PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Folterungen im Irak



Rastus_Ardarnel
11-05-04, 04:53
Was meint ihr dazu?
Ich persönlich glaube nicht das unser lieber herr Bush wirklich erst jezt davon erfahren hat.
Ich meine, Rumsfeld ist ein enger vertrauter von ihm, und deshalb glaube ich, dass er sich einfach den bevorstehenden Ärger ersparen wollte, indem er dieses thema überhaupt nicht erwähnt.



_______________________________________________
Rastus Ardarnel
Level:40 (endlich!) http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif
Träger Goldbrands und des Daedrischen Halbmondes
Grossmeister der Hlaalu
Hochmagier der Magiergilde
Verteidiger der Kriegergilde

Bereuender Märtyrer der IfMuAB und nun Ungetesteter "Bekehrer aller sympatisanten des guten" im CdaB

Signatur wegen Jadzias aufruf zurechtgestuzt http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif

"But as all is mortal in nature, is all nature in love mortal in folly"
(Shakespeare)

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gifVvardenfell lebe hoch!!! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif
NJAHAHAHAHAHAHAHAHAAAAA...!

Rastus_Ardarnel
11-05-04, 04:53
Was meint ihr dazu?
Ich persönlich glaube nicht das unser lieber herr Bush wirklich erst jezt davon erfahren hat.
Ich meine, Rumsfeld ist ein enger vertrauter von ihm, und deshalb glaube ich, dass er sich einfach den bevorstehenden Ärger ersparen wollte, indem er dieses thema überhaupt nicht erwähnt.



_______________________________________________
Rastus Ardarnel
Level:40 (endlich!) http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif
Träger Goldbrands und des Daedrischen Halbmondes
Grossmeister der Hlaalu
Hochmagier der Magiergilde
Verteidiger der Kriegergilde

Bereuender Märtyrer der IfMuAB und nun Ungetesteter "Bekehrer aller sympatisanten des guten" im CdaB

Signatur wegen Jadzias aufruf zurechtgestuzt http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif

"But as all is mortal in nature, is all nature in love mortal in folly"
(Shakespeare)

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gifVvardenfell lebe hoch!!! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif
NJAHAHAHAHAHAHAHAHAAAAA...!

TFV
11-05-04, 05:12
aber bush hätte es wissen müssen oder glaubt der wirklich den müll, den er ständig erzählt von wegen demokratie und freiheit verbreiten...

__________________________________________________ __________
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/icon_twisted.gif Nazgûl der Agonie im Club des abgrundtief Bösenhttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/icon_twisted.gif
Schmied "Hrimfaxi" im Langhaus

Rastus_Ardarnel
11-05-04, 05:21
Natürlich wusste er es.
Ein land mit so wenig erfahrung in der demokratie kann einfach nach einem schnellen Krieg (naja schnell, er dauert ja eigentlich immer noch an) nicht mal eben so demokratisch gemacht werden!
Ich halte ja immer noch an der "Bush's persönlicher rachefeldzug" Theorie fest.
Aber jezt sitzt er ja richtig in der klemme...! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif



_______________________________________________
Rastus Ardarnel
Level:40 (endlich!) http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif
Träger Goldbrands und des Daedrischen Halbmondes
Grossmeister der Hlaalu
Hochmagier der Magiergilde
Verteidiger der Kriegergilde

Bereuender Märtyrer der IfMuAB und nun Ungetesteter "Bekehrer aller sympatisanten des guten" im CdaB

Signatur wegen Jadzias aufruf zurechtgestuzt http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif

"But as all is mortal in nature, is all nature in love mortal in folly"
(Shakespeare)

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gifVvardenfell lebe hoch!!! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif
NJAHAHAHAHAHAHAHAHAAAAA...!

TFV
11-05-04, 05:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Rastus_Ardarnel:
Ein land mit so wenig erfahrung in der demokratie <HR></BLOCKQUOTE>

ja die USA...

__________________________________________________ __________
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/icon_twisted.gif Nazgûl der Agonie im Club des abgrundtief Bösenhttp://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/icon_twisted.gif
Schmied "Hrimfaxi" im Langhaus

DevilsAdvocat1
11-05-04, 05:53
Ich finde das richtig pervers. Wie kann man mit Gefangenen nur so schlimm umgehen. Operation Iraki Freedom http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif wers glaubt. Erst die Bevölkerung misshandeln und einschüchtern und dann das ganze Öl rippen.

Tja und wieder ein Krieg den die Amis verloren haben. Das die Bevölkerung nun ständig mit den Bildern konfontriert wird, werden die "Befreier" nun keine Chance mehr haben, eine Infastruktur aufzubauen.

Was die Menschen nicht alles für Macht (Öl) machen. Ist echt peinlich geworden.

PaladinParcival (http://www.cuneo.us/tesmw/browse.php?dir=DevilsAdvocat)

http://www.click-smilies.de/my_smileys/smileys1/anniefertig.gif Whity wir werden dich nie vergessen.

