PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Resonanz?



dragonpower02
03-12-11, 10:20
<span class="ev_code_RED">!!! Auchtung !!! der folgende Text enthält Spoiler und dieverses, die den Spielspaß mindern könnten !!!



Vorab: Abstimmen fände ich klasse!!!
-Danke http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif </span>

Hallo liebe Zocker ich habe nach ca. 3 Tagen den Singleplayer beendet und wollte mal von euch wissen, wie ihr ihn fandet.

Zur Story:
Ich bin schlichtweg begeistert!!!
Doch bin ich enttäuscht über die Länge – 8 ersthafte Sequenzen finde ich einfach zu wenig für ein Spiel mit solch fesselnden Eigenschaften. Es hat mich mitgenommen, betroffen gemacht, es war einfach fantastisch.

Nun zum Gameplay:
Gewohnt gut, doch noch dynamischer.
Die Kämpfe, sind etwas schwieriger geworden, durch den Einsatz dieser starken Wachen mit den Clownsmasken, und auch in hoher Anzahl, nicht so wie in ACB, die ach so starke schweizer Garde, von denen es geschlagene 4 Stück gab. Das Kontern mit meinem Favorit, den versteckten Klingen wurde wieder härter, durch Verkürzung der Reaktionszeit. Doch liegt es mir, oder kann man Speerträger wirklich nicht mehr damit kontern?
Es ist allgemeinhin wieder anspruchsvoller geworden, was ich nur begrüßen kann. Die so stark kritisierten Bomben haben mich ehrlich gesagt kaum gestört, denn ich habe sie nur selten benutzt.
Eher bieten sie bei Bedarf zusätzliche (nicht selten taktische) Optionen.
Wenn ich sie einsetzen musste, dann nur um gegen die oben aufgeführten Gegner leichter zu bestehen.

Zum Inhalt:
Es wird wohl kaum jemandem entgangen sein, dass es keine unzerstörbare Rüstung mehr gibt, worauf ich mich eigentlich schon gefreut habe (als kleines Bonbon). Allgemeinhin gibt es ja nur noch 3 Monturen, von denen ja eine die *Hust* wunderbare Brutusrüstung für die Collectors-Edition-Spieler ist. Hier hätte ich doch etwas mehr erwartet, doch sei’s drum.
Bei der Robe Altair’s hat man es zwar geschafft, Ezio mit beiden Klingen hinein zu stecken, doch wiedermal mit nur 9 Fingern, wobei es bei Amazon auf dem Bild so aussah, als behielte er alle 10.

Anmerkung:
Ich habe es noch nicht zu 100% Synchronität geschafft, wenn also inhaltliche in meinem Text sein sollten, bitte ich um Verzeihung und jetzt lasst eure Meinung hören!!!

Micki89
03-12-11, 11:49
Gameplay:
ich hab das spiel noch nicht durch, aber wo hast du den wachen mit clownmasken gesehen?
die pike-kämpfer kann man nur entwaffnen oder vielleicht braucht man auch das richtige timing.
splitterbomben hab ich selten genutzt, eigentlich nur für die Gildenherausforderungen.
ablenkungsbomben etc schon öfter.
Die Hakenklinge fand ich toll... Seilrutschen,Hakenlauf,Hakenwurf und schneller klettern =)

Story bin noch ni durch.

dragonpower02
03-12-11, 11:57
Also die Wachen mit den masken? Damit meine ich die großen mit der Pistole und die man 3 mal kontern muss, bevor man die erledigen kann. Also eine Art schweizer Garde nur stärker
___________________
EDIT
hmm... wieso habe ich nur so eine Vorahnung zu wissen wem das Spiel nicht gefallen hat? -_-

Ubi_Pierre
03-12-11, 13:16
Zitat von dragonpower02:
Also die Wachen mit den masken? Damit meine ich die großen mit der Pistole und die man 3 mal kontern muss, bevor man die erledigen kann. Also eine Art schweizer Garde nur stärker


Das sind die Janitscharen - die Elite-Einheit des Sultanats http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

dragonpower02
03-12-11, 15:50
Das sind die Janitscharen - die Elite-Einheit des Sultanats http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

tut mir leid im arabischen Raum hab ich's nicht so ^^
ich find die aber mit den ihren Masken voll unseriös http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Micki89
04-12-11, 09:25
Entweder du hast den Ton während des spielens aus und liest dir keine Texte durch, aber der name "janitscharen" kommt gefühlte 100x mal.
aber ist ja auch egal http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

