf 45?. Jetzt kann ich auf dem Notitzblock "Frachter", "Kriegsschiff" oder "Unbekannt" wählen, aber wie bekomme ich diese schicke Horchpeilungslinie auf die Karte? Oder gibts die nicht in höheren Realismusgraden?

wenn du bei den Realismuseinstellungen die Option mit dem automatischen Karten-Aktualisieren ausschaltest, wird nichts angezeigt. Ansonsten sollte es eigentlich gehen.

1) Hydrophon auf Ziel ausrichten
2) Ziel-Typ einstellen (Frachter, Kriegsschiff)
3) und das ganze mit durch Häkchen anklicken bestätigen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Noch eine Frage: Die Gradanzeigen auf dem Hydrophon bezeichnen ja die Winkel zum aktuellen Kurs des Bootes, oder als Kompass? Ich bin mir eignetlich ganz sicher daß ersteres der Fall ist (alles andere wäre unlogisch - oder? Smile ). Allerdings orte ich beispielsweise ein Schiff auf 90?, wechsle den Kurs in die Richtung, aber statt daß es dann auf ~0? zu höen ist, ist es ganz woanders. Klar bewegt sich das Ziel auch, aber in dieser Entfernung so schnell?

Die beziehen sich logischerweise auf den Winkel zur Fahrtrichtung. Wenn du also ein Ziel auf 90? geortet hast darfst du folglich deine neue Fahrtrichtung nicht auf 90? gemäß Kompass setzen (also nach Osten) sondern musst deinen eigenen Kurs um 90? nach links oder rechts korrigieren

Fafnir
16-04-05, 07:18
Prima, danke Dir!!

Zu dem letzten Teil: Dachte ich hätte ich auch so gemacht (die innere Scheibe am Kompass gibt ja den Kurs an, wenn ich da 90? angebe, sollte das Boot ja nach rechts wenden (inklusive Wendekreis etc., klar http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ). Naja muß ich nochmal schauen, vielleicht hab ich mich einfach nur "vertan" ((c) Helge S.)

Danke!!

FredFireFox
16-04-05, 07:23
kein Problem! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
falls mal wieder irgendwelche Fragen auftauchen sollten, einfach hier im Forum melden