PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Sammelthread] Verbindungsabbrüche Fehlercode 3-0x0001000B



Sava.R6S
25-10-19, 12:38
Hallo Foris,

aufgrund der anhaltenden Meldungen von Verbindungsabbrüchen mit der gleichen Fehlermeldung 3-0x0001000B
möchten wir euch bitten eine Traceroute je nach eurer Plattform durchzuführen, um dem Entwicklerteam beim Untersuchen der Ursache dieser Fehlermeldung zu helfen:

pc: tracert -d 216.98.55.85
ps4: tracert -d 216.98.55.70
x1: tracert -d 216.98.55.86

So führt ihr den Tracer durch (Am besten zur Zeit, wo bei euch Verbindungsprobleme auftreten):

1. Drücke die Windowstaste und "R"
2. In der erscheinenden Eingabeaufforderung schreibe nun bitte "tracert -d 216.98.55.85" (bei Plattform PC, bei Konsolennutzung bitte den entsprechenden Tracer auf einem Laptop oder anderem Windows-Gerät durchführen) und drücke Enter.
3. Der Tracer geht nun auf bis zu 30 Schritten der Verbindung nach, muss aber nicht immer die vollen 30 erreichen.
4. Wenn der Test abgeschlossen ist, drücke bitte die Tasten [STRG] und [A] um alles auszuwählen.
5. Sobald alles ausgewählt ist, drücke [STRG] und [C] um alles zu kopieren.
6. Füge nun die Ergebnisse in dein Support-Ticket (https://support.ubi.com/) ein und sende es an den Support,


Hier ein Screenshot der Fehlermeldung;
https://i.imgur.com/SU9RHvN.jpg

Aktualisiert mit den neusten Infos am 04.11.2019 von Ubi-Aspira

WhitbyWyrm127
25-10-19, 16:37
Du hast da nen Fehler, Windows+R öffnet "Ausführen", nicht Eingabeaufforderung.

Ubi-AtomicMan
25-10-19, 16:41
Hey WhitbyWyrm127!

Du wirst, nachdem du die beiden Tasten gedrückt hast, aufgefordert, etwas einzugeben. Man kann es auch Textfenster nennen, das ist damit gemeint.

Lauch_Me
25-10-19, 16:50
Ich habe auch wie viele anderen die Probleme, dass ich sehr oft einen Disconnect habe, weshalb ich nicht mit meinen Freunden Rainbow six Siege spielen kann.

Ubi-AtomicMan
25-10-19, 17:04
Hey Lauch_Me!

Willkommen bei uns im Forum!

Wenn du bei deinen Problemen eine andere Fehlermeldung bekommst als die, die hier angegeben wurde, würde ich dich zunächst einmal bitten, unseren Schritten zur Behebung von Verbindungsproblemen (https://support.ubi.com/de-DE/faqs/23138/Verbindungsprobleme-bei-Rainbow-6-Siege-auf-dem-PC/) zu folgen.

Danke!

ChiN_
26-10-19, 11:15
Hi zusammen,

Die offiziellen Tipps bringen leider keine Besserung. Ich habe in der gamesettings Datei den „datacenterhint“ Wert anstelle auf default auf „Cue“ geändert... ist glaube ich Mittelamerika... in der Datei selbst ist eine Liste mit den einzelnen Datenzentren.

Diesen Server verwendet er dann für das Menü und springt dann wenn ich Freunden nachjoine auf einen „wue“ Server.

Das Problem mit dem Verbindungsabbruch besteht auch nur im Menü... sobald ich einen Server joine habe ich keine Probleme, erst in der Punkteübersicht wieder.

PlusMinus.Xp
26-10-19, 21:29
Seit Tagen nicht möglich in irgendeiner weise richtig zu spielen. Habe einige DeSBL Matches nicht spielen können welche nun als Loss gewertet wurden. Es kann nicht angehen, dass solch ein Problem so lange besteht und kaum hilfe angeboten wird. Ich bin ja bereits einiges gewohnt, was Ubisoft angeht und desweiteren gewillt so einiges zu tolerieren. Dies geht jedoch langsam einfach mal zu weit. So vergrault man Spieler. Glückwunsch an der stelle an die "kompetenten" Entwickler. Macht jeden Tag mehr Spaß ein teil dieses Spiels zu sein

Oxydator1
26-10-19, 22:50
Hallo zur Zeit ist es kaum Möglich ein Spiel vernünftig zu spielen.
ein Verbindungsabbruch nach dem Anderen.
Der Halloween Even ist für den Ar*** weil er so kaum spielbar ist.
Meinen Pc habe ich rauf und runter durchgecheckt an dem liegts nicht.
Das Problem hängt möglicherweise mit dem letzten patch zusammen...

dx-47
26-10-19, 23:16
"Das Problem hängt möglicherweise mit dem letzten patch zusammen..."