SilentKing112
04-12-11, 09:50
also ich find das ende, ziemlich... unbefriedigend, es ist wie üblich ein Riesiger Cliffhänger, und viele Fragen wurden immernoch nicht geklärt (warum musste Lucy sterben, war sie eine Templerin) aber das sogar der MP eine Kleine story hat, hat mich auch überrascht. PS: es gibt diese Pasha Rüstung wenn man 10 komische Seiten gefunden hat

andi9x17
04-12-11, 10:13
an die nummer mit dem cliffhanger müsstest du doch mittleweile gewöhnt sein, oder?^^

Taka96
04-12-11, 10:17
Zitat von SilentKing112:
also ich find das ende, ziemlich... unbefriedigend, es ist wie üblich ein Riesiger Cliffhänger, und viele Fragen wurden immernoch nicht geklärt (warum musste Lucy sterben, war sie eine Templerin) aber das sogar der MP eine Kleine story hat, hat mich auch überrascht. PS: es gibt diese Pasha Rüstung wenn man 10 komische Seiten gefunden hat

Dito!
Besonders, wenn Desmond in der "Reise" auch sagt er wolle sich entschuldigen...
Sehr sehr blöd gemacht finde ich, da er sich nicht mal entschuldigt; man hätte das Ende so nice machen können aber nein ein Satz und weg.

Ich fand auch die Story von Ezio zu kurz.
Ich hätte mir gewünscht mehr und besonders längere Altairerinnerungen zu haben.
Beispiel (mit Spoilern):
Man hätte bei der Flucht aus Masyaf eine Fluchtsequenz starten können, wodurch man sieht, wohin sie fliehen.
Oder als Altair (als alter Mann zum erstenmal) kommt hätte man auch noch die Rettung des besagten Brügers zeigen können.

Dies nur mal so als Beispiel, welches zeigen sollte, dass ein Jahr nicht genug ist, um so ein Spiel zu programmieren.

Yakorion
04-12-11, 17:34
Irgendwie paßt das Ende nicht so ganz. Ohne allzuviel spoilern zu wollen, aber es sah aus, als gäbe Ezio sein Assassinen-Dasein auf, als er die Versteckten Klingen ablegt. Das kann aber nicht sein, denn wir wissen aus Brotherhood, daß er den Edenapfel noch nach Rom bringen und dort im Tempel den Juno verstecken muß. Im Keller unter seiner Villa kann er ja vor seiner Abreise gewesen sein (Zitat Desmond: "Er sieht so alt aus.")...

Zum Spieltechnischen:
- Die Veränderung des Adlerauges ist wirklich gut, aber wieso auf Taste V??? Wißt ihr, wie oft ich eine Bombe oder ein Wurfmesser versehentlich geworfen habe, nur weil ich aus Reflex wieder E drückte???
- Bombenbasteln... naja. Ist manchmal praktisch, wenn man genau das hat, was man braucht. Aber wieso nur jeweils 3 Bomben? Das Wichtigste war wir wieder die Rauchbombe, danach kam die Datura-Klebebombe und ab und an mal eine Kirschkern- oder Krähenfuß-Bombe. Aber der Hauptzweck der Bestandteile war eher, daß ich die Teile für viel Geld verkaufen konnte! Meine Fußspur vom Brunnen beim Großen Basar zu Piri Reis Laden muß mindestens einen halben Meter tief sein! *grins*
- Pferde vermisse ich wirklich nicht, die gespannten Seile sind prima - auch wenn ich die Hälfte der Zeit sie auch in der anderen Richtung gebraucht hätte. *kicher*
- Ein FEHLER hoch fünf ist, daß mir ständig die Fallschirme verloren gingen! Kaum ist eine neue Sequenz gestartet, sind alle meine Fallschirme weg. Ich kaufe neue, beende eine Sequenz und wieder alle weg. Soll uns so Geld aus der Tasche gezogen werden? Die Wurfmesser und Bomben stimmen, nur die Fallschirme nicht. Ist schon merkwürdig... Vielleicht ein Komplott der Templer in Ubisofts Reihen???

andi9x17
05-12-11, 03:25
wisst ihr was mich gerade ankotzt??? habt ihr mal den Soundtrack angehört?? Unerhört...da sind paar mikrige Tracks von AC1, AC2, AC: Brotherhood drauf. und vielleicht 1 von Revelations. Größte Verarsche auf erden!

Thinsul
05-12-11, 04:10
@Yakorion

Doch das Ende passt, den Ezio hat als er den Apfel gesehen hat, "Noch ein Apfel?" gesagt. Sprich der Apfel den er hatte war ein vollkommen anderer.

Zu den Speerwachen, man kann sie nur noch mit dem Kontergriff erledigen, nicht mit dem normalen Konter, was ich sehr gut finde, immerhin bringt es etwas Abwechslung.

