PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Urteil im Prozess um Michael Jackson!



miimpo2
13-06-05, 16:19
Diesen Moment wurde das Urteil im Prozess gegen meinen Lieblingspopstar Michael Jackson verlesen (bzw wird im moment noch verlesen...)

Und das Urteil: In den wichtigsten Punkten unschuldig. Nein, herstellt, in allen 10 Punkten unschuldig...

Find ich irgendwie gut... Der King of Pop im Knast? Neee....

Auch wenns mich etwas überrascht dass er freigesprochen wurde... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

miimpo2
13-06-05, 16:19
Diesen Moment wurde das Urteil im Prozess gegen meinen Lieblingspopstar Michael Jackson verlesen (bzw wird im moment noch verlesen...)

Und das Urteil: In den wichtigsten Punkten unschuldig. Nein, herstellt, in allen 10 Punkten unschuldig...

Find ich irgendwie gut... Der King of Pop im Knast? Neee....

Auch wenns mich etwas überrascht dass er freigesprochen wurde... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Dr.KaisaSchnitt
13-06-05, 17:22
irgendwie glaub ich aber nicht dran, dass ers verdient hätte weiter frei rumzulaufen...andererseits auch shizze egal, oder?


greetz
Kaisa

Da_Chegga
13-06-05, 23:55
Wer Geld hat, der gewinnt Prozesse http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif

Laguna232
14-06-05, 02:53
Da sitmme ich Da Chegga zu. Wenn ein Promi angeklagt wird, dann ist das doch für ihn ein Klacks. Greift dann mal eben in seine Tasche und bezahlt alles selber. Würde mich nicht wundern, wenn ein Promi nen als Massenmöder angeklagt wäre und dieser unschuldig ist. Promis sind ja die liebsten Menschen auf Erden. Sie sind ja was besonderes und machen alles richtig http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif
Ich war auch davon überzeugt, dass Michael schuldig ist. Wie jetzt wohl die Eltern von dem Kind reagieren?? http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif

Manarchios
14-06-05, 02:56
Sie trauern, dass sie nicht noch mehr Geld aus Michael Jackson rausschlagen konnten.

Der_Vampier
14-06-05, 04:31
für mich is der typ schuldig und das er in allen fällen unschuldig is glaub ich erst recht net

miimpo2
14-06-05, 04:42
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Wer Geld hat, der gewinnt Prozesse </div></BLOCKQUOTE>

Also das ist einfach nicht korrekt. Jeder weiss dass Michael Jackson am Ende des Prozesses nicht mal mehr das Geld hatte seinene Verteidiger zu bezahlen. Und dass er Schulden en mas hat.Also daran liegts sicher nicht.

Und was die Eltern des armen Jungen betrifft, die haben schon vor Jahren eine Mords-Abfindung bekommen, dass sie Jackson nicht vor Gericht zerren. Kaum ist das _Geld weg, gehn sie erst recht vor Gericht. Das find ich nicht fair, daher kann ich nciht behaupten dass ich die Eltern des Jungen bemitleide. Die waren nämlich wirklich nur hinter dem Geld her...

Gut, ich finds auch komisch das MJ in ALLEN Punkten freigesprochen wurde, aber was solls.

Dr.KaisaSchnitt
14-06-05, 04:57
allerdings habt ihr eigentlich recht so...ich meine siehe O.J.simpson...man brauhst nur kohle und den richtigen verteidiger...wie verlogen das amerikanische rechtssystem ist, zeigt schon die tatsache, dass man sich (fast) immer mit der richtigen kaution freikaufen kann....zumindest was U-haft und vorläufige festnahmen angeht..genug Geld öffnet in amerika himmelspforten

miimpo2
14-06-05, 05:28
na ok, OJ Simpson ist ein Kapitel für sich...

Exterminas_II
14-06-05, 06:22
Jo, ist ein gutes Urteil, ich hätte es ihm nicht gewünscht in den Knast zu wandern, zumal die Mutter dieses Jungen schon einen sehr berechnenden Eindruck auf mich gemacht hat.