Genauso sehe ich das auch. Vorher lief alles normal und seit dem letzten (oder vorletzten?!) Patch geht gar nichts mehr.

PlusMinus.Xp
26-10-19, 23:38
Das stimmt. Finde es aber mal wieder sehr amüsant, wie ich von den meisten ubisoft Mitarbeitern die Antwort bekomme, dass was bei mir nicht stimmt und bei ihnen alles ok ist. Kann ja irgendwie nicht so ganz stimmen alleine wenn man sich mal die Störungskarten ansieht.
https://xn--allestrungen-9ib.de/stoerung/rainbow-six/

WhitbyWyrm127
27-10-19, 10:48
Ich finde es auch amüsant das die diese "standart" Antwort rausbringen.....Als ob das was bringen würde, wenn's vor dem Patch geht, man nichts am PC macht für Monate und dann heisst es "Mach doch mal ein Troubleshooting mit deinem Pc". Oder "erstell mal ein Ticket beim Support und schick DXdiag und MSinfo mit". Was bringt das, ausser das die sehen was ich in meinem PC hab? Warum bringt das was, wenn R6 Siege das EINZIGE Spiel bei meinen 100 Spielen ist, das ein Problem mit der Internetverbindung hatt? Sogar Destiny 2 war gestern ohne Probleme 4 Stunden lang stabil online.

(ironie on) Aber ich weiss schon....liegt bestimmt an meinem PC, nicht am Spiel...... (ironie off).

MadMojoT1
27-10-19, 12:35
Moin WhitbyWyrm127,

Ich finde es auch amüsant das die diese "standart" Antwort rausbringen.....
der Hinweis von Ubi-AtomicMan galt denen, die anscheinend einanderes Problem haben als das, um das es in diesem Sammelthread geht.

Wenn du bei deinen Problemen eine andere Fehlermeldung bekommst als die, die hier angegeben wurde...Dann ist es durchaus richtig, zuerst auf die FAQ zu verweisen. Das bedeutet nicht automatisch, dass der Fehler nicht bei Ubisoft liegt, sondern stellt lediglich sicher, dass seitens des Users alle Voraussetzungen geschaffen worden sind. Wenn es bei denen dann trotzdem nicht klappt, dann kann man zumindest von einem definierten Systemzustand aus mit der Fehlersuche beginnen.

Cheers
Mojo

WhitbyWyrm127
27-10-19, 13:15
Sehe ich nicht so, denn hier: https://forums-de.ubisoft.com/showthread.php/217557-Starke-Verbindungsprobleme-am-Nachmittag-Abend, gab es diese Antwort auf meinen Post hin für den Themenersteller und mich (das war mein erster Post von meinem Problem).

Sava.R6S
27-10-19, 13:21
Hallo WhitbyWyrm127,


ich verstehe den Frust der hier um sich greift sehr gut. Ich habe das gleiche Disconnect Problem seit 2 Wochen.

Es soll in diesem Sammelthread nicht um die Diskussion der Support Antworten noch abreit gehen,
sondern darum, wichtige Informationen zur Analyse des Problems zu Sammeln.

Wenn du dich über die Arbeit des Supports beschweren möchtest, sende dies bitte an Ubi-Aspira unseren Com representative.

Ich möchte nun bitten, das wir zum eigentlichen Thema zurückkehren.

VirusJoker70
27-10-19, 18:33
würde ich auch bestatigen, die Probleme sind seit dem patch und dem Halloween event, vorher lief alles normal.

MadUniw0rm.BDs
27-10-19, 20:46
ich habs selbe Problem... aber komischer weise nur abends... nachmittags und mittags, kann ich zocken... abends geht dann wieder nix mehr... und des ca seit 2 Wochen...

kann doch net sein, das der fehler schon lang bekannt is, aber er immer noch besteht...