Wingman74
11-05-04, 06:16
mal ohne auf die Schwachsinnigkeit eines Krieges und von Gewalt einzugehen (daran merkt man das sich die Menschheit nur beschränkt weiterentwickelt hat, speziell diese "Friedenstifter" auf der andren Seite des großen Teichs die Frieden mit Blut schaffen)), finde ich diese Folterungen genauso pervers wie die Leichenschändung an den Aufbauhelfern vor kurzem. Eigendlich ist alles was da unten abgeht ein totales Armutszeugniss des menschlichen Verstandes.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by D3vils4dvoca7:
Ich finde das richtig pervers. Wie kann man mit Gefangenen nur so schlimm umgehen. Operation Iraki Freedom http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif wers glaubt. Erst die Bevölkerung misshandeln und einschüchtern und dann das ganze Öl rippen.

Tja und wieder ein Krieg den die Amis verloren haben. Das die Bevölkerung nun ständig mit den Bildern konfontriert wird, werden die "Befreier" nun keine Chance mehr haben, eine Infastruktur aufzubauen.

Was die Menschen nicht alles für Macht (Öl) machen. Ist echt peinlich geworden.

http://www.cuneo.us/tesmw/browse.php?dir=DevilsAdvocat

http://www.click-smilies.de/my_smileys/smileys1/anniefertig.gif Whity wir werden dich nie vergessen.<HR></BLOCKQUOTE>

__________________________________________________ ________________________________________

"Don't argue with idiots. They drag you down to their level, then beat you with experience"
__________________________________________________ ________________________________________

http://home.arcor.de/wi/wingman74/images/morrowind/cerberus.jpg
__________________________________________________ ________________________________________

miimpo2
11-05-04, 07:05
Die Amerikaner sind Verbrecher. Die Briten auch. Dieser Dreck gehöt einfach weg!!



Lasst das einfach so als meine Meinung stehen aber nehmt es nicht so ernst...

______
NIGHTWISH 4EVER!!!

http://www.click-smilies.de/my_smileys/smileys1/axis-li-kill.gif

3.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Deutsch...erledigt!
4.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Englisch...erledigt!
6.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Mathematik...erledigt!
7.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Latein...erledigt!

Jetzt fehlt nur noch die mündliche!

tim_der_grosse
11-05-04, 07:12
Oder zumindestens Bush, Rummmmmsfeld und Blair. Ich finde es immer noch amüsant, wie Bush & Co jetzt stammeln wegen der Folterungen. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif Kriegsverbrecher. Doch wenn ich die Fernsehbilder sehe, tun mir die armen Leute jedesmal mehr Leid. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif



<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by miimpo2:
Die Amerikaner sind Verbrecher. Die Briten auch. Dieser Dreck gehöt einfach weg!!



Lasst das einfach so als meine Meinung stehen aber nehmt es nicht so ernst...

________
_NIGHTWISH 4EVER!!!_

http://www.click-smilies.de/my_smileys/smileys1/axis-li-kill.gif

3.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Deutsch...erledigt!
4.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Englisch...erledigt!
6.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Mathematik...erledigt!
7.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Latein...erledigt!

Jetzt fehlt nur noch die mündliche!<HR></BLOCKQUOTE>

---keine Sig bei Tim dem Großen---

JoJo_
11-05-04, 08:08
Man höt ja oft, dass es "halt passiert sie" und das "Krieg eben so ist". Aber man darf hier nicht übersehen, dass die Folterungen vom Militärgeheimdienst angeordnet wurden. Den Soldaten wurde gesagt, sie sollen die Gefangenen zum Reden bringen, egal wie. Rumsfeld hat das gewusst. Ich finde er sollte rausfliegen aus dem scheiß Weißen Haus. Aber nein, er wird für seine tolle Arbeit auch noch als "bester Verteidigungsminister, den die USA je hatte" gelobt!

*heul*

JoJo

__________________________________________________ ____________________________________

"... und was nicht in Vergessenheit hätte geraten dürfen, ging verloren."

Dunkelelfgamer
11-05-04, 08:18
Pah, Die Amis, was haben die schon jemals großartiges Rausgebracht, Gut es gibt eine Menge zeug was die Amis ganz gut können, Aber Krieg Regierung, Menschenrechte, sind die Amis am Schlimmsten, gesetzte, pah die Amis machen gesetzte aus reiner Langeweile. Innen gefällt es doch das volk zu unterdrücken. Bush hätte niemals an die macht kommen dürfen.

__________________________________________________ ________
http://www.skateparkoftampa.com/spot/productimages/5752large.jpg

Skate für dein Leben,
Skate aus Spaß,
Lerne und werde der Beste.

Skateboarding is not a Crime,
go and Skate not Destroy.

GexTheMage
11-05-04, 08:25
es is schon komisch.....so ein kurzer folter-skandal regt alle auf

aber dass in der türkei vor einigen jahren folter noch zu normalen verhöen gehöt haben und auch heute leider noch oft gehöen kümmert die wenigsten

strange world.....

