PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : patches, bugs, updates -- eine Geschäftsstrategie?



Schaefer40
01-04-05, 01:03
Tag zusammen,

wenn ich mir hier so die unterschiedlichen Foren von Ubi anschaue frage ich mich, ob bugs, updates, patches und halb fertige Spiele nicht auch eine gute Geschäftsstrategie sind.
Sie halten ein Spiel lebendig und füllen es mit Gefühlen, die ein Mensch braucht: Hoffnung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif, Enttäuschung http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif, Ärger http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif, und Freude http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif.
Sind wir doch mal ehrlich, wenn von Anfang an ein perfektes Spiel verkauft worden wäre, hätte es jeder mit Begeisterung gespielt, aber inzwischen wäre es sicher langweilig geworden. Das Leben im Forum hätte gefehlt. Historische Fakten und von seinen Einsätzen erzählen, hätte kein Leben in die Bude gebracht und so ärgert man sich, wartet, hofft, bekommt einen patch, testet, ärgert sich, wird überrascht, ist unterschiedlicher Meinung,....und wenn sie nicht gestorben sind, dann spielen sie noch heute und kaufen auch stinkesauer das neuste Addon, denn kopieren würde zu lange dauern -- Man will mitreden und zwar sofort...http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Was meint ihr? Ist dies alles ein Zufallsprodukt oder eine bewußte Strategie??

Gruß Calvin
... und immer schön FBOW fliegen.. http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif

Schaefer40
01-04-05, 01:03
Tag zusammen,

wenn ich mir hier so die unterschiedlichen Foren von Ubi anschaue frage ich mich, ob bugs, updates, patches und halb fertige Spiele nicht auch eine gute Geschäftsstrategie sind.
Sie halten ein Spiel lebendig und füllen es mit Gefühlen, die ein Mensch braucht: Hoffnung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif, Enttäuschung http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif, Ärger http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif, und Freude http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif.
Sind wir doch mal ehrlich, wenn von Anfang an ein perfektes Spiel verkauft worden wäre, hätte es jeder mit Begeisterung gespielt, aber inzwischen wäre es sicher langweilig geworden. Das Leben im Forum hätte gefehlt. Historische Fakten und von seinen Einsätzen erzählen, hätte kein Leben in die Bude gebracht und so ärgert man sich, wartet, hofft, bekommt einen patch, testet, ärgert sich, wird überrascht, ist unterschiedlicher Meinung,....und wenn sie nicht gestorben sind, dann spielen sie noch heute und kaufen auch stinkesauer das neuste Addon, denn kopieren würde zu lange dauern -- Man will mitreden und zwar sofort...http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Was meint ihr? Ist dies alles ein Zufallsprodukt oder eine bewußte Strategie??

Gruß Calvin
... und immer schön FBOW fliegen.. http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif

Abbuzze
01-04-05, 01:58
Klar ist es das!

Oleg wollte ja auch PF komplett von FB trennen, wäre ja auch doof gewesen, dann gebe es jetzt ein PF Lobby mit Leuten die es als Standalone spielen würden.
Aber mit FB-AEP-PF kann sich jeder noch paar ältere Spiele dazukaufen (gibt es ja jetzt als Budgetedition).
Ich bin zwar froh drum, weil sonst wäre Essig mit Patches für FB, aber.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

starfighter1
01-04-05, 02:47
hallo,
stimmt ! Und bei BoB wird es auch so sein ! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Allerdings ist zu hinterfragen ob der Entwickler mit seiner 'relativ kleinen Mannschaft'in Zukunft seine Updates und Patche auch frühzeitig/schnell oder besser in den Griff bekommt !
Service und Support also von allen Beteiligten einschließlich vom Publisher Ubisoft.
Sollte ein Mitbewerber den 'Laden' mehrheitlich übernehmen (siehe Gamepresse) wird man sich auch möglicherweise auf neue Vertriebs- und Produktpolitik als Simer einstellen müssen.
Alles ist z.Z. in diesem Markt möglich !


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Abbuzze:
Klar ist es das!