Sava.R6S
27-10-19, 21:13
Hallo,


kann es so bestaetigen. Abends geht nix. Morgens und Mittags schon.

Road2Kupfer.
27-10-19, 21:28
Hallo zusammen,

hatte das Problem bis gerade eben auch, VPN klappt aber durch den Ping ist das Spiel unspielbar.

Meine Lösung war:

- in der Fritzbox hab ich explizit meinem Rechner eine selbstständige Portfreigabe erlaubt
- auf meinem Rechner in den Netzwerkeinstellungen IPv6 deaktiviert
- auf dem Rechner alle Adapter einstellungen deaktiviert die nicht benötigt werden
- My Games Ordner unter Dokumente den Rainbow six ordner gelöscht


bei mir hats geholfen


LG

einfach.einfach
27-10-19, 22:17
Hallo,

ich habe leider seit ca. 4 Tagen ein Problem, mit der Verbindung zum Server. An meinem Lokalem Netzwerk habe ich nichts verändert. Das einzige was anders ist, ist dass ich vor ca 2 Wochen auf Windows 10 upgegrade habe. Ich kann meist das Spiel starten und komme auch ins Menu. Hier kann das laden manchmal länger dauern. In spiele komme ich hin und wieder rein(Solo Terroristenjagd geht immer). Dann läuft auch alles ohne jedes Problem. Was sogut wie nie funktioniert, ist es einer Gruppe beizutreten. Hier läd es meist ewig. Danach verliere ich die Verbindung zum Server. Auf den Server komme ich dann aber auch wieder. Während einer Runde bekomme ich nie einen Disconnect. Die einzigen Punkte sind also: Spielsuche und Gruppenbeitritt.
Ich habe meine Firewall und Antivirensoftware deaktiviert und das Spiel neuinstalliert. Keine veränderung.

Sind Probleme der Art bekannt? Gibt es weitere logische Schritte die ich einleiten kann? Oder ist rumprobieren die einzige Lösung?

Mit freundlichen Grüßen,
Simon H.

TheCaptain.HONK
28-10-19, 11:33
Ich werde seit dem letzten Patch/ Update zum Halloweenevent ständig aus dem Game gekickt.
Gestern war es ganz arg und neu hinzu gekommen ist, dass ich nicht mehr im Voice sprechen kann und auch niemanden mehr höre. Andere Games, Discord und TS3 klappen wunderbar, scheint was Siege spezifisches zu sein :(

VirusJoker70
28-10-19, 19:26
...das game lief seit jahren ohne Probleme und ich sehe nicht ein irgendwelche Ports in meiner Box freizugeben nur weil UBI den letzen Patch vergeigt hat. Oder die Server vom ach so tollen Halloween special überfordert sind. Die kosten der Entwicklung hätte UBI lieber in Serverkapazitäten stecken sollen.

VirusJoker70
28-10-19, 19:27
wenn´s so weiter geht war´s das mit dem Year 5 Pass...

FPGA-.-
28-10-19, 21:09
It is a Telekom problem.

ohShield.Elec
28-10-19, 22:09
Hab das Probelm auch. Und es betrifft irgendwie nur Rainbow 6 Siege bei mir.
Ich könnte mir auch vorstellen das es ein Telekom Problem ist (mangelnder routing traffic an den knoten zu den ubisoft servern). Welche Anbieter habt ihr so?

Komischerweise geht ja login in Uplay immer problemlos.

Ms..Jackson
28-10-19, 22:39
It is a Telekom problem.
Würde bei zwei Freunden und mir zutreffen.

Kupferlutscher
29-10-19, 15:09
1&1 habe ich aber.. sind die Leitungen bei den meisten Anbietern nicht sowieso von Telekom?.. Da wäre es doch eigenartig wenn anteilig nur so "wenige" betroffen sind oder?

Kupferlutscher
29-10-19, 15:13
Und es ist eigenartig, dass die Fehler beginnen nachdem R6S auf PS4 und XBox ein Update bekommen haben. Es wird ja kaum eine Verschwörung geben bei der die Telekom zum perfekt selben Zeitpunkt quasi "Fehler" eingebaut hat.

Meine Meinung zumindest.. muss demnach natürlich auch nicht stimmen. :D

Sava.R6S
29-10-19, 15:39
Hallo,

Ich habe auch 1&1 das Problem aber schon seit einer woche länger als andere, die das problem erst mit Patch auf dem PC bekamen.