--------------------
Die Morrowind Linkliste (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=398100233&m=179105633)

Socius Primus im Verein netter Telvanni und Großmeister des Schnellspammings, gesponsert durch den VNT. Master of Desaster und Nazgûl der Schwarzmagie im Verein des Abgrundtief Bösen. Aufsichtsratspräsident und Vorstandsvorsitzender im Verein Österreichischer Forumsmitglieder

http://de.geocities.com/gexi37/swgheader.jpg (http://www.starwarsgalaxies.de)

Rastus_Ardarnel
11-05-04, 08:26
Es gibt ja gerüchte, dass er garnicht legal gewählt wurde... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/10.gif
Ein weiteres Problem ist, dass die Amis GENAU WISSEN dass z.B. öffentlich dargestellte nacktheit im islam eine der größten sünden überhaupt ist. Und die dann auch noch von einer Frau verhöen zu lassen während sie nackt sind, das find ich einfach nur asozial. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/51.gif http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif



_______________________________________________
Rastus Ardarnel
Level:40 (endlich!) http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif
Träger Goldbrands und des Daedrischen Halbmondes
Grossmeister der Hlaalu
Hochmagier der Magiergilde
Verteidiger der Kriegergilde

Bereuender Märtyrer der IfMuAB und nun Ungetesteter "Bekehrer aller sympatisanten des guten" im CdaB

Signatur wegen Jadzias aufruf zurechtgestuzt http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif

"But as all is mortal in nature, is all nature in love mortal in folly"
(Shakespeare)

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gifVvardenfell lebe hoch!!! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif
NJAHAHAHAHAHAHAHAHAAAAA...!

Loplo1988
11-05-04, 10:01
Hi!!!

Bin gleicher Meinung wie miimpo2. Finde auch, dass die Amis und Briten die größten Kriegsverbrecher sind, die es je gegeben hat!!! Schwallen uns zu, dass sie da unten die Demokratie einführen wollen und dann bedienen sie sich Methoden aus dem Mittelalter!!! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif Wie gesagt, das ist meine Meinung und deshalb weg mit denen!!!

mfg Loplo1988

__________________________________________________ ____
&lt;--- höt grad alles was rockt!!! ---&gt;
__________________________________________________ ____
http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/icon_twisted.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif Placebo, The Offspring, Nirvana http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/icon_twisted.gif

Schaut mal HIER (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=416100233&m=799103243)

Seragul
11-05-04, 10:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by GexTheMage:
es is schon komisch.....so ein kurzer folter-skandal regt alle auf

aber dass in der türkei vor einigen jahren folter noch zu normalen verhöen gehöt haben und auch heute leider noch oft gehöen kümmert die wenigsten

strange world.....
<HR></BLOCKQUOTE>
Die Türkei ist ja auch nicht der Meinung andere Länder um der Moral willen befrieden zu müssen. Ist doch logisch das man immer an dem gemessen wird was man lauthals in die Welt plärrt...

Und wenn dann ein Land kommt und meint der Irak müsse befreit werden weil er a) Massenvernichtungswaffen in Mengen herstellt und weil er b) sowieso ein Terroristenlager erster Güte ist und c) die Menschen dort, was ja nun gar nicht geht, gefoltert und unterdrückt werden wenn sie nicht der gleichen Meinung sind wie das herrschende Regime

und man dann feststellt das ...

der Irak a) bestenfalls Aktenorder hatte in denen Pläne für die Produktion solcher Waffen hingen (das was sie früher hatten haben wir geliefert.. nie zu vergessen) und man jetzt merkt das man b) dem Terrorismus jetzt erst ein außer Kontrolle geratenes Land als Basis und Rechtfertigung gegeben hat und man dann, nach all diesem Scheiss, auch noch c) sieht das die Befreier im Grunde die gleichen Methoden anwenden wie das frühere Regime...

ja dann... dann regt man sich schonmal auf.

Im Gegensatz zur USAist die Türkei nie mit dem Anspruch irgendwo eingefallen die Menschlichkeit zu verteidigen - und zumindest sieht man in der Türkei einige Verbesserung über die Jahre. Was man derzeit in den USA sieht ist ein "passt schon, wir machen mal weiter wie wir wollen"

Und das zieht sich die letzen 40 Jahre nahtlos durch die Geschichte der USA - irgendwann reicht es halt einfach.

--
Seragul Astafold - Bogenschütze Lvl 34
Erleuchtet durch die wahre rätselhafte Zahl - 23 http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif
Sucher der leckeren Königskrabbe
Practice what you Preach http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/93.gif

Da.gothUr
11-05-04, 11:34
..Die "Folterungen" sind doch nur die Spitze des Eisberges...Oder glaubt hier jemand ernsthaft, dass Bush, bzw. einer seiner "Vertrauten" wirklich "Freiheit und Demokratie" in den Irak bringen wollte?Es geht doch dabei nur um Geld, Öl und Macht...Die Industrie wird angekurbelt, die USA gewinnen Einfluss...und ganz nebenbei wird der "Terrorismus" größer und mächtiger...Und je mehr Terrorismus, desto mehr Staaten können die Amis dann "befreien"...Ich will nicht sagen, dass der Terrorismus allein von den Amis organisiert wird, oder dass Saddam kein brutaler Diktator gewesen wäre...Aber dass die Anschläge des 11.Septembers von der CIA bezahlt wurden und Saddam 1.von dem Amis eingesetzt und 2.auch noch mit BC-Waffen eingedeckt wurde, ist bekannt...Nebenbei:Bush abzusetzen würde auch nichts bringen...die eigentlichen Machthaber dirigieren ihn und würden nicht mit abgesetzt...
Sieht man sich diese Ansammlung von Verbrechen an, sind diese "Folterungen" auch nur eine Kleinigkeit...mit dem Unterschied, dass sie in großem Umfang publik wurden...