Zu der Story. Ich fand, dass die Hauptgeschichte eigentlich ganz angenehm war, was mich viel mehr gestört hat ist, dass es viel zu wenige Nebenmissionen gab. Keine Roma, keine Diebes und keine Söldner Missionen, ausser diese eine. Auch verstehe ich gerade eine Sache nicht. Was bekommt man, wenn man 100% Synchro hat? In Brotherhood gab es die Cristina Missionen, aber hier habe ich nichts entdeckt.

SilentKing112
05-12-11, 07:19
kaum ? es gabt GARKEINE nebenmissionen...
ja nicht mal auftrags Attentate.
Ausserdem finde ich das Yusuf viel zu kurz kommt, man hat nur 5 oder 6 missionen bei ihm, ganz allgeimein, finde ich das die Hauptmissionen die mit den Büchern waren, da diese einen Wirklich story-technisch weiter gebracht haben

j0kay
05-12-11, 08:42
Mal auf die Karte geguckt?
Sofia Missionen, Meisterassassinenmissionen, Desmond Missionen, Altair Missionen, Templerfesten, Bombenmissionen, Diebesmissionen, Söldnermissionen, Templerversteck.

dragonpower02
05-12-11, 09:25
Nun, da ich ja anfänglich angenommen habe, es gäbe keine unzerstörbare Rüstung bin ich innerhalb kürzester Zeit im Spiel selbst eines Besseren belehrt worden. Jetzt fehlt mir immer noch ein Umhang zum 0-Setzden des Templerkentnisstands.

Ich meine das ist doch wohl zu erwarten...
Sowohl in AC2 als auch in Botherhood gab es diese Umhänge und es wäre ja auch nicht schlimm gewesen wären diese erst nach der Story oder mit viel Aufwand zu kriegen. Das ist doch eine super Möglichkeit für die bereits angesprochenen 100% als Belohnung.

Ich hoffe, dass die Singleplayer in den nächsten Spielen nochmal etwas an Qualität sowohl spielerisch als auch technisch zunehmen und vorallen wieder LÄNGER werden, denn wer denkt nicht geren daran, als er noch AC2 gespielt hat - ein sehr ausgiebiges Spiel mit super Story.
Ich verstehe zwar, dass auch bei diesem Spiel wieder mehr auf den Muliplayer geachtet worden ist, was auch bitter nötig war, aber nicht, warum der Singleplayer in puncto Länge einbüßen muss. Für die PC user sind dieses Jahr 2 AC-Titel erschienen, und mir würde es auch nichts ausmachen, vllt. 1 1/2 Jahre auf einen nächsten Titel zu warten, wenn der dann aber sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielder bombe sind!!!


So nun nochmal zu diese Super-Janischaren (oder ähnlich) - ich habe gelesen, man könnte die direkt nach einem Konter-Diebstahl töten, durch einen sofort folgenden Agriff...
das hab ich auch ausprobiert, doch es wird nur ein normales Blitzattentat ausgeführ, das zumeist auf Grund von zu viel Genundheit der Einheiten geblockt / abgewehrt wird.
Weiß jemand vllt noch eine andere schnelle Möglichkeit?

SilentKing112
05-12-11, 09:41
ok, ich hab nochmal nachgesehn und ich bin echt total bind xD
sorry hab mich vertan gibt echt einige NM, nur hab ich merkwürdiges Problem bei der Gruft von Ishak Pasha, da funz die steuerung nicht wirklich, dieses "von der wand abspringen" so wie immer eig. wiedermal schlecht umgesetzt

EDIT: ok habs endlich geschaft, nur fand ich es am ende SEHR DUMM das er die Rüstung quasi "einsteckt" also man sie nicht wirklich sieht

dragonpower02
05-12-11, 13:34
da fällt mir grad mal noch was ein:

wieso hat man sich nicht die Mühe gemacht, dass man auch noch die Meisterassasienen-Rüstung färben kann? Das wäre entlich mal etwas was ich mir schon seit soo langer Zeit wünschen würde *.*

Und noch ne Frage nebenbei: spielt ihr lieber mit der Meinsterassasinen-Rüstung oder der Pasha-Rüstung?

Mir persönlich gefällt von den Eigenschaften und die Färbund der Pasha mehr, doch diese Maske - ein Graus - damit verbinde ich immer Clows - ich mag keine Clows

Taka96
05-12-11, 15:43
Zitat von j0kay:
Mal auf die Karte geguckt?
Sofia Missionen, Meisterassassinenmissionen, Desmond Missionen, Altair Missionen, Templerfesten, Bombenmissionen, Diebesmissionen, Söldnermissionen, Templerversteck.

