PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3. Person



PanikExperte1
19-07-20, 11:52
Hallo Ubisoft,

mich würde es sehr freuen wenn es mal Farcry in 3.Person geben würde. Hatte mal F5 angespielt, aber nach kurzer Zeit wieder verkauft. Komme mit der 1. Person nicht klar.

Aber in Third Person würde ich alle Teile kaufen! Und vllt nicht nur ich!

Gruß
PE1

Lemminck
19-07-20, 15:30
Interessant, der 1st Personmodus ist eines der Dinge die ich an FarCry so schätze. Aber nun gut, Geschmäcker sind halt verschieden. ;)

Was man aber wirklich machen sollte ist in Cutscenes etc den Char öfter ganz zu zeigen, frage mich z.B. wozu ich mir in 5 & ND mir irgendwelche Kleidungsstücke zulegen soll, die man sowieso (fast) nie sieht.:rolleyes:

PanikExperte1
20-07-20, 10:51
Hallo Lemmink,

als Geschmack würde ich es nicht bezeichnen. Mich macht die 1st Person Sicht irgendwie krank im Kopf weil ich da mehr schwenken muss um den Überblick zu behalten. Und die Hände/Waffe ständig vor der Nase zu haben ist nicht so Meins. Ich bin ein "über die Schulter - Spieler".

Ich finde es jedenfalls Schade, denn mich würden mehrere andere Spiele interessieren, aber die sind halt leider in 1st.

Gruß
PE1
:)

Spezial_Freak
23-08-20, 02:52
Ja das schnelle Kamera schwenken ist anstrengend geb ich dir recht...

Ich spiele auch lieber über die Schulter für den Überblick und nur zum schießen brauch ich dann die ego-perspektive mit Visier für die Präzision...

Ah da ich gerade bei Präzision bin, was unbedingt in die Einstellungen reingehört sind 2 sperate geschwindigkeitseinstellungen...
Also Sicht und Visier...

alterjager
24-08-20, 17:45
Aber 1st Person ist ja auch viel realistischer.

Ein Kämpfer im wahren Leben kämpft auch in der 1st Person Ansicht.

Ich finde es schon okay so.

Grüße

Bayer91
25-08-20, 02:29
Man sollte es auswählen können. Einfach in den Einstellungen bevorzugte Ansicht 1. Person <----> 3. Person

andi1200
26-08-20, 09:02
Geb Bayer91 recht. Ich bin ein Spieler, der lieber in der Ego-Perspektive spielt. Vielleicht liegt es daran da ich damit "aufgewachsen" bin. Doom, Duke Nukem 3D, Wolfenstein 3D, Wolfenstein Return to the Castle, alle Spiele in der Ego-Perspektive. Also wenn ich die Wahl habe, lieber Ego. Um alle glücklich zu machen, soll aber der Gamer selbst wählen können.

Schrauber1967
05-09-20, 12:50
Für die Leute, die besser mit der 3. Person-Sicht zurechtkommen, fände ich auch einen Schalter gut, mit dem man zwischen der 1. und 3. Person wechseln kann. Ich selbst brauche die 1. Person-Sicht, um im Spiel ein mittendrin Gefühl zu haben.

PanikExperte1
07-09-20, 11:47
Hallo,

nicht dass ich falsch verstanden werde! Es sollten FP Spiele ZUSÄTZLICH in TP geben, oder ingame eine Auswahl zufügen. Ich will Niemanden ausgrenzen! Jeder wie er mag :)

Das macht bestimmt mehr Aufwand, zwei Perspektiven für ein Spiel. Aber es bringt vllt auch mehr Verkäufe.

Nun ja alterjager, um es richtig zu vergleichen müsste man mit der Nase am Bildschirm kleben, oder eine VR-Brille benutzen.

Gruß
PE1

Hanna13007
08-09-20, 16:25
Bin da grundsätzlich anderer Meinung: ich finde Far Cry setzt schon immer sehr auf Immersion, intensive Cutscenes und Feuergefechte. Das alles würde mMn zu leicht durch eine Perspektive in der 3. Person verloren gehen und zum reiner Loot-Shooter-Experience verkommen.

Wo ich dir aber zustimme ist, dass ich den 3rd-Person-Shooter-Markt (https://www.heimkinoheld.de/gaming/), gerade in diesem Abenteurshooter mit leichtem Roleplay - Bereich schon arg klein finde. Einzelne Perlen gibt es sicher, vor allem auf den Konsolen (Uncharted bspw., wobei das auch nicht hunderprozentig vergleichbar ist), für den PC jedoch durchaus ausbaufähig.

(Merke gerade: vielleicht liegt meine Abneigung gegen 3rd-Person-FarCrys auch daran, dass ich am PC zocke ^^)

widescreeng2020
10-09-20, 21:31
Bin da ganz deiner Meinung! Hast du schon mal VR ausprobiert? Finde ich bis jetzt noch nicht so gut ausgereift..

DaProMolex
19-10-20, 08:12
wenn es Third-Person wäre das wäre es kein FarCry das muss in One-Person sein ..