PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alles zum Thema Bewaffnungen und deren Einstellungen!



Lordex
03-04-11, 09:09
Moin,

also das es so einen Thread noch nicht gibt und ich dazu aber noch Fragen habe, mache ich den ma auf! Vielleicht kann man den ja auch Sticky machen!


Also ich habe mit mal ein wenig mit der Bewaffnung der Maschinen beschäftigt! Sei es die Gurtung oder generell die MG´s!

Egal was ich bei den Maschinen einstelle und speichere, ich finde die Einstellungen danach nicht wenn ich mir ne Schnelle Missi raussuche und dann die zb die BF110 raussuche finde ich darunter nur die Standard und Leer Config aber nicht die, die ich gespeichert habe! Desweiteren würde ich gerne wissen wie ich meine persönliche Gurtung denn einsetze und ob das überhaupt funzt wenn ich da ne Config speichere!

Lordex
03-04-11, 09:09
Moin,

also das es so einen Thread noch nicht gibt und ich dazu aber noch Fragen habe, mache ich den ma auf! Vielleicht kann man den ja auch Sticky machen!


Also ich habe mit mal ein wenig mit der Bewaffnung der Maschinen beschäftigt! Sei es die Gurtung oder generell die MG´s!

Egal was ich bei den Maschinen einstelle und speichere, ich finde die Einstellungen danach nicht wenn ich mir ne Schnelle Missi raussuche und dann die zb die BF110 raussuche finde ich darunter nur die Standard und Leer Config aber nicht die, die ich gespeichert habe! Desweiteren würde ich gerne wissen wie ich meine persönliche Gurtung denn einsetze und ob das überhaupt funzt wenn ich da ne Config speichere!

ACCT_00028667
03-04-11, 09:33
Nur eine Vermutung. Die Einstellung die du bei Bewaffnung vornimmst, ist ausschließlich für Onlinematches.
Im Missionsbildschirm gibts blos die Standardbewaffnung. Ich nehme an, im Missionseditor kann die Wunschbewaffnung konfiguriert werden.

Wie kann ich Bomben mit Bomber abwerfen? Zielgerät kann ich nicht bedienen oder es funktioniert nicht. Kann auch nicht gleichzeitig das Flugzeug steuern.

Bordschützensteuerung funktioniert nicht richtig. kann wunderbar das Mg mit f10 mit der maus bewegen aber feuern klappt nicht während der Bewegung oder nur sporadisch.

Lordex
03-04-11, 09:38
Nenene die Begurtung kannste auch für SP Einsätze einstellen, also glaube ich eher nicht das die anderen Bewaffnugnen wie Bomben ect nur für Online sind!

Und was das Heck MG angeht, ich habs nicht ausprobiert aber in den Einstellungen gibs was mit Geschütz "Reisestellung an/aus" usw.

Wie kriege ich eigentlich die Kanzel auf um abzuspringen? Finde diese Einstellung Partou nicht in den Belegungen!

ACCT_00028667
03-04-11, 14:36
kanzel belegen mit STRG E, dann springen mit schift e

wo kann ich die gurte wählen?

danke, reisestellung hat geholfen

aotd_shadow
03-04-11, 20:53
ich raff das nicht mit der Gurtung.
Lordex kannst du mal ein kleines tut schreiben?
Bzw. anhand von 2-3 Screens erklären wie das geht, ich stell mich iwie zu blöd an und begreife das nicht mit der Munition.

ACCT_00028667
04-04-11, 00:18
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> ich stell mich iwie zu blöd an und begreife das nicht mit der Munition. </div></BLOCKQUOTE>

Ich auch nicht. lol

Lordex
04-04-11, 01:14
Wenn ich weiss wie man die gespeicherte Gurtung auch andwendet dann gerne, aber bis dahin bringt es es uns allen NICHTShttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Widow17
04-04-11, 02:34
Also grundsätzlich kannst du die Munition anwenden in dem du in BEIDEN Bildschirmen auf OK drückst. Also im Munitionsbildschirm auf Ok, dann im nächsten (flugzeugbildschirm) auch Ok, dann speichert er meine Einstellungen.
Die richtige Speicherfunktion scheint noch nicht richtig zu funzen und ich bin mir auch nicht sicher inwieweit die Veränderungen wirklich aktiv werden, wenn man ne schnellmission lädt. Da steht ja immer was von standard, und standard wäre das ja nicht unbedingt(allerdings steht bei einigen leer was dann auch nicht stimmt), ausserdem habe ich probiert eine hurri komplett zu entwaffnen (also alle muni aus gurten raus)) und in der schnellmission hatte ich immer noch muni

StG2_Krupp
30-04-11, 05:02
Gibt es mittlerweile neue Erkenntnisse?

