PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bewerbung für Beta-Test



neu_siedler
01-09-08, 16:20
Wo und ab wann kann man sich als Beta-Tester bewerben?

neu_siedler
01-09-08, 16:20
Wo und ab wann kann man sich als Beta-Tester bewerben?

Moryarity
02-09-08, 03:24
bisher ist nicht einmal geklärt, ob es einen Beta-Test gibt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

lupos55
02-09-08, 07:52
Hallo Mory,ja aber wenn es den gibt,und davon gehe ich mal aus, würde ich auch gern testen wollen.

Moryarity
02-09-08, 08:49
Wer würde nicht gerne testen wollen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

lupos55
02-09-08, 09:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Moryarity:
Wer würde nicht gerne testen wollen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Hallo,ja da hast du wohl recht,ich denke es würde
reichlich Meldungen geben,für diese ehrenvolle Aufgabe. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

Excali58
02-09-08, 10:37
. . . naja,

viele würden nur schauen wollen - Beta-Testen sollte aber ernsthaft durchgeführt werden - iss nicht Jedermanns Sache - wenn er/sie ehrlich wären.
Mein Fall wäre es z.B. nicht zu testen - würde fairer Weise mich nicht melden . . .

Von irgend welchen Glotzern würde so ein Test nicht profitieren können.

Croaker
02-09-08, 10:43
Joa, aber man ist als Entwickler niemals so blauäugig, dass man annimmt, dass, wenn man 1000 Beta-Accounts zulässt mehr als 5-10 % wirklich aktiv mit am Testen sind... Und diejenigen hat man dann meist schon vorab aus den Foren gepickt, weil sie entweder als besonders aktiv oder motiviert gelten, oder schon über Erfahrung verfügen...

Die Glotzer sind also sicher nicht erwünscht, aber irgendwo mit eingerechnet... (Was jetzt kein Aufruf sein soll!!! :P)

W-O-D
02-09-08, 11:45
Ich erinnere mich noch an 2 Betatests, beim ersten (1503) war der Entwickler unzufrieden was der Publisher angesetzt hatte, und kam auf eigene Kappe zu den Usern, Ergebniss im endeffekt immerhin ein lauffähiger MP-Modus. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Beim 2ten(1701)wurde imho zu spät, und auch nicht gründlich genug getestet, sonst hätte man zB. an der Performance sicherlich noch was verbessern können.

Abgesehn davon das es noch zu früh ist für einen Betatest, was nutzt ein solcher wenn er A zuviele Glotzer, und B wenn "Bugs" einfach nicht behoben werden.
Die Katalogosierung in verschiedene "Wertigkeiten" ist schön und gut, doch wenn etwas Spielrelevantes einfach ignoriert wird, nur weil dafür angeblich keine Zeit/Geld vorhanden ist, dann bekomm ich nen Hals.
Wenn das Spiel dann releast wird, und plötzlich nach nem Patch gerufen wird, und die User fast schon meutern,
isses schon zu spät, doch was solls, das Spiel ist erstmal verkauft, ich hasse diese Denkweise. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif

BaronPrunkhaus
02-09-08, 12:28
Werden dann eigentlich einem die Beta Test zu geschickt oder ist das in einer bestimmten Stadt wie Mainz (RD) oder Düsseldorf (ubi)?

Da ihr sicherlich nicht die Frage benatworten kömnnt ist die and die gerichtet die bei den letzteren dabei waren...

Philippinh0
02-09-08, 13:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Croaker:
... Und diejenigen hat man dann meist schon vorab aus den Foren gepickt, weil sie entweder als besonders aktiv oder motiviert gelten, oder schon über Erfahrung verfügen... </div></BLOCKQUOTE>

Da wird sich wohl schonmal in Position gebracht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