RUS_Deutzfan
29-10-19, 18:24
Habe seit Tagen den selben Fehlercode, es ist langsam frustrierend.
Das komische ist, wenn ich mit dem Handy einen HotSpot mache kann ich spielen geh Ich wieder über den Router rein (ja auch Telekom) funktioniert wieder gar nichts.

Zeroxon_
29-10-19, 20:20
Habe es leider auch seid 4 tagen das Problem geht mir so auf die nerven ich habe mir einen booster gekauft und was habe ich davon nichts ich habe mal wieder einfach Geld aus dem Fenster geworfen und werde höchstwahrscheinlich wie man ubisoft kennt es nicht zurück bekommen

GottesanPeter
29-10-19, 20:32
Wie schaut es mit denjenigen aus die einen Boost aktiv haben? Kann seit einer Woche nicht spielen zu den Zeiten wo ich Zuhause bin. Gibt es da eine Verlängerung?

Sava.R6S
29-10-19, 20:43
Hallo,


ich habe soeben meine router Software nochmal geupdated und seit dem scheint es stabil.


Habe eine Fritzbox vielleicht klappt es ja bei euch.


Sava

MMTMaixy_
29-10-19, 20:44
Mein 1 wochen Boost ist gestern abgelaufen (Habe auch das problem) also denke ich nicht das der Boost verlängert wird.

RUS_Deutzfan
29-10-19, 21:08
Und was machen die Leute, die den Speedport von der Telekom haben ?
Habe schon jeden Tag nachgeschaut ob man was updaten kann ist auf der neusten Version.

Sava.R6S
29-10-19, 21:28
Und was machen die Leute, die den Speedport von der Telekom haben ?
Habe schon jeden Tag nachgeschaut ob man was updaten kann ist auf der neusten Version.

Hey,


scheint nur hierdrueber zu gehen:

https://www.telekom.de/hilfe/geraete-zubehoer/router/firmware-aktualisierung/firmware-updates-speedport?samChecked=true

Sava

GottesanPeter
29-10-19, 22:20
Hab jetzt mein Mein PC (samt Bios) und meine FritzBox auf Aktuellen Stand und ich komm nicht Online!

Ich denke das hängt mit dem AntiDDos-Aktivitäten von Ubisoft zusammen. Der Plan ist ja der das man weniger Spiele pro Server setzt um die Server zu entlasten. Das könnte bedeuten das dadurch ein Nadelohr entstanden ist. Die Server sind alle überlasted mit den Leuten die spielen wollen gerade jetzt bei dem Halloweenevent. Eine Warteschlange oder mehr Server könnte da Abhilfe schaffen. Weiß aber nicht warum nur ein Teil der Spieler wirklich betroffen ist.

Martix02.AiR
29-10-19, 22:38
Moin so ich habe es gefixt.
Ich musste den Router neustarten danach warn die Probleme weg.

VirusJoker70
30-10-19, 12:03
so, habe jetzt einiges Probiert jedoch ohne Erfolg..ab ca. 17 ist alles glückssache.

IPv6 deaktiviert. Spieleport 6015 freigegeben.Router neustart.
FritzBox ist auf dem neuesten Stand.

Anbieter Telekom Router FritzBox 7590

eventl. sollten mal alle die Probleme haben den Router und den Provider angeben.
über VPN (Nierderlande) habe ich keine Probleme.

Sava.R6S
30-10-19, 12:36
Hey,

Was mir die letzte Woche aufgefallen ist, dass wenn man https://allestörungen.de anschaut, sieht das immer zur gleichen Zeit abends alle möglichen Spiele ausfallen. COD, Teso, rainbow, fortnite oder apex. Alle zeigen den gleichen Anstieg an Ausfällen zur gleichen abend Zeit.