7.92mm

S.m.K. -Standartmunition
S.m.K.H. -wie oben nur gehärtet mit Wolfram(wurde nur anfänglich verwendet)
S.m.K.L´spur -Leuchtspurmunition
S.m.k.Ub.m.Zerl. -zerlegt verzögert automatisch *sprengwirkung bei Zieltreffer?*
P.m.K -Brandwirkung
B. -zerplatzt beim Auftreffen/kaum Wirkung im Feind

20mm

Panzerbrandgranate - is wohl klar
Panzerbrandgranate (Phosphor) -?
Panzerbrandgranate (Elektron) -?
Brandsprenggranate -sagt schon der Name
Brandgranate -och klar

auch hilfreich...
http://www.scribd.com/doc/3228...chie%C3%9Ffibel-1944 (http://www.scribd.com/doc/32289089/Horrido-des-Jagers-Schie%C3%9Ffibel-1944)

und nun die Gretchen-Frage: welche Gurtung ist für welches Zeil die besste (abgesehen von den Leuchtspurvorlieben)
man kan ja für jeden Auftrag unterschiedliche Gurtung mitnehmen (z.B. Weiche Bodenziele/Panzer/Luftkampf)

Wäre auch schön wenn jemand mit Ahnung mal genauer auf die verschiedenen munArten eingeht.

DerKongoOtto
30-04-11, 05:18
http://www.abload.de/img/mgffmeyde.jpg

DerKongoOtto
30-04-11, 05:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von StG2_Krupp:
Gibt es mittlerweile neue Erkenntnisse?

7.92mm

S.m.K. -Standartmunition
S.m.K.H. -wie oben nur gehärtet mit Wolfram(wurde nur anfänglich verwendet)
S.m.K.L´spur -Leuchtspurmunition
S.m.k.Ub.m.Zerl. -zerlegt verzögert automatisch *sprengwirkung bei Zieltreffer?*
P.m.K -Brandwirkung
B. -zerplatzt beim Auftreffen/kaum Wirkung im Feind

20mm

Panzerbrandgranate - is wohl klar
Panzerbrandgranate (Phosphor) -?
Panzerbrandgranate (Elektron) -?
Brandsprenggranate -sagt schon der Name
Brandgranate -och klar

auch hilfreich...
http://www.scribd.com/doc/3228...chie%C3%9Ffibel-1944 (http://www.scribd.com/doc/32289089/Horrido-des-Jagers-Schie%C3%9Ffibel-1944)

und nun die Gretchen-Frage: welche Gurtung ist für welches Zeil die besste (abgesehen von den Leuchtspurvorlieben)
man kan ja für jeden Auftrag unterschiedliche Gurtung mitnehmen (z.B. Weiche Bodenziele/Panzer/Luftkampf)

Wäre auch schön wenn jemand mit Ahnung mal genauer auf die verschiedenen munArten eingeht. </div></BLOCKQUOTE>

Original Gurtung der Luftwaffe beim
MG FF:
Panzerspreng-Panzerspreng-Brand-Panzer
MG FF/M:
Panzer-Panzerspreng-Panzerspreng-Minengeschoß

Für Bodenangriffe gab m.W keine speziellen Gurtungen für das MG FF bzw. MG FF/M.
Empfehlen würde sich aber folgende Gurtung
MG FF:
Spreng-Brand-Spreng-Brand-Panzer
Damit ist eine optimale Zerstörwirkung am Fahrzeug bzw. leicht oder nicht gepanzerten Ziel gewährleistet.
Die Sprengmuniton bricht das Ziel auf und ermöglicht der Brandmuntion das optimale Ausbringen des Brandstoffes.
Somit ist dem Brandmittel der Zugang zu den Brennbaren Innenteilen des Ziels gegeben und eine optimale Brandentfaltung gegeben.
Minengeschoße sollten nicht zur Beschießung von Erdzielen verwendet werden, da der Explosionsvorgang ein anderer ist, als bei der Sprenggranate und somit die optimale Waffenwirkung nicht gegeben wäre, vor allem ist das Minengeschoß wesentlich dünnwandiger als die herkömmliche Sprenggranate und verfügt somit über fast keine Splitterwirkung.
Panzergranaten sind besonders gegen motorisierte und leicht gepanzerte Ziele interessant wenn Motoren, Druckkessel etc. vorhanden sind.


