PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwirigkeitsgrad in Spiel?



niceday.TEAM
27-01-10, 12:23
Hallo,
die offizielle Seite (http://splintercell.de.ubi.com/conviction/#/home/) hat mein Interesse an diesem Spiel geweckt. Was mich noch sehr interessiert bevor ich es kaufe:
1.Wie wird der Schwirigkeitsgrad geregelt?
Gibt es sowas wie "Leicht", "Mitel", "Hard" und vielleicht sogar "So gut wie nicht schaffbar"?
2.Der Infiltrationsmode von der Collectors Edition, wird dieser nur über die CE zur Verfügung stehen oder kann mann den auch im Spiel freischalten? Stellt dieser Mode eine Schwirigkeitsstufe dar, wie z.B. "So gut wie nicht schaffbar"?
3.Aus den Videos heraus sah man den execute Mode. Ich stelle mir das Spiel damit schon fast zu leicht vor, wenn man (Beispielsweise)70% aller Gegner instant aus irgendwelchen Nischen her tötet.
4.Wie liniar wird das Spiel sein? Das Spiel wäre schnell sehr langweilig, wenn man es nach 5 Std durch hat und dann wieder genau dasselbe macht.

niceday.TEAM
27-01-10, 12:23
Hallo,
die offizielle Seite (http://splintercell.de.ubi.com/conviction/#/home/) hat mein Interesse an diesem Spiel geweckt. Was mich noch sehr interessiert bevor ich es kaufe:
1.Wie wird der Schwirigkeitsgrad geregelt?
Gibt es sowas wie "Leicht", "Mitel", "Hard" und vielleicht sogar "So gut wie nicht schaffbar"?
2.Der Infiltrationsmode von der Collectors Edition, wird dieser nur über die CE zur Verfügung stehen oder kann mann den auch im Spiel freischalten? Stellt dieser Mode eine Schwirigkeitsstufe dar, wie z.B. "So gut wie nicht schaffbar"?
3.Aus den Videos heraus sah man den execute Mode. Ich stelle mir das Spiel damit schon fast zu leicht vor, wenn man (Beispielsweise)70% aller Gegner instant aus irgendwelchen Nischen her tötet.
4.Wie liniar wird das Spiel sein? Das Spiel wäre schnell sehr langweilig, wenn man es nach 5 Std durch hat und dann wieder genau dasselbe macht.

Vth_F_Smith_
27-01-10, 12:39
Willkommen im Forum! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Tiger_Krull:
Hallo,
die offizielle Seite (http://splintercell.de.ubi.com/conviction/#/home/) hat mein Interesse an diesem Spiel geweckt. Was mich noch sehr interessiert bevor ich es kaufe:
1.Wie wird der Schwirigkeitsgrad geregelt?
Gibt es sowas wie "Leicht", "Mitel", "Hard" und vielleicht sogar "So gut wie nicht schaffbar"?[/url]Wir wissen derzeit von 2 Schwierigkeitsstufen "Normal" (vergleichbar mit "Leicht") und "Realistisch" (etwas für Splinter Cell Veteranen und deutlich schwerer).[qUOTE]2.Der Infiltrationsmode von der Collectors Edition, wird dieser nur über die CE zur Verfügung stehen oder kann mann den auch im Spiel freischalten? Stellt dieser Mode eine Schwirigkeitsstufe dar, wie z.B. "So gut wie nicht schaffbar"? </div></BLOCKQUOTE>Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, wird der Infiltrationsmodus Teil über UPlay bezogen werden können wenn man nicht die CE gekauft hat. Beim Infiltrationsmodus gilt, nach allem was wir bisher wissen: Bist Du entdeckt worden, ist die Mission vorüber (ähnlich wie in den älteren Splinter Cell Teilen).<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">3.Aus den Videos heraus sah man den execute Mode. Ich stelle mir das Spiel damit schon fast zu leicht vor, wenn man (Beispielsweise)70% aller Gegner instant aus irgendwelchen Nischen her tötet. </div></BLOCKQUOTE>Man kann das Mark & Execute nicht ständig nutzen, sondern muss es immer wieder aufladen zudem wurde das Spiel so gebalanced, dass M&E nicht bedeutet, einmal Knopf drücken und schon hast du gewonnen. Es kommt immer auf die Strategie an, die du verwendest, die Positionierung usw. Wenn Du nicht taktisch vorgehst, bist du schneller Tod als du Multifunktionssichtgerät sagen kannst. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">4.Wie liniar wird das Spiel sein? Das Spiel wäre schnell sehr langweilig, wenn man es nach 5 Std durch hat und dann wieder genau dasselbe macht. </div></BLOCKQUOTE>Das Spiel dauert lt. offiziellen Informationen 10-12 Std. und verwendet "Mini-Sandboxen" als Levelstruktur d.h. dir wird überlassen wie du dein Ziel erreichst und es gibt verschiedene Wege wie du das tun kannst. Außerdem soll es auch verschiedene End-Sequenzen geben. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Darf ich dich auch auf das hiesige Entwickler Q&A (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3501092985/m/3031017228) aufmerksam machen, wo viele weitere Fragen beantwortet werden? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