Sava

Sava.R6S
30-10-19, 13:54
Hey,

Nach etwas graben, hat sich das hier gerade gefunden:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/Verbindungsprobleme-mit-Rainbow-Six-Siege-Servern/td-p/4240470/page/2

Laut telekom könnte ein Peering Problem vorliegen mit folgenden Symptomen:

"Wann können diese Symptome auf ein Problem einer Peeringverbindung zurückgeführt werden?
•Die o.g. Störungen treten nicht bei jeglicher Internetkommunikation, sondern nur bei bestimmten Zielen oder Anwendungen und auch nur zu bestimmten Zeiten auf.
•Die Fehler treten nicht einmalig, sondern regelmäßig über mehrere Tage/Wochen (evtl. nur zu bestimmten Zeitenwie z.B. 18-21 Uhr) auf.
•Peeringprobleme haben eine hohe Wirkbreite, daher kommt es in diesem Fall zu einer Häufung ähnlicher Probleme bei mehreren Kunden in gleichen Zeiträumen."


Ich empfehle dass sich in dem thread dort gemeldet wird, und den Anweisungen gefolgt wird mit dem tracert, so dass die telekom sieht wo das problem ist.

Pymaxi
30-10-19, 18:49
bei mir geht das nur bis 6 dann kommt nix mehr

leL3on
30-10-19, 19:10
Dito

eins1elf
30-10-19, 21:52
Habe das selbe Problem; auch Telekom-Nutzer. Ich glaube das war auch schon ein paar Tage vor dem neuesten Patch so. Morgens/Vormittags keine Probleme. Scheint wohl wirklich ein Routing/Peering-Ding zu sein.

Merdor_
30-10-19, 21:56
Habs auch. ist bei mir nur in R6. hab grade mal Overwatch probiert da läuft alles.

Sava.R6S
31-10-19, 12:17
Hey,

Laut telekomm liegt einfach ein Daten Engpass vor. Da können die publisher nicht viel machen.
Hat der Telekomm Support selber so auf Twitter geantwortet: https://twitter.com/Telekom_hilft/status/1189294707509288961?s=19

"Kommt es aufgrund von Überlastsituationen zu Engpässen bei Übergängen zu Providern, über die der Server erreicht werden muss, wird sich die Ping-Laufzeit verschlechtern, da Pakete am Netzübergang zum anderen Provider in einer Queue (Warteschlange) sequentiell abgearbeitet werden müssen. In einem solchen Fall sind wir bestrebt, mit dem jeweiligen Netzbetreiber eine Aufrüstung der Verbindungen zu erreichen. Eine einseitige Lösung allein durch die Telekom ist in einem solchen Fall nicht möglich. Kunden individuelle Routenwechsel sind technisch nicht umsetzbar."

Demon.PG
31-10-19, 12:39
Das heißt (ich selbst auch ein Telekom Kunde) man kann eigentlich nur warten bis diese Aufrüstung gemacht worden ist?
Gibt es da auch ungefähre Angaben wie lange so etwas für gewöhnlich dauert ?

Sava.R6S
31-10-19, 14:30
Hey,
genauso wie es in der meldung steht. Der Netzbetreiber mit dem Traffic problem muesste bei der Telekomm aufruesten.

Ansonsten wird es nicht besser.

Demon.PG
31-10-19, 15:52
Das heißt er müsste theoretisch auch gar nichts machen ? Und es würde für immer so bleiben?

GC_BlackDesire
31-10-19, 20:56
Aber das macht doch keinen Sinn, dass wir alle seit genau derselben Zeit diese Probleme haben und alle anderen Anbieter keinerlei Probleme haben. Es kann ja nicht sein, dass alles perfekt lief und seit 2 Wochen reichen die Telekom Knotenpunkte urplötzlich für Rainbow Six Siege nicht mehr aus.. Also wenn ihr mich fragt denke ich dass es diesmal tatsächlich nicht die Telekomiker (allein) sind, sondern, dass das Hauptproblem bei Ubishit liegt...

Sava.R6S
31-10-19, 21:15
Hey,


es ist aber wie auf Allestoerungen gelistet nicht nur Rainbow Betroffen.

Man kann natuerlich auch Krampfhaft versuchen einem die Schuld zu zu schieben.

Es sind jeden abend eine Masse anspielen und services am Ausfallen.

Das war die woche mal abends:

https://i.imgur.com/wOR7eDw.jpg


Und das ist die Liste Heute Abend:

https://i.imgur.com/cIHCNcv.png

DFAndy
31-10-19, 21:57
doch, es macht sinn @ GC_BackDesire.
Der Traffic im Internet steigt täglich an. Und wenn der Punkt erreicht ist, dann ist er erreicht. Und es gibt Pakete, die Priorisiert behandelt werden. Wie z.B. VoIP usw.. Online Games gehören eher nicht dazu.. und wenn die Provider oder Server Anbieter nicht genug oder zu wenig Bandbreite einkaufen, müssen sie aufstocken.
Da jeder Geld sparen will, wird das auch knapp berechnet um nicht zu viel überschuss zu haben.
Ist die Traffic grenze erreicht, dann wird es halt langsamer, wie bei dir wenn dein Datenvolumen verbraucht ist.