W-O-D
02-09-08, 15:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von BaronPrunkhaus:
Werden dann eigentlich einem die Beta Test zu geschickt oder ist das in einer bestimmten Stadt wie Mainz (RD) oder Düsseldorf (ubi)? </div></BLOCKQUOTE>
Die Tests können sowohl intern (also zB. bei Ubi) als auch extern (mit QA beautragte Firma) ablaufen, zusätzlich wird unterschieden obs ein öffentlicher (so wie beim Siedler-Event in Spandau zB. ), oder ein nichtöffentlicher Test ist.
Von den internen Tests der Entwickler/Publisher bekommt normal kein User was mit, auch nicht von denen die in der beauftragten QA ablaufen.
Erst wenns wie jüngst beim Siedler einen öffentlichen gibt kann der User evtl. dabei sein.
Doch so toll wie es klingt ist es nicht, es geht viel Zeit dabei drauf, und oft reicht der angesetzte Zeitraum nicht aus um alle Fehler zu lokalisieren, und auch nachvollziehbar zu reproduzieren.
Dann kommt noch der Druck des Relesaetermins hinzu, wo der Publisher meist schnell den Hahn zudreht, und dieses (leider) sehr oft dazu führt das Spiele verbuggt auf den Markt gebracht werden.

Beim damaligen Beta für den 1503-MP wurde nach ca 4 Wochen einfach geschlossen, einige Zeit später kam die offizielle Cancelung deselbigen.
Doch es wurde nur das Öffiforum zum Beta dichtgemacht, an anderer Stelle testete man unbeirrt weiter, über einen Zeitraum der über ein Jahr andauerte.
Die Ergebnisse aus diesen Tests flossen Infotechnisch zu den Entwicklern, was im Endeffekt Auswirkungen auf den jetzigen Stand des funktionierenden MP in der CBS und der Gold-KE zur Folge hatte. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Philippinh0
03-09-08, 07:38
Wenn Anno 1404 tatsächlich im Frühjahr 2009 rauskommen sollte, wird es auch in absehbarer Zeit einen Betatest (falls es denn einen gibt) geben. Weil für die Qulitätssicherung doch immer so zwischen einem viertel und halben Jahr eingeplant wird.
Auch wenn ich eher glaube, dass 1404 doch eher 2010 rauskommt. Trotzdem, besser fehlerfrei, als bugverseucht

W-O-D
03-09-08, 07:57
Es finden eh zwischedurch Interne Tests statt, da die sogenannten "Milestones" eine Spiels auch geprüft werden,
wenn es der Publisher nicht selbst tut, machen es externe Firmen die mit der QA beauftragt werden.
Wenn der Releastermin festgetackert ist, und ein offener Beta geplant ist, müste er Theoretisch spätestens im neuen Jahr beginnen, und da wird die Zeit zum Ummodeln dann schon knapp.

Thunnes
03-09-08, 10:06
Anfang März ist bestimmt der sogenannte Code Freeze angesetzt. Von da an wird nichts mehr verändert an der Version 1.0 und das Spiel geht ins Presswerk.
Wenn ein öffentlicher Betatest kommen sollte, dann wird er wohl erst im Dezember oder Januar anfangen

Excali58
03-09-08, 10:21
. . . nun,

an einen Betatest zu denken iss wohl noch viel zu früh. Es wurde ja in einigen Beiträgen der Printmedien gesagt, dass sich 1404 in einer frühen Alphaphase befindet und noch so einiges zu tun ist.

Vor ende des Jahres braucht da keiner hoffen - iss ja nun grad mal bekannt gegeben, das es ein 1404 geben wird . . .

BaronPrunkhaus
03-09-08, 10:37
Wann sind eigentlich die Entwickler Tagebücher 2006 rausgekommen? Glaubt ihr das dieses Jahr auch wieder welche rauskommen?

Moryarity
03-09-08, 10:51
Ich glaube, das war so im August...da fing das ganze an, etwas konkreter zu werden und es gab auch immer die Newsletter und Freitagsupdates...aber damals war der Release viel früher.

Also etwas gedulden musst Du Dich schon noch.

Excali58
03-09-08, 10:55
. . . jo,

im August - http://www.goneflowers.de/backup_1701/index.php?lg=de&l1=community&l2=devdiary - wie hier noch zu sehen . . .

