PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachladen von externen Torpedos???



jasokool
16-05-05, 04:46
Könnte mir irgendjemand die Voraussetzungen zum
nachladen der ext. Torpedos auflisten, da dies bei mir höchsten per Zufall geschieht.(Glaub ich
zuminderst)
Eigene auszuschlissende Fehler:
1, Bin nicht auf Schleichfahrt
2, Torpedostadionen sind ausreichend bestezt
3, Die See ist spiegelglatt
4, Ext. Torpedos sind vorhanden(Wäre ja auch echt blöd wenn nicht)
5, Bin nicht getaucht. Eigene Fahrt 0

Woran es jetz noch hackt, hoffe ich von EUCH beantwortet zu bekommen, denn ich weiss echt nicht weiter. Die Beschriebung des Spiel lässt
mich auch im Stich, also ihr Würdenträger bitte helft mir!

Danke im voraus "Jasokool"

jasokool
16-05-05, 04:46
Könnte mir irgendjemand die Voraussetzungen zum
nachladen der ext. Torpedos auflisten, da dies bei mir höchsten per Zufall geschieht.(Glaub ich
zuminderst)
Eigene auszuschlissende Fehler:
1, Bin nicht auf Schleichfahrt
2, Torpedostadionen sind ausreichend bestezt
3, Die See ist spiegelglatt
4, Ext. Torpedos sind vorhanden(Wäre ja auch echt blöd wenn nicht)
5, Bin nicht getaucht. Eigene Fahrt 0

Woran es jetz noch hackt, hoffe ich von EUCH beantwortet zu bekommen, denn ich weiss echt nicht weiter. Die Beschriebung des Spiel lässt
mich auch im Stich, also ihr Würdenträger bitte helft mir!

Danke im voraus "Jasokool"

dhernold
16-05-05, 04:48
Externe Torpedos anklicken und in den internen Bunker ziehen. es geschieht nicht automatisch.

Kaesebrot.
16-05-05, 04:53
Und nicht direkt von extern ins Rohr ziehen, sondern, wie erwähnt, in den Bunker, sonst gibt dat nix http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Trontir
16-05-05, 05:11
Und wenn du ein größeres Boot als Typ VII fährst, immer nur einen Torpedo vorne und hinten gleichzeitig umladen, da sonst die Felder, in denen die Torpedos lagern, ausgegraut werden und ein Zugriff nicht mehr möglich ist (= bekannter Bug).

gralveig
16-05-05, 05:34
mal davon abgesehen... wo waren die externen torpedos eigentlich wirklich untergebracht? wie hat die besatzung die dicken dinger in den torpedoraum gebracht ? von außen durch die torpedorohre wahrscheinlich nicht - die navy seals haben da wohl nicht mitgeholfen ^^

Schneekatze
16-05-05, 05:50
Die externen Torpedos waren in Druckfesten Behältern unter der Deckbeplankung untergebracht. Geladen wurden diese wie alle Torpedos (zB. auch im Hafen) über die Torpedoladeluken.

gralveig
16-05-05, 06:00
und wo befanden sich die ? sind das die luken da an deck ? ich mein die torpedos sind ja ziemlich groß - konnte man in der enge da unten dann überhaupt drehen ? kann ich mir garnicht vorstellen, aber muss wohl so gewesen sein ^^

Roli131079
16-05-05, 07:31
Das waren so schräge einmuldungen im vorderen Bereich des Bootes. Ich glaub ich hab mal so ein Bild gesehen wo ein Torpedo nachgeladen wurde (von aussen). Die Torpedos wurden dabei schräg in diese Mulde (Luk) eingeführt. (erotisch gell http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif)

beerwish
16-05-05, 07:47
Man muß nur Aufgetaucht sein und für Hecktorpedos braucht man zumindest beim IX'er auch vorne Leute im Torpedoraum. Seegang und Geschwindigkeit des Bootes haben keinen Einfluß.

Komisch ist es schon, dass man bei etwas Seegang die Flak nicht mehr besetzen kann, aber im schwersten Sturm kann man immer noch externe Torpedos nachladen. Der Turm wird dauern überspühlt aber 40 Minuten (oder länger) Torpedo auf Deck hantieren geht. Bei Gefahr kann man soger trotzdem Alarmtauchen. Das Nachladen fängt man dann einfach später wieder von vorne an.

Tyke_sta
16-05-05, 11:43
Als Tipp gralveig, guck dir Das Boot an im U-Bunker wird grade ein Torpedo in ein Boot geladen und noch hier. So wird des gemacht. (http://www.u-boote-online.de/waffen/torpedos.php?location=uboote) Ach ja. ICH HAB DESWEGEN DAS GANZE FORUM DURCHSUCHT.

blaumupi
17-05-05, 08:21
@beerwish

Zu einem anderen Thema habe ich es schon einmal erwähnt, es war sehr wohl möglich die externen Aale bei Sturm umzuladen. Fand es Anfangs auch merkwürdig, dass man Geschütze nicht bedienen kann aber Torpedos nachladen. Habe jedoch in einem Film über die Schlacht im Atlantik gesehen wie auf hoher See und bei Sturm Torpedos von einem Versorger übernommen wurden. War ne knochenbrecherische und akrobatische Arbeit, aber es ging!

Tobias99
17-05-05, 08:40
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by beerwish:
Man muß nur Aufgetaucht sein und für Hecktorpedos braucht man zumindest beim IX'er auch vorne Leute im Torpedoraum. Seegang und Geschwindigkeit des Bootes haben keinen Einfluß.

Komisch ist es schon, dass man bei etwas Seegang die Flak nicht mehr besetzen kann, aber im schwersten Sturm kann man immer noch externe Torpedos nachladen. Der Turm wird dauern überspühlt aber 40 Minuten (oder länger) Torpedo auf Deck hantieren geht. Bei Gefahr kann man soger trotzdem Alarmtauchen. Das Nachladen fängt man dann einfach später wieder von vorne an. </div></BLOCKQUOTE>


..denke daß man die flak hat schon bemannen können - notfalls auch mit sicherungsgurt - aber bei dem hohem seegang kein sinn gemacht hätte da ein gezielter schuss nicht möglich war..hab auch in nem buch gelesen daß in der tat nur bei fast spiegelglatter see die 8.8 bemannt wurde...wie soll man auch in entfernung treffen bei hohen seegang?