Fw

Mitglied im CdaB/Knecht von miimpo2 http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif/Beschaffer und Hexenmeister

www.newraven.net (http://www.newraven.net) HlaBitter-Plugin, MWI!

Klassiker
11-05-04, 15:56
Ich finde erschreckend, wie mit dem Skandal umgegangen wird! Freund Busch maschiert grinsend auf die Kammeras zu, gibt dem ebenfalls grinsenden Rumsfeld die Hand und erklärt, dieser würde nicht gerichtlich belangt, schließlich sei er einer de "größten amerikanischen Feldherren gegen den Terrorismus" (n.b. die Wortwahl!) und außerdem wusste er davon ja gar nichts!
Und natürlich ist es pervers, dass sich die USA die Menschenrechte auf ihre Fahne geschrieben haben und hinter dieser Fahne jetzt in den Irak ziehen und selbige Rechte mit Füßen treten...

__________________________________________________ __________
"Was einmal gedacht wurde lässt sich nicht mehr zurücknehmen" Möbius in Dürrenmatts die Physiker

"Manchmal ist eine Zigarre eben einfach nur eine Zigarre" Sigmund Freud

A--D
11-05-04, 16:42
Hm...Meine Meinung:

Ich lese hier immer "die amis" , "die briten", "bush", "rumsfeld" bla.

WER hat gefoltert?
Nicht Bush.
Nicht Blair.
Nicht Rumsfeld.
Es waren Soldaten.
Typen, die a bissal älter sind als ich.
Typen, die a bissal älter sind als ich, im Irak auf Humvees herumcruisen und JEDERZEIT auf irgendeine Weise von irgendwo her attackiert werden können.

Glaubt ihr, dass EIN einzelner Soldat im Irak ist, weil's ihm grad so getaugt hat? Weil ER Menschlichkeit dahin bringen wollte? Weil ER, dieser kleine "Schütze Arsch" Öl haben wollte?
Er is dort, weil er dort ist ( yay, tautologie!!). Und jetzt isser schon a bissal lang unten, a bissal ZU lang.
Na stellt Euch amal vor, IHR seid dort.
Ur lustig. Also wer da keine psychischen Stöungen mitnimmt...

Erste Frage: Was machen kleine Kinder, die ewig verarscht werden, vielleicht unter Schulstress stehen ? Auszucken.
Was macht also ein Soldat, der eine Waffe in der Hand hat, und den FEIND hinter jedem scheiß Turban sieht? Auszucken.

was ich sagen will:
Die Folterungen IM Irak und der Irakkrieg sind nicht notwendigerweise auf den einen Nenner (Coalition Forces) zurückzuführen.
Der Krieg wurde von einem ehemaligen Alkoholiker geführt, der sich während des Vietnamkriegs in "big daddy's pocket" versteckt hat. Dann kommt da noch der Appendix dazu, die komischen Engländer, die immer noch meinen, in der Weltpolitik eine Rolle spielen zu müssen.
Die Folterungen sind "Druckausgleiche". Der "traditionelle" Krieg is vorbei.
Der neue Krieg ( warum fällt mir da jetzt Invisible War ein?) hält an. Bush ist nicht der, der die Folterungen durchgeführt hat. Veranlasst, vielleicht. Eher nicht. Geheimdienste, ja natürlich. Nur WAS haben sie gesagt? WEISZ das einer? nope. Sind ja auch Geheimdienste. Offiziell haben sie den Soldaten "freie Hand" gelassen.
Na toll. Ich weiß ja ned, wieviele unter Euch Zeitung lesen, aber ich hab am Wochenende von einem "Prison Project" auf einer Universität in den USA irgendwann vor a paar Jahren gelesen. Studenten, aufgeteilt in Gefangene und Guards. Den Guards wurde NICHTS gesagt. Sollen tun was sie wollen. Ohne Autorität.
Was is passiert?
Die bei den vorigen Tests als psychisch stabilst eingestuften Guards haben sadistischste Eigenschaften angenommen.
Die Polizei musste sie dann abholen.

So.
Zweite Frage: Wenn Soldaten, die nicht unbedingt die stabilsten Psychen haben, allein gelassen werden, wird sich ja das gleiche abzeichnen, oder?


WENN man also hier über Folterungen im Irak redet, dann nicht auf die am Anfang der Irakinvasion stehenden Fehler (mit Bush als Fehler schlechthin) aufzählen. Dass die USA Weltpolizist is, weiß eh jeder, und damit werden sie auch zukünftige Aktionen dieser Art rechtfertigen.

Nur die Folterungen sind was Anderes. Die Soldaten dort unten sind keine Ph.D.'s. Und unter diesen Umständen MUSSTE sowas passieren.
Meine erste Reaktion auf diese Nachrichten war ned "Scheiß USA" sondern "Verständlich".

So..jetzt hab ich wieder viel geschrieben....