Bei Einsätzen gegen Weichziele würde ich Gurten wie folgt:
Spreng-Spreng-Panzer-Spreng-Spreng-Panzer.
Die Sprenggranate wirkt durch ihre Splitterwirkung und die Panzergranate durch ihre Durchschlagung von evtl. vorhandenen Deckungen bzw. Splitterschuzschilden.
Da durch die beiden Granaten eine Großflächige Zerstörwirkung bzw. effektive Abdeckung von möglichst vielen Weichzielen nicht gegeben ist, sollten Angriffe gegen reine Weichziele nicht mit Bordwaffen geflogen werden, hier wäre eine optimalere Wirkung mit Bomben vom Typ SC 50 etc. zu erreichen.

StG2_Krupp
30-04-11, 06:51
danke erstmal... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Kennt jemand den Unterschied zwischen Panzerbrandgranate (Phosphor u Elektron)? Und hat die S.m.k.Ub.m.Zerl. gegenüber der S.m.K. einen Vorteil was den Schaden am Feid betrifft( Sprengwirkung)?

Was mich noch verzweifel lässt ist die Nutzung der eigenen Gurtung. Irgendwer hat geschrieben bei ihm gehts nur bei mir nicht. Abgespeichert is und ich kann auch bei Schnellmission auswählen nur ändern tut sich nix.

Widow17
30-04-11, 06:51
In der original Schießfibel von 1944 wird für das MG/ff gegen Bomber 1Mine+1Brand+1Panzerbrand und gegen jäger 3Mine+1Brand+1Panzerbrand empfohlen. Wir haben zwar noch keine Minengeschosse, aber das der Minengranate am nächsten kommende ist die Brandsprenggranate.
Ich werds deshalb mal mit 2-3 Brandpreng+1Brand+1Panzerbrand versuchen.

MiGCap
30-04-11, 07:41
Off topic, da noch nicht im Spiel:

Wie war die Standard-Gurtung für das MG 131 in der Bf 109G-6?

StG2_Krupp
30-04-11, 07:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MiGCap:
Off topic, da noch nicht im Spiel:

Wie war die Standard-Gurtung für das MG 131 in der Bf 109G-6? </div></BLOCKQUOTE>

Standardbewaffnung is ja wieder so ein Streitthema...
Bin mir doch ziemlich sicher das das nach Pilotenwunsch gegurtet wurde und vom jeweiligen Auftrag abhing. Aber was deine Frage angeht wirste wohl kein Glück haben es sei denn jemand zieht verstaubte Originalunterlagen aus dem Hut oder fragt Opa.
Einfach zu speziell...

DerKongoOtto
30-04-11, 08:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von StG2_Krupp:
danke erstmal... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Kennt jemand den Unterschied zwischen Panzerbrandgranate (Phosphor u Elektron)? Und hat die S.m.k.Ub.m.Zerl. gegenüber der S.m.K. einen Vorteil was den Schaden am Feid betrifft( Sprengwirkung)?
</div></BLOCKQUOTE>

Elektron = Thermit (Gemisch aus Eisen(III)-oxid- und Aluminium-Granulat)
Wurde ausschließlich für Bekämpfung von Schiffen eingesetzt, da wesentlich höhere Temperatur beim Brand als Phospor und damit Durchschmelzung von Metall gegeben war.
Bei Löschversuchen mittels Wasser verspritzt das geschmolzene Metall und verstärkt den Brand.

S.m.K = Spitzgeschoß mit Stahlkern
S.m.K.Ub.m.Zerl. = Spitzgeschoß mit Stahlkern Übungsmuniton mit Zerlegung
Zerleger heisst das Geschoß zerlegt sich nach einer bestimmten Flugdauer um die Gefährdung von Personen auszuschließen.