Oleg wollte ja auch PF komplett von FB trennen, wäre ja auch doof gewesen, dann gebe es jetzt ein PF Lobby mit Leuten die es als Standalone spielen würden.
Aber mit FB-AEP-PF kann sich jeder noch paar ältere Spiele dazukaufen (gibt es ja jetzt als Budgetedition).
Ich bin zwar froh drum, weil sonst wäre Essig mit Patches für FB, aber.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif <HR></BLOCKQUOTE>

nsu
01-04-05, 05:55
BoB bildet die Basis für weitere WW2 Flieger Add-ons!, und ich finde es eine Sau gute Idee von Oleg!
Glaubt ihr so ein WW2 abdeckendes Spiel kann man in 5 Jahren entwickeln BoB muß wachsen wie es IL2 getan hat!
Zu IL2 muß ich sagen das es immer der Kundenwunsch nach neuen Fligern und Maps war und wenn man bedenkt was wir alles für umme oder für verhältnismäßig wenig Geld bekommen haben (4 Jahre Spielspaß für ca 120 Euro) wie viel Spiele erreichen das?
Zu den neuen FM´s u.s.w sollte man auch bedenken das man neue Infos bekommt oder dazulernt (amerikanischer Kundenwunsch!!!!)und dies dann umsetzt eine Evolution des Spieles eben.
Zu seinem Team muss ich euch Recht geben, das sind zu wenige und die Add-ons Patches u.s.w dauern einfach zu lange für ein PC Spiel!, dabei sollten es doch genug russische Programmierer oder Computer- Inder geben!


Gruß NSU http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

10tacle
01-04-05, 06:03
NSU, Inder sind out, Chinesen sind jetzt in. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

schofei
01-04-05, 06:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by NSU:
BoB bildet die Basis für weitere WW2 Flieger Add-ons!, und ich finde es eine Sau gute Idee von Oleg!
Glaubt ihr so ein WW2 abdeckendes Spiel kann man in 5 Jahren entwickeln BoB muß wachsen wie es IL2 getan hat!
Zu IL2 muß ich sagen das es immer der Kundenwunsch nach neuen Fligern und Maps war und wenn man bedenkt was wir alles für umme oder für verhältnismäßig wenig Geld bekommen haben (4 Jahre Spielspaß für ca 120 Euro) wie viel Spiele erreichen das?
Zu den neuen FM´s u.s.w sollte man auch bedenken das man neue Infos bekommt oder dazulernt (amerikanischer Kundenwunsch!!!!)und dies dann umsetzt eine Evolution des Spieles eben.
Zu seinem Team muss ich euch Recht geben, das sind zu wenige und die Add-ons Patches u.s.w dauern einfach zu lange für ein PC Spiel!, dabei sollten es doch genug russische Programmierer oder Computer- Inder geben!


Gruß NSU http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Denke es verhält sich eher anders herum:
Weitere mögliche Vollpreis Add-Ons werden die Basis für BoB sein, wie sonst sollte Maddox BoB finanziert kriegen, denn bis dahin wird der Weg noch recht lang werden.

Uns sollte es recht sein, so bleibt die Serie weiterhin noch länger erhalten, wenn denn nicht noch eines schönen Tages andere Entwickler daherkommen und die Propellerkisten als Markt entdecken...


schofei
www.jg78.de (http://www.jg78.de)

CORTO.M
01-04-05, 07:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by schofei:
Uns sollte es recht sein, so bleibt die Serie weiterhin noch länger erhalten, wenn denn nicht noch eines schönen Tages andere Entwickler daherkommen und die Propellerkisten als Markt entdecken...
<HR></BLOCKQUOTE>

Dagegen das andere den Markt der WW2 Propellerkisten entdecken hätte ich nichts einzuwenden... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Wolkenbeisser
01-04-05, 08:13
Die Frage, die ich mir wirklich stelle:

Wie kann ein Oleg ein solches Projekt - nicht vergessen: da arbeiten mehrere Mitarbeiter Jahrelang (!) am "selben" Spiel - finanzieren? Reicht der Erlös aus den drei Hauptbestandteilen ( FB mit AEP und PF) wirklich aus um STÄNDIG Patches und Updates herauszubringen?

plumps_
01-04-05, 08:32
Für die Vorfinanzierung von BOB dürfte zum großen Teil Ubi sorgen. Die haben dementsprechend ein Mitspracherecht und wollen natürlich, dass Oleg das Geld, dass sie für BOB zahlen auch dafür verwendet. Daher die eher schleppende Weiterarbeit an PF.