PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : U-Boot besichtigen



Materialski
03-05-05, 11:32
Hallo zusammen!
Da ich mich seit Silent Hunter II für U-Boote im 2. Weltkrieg interessiere, würde ich gerne ein solches mal besichtigen. Habt ihr Tipp´s wo es so etwas gibt? auch Museen über U-Boote würden mich interessieren. Vielen Dank im voraus!
MfG
Materialski

Materialski
03-05-05, 11:32
Hallo zusammen!
Da ich mich seit Silent Hunter II für U-Boote im 2. Weltkrieg interessiere, würde ich gerne ein solches mal besichtigen. Habt ihr Tipp´s wo es so etwas gibt? auch Museen über U-Boote würden mich interessieren. Vielen Dank im voraus!
MfG
Materialski

Lovo_Kasistan
03-05-05, 11:36
Such mal nach U-995 in Laboe.

KptLt._Thomsen
03-05-05, 11:40
Schau mal auf www.uboat.net (http://www.uboat.net) - da sind alle momentan vorhandenen U-Bootmuseen aus dem WWII abgebildet und wo sie sind.

crusher_VIIb
03-05-05, 12:10
oder auch das echt schmucke typ XXI in bremerhaven... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Kubis123
03-05-05, 15:53
In Hamburg liegt ein russisches Spionageuboot. Ist allerdings keines aus dem WWII, sondern aus dem kalten Krieg. Kann man allerdings besichtigen mit Führung, sehr interessant.Nur zu empfehlen.

Robert_E._Lee
03-05-05, 16:24
Ich habe vor einiger Zeit mal eines von den aktuellen deutschen U-Booten "besichtigt", man dass sind wirklich ganz schön enge Pötte, wenn ich mir vorstelle da mit 23 Mann an Bord einige Wochen auf den Meeren rumzuschippern...wie gesagt, spannend um es mal zu besichtige - und RESPEKT jedem U-Bootfahrer!

Morrdaz
03-05-05, 16:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Ich habe vor einiger Zeit mal eines von den aktuellen deutschen U-Booten "besichtigt", man dass sind wirklich ganz schön enge Pötte, wenn ich mir vorstelle da mit 23 Mann an Bord einige Wochen auf den Meeren rumzuschippern...wie gesagt, spannend um es mal zu besichtige - und RESPEKT jedem U-Bootfahrer! </div></BLOCKQUOTE>


hehe dann ma ab nach laboe und das alte ansehn ^^ eng ist gar kein ausdruck http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
ne echt laboe is schon gut

Mittelwaechter
03-05-05, 16:43
Ich weiß nicht, wo Du wohnst, aber wenn Du nach München kommst, kannst Du im Deutschen Museum ein aufgeschnittenes U-Boot besichtigen. Ich glaube es ist ein WW I Modell.

In den Bavaria Filmstudios kann man durch "Das Boot" laufen. Auch nicht schlecht.

Zeffus
04-05-05, 02:55
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">In den Bavaria Filmstudios kann man durch "Das Boot" laufen. Auch nicht schlecht. </div></BLOCKQUOTE>

Kann ich bestätigen. Ist zwar schon fast 20 Jahre her, dass ich dort war, aber der Besuch ist mir immer noch in guter Erinnerung. Vor allem, wenn man sich selbst durch die Schotten schwingt ...

LaBoe ist auch gut, allerdings ist es nicht so toll, wenn viel los ist, da wird man dann eher durchgeschoben.

Bilder aus dem Jahr 1998:
http://www.seyferths.de/sh3scrs/LaBoe1.jpg


http://www.seyferths.de/sh3scrs/LaBoe2.jpg


Und hier für die wahren Experten:
Was zeigt dieses Bild?
http://www.seyferths.de/sh3scrs/LaBoe3.jpg
(Ich weiß es selbst nicht. Bin unter dem Bug rumgehangen, sah da so eine Öffnung, habe aber nichts erkennen können, weil es drinnen zappenduster war, hab dann den Fotoapparat einfach reingehalten und ein Bild geschossen).

Hotel_Whisky
04-05-05, 05:44
In Den Helder (Holland, südlich Texel) steht ein sowjetisches U-Boot der Zulu-Klasse, das besichtigt werden kann.
Marinemuseum Den Helder (http://www.marinemuseum.nl/)
Außerdem ist dort ein ein niederländisches U-Boot namens "Tonijn" zu besichtigen.

verruecktersoni
04-05-05, 06:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Robert_E._Lee:
Ich habe vor einiger Zeit mal eines von den aktuellen deutschen U-Booten "besichtigt", man dass sind wirklich ganz schön enge Pötte, wenn ich mir vorstelle da mit 23 Mann an Bord einige Wochen auf den Meeren rumzuschippern...wie gesagt, spannend um es mal zu besichtige - und RESPEKT jedem U-Bootfahrer! </div></BLOCKQUOTE>

Moin moin.

Die Uboote der 206a Klasse kann man jeden Sommer besichtigen. Immer Mittwochs ist Tag der offenen Tür im Marinestützpunkt in Eckernföde. Da gibt´s dann Führungen durch die Boote von Besatzungsmitgliedern.

Obwohl die Boote schon etwas älter sind (um die 30 Jahre aktiver Dienst) sind sie komfortable. Ist zumindestens meine Meinung nach 22000 Seemeilen mit einem davon in 1,5 Jahren.