Numidium
14-06-05, 08:10
Ich denke, die hatten nur mitleid mit Mj.
Schon zwei mal ohne nase im gericht erschienen, einmal hat er sogarvergessen seine ohren richtig dranzuschrauben.
Wann muss er eigentlich wieder zum Tüv?
Hoffentlich zeigt er nie sein Wahres gesicht.
Michael wirft, wenn ihr mich fragt, wirklich gerne ein Auge auf Kinder (wortspiel :demonhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

ToBiOh
14-06-05, 10:44
Ich schalte meinen Fernseher an und was sehe ich ...
Fresipruch ?!?!? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Und da frage ich in wie weit stimmt das
Sprichtwort "Mit Geld kann man nich alles kaufen" noch ?
Ich find es nicht ok, dass Verbrecher einfach weiter als "unbescholtener
Bürger" durch die gegend laufen können nur weil sie Prominent sind !
Und die Fans auch noch hinter diesen Leuten stehen ...
Egal welche Straftat man begeht, die Fans stehen hinter einem.
Gerade auch das ist dumm von den Fans .
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Jeder weiss dass Michael Jackson am Ende des Prozesses nicht mal mehr das Geld hatte seinene Verteidiger zu bezahlen. </div></BLOCKQUOTE>
Und wieso wegen den Bestechungsgeldern ?
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Und was die Eltern des armen Jungen betrifft, die haben schon vor Jahren eine Mords-Abfindung bekommen, dass sie Jackson nicht vor Gericht zerren. </div></BLOCKQUOTE>
Ja ich muss sagen, obwohl ich deine Meinung nicht besonders teile, stimme ich zu, dass die Eltern ziemlich falsch gehandelt haben, sie haben ihr Kind eigentlich verkauft, sie hätten MJ sofort anklagen
sollen, viellecht wäre der Prozess dann auch anders ausgegangen ...

naja soweit von mir ...

PS: @Miimpo2 : Es geht hier um die Person MJ nicht um einen Star
und er ist auch nur ein Mensch für den die gleichen Regeln gelten
sollten wie für alle anderen Menschen .

Paveman_II
14-06-05, 10:59
der michl ist doch jezt eh am boden, der kann doch nemma mehr seine neverland ranch behalten....



ps: tolles zitat

"Sie trauern, dass sie nicht noch mehr Geld aus Michael Jackson rausschlagen konnten."

El_Hatschi
14-06-05, 13:39
Ich halte Jackson für unschuldig und im Knast kann ich ihn mir auch nicht vorstellen.
überascht war ich nicht von dem Urteil.
King of Pop im Knast???......Neeee!!!

Thefirstlord
15-06-05, 12:55
Also Tobioh merkst du eigentlich was für einen Blödsinn du hier schreibst?(nich persönlich nehmen aber lies es einfach selber nochmal) Du behauptest hier einfach das er schuldig ist und du unterstellst ihm Bestechung. Weisst du irgendwas was andere nicht wissen das du einfach behauptest er ist schuldig?. Und es gelten für ihn die gleichen Regeln. Das sie nicht gelten behauptest du einfach weils dir gefällt und wenn du Beweise dafür hast und denkst das die Behauptungen gerechtfertigt sind dann Teil sie uns auch bei einer solchen Unterstellung mit aber ansonsten gibt es ja wohl keinen Grund und keine Berechtigung für solche Unterstellungen.

Numidium
16-06-05, 10:06
Aber es ist doch irgendwie offensichtlich, schließlich gab es ne Menge Leute denen Plötzlich garnichtmehr zu reden zu´mute war weil sie schnell mal ihre neue Villa möblieren mussten und ihre Millionen investieren wollten

Manarchios
16-06-05, 11:28
Falls dem so sein sollte, gab es auf jeden Fall andere Leute, die sehr viel Geld vom guten Herrn Jackson erhalten haben und wohl nur dadurch Ihr Leben verlängert wurde, Krebstherapie, und die extrem viel zu erzählen hatten
Tja, so ist das Leben eben.