Sofia und Altair missionen sind teil der normalen erinnerung nur anders benannt,
Meisterassassinen missionen, wenn man das verteidigen aufgibt,
Bombenmissionen sind leider nur tutorials und Diebes-, Söldner- und Romamission(en) - davon hatte ich bis jetzt jeweils nur eine.
Und die Templerverstecke waren lachhaft, oder?
Siehe die Gruft des Pfählers...

Es sind leider alles in allem viel weniger missionen, als in Brotherhood vorhanden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

dragonpower02
06-12-11, 13:16
Das ist wohl wahr...
Nach kurzer Zeit gibt es kaum noch was zu tun und einfach rummeucheln geht ja nicht mehr da die werten Herren Janitscharen gewaltig, das sonst so gut laufende Blutbad stören http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Sagt mal geh das nur mir so, dass ich es in Revelation einfach nicht schaffe die neues Moves mit der Hakenklinge auf den Zaun zu bekommen?
Bis jetzt hab ich das in noch jedem AC geschafft die Moves (beinnahe) auswendig zu kennen, und zu wissen was/wie es weiter ging...

SethAC
09-12-11, 12:49
Nun bin ich fertig. Alles was mir spontan in den Sinn kommt werde ich mir jetzt mal von der Seele schreiben. Aber nur lesen wenn schon fertig! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Das Spiel und die Geschichte:
Zuerst muss ich sagen, jetzt wo sich das durchspielen einen Tag setzen und bei mir ankommen konnte: Auch wenn es drei Spiele gedauert hat, Ezios Geschichte war für mich ein Highlight und wenn ich nebenher den Soundtrack höre (Venice Rooftops, Venice Escape, meine Lieblinge) macht das sogar schon fast traurig. Vielleicht fange ich einfach mal wieder von ganz vorne an, bei Teil 1, und erlebe alles noch einmal.

Wo wir auch schon beim Thema Altair wären. Die Geschichte von dem weiterzustricken hat mir sehr gut gefallen. Wenn man sich wirklich in das Spiel reindenkt und wissen will wie es weitergeht, kann man auch über die schlechten Dinge hinwegsehen und richtig mitfiebern. Einige Szenen waren meiner Meinung nach wirklich Klasse. Die Geisterassassinen mit dem Edenapfel, als Altair Abbas erschiesst, als Altair als alter Mann ans Feuer zu den anderen Männern kommt und natürlich das Finale in der "Bibliothek". Das war echt Gänsehaut. Bei der Kamerafahrt um Altairs Stuhl wo dann plözlich Ezio auftaucht habe ich mich aber ordentlich erschrocken.

Ezios Geschichte... sie ist vorbei. Daran lässt das Ende von Revelations keinen Zweifel. Wenn man seit AC1 mitfiebert, insbesondere aber bei Ezios Serie, war das schon etwas ziemlich besonderes als Ezio schon vor der Bibliothek zu Sofie gesagt hat, er wolle jetzt sein Leben leben und wie er dann in der Bibliothek seine Klingen abgelegt hat. Das war wirklich ein sehr faszinierender Moment. Auch der folgende Dialog mit Desmond war gut.

Revelations hat sich zwar gezogen, aber ab Sequenz 8 war das Spiel einfach nur noch richtig mitreissend und hat mich wieder voll eingefangen. Somit wurden zwei von drei bisher gespielten Charakteren einem Ende zugeführt. Bleibt nur noch Desmond und das grosse Finale.

Das alte Volk:
Okay, DAS war dann doch eine unerwartete Überraschung. Diese technologisch hochentwickelte Volk hat keine Schutzmassnahmen gegen einen Sonnensturm? Dabei entstehen sicher auch nicht solche Erdgruben. Ich denke da steckt immer noch mehr hinter als wir gesehen haben.

Das Gameplay:
Mehr vom alten, nur haben mich diesmal einige 100% Aufträge richtig genervt und ich hatte irgendwann keine Lust mehr. Was ich dabei besonders hasse: Nehmen wir an wir haben 100% Sync und einen Assassinen auf Mission. Es kommt ein Checkpoint. Sync scheitert und fällt auf 50%, Assassine beendet Mission. Dann stirbt Ezio und der Checkpoint wird geladen. Assassinenauftrag hat den Status wir vor dem Checkpoint, wurde also so gespeichert, Synch hingegen steht nach wie vor auf 50% und gescheitert. Das habe ich sowas von gehasst!

Mehr fällt mir gerade dazu nicht ein. Das Spiel hat auf jedem Fall Spass gemacht.