-------------------------
-arrogant-

gollum72
12-05-04, 03:30
Ich frage mich ja immer: wie würde ich handeln? Was, wenn ich ein Soldat wäre, seit 1 Jahr in einem Land, in dem ich nicht sein will, in dem mich jeder zweite umbringen will und jeder zehnte das auch versucht? Was, wenn ich den Befehl bekäme, eine Information aus jemandem herauszupressen, der gerade gestern meinen Kameraden getötet hat? Was würde ich tun?

Ich bin mir nicht sicher... und damit teile ich die Meinung von A--D

Fragt euch das auch einmal...

Ich will damit nicht sagen, das ich das Foltern oder gar den Krieg befürworte! Im Gegenteil! Ich bin der geborene Pazifist, ich finde Krieg und Gewalt das überflüssigste der Welt. Aber Leider ist die Natur des Menschen so, dass er ein Egoist ist, das er in erster Linie für seine Ideale, für sein eigenes Wohlergehen und sein überleben kämpft. Nun sollte man denken, der Mensch sei so hochentwickelt, dass er sich ein bisschen anders als primitive Tiere verhalten sollte.. Aber das ist leider nicht so. Es gibt zwar wenige, ein bisschen Weiterentwickelte, Intelligente (Sozialisten, Grüne, etc.. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif) doch die sind leider in der Unterzahl auf dieser Welt. An der Macht sind die primitiven Halbaffen, die Kapitalisten, die Egoisten, die meinen, nur was sie predigen, sei richtig, die nur an ihr persönliches Wohlergehen denken und dafür üuber Leichen gehen, die denken, wenn sie jemand bedroht, müsse dieser vernichtet werden, etc. Ich glaub es ist klar wer damit gemeint ist...

Ich sage nur:
Kampf der Dummheit! Kampf dem Egoismus! Kampf den Traditionen! Kampf der Gewalt!
Für Menschlichkeit! Für Toleranz! Für Frieden!

Ich hoffe, dass die Amerikaner im Herbst endlich wieder einen Demokraten zum Präsidenten wählen und sich so in der Welt einiges ändern wird.

--------------------------------------------------

http://www.smiliegenerator.de/smiley-flag/smiley-14288.png

"Freude herrscht!" (Adolf Ogi, Alt Bundesrat)

RGunny
12-05-04, 05:37
Also ich verurteile die Folter an sich - egal von wem ...

Doch die Araber tun dasselbe - bloss, daß das jetzt nicht an der Tagesordnung ist!

Und wenn ein Soldat nicht mit der Situation fertig wird, soll er seinen Dienst lequidieren

und auf humanem, medizinischen wege den Wiederaufbau betreiben ...

Denn da herrscht so viel Armut, Elend und Unkoordiniertheit - das ist der beste Herd für Gewalt!

Na - und ob die ganzen Medien dazu noch 100% die Wahrheit rüberbringen -&gt; k.A.

Trotzdem, die AMIs - einige - scheinen aus ihrer Geschicht einfach nichts gelernt zu haben ...

Vorgestern sah ich einen Bericht, wo Mediziner nicht in diese Stadt Falu ... reingelassen

und von US-Heckenschützen sogar beschossen wurden - warum ...



mfG http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gifRGunny
_____________________________

Saiyan - Super Saiyan - The Gambler

http://www.cuneo.us/tesmw/images/RGunny/Holy_King_-_Saiyan.jpg

Downloadlinks für DV-Plugins:

Orden der Ehre 2.3 (http://www.morrowind.hierher.net/)
Tanedrien & Groendal (http://home.t-online.de/home/strauch-thomas/tanedrien_Download_und_Links.htm)

Seragul
12-05-04, 06:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by A--D:
Hm...Meine Meinung:
Ich lese hier immer "die amis" , "die briten", "bush", "rumsfeld" bla.
WER hat gefoltert?
Nicht Bush.
Nicht Blair.
Nicht Rumsfeld.
Es waren Soldaten.
Typen, die a bissal älter sind als ich.
Typen, die a bissal älter sind als ich, im Irak auf Humvees herumcruisen und JEDERZEIT auf irgendeine Weise von irgendwo her attackiert werden können.

Glaubt ihr, dass EIN einzelner Soldat im Irak ist, weil's ihm grad so getaugt hat? Weil ER Menschlichkeit dahin bringen wollte? Weil ER, dieser kleine "Schütze Arsch" Öl haben wollte?
Er is dort, weil er dort ist ( yay, tautologie!!). Und jetzt isser schon a bissal lang unten, a bissal ZU lang.
Na stellt Euch amal vor, IHR seid dort.
Ur lustig. Also wer da keine psychischen Stöungen mitnimmt...