Bezeichnungen der Patrone 8x57IS(nominell 7,92mmx57IS/IS=Infanterie Spitz) (http://www.municion.org/792/792color.pdf)
Bei den Amerikanern auch bekannt unter 7,92mm Mauser

DerKongoOtto
30-04-11, 08:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Widow17:
In der original Schießfibel von 1944 wird für das MG/ff gegen Bomber 1Mine+1Brand+1Panzerbrand und gegen jäger 3Mine+1Brand+1Panzerbrand empfohlen. Wir haben zwar noch keine Minengeschosse, aber das der Minengranate am nächsten kommende ist die Brandsprenggranate.
Ich werds deshalb mal mit 2-3 Brandpreng+1Brand+1Panzerbrand versuchen. </div></BLOCKQUOTE>

Dir ist aber schon klar, das dass die Gurtungen für das MG151/20 und das MG FF/M sind, wobei zu dem Zeitpunkt des Erscheines der D.(Luft) 5001 "Des Jägers Schießfibel" das MG FF/M nur noch als schräge Musik in der Nachtjagd verwendet wurde. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Außerdem stehr da nix von "gegen Jäger" sondern gegen "alle anderen Flugzeuge" somit auch zwei Mot Bomber etc.
Guggst mal auf Seite 32. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Widow17:
Wir haben zwar noch keine Minengeschosse, aber das der Minengranate am nächsten kommende ist die Brandsprenggranate.
</div></BLOCKQUOTE>

Nö nicht wirklich, weil die beiden Granaten ein völlig verschiedenes Sprengverfahren verwendeten.
Das Wirkungsprinzip des Minengeschoß war das sogenannte Gasschlagverfahren, wo mittels der starken Detonationsdruckwelle die starke Zerstörung verursacht wurde.
Die Sprenggranate bzw. Brandsprengranate herkömmlicher Bauart, wirkte mit dem klassischen Prinzip der Splitterwirkung.
Die Splitterwirkung aber ist keinesfalls so stark wie die Wirkung durch Druckwellen.

Widow17
30-04-11, 10:26
Ok, war wohl nicht ganz korrekt. Ich hatte das gelesen mit 4-Mot und alle anderen Fluzeugen und hab daraus geschlossen das grundsätzlich das erstere für dickere dinger und zweiteres für kleinere dinger gut ist, das hab ich dann einfach auf grundsätzlich Bomber und grundsätzlich Jäger übertragen.

Das mit dem Minengeschoss und der Brandspreng ist natürlich interessant. Der Tabelle oben ist ja schon zu entnehmen das das Minengeschoss eta 4-5 mal soviel Sprengmittel enthält wie die Brandspreng. Im vergelich mit allen im Spiel vorhandenen Granaten wird es dennoch dem Minengeschoss am ähnlichsten sein selbst wenn die tatsächliche Übereinstimmung nur sehr gering ist. Allerdings gebe ich dir recht das die Übereinstimmung so gering ist das man das wohl nicht vergleichen sollte.


Kennt jemand eigentlich den Wirkungsunterschied zwischen Panzerbrandgranate mit und ohne Phosphor?

DerKongoOtto
30-04-11, 10:54
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Widow17:
Ok, war wohl nicht ganz korrekt. Ich hatte das gelesen mit 4-Mot und alle anderen Fluzeugen und hab daraus geschlossen das grundsätzlich das erstere für dickere dinger und zweiteres für kleinere dinger gut ist, das hab ich dann einfach auf grundsätzlich Bomber und grundsätzlich Jäger übertragen.

Das mit dem Minengeschoss und der Brandspreng ist natürlich interessant. Der Tabelle oben ist ja schon zu entnehmen das das Minengeschoss eta 4-5 mal soviel Sprengmittel enthält wie die Brandspreng. Im vergelich mit allen im Spiel vorhandenen Granaten wird es dennoch dem Minengeschoss am ähnlichsten sein selbst wenn die tatsächliche Übereinstimmung nur sehr gering ist. Allerdings gebe ich dir recht das die Übereinstimmung so gering ist das man das wohl nicht vergleichen sollte.