BaronPrunkhaus
03-09-08, 10:56
Excali hat mir es auch schon gesagt ("erster Eintrag - 04.08.2006"), aber danke das du mir auch nochmal geholfen hast...

gntherfrank
04-09-08, 13:22
also alles im allen abwarten unt tee trinken denke mal bekommen bescheid was wann erscheind.

lieber ein bisschen länger warten als eine halpfertige version spielen gelle.

W-O-D
04-09-08, 14:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von gntherfrank:
lieber ein bisschen länger warten als eine halpfertige version spielen gelle. </div></BLOCKQUOTE>
Das ist immer wieder zu lesen, doch die Realität sieht anders aus, daran wird auch ein Betatest nichts, aber auch garnichts ändern. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

FrankB_1602
04-09-08, 14:46
Natürlich nicht. Es gibt keine fehlerfreie Software, und gerade auch neue Software muß Fehler enthalten. Selbst weltbekannte Software-Unternehmen schaffen es nicht, fehlerfreie Programme auszuliefern.

Wer ein neu erschienenes Spiel kauft, muß davon ausgehen, daß es noch Fehler enthalten kann - wenn der Hersteller gut ist, sind die Fehler nicht so gravierend, daß die Software trotzdem benutzbar ist.

Wer damit nicht leben kann, muß wenigstens bis zum ersten Patch warten, bevor er sich ein Programm zulegt.

Philippinh0
04-09-08, 15:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von FrankB_1602:
Natürlich nicht. Es gibt keine fehlerfreie Software, und gerade auch neue Software muß Fehler enthalten. Selbst weltbekannte Software-Unternehmen schaffen es nicht, fehlerfreie Programme auszuliefern.

Wer ein neu erschienenes Spiel kauft, muß davon ausgehen, daß es noch Fehler enthalten kann - wenn der Hersteller gut ist, sind die Fehler nicht so gravierend, daß die Software trotzdem benutzbar ist.

Wer damit nicht leben kann, muß wenigstens bis zum ersten Patch warten, bevor er sich ein Programm zulegt. </div></BLOCKQUOTE>

Nix da! Wenn ich ein Produkt für 45€ kaufe, soll es auch fehlerfrei sein. Es kann nicht sein, dass man als zahlender Kunde Betatester wird. Klar werden es immer kleinere Fehler in Spiel schaffen, aber es kann ja nicht sein, dass wie du schreibst "neue Software Fehler enthalten muss".
Eine Frechheit ist das im Grunde

haep
04-09-08, 16:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Philippinh0:
Nix da! Wenn ich ein Produkt für 45€ kaufe, soll es auch fehlerfrei sein. Es kann nicht sein, dass man als zahlender Kunde Betatester wird. Klar werden es immer kleinere Fehler in Spiel schaffen, aber es kann ja nicht sein, dass wie du schreibst "neue Software Fehler enthalten muss".
Eine Frechheit ist das im Grunde </div></BLOCKQUOTE>
Als Informatikstudent kann ich dir bestätigen, dass es unmöglich ist einen Code von dieser Größe wie ihn ein Anno oder ein anderes gleichwertiges Spiel / Programm hat vollkommen fehlerfrei auf den Markt zu bringen. Es gibt Milliarden von Konstellationen und möglichen Variablenwerten im Spiel, dazu kommen schier endlos viele unterschiedliche PC Konfigurationen die in keinem Betatest alle durchgecheckt werden können.
Die Anzahl der Fehler variiert natürlich in den verschiedenen Spielen, das hat aber auch sehr viel mit der Komplexität des Spiels und der Anzahl an Einflussmöglichkeiten des Benutzers auf das Gameplay zu tun.
Ein vollkommen fehlerfreies Spiel von dieser Größe wirst du auf dem Markt nicht finden.

Und ich denke im Vergleich zu anderen Spielen ist Anno doch bisher immer sehr gut weggekommen.