niceday.TEAM
27-01-10, 15:08
Das es UPlay gibt wusste ich noch garnicht. Da steht "Beenden Sie die letzte Mission des Einzelspieler-Modus auf einer beliebigen Schwierigkeitsstufe.", dieses schon die Frage beantwortet auf verschiedene Schwierigkeitsstufen.

Das mit den Mark & Execute ist schon ganz gut zu wissen, dass es nicht nur einfach anvisieren und abdrücken ist. Wäre sonst irgendwie zu leicht.

Ich denke mal es wird mit dem Spiel nicht so schnell langweilig. Es gibt ja viele Wege ein Spiel langlebiger zu machen.
Wird es möglich sein das Spiel nach dem Beenden nochmal von vorne zu spielen und alle Ausrüstungsgegenstände zu behalten? Sodass man wählen kann zwischen ganz neues Spiel oder nach dem Beenden, die Story nochmal zu machen.

Vth_F_Smith_
27-01-10, 15:18
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Tiger_Krull:
Das es UPlay gibt wusste ich noch garnicht. Da steht "Beenden Sie die letzte Mission des Einzelspieler-Modus auf einer beliebigen Schwierigkeitsstufe.", dieses schon die Frage beantwortet auf verschiedene Schwierigkeitsstufen. </div></BLOCKQUOTE>Wobei mal davon die Rede war, dass es im Co-Op Mode bzw. dem Deniable Ops - Hunter Modus sogar drei Schwierigkeitsstufen geben soll, aber ob das noch so ist, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen.<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Tiger_Krull:
Wird es möglich sein das Spiel nach dem Beenden nochmal von vorne zu spielen und alle Ausrüstungsgegenstände zu behalten? Sodass man wählen kann zwischen ganz neues Spiel oder nach dem Beenden, die Story nochmal zu machen. </div></BLOCKQUOTE>Ich glaube nicht, dass dies möglich sein wird. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Logan_Bishop
27-01-10, 17:33
Stand nicht irgendwo mal das die Waffen die man im Solomodus frei gespielt und aufgerüstet hat einem auch im coop zur verfügung stehen und umgekehrt? Ich meine das irgendwo mal gelesen zu haben, aber fragt mich jetzt bitte nicht wo.

MfG, Logan Bishop

TheRealSam
27-01-10, 18:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Logan_Bishop:
Stand nicht irgendwo mal das die Waffen die man im Solomodus frei gespielt und aufgerüstet hat einem auch im coop zur verfügung stehen und umgekehrt? Ich meine das irgendwo mal gelesen zu haben, aber fragt mich jetzt bitte nicht wo.

MfG, Logan Bishop </div></BLOCKQUOTE>

Ne, so war das nicht gemeint.
Es ist nur so, dass man im Coop die gleichen Waffen hat wie im Single Player. Aber man kann nicht in einem Modus was frei spielen um das dann im anderen Modus zu benutzen.
Im Coop hat man, glaube ich, auch von Anfang an die komplette Ausrüstung.
Als Sam muss man sich die Ausrüstung erst erspielen.

niceday.TEAM
12-02-10, 11:41
Splinter cell chaos theory und double agent gibt es mitlerweile in der "Krabbelkiste" und da hab ich mir die Titel mal gehohlt um Spinter Cell mal anzutesten. Die haben beide ihre Vor- und Nachteile, aber ich will jetzt nicht anfangen über das zu reden was mir gefällt oder wie realistisch das einzelnde ist. Außer eine Sache bei double agent. Ich finde es ziemlich unrealistisch, dass eine Spezialeinheit ohne geladene Waffen in den Einsatz geht (Spielmodus: Schwer)

