PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kugelschwämme wie zu Release, Fertigkeiten nutzlos



kruegerfred
07-03-20, 09:09
Guten Morgen

Was haben sich die Entwickler wieder dabei gedacht, aus den Gegnern wieder Kugelschwämme zu machen? Haben Sie jemals das Spiel selbst gespielt? Ich spiele seit dem Release 02.03.19 und habe bis heute 2373 Stunden Spielzeit. Mit Warlords of New York und Gear 2.0 haben Sie super Arbeit geleistet, nur mit dem jetzigen Schwierigkeitsgrad kommt nur Frust auf.
Ich habe ein Set das aus 4 Hard Wire und 2 Gila Guard Rüstungsteilen besteht. Rüstung 1,0 Millonen, 297K Lebensenergie, Sturmgewehr 42,3K und LMG 79,8K Schaden dazu Rollmine 1368722 Schaden und Sprengsatz Haftgranate 2587822 Schaden. Habe mir jetzt die OW Karte auf Herausfordernd gestellt und wollte den OW Boss gleich im Süden vom Weißen Haus machen.
Als erstes hab ich den Boss mit der Haftgranate anvisiert und die nimmt dem Boss gerade einmal 2 Kästchen von der Rüstung weg, danach die Rollminen geschmissen denen die Gegner aber ausweichen (sehr Sinnvoll). Danach haben mich die Gegner flankiert, ein Lila Gegner ist auf mich zu gekommen und ich haben Ihn mit meinem Sturmgewehr 42,3K Schaden bearbeitet - 4 oder 5 Magazine in Ihn rein geschossen und gerade einmal ein bisschen seiner Rüstung war weg. Nach der Cooldown wieder Rollminen geworfen die auch fast keinen Schaden angerichtet haben. Die die restlichen Gegner mit OW Boss nach gerückt und ich war hinüber. Die Entwickler sollen mir jetzt erklären wie man als Solo Spieler das Spiel auf einem Höheren Schwierigkeitsgrad spielen soll? Gestern z.B. Regierungsbunker mit 3 Randoms heroisch gespielt, statt Haftgranate hatte ich das Überfall Geschütz 67512 Schaden. Den Boss haben wir nach dem 15 mal sterben aufgegeben. Nach jedem Tod andere Fertigkeiten ausprobiert, keine Chance. Geschütze, Stürmer Drohne, Stecher Drohnenstock werden in 3-5 Sekunden von den Gegnern kaputt geschossen (Fertigkeit so nutzlos) und oder machen auch nicht wirklich viel Schaden trotz der Schadenszahlen die angegeben sind. So bringt man keine Buildvielfalt ins Spiel.
Bitte das an die Entwickler weiter leiten wenn möglich. Das Spiel soll Spass machen und nicht frustrieren.
Danke

kruegerfred
07-03-20, 09:25
Eines hab ich noch vergessen, Das Verbrennergeschütz mit 6 Fertigkeitsrängen NUR 24 Sekunden Wirkzeit kann nur ein Scherz sein. 90 - 120 Sekunden wäre realistisch.
Danke

x85383
12-03-20, 00:35
Gut zu lesen, dass ich nicht der Einzige bin.
Habe zwar die Erweiterung nicht, also nur Gear 1.9 (30) aber liege selbst mit meinem DPS ruckzuck auf der Nase, weil ich gar nicht so schnell Magazine wechseln kann, wie ich sie bräuchte.
Das ging zwar mal am WE, dann wurde am nächsten tag aber wieder ein patch angezeigt beim Spielestart und seit dem ist es wieder eine Farce.
Mein Taktiker hat ganze 146k Rüstung, den bläst jeder rote Gegner weg und die Fertigkeiten machen sehr wenig Schaden.
Offensichtlich kommt da System mit den unterschiedlichen Werten Lvl 30 und Lvl 40 durcheinander.
Wundert mich angesichts der Division Historie nicht.

Aber ich denke das es hier eh keinen juckt solange die Verkaufszahlen stimmen.

