PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ablesbarkeit von RADAR



Ertwander
21-07-07, 09:50
Ich hätte da eine Frage, die zwar für viele eher akademischer Natur sein dürfte, mich aber dennoch sehr interessiert.Inwieweit war es möglich zwischen den Radarsignaturen der einzelnen Flugzeuge zu unterscheiden?
Nehmen wir mal die Luftschlacht um England.Konnten die Engländer die Echos von Bombern und Jägern unterscheiden?Falls getrennt angeflogen wurde, könnte ich mir vorstellen daß vor allem die Geschwindigkeit der Kontakte zur Identifizierung auschlaggebend war.Was aber, wenn die Jäger engen Begleitschutz gaben?überlagern sich die Echos da nicht?Ließ sich die EXAKTE Anzahl feststellen?Konnte man, falls 2 Formationen anflogen, beurteilen in welcher mehr Bomber flogen?

Oder der Luftkrieg über Deutschland.Ich denke mal daß sich eine Fighter Group mit P-51 bestimmt leicht von einer Bomber Group mit Viermots unterscheiden ließ.Aber auch hier gilt: was, wenn die Jäger engen Begleitschutz gaben?Hängt es vom Radartyp ab ("Wassermann","Würzburg") wie genau eine feindliche Formation erkannt werden kann?Wie deutlich lassen sich Jäger von mittleren Bombern unterscheiden?Nehmen wir einen Konakt,der sich auf 3500 Meter mit 370 km/h bewegt.Läßt sich erkennen, ob es sich um 18 B-26 oder 30 P-47 handelt?Erzeugt die P-38 mit ihrem Doppelrumpf ein Echo wie eine A-20?

Fragen, die, wie ich finde, für den Missionsbau nicht unbedeutend sind.Ich bezweifle, daß man immer auf die Anzahl Gegner trifft, die man per Radar erwartet.

Ertwander
21-07-07, 09:50
Ich hätte da eine Frage, die zwar für viele eher akademischer Natur sein dürfte, mich aber dennoch sehr interessiert.Inwieweit war es möglich zwischen den Radarsignaturen der einzelnen Flugzeuge zu unterscheiden?
Nehmen wir mal die Luftschlacht um England.Konnten die Engländer die Echos von Bombern und Jägern unterscheiden?Falls getrennt angeflogen wurde, könnte ich mir vorstellen daß vor allem die Geschwindigkeit der Kontakte zur Identifizierung auschlaggebend war.Was aber, wenn die Jäger engen Begleitschutz gaben?überlagern sich die Echos da nicht?Ließ sich die EXAKTE Anzahl feststellen?Konnte man, falls 2 Formationen anflogen, beurteilen in welcher mehr Bomber flogen?

Oder der Luftkrieg über Deutschland.Ich denke mal daß sich eine Fighter Group mit P-51 bestimmt leicht von einer Bomber Group mit Viermots unterscheiden ließ.Aber auch hier gilt: was, wenn die Jäger engen Begleitschutz gaben?Hängt es vom Radartyp ab ("Wassermann","Würzburg") wie genau eine feindliche Formation erkannt werden kann?Wie deutlich lassen sich Jäger von mittleren Bombern unterscheiden?Nehmen wir einen Konakt,der sich auf 3500 Meter mit 370 km/h bewegt.Läßt sich erkennen, ob es sich um 18 B-26 oder 30 P-47 handelt?Erzeugt die P-38 mit ihrem Doppelrumpf ein Echo wie eine A-20?

Fragen, die, wie ich finde, für den Missionsbau nicht unbedeutend sind.Ich bezweifle, daß man immer auf die Anzahl Gegner trifft, die man per Radar erwartet.

Das_Morgoth
21-07-07, 10:29
1939 konnten die Deutschen schon klar einzelne Typen unterscheiden ,hatte da mal wa gefunden dazu aber der Link ist verschollen...leider ,dazu war ein Bild ich kann es dir leider nur beschreiben:

Es wurde ein kreisfömiges Signal angezeigt und anhand der Ausschläge am Kreis konnte ganz klar zb. eine Heinkel 111 identifiziert werden. Wie das bei den Tommy war weiß ich nicht denn zu der Zeit war Deutschland was Radar betrifft besser ausgestattet.

Ertwander
21-07-07, 15:02
Ausschläge am Kreis?Also wie ein Zahnrad?Ich hielt die Anzeige eher für so eine Art Oszilloskop (war das jetzt richtig geschrieben?)

Das_Morgoth
21-07-07, 16:29
Jo genau so mußt du dir das vorstellen...es war eine Kreisanzeige und anhand der Größe ,der anzahl und Anordnung der Ausschläge am Rand des Kreises konnten sie 1939 schon einzelne Flugzeuge identifizieren....aber ich find ums verrecken den Link nicht mehr...((( Kann die aber so ein paar andere Links geben wo auch interesante Dinge stehn wegen Radar und 2.WK

http://www.agder.net/la8ak/k51.htm
http://www.cdvandt.org/archive_displays.htm
http://www.cdvandt.org/German%20airborne%20radar%20def.pdf
http://www.cdvandt.org/
http://www.gyges.dk/links.htm

Hoffe mal es hilft dir ein bißge

I.JG27_Zimmi
23-07-07, 23:25
http://www.skylighters.org/radar/index.html

Vielleicht hilft das auch ein wenig weiter.

Ertwander
24-07-07, 06:12
Hmm, die Skylighters-Seite ist nix Neues für mich, trotzdem danke.Morgoth hat ein paar interessante Links.Hab beim ersten überfliegen ( http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif ) zwar noch nichts Genaues gefunden, aber ein paar interessante Fotos sind dabei.

Das_Morgoth
24-07-07, 08:53
Der Foo hat oben schon nen Topic mit Verlinkung zum Englischen Forum kiek mal dort ...

Drück mir (http://forums.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=400102&f=63110913&m=5861094065&r=5861094065#5861094065)