Eine Frechheit ist es höchstens wenn ich mir den ersten Patch für ein Spiel schon laden darf, bevor das Teil überhaupt im Laden steht (*gerade murrend den Stalker Clear Sky Patch runterlad*)

W-O-D
04-09-08, 16:28
Du weist aber auch das mit entsprechenden Tools zur Auffindung von Fehlern diese minimiert werden können,
doch wie sieht die Wirklichkeit denn nun aus ? Da wird ein Spiel fast Bugfrei auf den Markt gebracht, was schon recht selten ist, ein anderes hingegen wird in einem Zustand ausgeliefert den man als "Kundenbeschiss" werten könnte,
weil der Publisher nur auf die schnelle Mark bedacht war.

Schon öfter wurden Betatests gemacht die ein ganz anderes Ziel hatten als die Fehlerbeseitigung.
Denn wenn festgestellt werden kann, und das kann man imho, auf was User unter Umständen so verzichten,
wenn der Schnickschnack stimmt, lässt mans schonmal liegen, nimmt die Bugs und fehlenden Spielinhalte in Kauf,
Hauptsache es wird erstmal in Stückzahlen abgesetzt die die Entwicklungskosten wieder reinholen.

Doch sowas kann auch schief gehn, kleinere Studios sind dann meist weg vom Fenster, den Publisher juckts nicht allzu arg,
wenn das Portfolio groß genug ist.
Was diese aber oft übersehn ist, die Kunden merken sich sowas, und lassen das nächste Produkt links liegen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Marketing funktioniert auch anders rum, wenn der Kunde sich dessen bewusst wird. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

FrankB_1602
05-09-08, 15:51
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von W-O-D:
Du weist aber auch das mit entsprechenden Tools zur Auffindung von Fehlern diese minimiert werden können... </div></BLOCKQUOTE>
Das Gelbe vom Ei können diese Tools ja nicht sein, sonst gäbe es nicht so viele verbuggte Programme. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">... die Kunden merken sich sowas, und lassen das nächste Produkt links liegen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>
Es mag ja wirklich solche Kunden geben, und diese scheinen auch viel in Foren vertreten zu sein. Nur... diese Kunden sind ganz offensichtlich nicht repräsentativ (auch wenn sie selber das ganz anders sehen), sonst sähe die Situation auf dem Spielemarkt ganz anders aus. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

W-O-D
05-09-08, 16:03
Es sind 2Paar Schuhe, ob die Fehler die gefunden werden gefixt und veröffentlicht, oder betrachtet und für nicht fixenswert erachtet werden.

Unterschätze nicht die Wirkung von Forenaussagen weniger, denn auch diese werden von Gästen gelesen, und sind zB. in Suchmaschinen auffindbar.
Oft genug haben auch die Printmedien ihren Anteil daran, ob was gut oder schlecht verkauft wird, denn deren Wertungen spielen eine wichtige Rolle.
Doch manchmal sind auch solche Wertungen Schall und Rauch, viele schaun sich mittlerweile genauer um, und bilden sich dann ein Urteil. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

MetallUrg1
06-09-08, 10:48
Da war noch was interessantes in der Schweizer-Presse zu lesen diese Woche, was hier vielleicht passen könnte:

Gamer aufgepasst! Tester für neue Spiele gesucht

...und hier noch die entsprechenden Links dazu:
20minuten.ch (http://www.20min.ch/unterhaltung/games/story/31196014)
Kochmedia/pdf (http://www.kochmedia.ch/download/gametester.pdf)
IT Reseller Online (http://www.itreseller.ch/news/nw_single.cfm?NW_id=31247)

Wäre wahrscheinlich interessant zu wissen, ob da vielleicht nur ???-Vortests nach Schema F gemacht werden oder ???. (ist aber sowieso nichts für mich. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

...und wenn mir der Verkäufer in meinem PC-Laden sagt, dass ein Spiel gemäss Rückmeldung von seinen Kunden verbuggt sein soll, werd ich's mir wahrscheinlich schon nicht kaufen...