Erste Frage: Was machen kleine Kinder, die ewig verarscht werden, vielleicht unter Schulstress stehen ? Auszucken.
Was macht also ein Soldat, der eine Waffe in der Hand hat, und den FEIND hinter jedem scheiß Turban sieht? Auszucken.

was ich sagen will:
Die Folterungen IM Irak und der Irakkrieg sind nicht notwendigerweise auf den einen Nenner (Coalition Forces) zurückzuführen.
Der Krieg wurde von einem ehemaligen Alkoholiker geführt, der sich während des Vietnamkriegs in "big daddy's pocket" versteckt hat. Dann kommt da noch der Appendix dazu, die komischen Engländer, die immer noch meinen, in der Weltpolitik eine Rolle spielen zu müssen.
Die Folterungen sind "Druckausgleiche". Der "traditionelle" Krieg is vorbei.
Der neue Krieg ( warum fällt mir da jetzt Invisible War ein?) hält an. Bush ist nicht der, der die Folterungen durchgeführt hat. Veranlasst, vielleicht. Eher nicht. Geheimdienste, ja natürlich. Nur WAS haben sie gesagt? WEISZ das einer? nope. Sind ja auch Geheimdienste. Offiziell haben sie den Soldaten "freie Hand" gelassen.
Na toll. Ich weiß ja ned, wieviele unter Euch Zeitung lesen, aber ich hab am Wochenende von einem "Prison Project" auf einer Universität in den USA irgendwann vor a paar Jahren gelesen. Studenten, aufgeteilt in Gefangene und Guards. Den Guards wurde NICHTS gesagt. Sollen tun was sie wollen. Ohne Autorität.
Was is passiert?
Die bei den vorigen Tests als psychisch stabilst eingestuften Guards haben sadistischste Eigenschaften angenommen.
Die Polizei musste sie dann abholen.

So.
Zweite Frage: Wenn Soldaten, die nicht unbedingt die stabilsten Psychen haben, allein gelassen werden, wird sich ja das gleiche abzeichnen, oder?


WENN man also hier über Folterungen im Irak redet, dann nicht auf die am Anfang der Irakinvasion stehenden Fehler (mit Bush als Fehler schlechthin) aufzählen. Dass die USA Weltpolizist is, weiß eh jeder, und damit werden sie auch zukünftige Aktionen dieser Art rechtfertigen.

Nur die Folterungen sind was Anderes. Die Soldaten dort unten sind keine Ph.D.'s. Und unter diesen Umständen MUSSTE sowas passieren.
Meine erste Reaktion auf diese Nachrichten war ned "Scheiß USA" sondern "Verständlich".

So..jetzt hab ich wieder viel geschrieben....

-------------------------
-arrogant-<HR></BLOCKQUOTE>
Au... so wie Du das schreibst ist generell jedes Oberkommando aller Schuld für immer enthoben.

Natürlich war Bush nicht persönlich im Gefängnis foltern, auch Rumsfeld und co nicht. Daher sind sie, nach Deinen Ausführungen, erstmal nicht verantwortlich? Sorry aber da kann ich nicht folgen - es ist ja nicht so dass auf einmal 150.000 GIs beschlossen haben in den Irak zu gehen.

Der Befehl zum Einmarsch kam von Bush, Rumsfeld, Blair und Co. - damit sind diese auch für alle Folgen aus diesem Krieg mitverantwortlich. Auch für die übergriffe Ihrer Soldaten gegenüber Zivilisten, auch für die Folterungen in Gefängnissen und allem was dazu gehöt.

Wenn sich diese Herren nicht in der Lage sehen Ihre Armee nebst Ihren Geheimdiensten unter Kontrolle zu halten, dann haben wir ein Problem das weit über das hinausgeht was gerade passiert.

Jeder, wirklich ausnahmslos jeder, amerikanische Soldat wird explizit darauf hingewiesen dass es *sehr unwahrscheinlich* ist, dass er *nicht* an einem Lampfeinsatz teilnehmen muss. Wer Soldat in der US Army wird weiss genau worauf er sich einlässt - eben auch dass man auf ihn schiessen wird und genau darum ist nervlicher Druck, durch Heckenschützen und ähnliches, kein Argument mehr. US Soldaten sind Soldaten - keine Wehrpflichtigen wie bei der Bundeswehr. Das ist einn gravierender Unterschied.

Die britische SAS hatte die gleichen Probleme in Nordirland - die haben es in den Griff gekriegt. Die US Army, trotz einer lange Geschichte derartiger Praktiken seit Laos und Kambodscha. Ds ist auch nicht gewollt - es gehöt zum System. Und das kann kein GI ändern sondern nur ein Rumsfeld und nur ein Bush.

Irgendwie vermag ich auch Deinen Aussagen "der offizielle Krieg ist vorbei" nicht zustimmen. Warum sollte er? Weil die USA das so beschlossen haben? Zu einem Krieg gehöen mindestens 2 Parteien - und offensichtlich hat eine beschlossen das der Krieg noch lange nicht vorbei ist :-(

Und mit genau diesem Krieg fängt nunmal alles an also halte - ich denke Du vermutest es schon - Deine Aussage:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
WENN man also hier über Folterungen im Irak redet, dann nicht auf die am Anfang der Irakinvasion stehenden Fehler (mit Bush als Fehler schlechthin) aufzählen
<HR></BLOCKQUOTE>
für grundlegend falsch. Genau da muss man ansetzen um so etwas in Zukunft zu verhindern.

Abgesehen davon haben die Jungs im Irak mein vollstes Verständnis und ich beurteile auch längst micht alles was in den Gefängnissen als Folter oder übergriff passiert als solches. Da setzen Amnesty, das Rote Kreuz und ich schon verschiedene Messlatten. Da viele Freunde von mir im Irak Dienst tun bin ich auch viel zu involviert um den einen oder anderen Fehlgriff nicht locker verzeihen zu können.