In Bezug auf Conviction ist es schon schade das man Leichen nicht mehr bewegen kann. Damit kann man eigentlich ein sehr interaktives Spiel schaffen. (F: Warum kann man Tote nicht mehr bewegen?
A: Das war eine Design-Entscheidung, wir wollten das flüssige, schnelle Stealth Gameplay in den Vordergrund stellen. Wenn du möchtest, kannst du aber den Körper eine Feindes als menschliches Schutzschild nutzen und die Leiche dann in einer ruhigen dunklen Ecke ablegen. Eine super Möglichkeit, um einsame Wachposten diskret verschwinden zu lassen, damit die Patrouille nichts von deinem Eindringen bemerkt. Übrigens, das Verwenden eine menschlichen Schutzschildes bringt dir Punkte für das Mark&Execute Feature

Die Gametrailer von Conviction haben ja schon gezeigt das man sich Mühe für das Spiel gegeben hat. Es wird bestimmt ein guter Titel und allgemein hat das Spiel ein recht flüssiges Gameplay für ein stealth-game.

Rea1SamF1sher
12-02-10, 11:54
Ich werde es sofort auf der schwierigsten Stufe spielen.

Die Design-Entscheidung kann ich immer noch nicht verstehen, weil sie sagen, dass es den Spielfluss stören könnte und dann als Vorschlag den menschlichen Schutzschild geben, der genau so langsam wenn nicht sogar langsamer ist. Aber nun ja ich habe mich damit abgefunden.

Aaron-19
12-02-10, 13:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Tiger_Krull:
Ich finde es ziemlich unrealistisch, dass eine Spezialeinheit ohne geladene Waffen in den Einsatz geht (Spielmodus: Schwer) </div></BLOCKQUOTE>

Sam ist zur Informatinsbeschaffung ausgebildet und Echelon bevorzugt es das Sam "unsichtbar" bleibt und sich von keinen blicken lässt und keinen umnietet!
auch nur so kann man (egal auf welchem schwierigkeitsgrad) die höchste punktezahl erreichen(100%)!
deshalb ist es anders als andere shootergames und deswegen finden es viele auch schade dass das so in conviction nicht mehr möglich ist!

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Tiger_Krull:
Die Gametrailer von Conviction haben ja schon gezeigt das man sich Mühe für das Spiel gegeben hat. Es wird bestimmt ein guter Titel und allgemein hat das Spiel ein recht flüssiges Gameplay für ein stealth-game. </div></BLOCKQUOTE>

Das denke ich auch! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Hannjo
12-02-10, 16:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Das mit den Mark & Execute ist schon ganz gut zu wissen, dass es nicht nur einfach anvisieren und abdrücken ist. Wäre sonst irgendwie zu leicht.
</div></BLOCKQUOTE>

ich bin da nach wie vor skeptisch, dass man es angeblich nicht "ständig und überall" benutzen kann...in den Trailern zumindest wird's ja fast nur benutzt - auch wenn es gar nicht um die Veranschaulichung dieser Funktion geht...dadurch, dass man mit dieser "Röntgen-View" die Gegner sogar markieren kann wenn man sich selbst noch 10km weit weg vom Gegner befindet lässt mich jedenfalls zweifeln, ob's einem wirklich nicht zu leicht gemacht wird - ich lass mich natürlich gerne überraschen

Rea1SamF1sher
12-02-10, 17:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Hannjo:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Das mit den Mark & Execute ist schon ganz gut zu wissen, dass es nicht nur einfach anvisieren und abdrücken ist. Wäre sonst irgendwie zu leicht.
</div></BLOCKQUOTE>

ich bin da nach wie vor skeptisch, dass man es angeblich nicht "ständig und überall" benutzen kann...in den Trailern zumindest wird's ja fast nur benutzt - auch wenn es gar nicht um die Veranschaulichung dieser Funktion geht...dadurch, dass man mit dieser "Röntgen-View" die Gegner sogar markieren kann wenn man sich selbst noch 10km weit weg vom Gegner befindet lässt mich jedenfalls zweifeln, ob's einem wirklich nicht zu leicht gemacht wird - ich lass mich natürlich gerne überraschen </div></BLOCKQUOTE>
Die Reviews sagen: Es ist nicht so einfach!
Heute habe ich dann gesehen wie ein Journalist das Spiel spielte und sagte: Guckt wie einfach es ist, hauptsache ich habe Sichtkontakt mit beiden Gegnern, dann kann ich den Knopf (Y) drücken und sie sind tot! Einfach nicht?