W-O-D
07-09-08, 12:10
Aktuell wird schonmal kräftig für einen Betatest von Anno 1404 geübt, ein Betatest der etwas anderen Art ist in vollem Gange.
Fehler werden direkt an den Entwickler gemeldet und pinibelst Dokumentiert.
Jede gefundene Kleinigkeit wird sofort unter den Testern besprochen, nachvollzogen, und vom Entwickler ausgemerzt.
Da es ein Interner und geschlossener Betatest ist, sind Bewerbungen nicht möglich, der Entwickler sucht sich geeignete Kandidaten selbst aus.

Thunnes
07-09-08, 15:03
Den Betatest den du meinst ist aber schon etwas länger zu gange.
Und wird es auch, denn es gibt immer noch viele kleiner Käfer

W-O-D
07-09-08, 15:06
Der Test geht schon ein Weilchen, doch Käferchen sind fast alles weg. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

gntherfrank
08-09-08, 13:35
na dann sucht noch fleißig weiter bis ihr alle habt aber einen wirds immer geben der sich gut verstecken kann lol.

aber dafür sind wir dann zuständig euch das mitzuteilen

BaronPrunkhaus
08-09-08, 13:44
Das heißt es wird keinen öffentlichen Betatest geben, wo man sich bewerben kann...?

Bldrk
08-09-08, 14:47
Sollte es einen geschlossenen Betatest geben, dann wird es gewiss allerdings erst ab 18 gehen, denn man wird wohl unterschreiben müssen dass man keine Informationen an dritte abgibt! Auch wenn die Eltern unterschreiben, kann ich mir nicht vorstellen , dass man sich bei Ubi die Hütte mit mehreren Kindern nebst deren Erziehungsberechtigten teilt und sich dann den Stress antut rechtlich gegen minderjährige Plauderer vorzugehen.

Denn es gibt genug erwachsene Tester, denen man bei Geschwätz eher an den Kragen kann! Sorry dies klingt böse, aber es ist höchstwahrscheinlich so.


Bei einem dann folgenden Betatest mit einer größeren Usergruppe wird man dann gewiss ähnlich auslesen.

@W-O-D Psst! http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

ORGASERV
08-09-08, 15:43
Beta-Test für Anno 1404? Würde mich auch interessieren! Aber wie sieht es mit einer Demo-Ausgabe aus?
Aber mit beidem dürfte wohl nicht so bald zu rechnen sein - oder?

MfG. ORGA

Thunnes
09-09-08, 11:02
Ich glaube das mit der Enverständniserklärung gegen die Weitergabe an dritte geht schon ab 16.
So war es zumindestens bei meiner Ausbildung.
Ab 16 darf man das unterschreiben. Ganz genau weiß ich es aber net

ORGASERV
09-09-08, 18:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Antwort </div></BLOCKQUOTE>

Hallo Anno-Gemeinde!
Zu den Einverständniserklärungen im Allgemeinen und bei Betatests:
Mit 16 ist man eingeschränkt geschäftsfähig, dass heißt, dass man nicht für jeden Blödsinn, den man angestellt hat, selber haften muss. Deshalb muss ein Erziehungsberechtigter oder ein "Erwachsener", d.h.: voll geschäftsfähiger Freund oder ein Verwandter, unterschreiben. Das trifft erst ab dem 18-ten Lebensjahr zu. Wie Ubisoft und andere Spieleverlage das sehen und wo sie die Grenzen ziehen, ist deren Sache, sie können die sicherheitsrelevanten Dinge so handhaben, wie sie wollen! Ausser, es gibt in bestimmten Dingen gesetzliche Vorschriften, die das festlegen. Dann gibt es keine "Spielräume"!

Ich habe ehrenamtlich auch mit Verträgen (die in meiner Gegenwart und mit mir zusammen unterschrieben werden müssen) zu tun und bei denen die Altersfrage eine große Rolle spielt. Jeder sichert sich so gut ab, wie es möglich ist! Das ist nun einmal so.

PS.: Ich bin kein Rechtsanwalt!

MfG ORGASERV

Piyasena
03-10-08, 08:10
Also ich hab schon den Vorgänger Betagetested und würds mit 1404 wieder tun http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich denke einfach öfters auf die Webseite gucken, bzw. hier im Forum schauen, wenns dazu was zu wissen gibt, wirds da schon stehen.