YuhgaAlBhed
12-03-20, 10:29
Ich schätze, dass sich einfach zuviele Leute über die ach so starken Sucherminen beschwert haben. Jetzt kannste dafür als Strafe reine Fertigkeitenbuilds komplett in die Tonne werfen. Die machen leider überhaupt keinen Sinn mehr. Sucherminen sind ein totaler Witz geworden, alle 30 Sekunden mal eine werfen und dann treffen sie nichtmal wen oder machen lächerlichen Schaden. Mit +45% Fertigkeitentempo hatte ich den CD grade mal vom 32,9 auf 30,7 Sekunden gedrückt. Da brauchste Tempo auch nimmer nehmen. An den Sucherminen merkt man das extreme "mimimi" der Spieler, dass die zu stark gewesen seien. Statt sie vernünftig zu balancen kann man sie nun gar nicht mehr verwenden.

Mit vielen anderen Fertigkeiten ist es ebenso. Stecher Drohnenstock mag ich noch, lohnt aber alleine nicht, weil man den nicht wieder aufheben kann ohne zu sterben und die Gegner den einfach umlaufen. Feuer juckt viele Gegner auch nicht mehr. Festkleben, schocken etc. funktioniert gut, macht aber keinen Schaden. Kann man also solo auch nicht nehmen denn man ist zu 100% auf die Fertigkeiten als Schaden angewiesen. Mit der Waffe tötet man nix mehr. Türme, Drohnen etc. sind nach maximal zwei Schuss weg, auch Lebensenergie einbauen hilft da nix weil die Werte so lächerlich gering sind, dass selbst 50% mehr Leben (der Wert ist aber ja viel niedriger) nichtmal einen Schuss des Gegners entsprechen würden.

Heilen geht ganz gut. Und macht auch Spaß. Man fühlt sich zwar irgendwie so richtig dolle nutzlos weil man ja auch DMG machen will aber hey, wenn die anderen dafür überleben... ach ja, das geht natürlich nur wenn man wenigstens 2 Schuss aushält, nen One-Hit kann man nicht gegenheilen. Man heilt aber andere sonst echt gut. Andere. Sich selbst kann man ja offensichtlich nicht mehr heilen. Gar nicht. Das ist ein Witz wenn man als Voll-Heiler es nicht schafft, sich selbst hochzuheilen weil die Heilung um was... 10000% auf einem selbst reduziert ist? + Reperatur brauchst auch net. Selbst unseren Tank mit weit über 1 Mio Rüstung heile ich ohne Zusatz-Reperatur auf der Rüstung zu 75% instant hoch.

Fertigkeiten = Müll mit Gear 2.0. Kann man auch gleich ganz abschaffen.

Stormfire_11
12-03-20, 15:25
Hallo ich sag mal was das es fehlt der Elite schaden und die Talente es wäre besser vor das update was jetzt ist ist nicht gut in der Deckung hast mann keine Chance es hätte auch so bleiben können nur besser

YuhgaAlBhed
12-03-20, 15:29
Ich finde, man kommt auch gut ohne Schaden gegen Elite zurecht. Mit Waffenbuild rotzt man DMG ohne Ende raus und in ner Gruppe rennste teilweise schon wieder durch wie zuvor auch. In die Röhre schauste mit Fertigkeitenbuild. Im DMG liegt man bei rund 1/3 des DMG den ein Waffenchar macht und Open World ists, wie ich oben beschrieben habe.

kruegerfred
12-03-20, 16:29
Mir kommt vor, dass Sie das absichtlich wieder so gemacht haben damit Sie wieder die bekannten Youtuber aus der Versenkung holen. Die können jetzt wieder ihre Builds und Runs auf heroisch, legendär und dem Raid zeigen.
Nachdem das Fertigkeiten Build nutzlos ist hab ich mir ein Damage Build gebaut. Sturmgewehr 96K, LMG Sleipner 106K, 44% Kritchance und 103% Kritschaden. Herausfordernd solo komme ich durch, in der Gruppe wird es schon wieder schwieriger Schaden zu machen.
Heiler Build, 360K Rüstungsreperatur Drohnenstock und fast 1,5 Millionen Rüstungsreperatur Chemwerfer, stehe in beiden drinnen und trotzdem killt mich der Gegner mit 1 Rakete = Herausfordend.
Buildvielfalt kann man vergessen wie es die Entwickler wollten.
Habe mich schon auf einen Fire Crest gefreut zu bauen aber mit einem Flammengeschütz mit 24 Sekunden Wirkzeit und 51 Sekunden Cooldown mit 6 Fertigkeitspunkten ist lächerlich. Da kann ich dem Gegner maximal eine Zigarette anzünden.