Ich werde es einmal im Tutorial benutzen (musst du ja anscheinend), aber sonst die Finger weglassen.

Hannjo
12-02-10, 17:10
...genau das hab ich mir gedacht - ich mein es hätte doch so viele Möglichkeiten gegeben es wenigstens n bischen anspruchsvoll zu gestalten. Wenn man z.B. wenigstens so ungefähr in die Richtung zielen und selber abdrucken muss. Aber einfach nur ein mal drücken und 3 Leude sind umgenietet ist wirklich zu simpel.

Aaron-19
12-02-10, 17:21
ich bin überzeugt die denken sich was bei! du wirst es benutzen müssen! grade so bei raumstürmungen! oder denkst du selber von dir das du das gegenteil, von dem was die entwickler gesagt haben, beweißen kannst? ich zitiere aus wnm:


"Wenn man versuchen würde, dass Spiel so zu spielen wie ich auf der TGS, bekäme man ziemlich in den Hintern getreten. Ich habe auf der TGS über 30 Journalisten gesehen, die in der Demo mehrmals den Hintern versohlt bekamen." Und Parizeau fährt fort wenn man glaube, man könne einfach so in einen Raum eindringen und das Markieren & Ausschalten würde einem schon den Hintern retten - dem sei nicht so. Man müsse seine Angriffe planen, sich vorbereiten und dann strategisch zuschlagen, schließlich handele es sich hierbei um ein Tom Clancy Spiel.

Also... Ich denke das du Andre schon sehr gut bist(sry fals ich dich unterschätze) aber ich denke, wenn das stimmt was die sagen(glaube ich zumindest) wirst selbst du net profi genug sein um das wirklich ohne M&E zu schaffen...

Rea1SamF1sher
12-02-10, 19:38
Bis ich auf dem PC die Gegner makiert habe, sind sie schon tot. Mit Maus geht es ganz schnell. Es sei den, dass sie die AI so programmiert haben, dass sie bei M&E sich dumm benehmen und deswegen nur selten zurück schießen und wenn du M&E nicht benutzt sie plötzlich bei manuellen Headshots sofort reagieren und zurück schießen. Das würde M&E sowas von einfach machen, das glaubst du garnicht. Natürlich habe ich es nicht gespielt. Aber selbst GTA IV mit Auto-Aim ist da schon sehr easy. Und wenn der Computer für dich die Arbeit macht, dann ist es eigentlich einfach eine kurze Zwischensequenz, was Beland eigentlich verhindern wollte.

Durch den ganzen Schnick Schnack (ich sag nicht, dass es schlecht ist) können sie dem Spiel keinen flüssigen Verlauf geben. Es wird wohl kein tieferes Spielerlebnis geben, da sie viel Zeit mit Features für Beginner und den ganzen Effekten verbracht haben. Zumindest bin ich da schon sehr skeptisch.

Zu dem Satz den du gepostet, der von Alex Parizeau kommt. Warum zeigt er nicht, wie die Journalisten den Hintern versohlt bekamen? Es würde doch zeigen wie schlau die KI ist. Warum zeigt man da nichts. Wieso gibt es stattdessen Videos wo du siehst wie lahm die KI ist und es überhaupt nicht reagiert. Drei neue Features in denen sie Arbeit hineingesteckt haben sind für mich und viele andere unnötig oder nerven. M&E kann man noch durchlassen, da es ja optional ist. Aber LKP oder B/W Filter ist schon etwas, dass den Widerspielwert des Spiel sinken kann.

Mr_Nixon1
13-02-10, 04:24
Wenn man aber das M&E-Feature nicht benutzen will sind die Möglichkeiten allerdings sehr begrenzt, jedenfalls im Vergleich mit den anderen Teilen.

TheRealSam
13-02-10, 05:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Mr_Nixon1:
Wenn man aber das M&E-Feature nicht benutzen will sind die Möglichkeiten allerdings sehr begrenzt, jedenfalls im Vergleich mit den anderen Teilen. </div></BLOCKQUOTE>

Viele spielen Splinter Cell eh ohne jegliche Feindberührung. Da können einem die ganzen Gadgets ziemlich egal sein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich hab mich durch ältere Splinter Cell Spiele auch schon durchgeballert und mit Gadgets um mich geschossen. Aber die wirkliche Herrausforderung war bei den alten Spielen komplett ungesehen und ohne einen Gegner auszuschalten durch die Level zu kommen.