Nur das was offensichtlich zielgerichtet an Schweinereien passiert ist geht zuweit. Wie man damit umgeht ist eine andere Sache. Die Politiker die dieses System am Leben halten undn födern abzusetzen... wäre ein Schritt in die richtige Richtung. Aber vermutlich gehts wieder nur bis knapp unter die Stabsführung, irgendein armer Brigadegeneral kriegt eins auf die Mütze wird entlassen und alle säuseln "Na wir tun doch was"

Bis zum nächsten Mal... in Syrien?

--
Seragul Astafold - Bogenschütze Lvl 35
Erleuchtet durch die wahre rätselhafte Zahl - 23 http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif
Sucher der leckeren Königskrabbe
Practice what you Preach http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/93.gif

A--D
12-05-04, 09:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Seragul:
Au... so wie Du das schreibst ist generell jedes Oberkommando aller Schuld für immer enthoben. <HR></BLOCKQUOTE>

Nein, das wollt ich damit nicht sagen.



<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> "WENN man also hier über Folterungen im Irak redet, dann nicht auf die am Anfang der Irakinvasion stehenden Fehler (mit Bush als Fehler schlechthin) aufzählen" <HR></BLOCKQUOTE>

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>...grundlegend falsch. Genau da muss man ansetzen um so etwas in Zukunft zu verhindern.
<HR></BLOCKQUOTE>

Und wie setzt man an? Was genau machen? Ich weiß ja nicht!

Außerdem denk ich, dass es ned allzu leicht ist, einfach so seinen Dienst zu liquidieren...

-------------------------
-arrogant-

Seragul
12-05-04, 10:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by A--D:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Seragul:
Au... so wie Du das schreibst ist generell jedes Oberkommando aller Schuld für immer enthoben. <HR></BLOCKQUOTE>
Nein, das wollt ich damit nicht sagen.
<HR></BLOCKQUOTE>
Dann habe ich Dich missverstanden sorry.
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
Und wie setzt man an? Was genau machen? Ich weiß ja nicht!
<HR></BLOCKQUOTE>
Kann ich Dir sagen. Das Rote Kreuz hat diese Zustände schon im April 2003 an Bremer weitergegeben. Bekannt waren sie also, offenbar hat es nur entweder keinen interessiert oder man war der Meinung das Risiko das sowas auffliegt ist zu gering bzw. die Informationen das ganze wert.

Daher ist es durchaus der richtige Schritt diese Leute - eben Bremer, Rumsfeld und Co. abzusetzen. Vielleicht überlegen die nächsten dann einmal mehr bevor sie derartige befehlen oder ignorieren (wobei ich mir gerade überlege was schlimmer ist...)

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
Außerdem denk ich, dass es ned allzu leicht ist, einfach so seinen Dienst zu liquidieren...
<HR></BLOCKQUOTE>

Mitten im Kampfeinsatz kannst Du den Dienst nicht quittieren - geht mal gar nicht. Nur hat man als Soldat in dieser Situation nschon seine Mittel. Befehlsverweigerung ist zum Beispiel eine. Stellt sich im nachhinein heraus das die Verweigerung rechtens war, was hier der Fall ist, hat es auch keine negativen Folgen.

Warum das einige nicht gemacht haben... einerseits verständlich bei der Angst, andererseits entsetzlich. Einen sauberen Krieg wird es nie geben - aber das war ne Nummer zu deftig.

Sonst kannst Du so ziemlich jederzeit aus der Army austreten wenn Du gute Gründe hast bzw. je nachdem wie genau Du Dich verpflichtet hast auch einfach so (unter Wahrung üblicher Kündigungsfristen - bin ich aber nicht mehr auf dem neuesten Stand, das ne Weile her).

--
Seragul Astafold - Bogenschütze Lvl 35
Erleuchtet durch die wahre rätselhafte Zahl - 23 http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif
Sucher der leckeren Königskrabbe
Practice what you Preach http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/93.gif

A--D
12-05-04, 11:13
interesting. ( yay, das Anfang von Morrowind rockt einfach)

Nein..also...ähm..was wollt ich sagen?
Aja.

Ich hab irgendwo gelesen, dass den Soldaten gar nicht die Folter befehlt wurde, es soll ihnen nur überlassen gewesen sein, die Gefangenen zum Reden zu bringen...wenn das falsch ist, sagt's mir bitte.
In diesem Fall hat's ja keinen Sinn, irgendeinen Befehl zu verweigern, weil der Befehl - wenn ich da amal raten darf- könnte ja nur "Info beschaffen" geheißen haben.

-------------------------
-arrogant-

miimpo2
12-05-04, 11:17
Erst gestern - oder wars heute- hat eine der beschuldigten amerikanischen Soldaten, nämlich die Frau, bestätigt, dass sie auf Befehl gehandelt haben. So viel dazu.

______
NIGHTWISH 4EVER!!!

http://www.click-smilies.de/my_smileys/smileys1/axis-li-kill.gif

3.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Deutsch...erledigt!
4.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Englisch...erledigt!
6.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Mathematik...erledigt!
7.Mai 2004:schriftliche Reifeprüfung Latein...erledigt!