Gruß Gerry

VVS-Manuc
04-05-05, 06:36
In Peenemünde kann man das sowjetische U-461 (Juliett-Klasse) besichtigen

http://www.u-461.de

DSK_Marlowe
04-05-05, 09:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Mittelwaechter:
Ich weiß nicht, wo Du wohnst, aber wenn Du nach München kommst, kannst Du im Deutschen Museum ein aufgeschnittenes U-Boot besichtigen. Ich glaube es ist ein WW I Modell. </div></BLOCKQUOTE>

Exakt.
Um genau zu sein ist es U-1!

Oberfeldmaus
04-05-05, 14:19
Moin,

also die XXI Wilhelm-Bauer in Bremerhaven kann ich nur sehr empfehlen !!
Jeh nachdem woher man kommt (Mitteldeutschland ?) ist es doch ne Ecke näher als Laboe.
Ist aber eben ne Menge dran Umgebaut, da sie ja lange Zeit bei der Bundesmarine in Dienst stand.

(War selbst grad vor zwei Wochen da,
http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif geifer!!)

Und wenn man denn schon mal in Bremerhaven ist, kann man auch noch nen kurzen Abstecher ins "Deutsche U-Boot Archiv" nach Cuxhaven-Altenwalde machen(ca. 40Km weiter).
Dort sollen auch ne Menge Modelle rumstehen.
(Hat mir'n Bekannter aus Cuxhaven erzählt, war leider noch nicht da, aber da ich aus der Nähe komme werde ich mir das auch noch antun!)

Nur son Tipp !
Gruss

Michael

http://mitglied.lycos.de/flyingsport/wh2.JPG

http://mitglied.lycos.de/flyingsport/wh1.JPG

http://mitglied.lycos.de/flyingsport/wh3.JPG
(tolles Mopped was?)

Ps.: Sorry das U-Archiv ist in Cux-Altenbruch nicht in Altenwalde.
(Komm ich immer mit durchnander!)

Klabauter1983
04-05-05, 15:21
http://www.juergenthuro.de/

Da gibts ne AUflistung zu U-Boot Museen.

Oberfeldmaus
04-05-05, 15:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Klabauter1983:
http://www.juergenthuro.de/

Da gibts ne AUflistung zu U-Boot Museen. </div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Tolle Seite !!!!
Sehr interessant !
Danke für den Link !

http://mitglied.lycos.de/flyingsport/5.jpg

DerSchweiger
05-05-05, 05:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Zeffus:


Und hier für die wahren Experten:
Was zeigt dieses Bild?
http://www.seyferths.de/sh3scrs/LaBoe3.jpg
(Ich weiß es selbst nicht. Bin unter dem Bug rumgehangen, sah da so eine Öffnung, habe aber nichts erkennen können, weil es drinnen zappenduster war, hab dann den Fotoapparat einfach reingehalten und ein Bild geschossen). </div></BLOCKQUOTE>

Auf dem Bild siehst du die vordere Torpedoanlage von U995 (2 Rohre oben, 2 unten).

gerhi4u
05-05-05, 06:27
Hi @ll,

ab Juni 2005 gibt es in Burg auf Fehmarn das ehemalige U 11 zu besichtigen..

MfG
aus dem Norden

verruecktersoni
05-05-05, 07:15
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by gerhi4u:
Hi @ll,

ab Juni 2005 gibt es in Burg auf Fehmarn das ehemalige U 11 zu besichtigen..

MfG
aus dem Norden </div></BLOCKQUOTE>

Moin moin.

Stimmt - U11 ging nach Fehrmann. Nur sollte man wissen, dass das Boot die letzten Jahre bei der Marine als Ziel für übungstorpedos diente. Deswegen bekam es auch eine zweite Hülle und ist etwas "dicker".
Als Alternative für Süddeutsche kann man sich in Speyer auch U9 anschauen. Von innen unterscheiden sich die Boote nicht (höchstens durch Umbauten für Besichtigungen). Die Raumaufteilung ist/war bei beiden gleich.

Gruß Gerry

Schroeder1970
05-05-05, 07:31
dann werde ich mich mal auf nach Fehmarn machen, denn ich dachte, U-995 ist das bisher einzigste erhaltene Unterseebot in Schleswig-Holstein.
Naja, der Monat Juni komm ja bald in raschen Schritten.


Aber leider kann man in U-995 nicht in den Kommandantendurm bzw. auf das Deck, weil der Turmausstieg versperrt worde ist.

Aber auf meiner Page der 1. UFlottille Weddigen gibt es einen Lebensalauf dieses U-Bootes und natürlich massig Bilder, um genau zu sein: 64 Bilderchen...



Wurde eigentlich auch schon Wilhemlshaven genannt, da dort der letzte erhaltene gebliebene U-Boots-Typ XXI vor Anker liegt?

Willey
05-05-05, 10:38
Immerhin hat U-2540 wieder einen Typ XXI Turm...

http://www.navyphotos.co.uk/u25401b.jpg

Oberfeldmaus
05-05-05, 13:02
Cool !!!!!!!!!!!
Wo hast'n des her ??

http://mitglied.lycos.de/flyingsport/5.jpg