Aaron-19
13-02-10, 07:36
@Andre202: ich denke auch das LKP überflüssig ist, es wäre schon toll wenn man es wenigstens ausschalten könnte. aber mir ist das eig. egal, mich stört das nicht. solln die amfänger ihren spass dran haben...
zu M&E: wir werden ja sehen wie brauchbar und nötig es sein wird...

Rea1SamF1sher
13-02-10, 08:43
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von TheRealSam:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Mr_Nixon1:
Wenn man aber das M&E-Feature nicht benutzen will sind die Möglichkeiten allerdings sehr begrenzt, jedenfalls im Vergleich mit den anderen Teilen. </div></BLOCKQUOTE>

Viele spielen Splinter Cell eh ohne jegliche Feindberührung. Da können einem die ganzen Gadgets ziemlich egal sein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich hab mich durch ältere Splinter Cell Spiele auch schon durchgeballert und mit Gadgets um mich geschossen. Aber die wirkliche Herrausforderung war bei den alten Spielen komplett ungesehen und ohne einen Gegner auszuschalten durch die Level zu kommen. </div></BLOCKQUOTE>
Selbst wenn ich Splinter Cell ohne Feindkontakt gespielt habe, konnte ich eine Dose benutzten um Gegner wegzulocken. Beispiel ist die erste Mission in Splinter Cell wo zwei Polizisten vor einem Betrunkenen, der auf eine Bank sitzt, stehen und mit ihm reden. Sie würden sich nicht wegbewegen ohne, dass man ihre Aufmerksamkeit erregt.

Pfeifen habe ich auch benutzt. Zudem spielen die, die ohne Feindkontakt spielen, nicht nur auf diese Art. Sie spielen auch mal mit Gadgets und benutzen dann: Körper wegtragen, FiveSeven, SC20k und ihren Gadgets, KO schlagen oder Kill und vieles mehr.

TheRealSam
13-02-10, 08:54
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Andre202:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von TheRealSam:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Mr_Nixon1:
Wenn man aber das M&E-Feature nicht benutzen will sind die Möglichkeiten allerdings sehr begrenzt, jedenfalls im Vergleich mit den anderen Teilen. </div></BLOCKQUOTE>

Viele spielen Splinter Cell eh ohne jegliche Feindberührung. Da können einem die ganzen Gadgets ziemlich egal sein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich hab mich durch ältere Splinter Cell Spiele auch schon durchgeballert und mit Gadgets um mich geschossen. Aber die wirkliche Herrausforderung war bei den alten Spielen komplett ungesehen und ohne einen Gegner auszuschalten durch die Level zu kommen. </div></BLOCKQUOTE>
Selbst wenn ich Splinter Cell ohne Feindkontakt gespielt habe, konnte ich eine Dose benutzten um Gegner wegzulocken. Beispiel ist die erste Mission in Splinter Cell wo zwei Polizisten vor einem Betrunkenen, der auf eine Bank sitzt, stehen und mit ihm reden. Sie würden sich nicht wegbewegen ohne, dass man ihre Aufmerksamkeit erregt.

Pfeifen habe ich auch benutzt. Zudem spielen die, die ohne Feindkontakt spielen, nicht nur auf diese Art. Sie spielen auch mal mit Gadgets und benutzen dann: Körper wegtragen, FiveSeven, SC20k und ihren Gadgets, KO schlagen oder Kill und vieles mehr. </div></BLOCKQUOTE>

Das ist schon klar. Ich hab letzt zB sogar mal die Shotgun von Sam ausprobiert. Hatte ich vorher noch nie. ^^
Cams nutze ich auch regelmäßig und, wenn mich dann doch mal einer nervt, den Tazer.

Also die zwei Polizisten kann man auch ohne Dosenwurf umgehen. Ein paar Meter oberhalb deren Position. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Aber wenn ich mich recht erinnere gehen die doch dann eh auf Patrouille, wenn sie den Typen "abgefertigt" haben, sprich nen Funkspruch abgelassen haben.

Rea1SamF1sher
13-02-10, 09:02
Ich habe mal abgewartet bis die fertig waren, die standen einfach stumpf da. ich weiß schon wie man die zwei umgehen kann. Runter die Treppe und mit Split Jump hoch. Mehr Variation in SCC wäre eben halt nicht schlecht. Mal sehen wie es sein wird. Ein guter 3rd Person Shooter ist es schon mal. Auf gametrailers.com kannste ein paar neue Gameplay Videos sehen.