Jetzt fehlt nur noch die mündliche!

A--D
12-05-04, 11:37
okay...dann kommt das andere experiment dazu...matthias, wirst dich vielleicht dran erinnern, psycho 7.klasse, ein experiment, bei dem leute einem typen Stromstöße gegeben haben, als er sich vor Schmerzen gewunden hat, geschrien etc., haben sie dennoch weiter gemacht, weil der Experimentsleiter als wissenschaftliche Autorität immer meinte, dass es für's experiment absolut notwendig is, ihn weiter und weiter mit Stromstößen zu quälen...bis dann der Typ gestorben ist.
2 Sachen:

Erstens: Keiner der Probanden hat sich dem Experimentsleiter widersetzt.
Zweitens: der Typ, dem die Stromstöße gegeben wurden, war Schauspieler, hat also alles nur gespielt, was die Probanden ned wussten, die mussten ja nur an einem Regler drehen.

-------------------------
-arrogant-

A--D
12-05-04, 15:29
na supa...jetzt habens einen ami geköpft, die irakis. TOLL.

höt der schas nie auf?

-------------------------
-arrogant-

RGunny
12-05-04, 15:33
Meine abschließende Meinung dazu:

Jeder hat die Freiheit - und das ist die Einzigste - zu entscheiden, welchen Weg er geht!

Als ich bei meiner 1. Musterung den Dienst verweigerte - aus überzeugung - wurde mir

ein "kostenloses" Zimmer angeboten!

Und ich blieb bei meiner Entscheidung und habe keinen Knastaufenthalt bekommen ...

Das wär mir auch egal gewesen und hätte zu den Folgen gestanden ...

so habe ich schon mehrere Dinge erlebt ...

Und so könnte das eigentlich jeder, wenn ...



mfG http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gifRGunny
_____________________________

Saiyan - Super Saiyan - The Gambler

http://www.cuneo.us/tesmw/images/RGunny/Holy_King_-_Saiyan.jpg

Downloadlinks für DV-Plugins:

Orden der Ehre 2.3 (http://www.morrowind.hierher.net/)
Tanedrien & Groendal (http://home.t-online.de/home/strauch-thomas/tanedrien_Download_und_Links.htm)

A--D
12-05-04, 15:50
grad gefunden:

"Die Zweifel an einem Alleingang einfacher Soldaten bei der Misshandlung irakischer Häftlinge werden immer größer. Nach der Anhöung von Generalmajor Taguba im US-Kongress erklärten etliche Senatoren, die Demütigungen seien dafür viel zu gezielt erfolgt. Die US-Regierung lehnte eine Veröffentlichung neuen Bildmaterials ab, weil dies nur die internationale Empöung weiter schüren würde.

Nachdem amerikanische Senatoren und Abgeordnete am Mittwoch weitere Fotos und Videos gesichtet haben, reagierten sie entsetzt. "Was wir gesehen haben, ist erschreckend", sagte Mehrheitsführer Bill Frist. Einige Fotos zeigten schlimmere Misshandlungen als die bereits bekannten Bilder. Eine Veröffentlichung ist bisher nicht vorgesehen.

Die der Häftlingsmisshandlung angeklagte US-Soldatin Lynndie England sagte dem Sender KCNC-TV, ihre Vorgesetzten hätten ihr genaue Befehle erteilt, wie sie auf den Bildern posieren solle. Nach Angaben ihres Anwalts wurden diese Anweisungen von Mitarbeitern der CIA und anderer Geheimdienste gegeben. Die US-Streitkräfte erhoben unterdessen Anklagen gegen zwei weitere Soldaten, wie in Bagdad bekannt wurde.

Mit den Ermittlungen zu den Vorwürfen eines afghanischen Polizisten, der im Sommer 2003 auf dem Militärstützpunkt Gardes inhaftiert war, reagierten die USA auf einen Bericht der "New York Times". Demnach wurde der Häftling entkleidet und geschlagen und dabei fotografiert. Die Zeitung zitierte ihn ferner mit dem Vorwurf, er sei sexuell misshandelt und mit Schlafentzug gepeinigt worden. "

@RGunny:
Schön, dass Du Dich dagegen gewehrt hast, nur "berühmt" is der Vergleich nicht...sind ja vollkommen andere Umstände.

-------------------------
-arrogant-

RGunny
12-05-04, 16:32
Mag sein, doch diese anderen Umstände wird es für mich einfach nie geben ... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

Und sagt Dir Bautzen was ? Wenn ja - dann weißt Du evtl. von den Folterungen, die dort

an der Tagesordnung waren ... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-indifferent.gif


mfG http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gifRGunny
_____________________________

Saiyan - Super Saiyan - The Gambler

http://www.cuneo.us/tesmw/images/RGunny/Holy_King_-_Saiyan.jpg

Downloadlinks für DV-Plugins:

Orden der Ehre 2.3 (http://www.morrowind.hierher.net/)
Tanedrien & Groendal (http://home.t-online.de/home/strauch-thomas/tanedrien_Download_und_Links.htm)
Kimuras Söldner - Part I (http://mor-dan.piranho.com/morrowindpage.html)