Kennt jemand eigentlich den Wirkungsunterschied zwischen Panzerbrandgranate mit und ohne Phosphor? </div></BLOCKQUOTE>

Ich hab hier mal ein Video für dich über die Wirkung eines Treffers von einer 30mm Minengeschoß aus der Mk 108, mit ein wenig Phantasie kann man sich dann vorstellen wie die 20mm Minengeschoße des MG FF/M gewirkt haben, die hatten ungefähr die Hälfte des Sprengstoffes der 30mm.
Wirkung 30mm Minengeschoß aus Mk 108 auf Spitfire Flügel (http://www.youtube.com/watch?v=ZoLLDi-M3fk)

MiGCap
30-04-11, 14:18
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von StG2_Krupp:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MiGCap:
Off topic, da noch nicht im Spiel:

Wie war die Standard-Gurtung für das MG 131 in der Bf 109G-6? </div></BLOCKQUOTE>

Standardbewaffnung is ja wieder so ein Streitthema...
Bin mir doch ziemlich sicher das das nach Pilotenwunsch gegurtet wurde und vom jeweiligen Auftrag abhing. Aber was deine Frage angeht wirste wohl kein Glück haben es sei denn jemand zieht verstaubte Originalunterlagen aus dem Hut oder fragt Opa.
Einfach zu speziell... </div></BLOCKQUOTE>

Ja, klar wurde nach Pilotenwunsch gegurtet, aber normalerweise gibt es immer einen Standard bei den Teutonen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Die verstaubten Originalunterlagen hab' ich selbst, da steht's nicht drin, sonst hätte ich nicht gefragt.

DerKongoOtto
30-04-11, 14:50
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MiGCap:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von StG2_Krupp:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MiGCap:
Off topic, da noch nicht im Spiel:

Wie war die Standard-Gurtung für das MG 131 in der Bf 109G-6? </div></BLOCKQUOTE>

Standardbewaffnung is ja wieder so ein Streitthema...
Bin mir doch ziemlich sicher das das nach Pilotenwunsch gegurtet wurde und vom jeweiligen Auftrag abhing. Aber was deine Frage angeht wirste wohl kein Glück haben es sei denn jemand zieht verstaubte Originalunterlagen aus dem Hut oder fragt Opa.
Einfach zu speziell... </div></BLOCKQUOTE>

Ja, klar wurde nach Pilotenwunsch gegurtet, aber normalerweise gibt es immer einen Standard bei den Teutonen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Die verstaubten Originalunterlagen hab' ich selbst, da steht's nicht drin, sonst hätte ich nicht gefragt. </div></BLOCKQUOTE>

Standardgurtung laut Jäger Schießfibel (Juni 1944):
Brandsprenggranate-Panzergranate-Brandsprenggranate-Panzergranate

MiGCap
30-04-11, 14:58
http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif


Danke, Otto.

Die Schießfibel habe ich hier natürlich auch (leider nicht als Original), aber ich bin nicht drauf gekommen, DORT nachzusehen ... http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

DerKongoOtto
30-04-11, 15:11
Hier kann man die Standardgurtung in einer EDL131 sehr gut erkennen:
http://www.abload.de/img/edl131b73x.jpg

Und hier das volle Durcheinander (man beachte die Farben der geschoße) das sieht aus als ob da gerade alles gegurtet wurde, was noch da war.
http://www.abload.de/img/42ukmley79l.jpg

MiGCap
30-04-11, 16:51
Das untere Bild zeigt aber einen Gurt für das MG 151/20 ... http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

DerKongoOtto
30-04-11, 18:50
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MiGCap:
Das untere Bild zeigt aber einen Gurt für das MG 151/20 ... http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif </div></BLOCKQUOTE>

ja ich weiß, ich wollt nur mal zeigen, wie das auch sein konnte, so von wegen "auf Pilotenwunsch gegurtet" ich glaub mal eher das war ne Ausrede für "ääääähm Herr Oberleutnant, wir haben grad nur noch das gehabt, was jetzt drin ist in der Knifte" http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

MiGCap
30-04-11, 19:56
Egal.

Hauptsache, macht Ka-wumm im Ziel. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

DerKongoOtto
01-05-11, 05:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von MiGCap:
Egal.

Hauptsache, macht Ka-wumm im Ziel. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif </div></BLOCKQUOTE>

Extra für MigCap mit freundlichen Grüßen von der Luftwaffe. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif (http://www.youtube.com/watch?v=z0LeuA0uCQs&feature=related)

MiGCap
01-05-11, 07:57
http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif


Da kommt ja richtig was raus vorne!