In einem Video kannste sogar sehen wie Redding den Körper versteckt, es also für nötig hält den Körper zu verstecken. Trotzdem haben sie kein Feature dafür. Er geht mit ihm in eine dunkle Ecke und macht ihn kalt.

TheRealSam
13-02-10, 09:07
Man kann sich auch über den Köpfen der Polizisten entlanghangeln. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Jo, SCC wird sicher ein guter 3rd Person Shooter. Ob es ein würdiger SC-Nachfolger wird bleibt abzuwarten.
Das wir alle, bzw. die meisten, zum jetzigen Zeitpunkt einige Features der alten Teile vermissen, ist verständlich.
Nur können wir nun nichts mehr daran ändern. Die einzige Wahl die wir treffen können, ist es zu spielen....oder nicht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Rea1SamF1sher
13-02-10, 09:32
Stimmt schon, aber man hat schon nach der E3 danach gefragt und nichts ist passiert. Man ignoriert es, zumindest habe ich das Gefühl das es so ist.

Mr_Nixon1
14-02-10, 11:47
Wer das 360-Magazin gelesen hat, weiß auch (jedenfalls nach deren Meinung), dass sich einige Level etwas eintönig spielen. Das liegt nach meiner Meinung einfach daran, dass einige Moves aus dem Spiel genommen wurden, die Ausrüstungsgegenstände wären mir aber gar nicht mal so wichtig, da in den meisten Situationen man sie eh nicht braucht.

Rea1SamF1sher
14-02-10, 12:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Mr_Nixon1:
Wer das 360-Magazin gelesen hat, weiß auch (jedenfalls nach deren Meinung), dass sich einige Level etwas eintönig spielen. Das liegt nach meiner Meinung einfach daran, dass einige Moves aus dem Spiel genommen wurden, die Ausrüstungsgegenstände wären mir aber gar nicht mal so wichtig, da in den meisten Situationen man sie eh nicht braucht. </div></BLOCKQUOTE>
Die Moves geben einfach viel mehr Tiefe und Variation. Wie kannste das Licht auschalten in vorherigen SCs?
Ausschießen, OCP benutzen, Dose werfen, EMP Granate oder einfach per Schalter ausschalten.
Eine von diesen Möglichkeiten gibt es bestimmt nicht. Dose werfen und OCP benutzen ist eine Vermutung von mir.
Bei Assassins Creed ist es das gleiche. Ich finde es toll, je weiter man ist desto mehr Combos kann man machen. Aber selbst dort sind etwas wenige Combos vorhanden. Nach einer Weile wird das kämpfen mit den Wachen eintönig, wenn man nicht zwischendurch seine Waffe wechselt. Jetzt in AC II hat viel mehr Tiefe und kann sogar Körper verstecken! Was SC auch haben sollte, es aber nicht hat.

Mehr Interaktion gibt auch viel mehr Tiefe. Wenn die nicht vorhanden ist kannst das Spiel noch offen von den Mission her gestalten, es wird eintönig und langweilig.

Mr_Nixon1
14-02-10, 13:21
Das ergibt für mich eben keinen Sinn, wie kann man behaupten, dass das Spiel jeder so spielen kann wie er will, wenn es weniger Moves gibt als vorher.
Noch schwachsinniger ist das Argument das Körpertragen würde den Spielfluss stören wenn man genau das in AC2 machen kann. Muss man etwa in AC2 den Spielfluss stören http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif. Ich frage mich wer bei Ubisoft darin wohl entschieden hat. Denn ich glaube, dass die Mehrheit bei Ubi das nicht so sieht.

Aaron-19
14-02-10, 14:48
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Andre202:

In einem Video kannste sogar sehen wie Redding den Körper versteckt, es also für nötig hält den Körper zu verstecken. Trotzdem haben sie kein Feature dafür. Er geht mit ihm in eine dunkle Ecke und macht ihn kalt. </div></BLOCKQUOTE>

Kannst das video mal posten???

Rea1SamF1sher
14-02-10, 15:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Aaron-19:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Andre202:

In einem Video kannste sogar sehen wie Redding den Körper versteckt, es also für nötig hält den Körper zu verstecken. Trotzdem haben sie kein Feature dafür. Er geht mit ihm in eine dunkle Ecke und macht ihn kalt. </div></BLOCKQUOTE>

Kannst das video mal posten??? </div></BLOCKQUOTE>
Hier ist es! (http://www.gametrailers.com/video/x10-lumber-splinter-cell/61901)