GC_BlackDesire
31-10-19, 22:06
Aber dann würde es anfürsich wenig Sinn machen, dass Nutzer anderer Spiele auch von Ausfällen seit ca. 2 Wochen berichten. Bei mir persönlich funktionieren alle anderen Spiele, aber es kann ja wohl kaum sein, dass zum Beispiel CS:GO mit täglich ca. 550.000 Spielern auf einmal auch nicht genügend Bandbreite hat. Außerdem funktioniert bei mir Rainbow weder Nachts noch Morgens, Mittags oder Abends, was ebenso gegen eure Theorie spricht. Ich will auch gar niemandem die Schuld zuschieben, vor allem weil ich mich mit Internettechnik und Servern nicht wirklich auskenne, aber es ist ultra nervig und egal wer die Verantwortung hat, es sollte in Ubisofts Interesse liegen die Deutsche Spielercommunity zu versorgen, denn sowas turnt Freunde von mir und auch mich sehr vom Game ab...

DFAndy
31-10-19, 22:30
Wenn z.b. Microsoft Azure nicht genug Volumen hat, dann kann das durchaus mehrere Spiele betreffen. Außerdem können ja durchaus mehrere Verbindungen unterschiedlichster Spiele über den Knotenpunkt gehen um zu dem Server zu kommen der es hostet.

GC_BlackDesire
31-10-19, 23:06
Mal ein schneller anderer Gedanke.. es gab bei Ubisoft schonmal ein Problem mit AMD Chipsätzen bzw AMD Prozessoren... Habt ihr auch AMD Teile oder sind auch Intel Nutzer betroffen?

MissOtrona.PVS
01-11-19, 13:02
1 Mitspieler 1&1 VDSL
2 Mitspieler Telekom koaxialkabel

Wir haben es beobachtet das sobald ein Telekom Mitspieler joint der andere Telekom Mitspieler instant rausfliegt bevor er in der Lobby ist.
Kann es sein das wir seit dem Update uns gegenseitig in einem Knoten blockieren?

GC_BlackDesire
01-11-19, 14:50
Selbst wenn es so ist, können wir nicht viel daran ändern sondern müssen hoffen, dass Ubisoft sich schnellstmöglich des Problems annimmt.

Sir_Fail
01-11-19, 14:52
Telekom antwortet hiermit: http://prntscr.com/pr45x2

MissOtrona.PVS
01-11-19, 15:04
Dann ist irgendwas im Update gewesen was nicht rein passt für Telekom User.
Ich kann nur hoffen das dass nach dem Event wieder läuft.

GC_BlackDesire
01-11-19, 15:17
Übrigens was mir noch eingefallen ist: Wie kommt es, dass alle diesen Fehler haben, wenn dieser aber mal für eine Minute aussetzt und man schnell genug ein Match findet hat man darin 0,000 Internetprobleme. Erst danach, wenn es heißt ins Menü zurückzukehren, fliegt man wieder raus.

Sir_Fail
01-11-19, 19:39
Habe inzwischen Bemerkt: Mit VPN Geht alles

MissOtrona.PVS
01-11-19, 19:53
also spielste nicht legit rainbow :D

Sir_Fail
01-11-19, 19:55
Ist das Verboten?

VirusJoker70
01-11-19, 22:27
Weniger Matches pro Server Status: ABGESCHLOSSEN

das erklärt doch alles!

VirusJoker70
01-11-19, 22:27
https://rainbow6.ubisoft.com/siege/de-de/news/detail.aspx?c=tcm:156-355369-16&ct=tcm:156-76770-32

VirusJoker70
01-11-19, 22:33
...dadurch reicht die Gesamtkapazität eben nicht mehr aus

GAS_PAPE
01-11-19, 22:54
Habe diesen dummen Fehler auch, hab alles an Tricks von der UPlay-Seite ausprobiert. Hat aber leider nichts gebracht. Neuinstallieren von UPlay und R6 hat ebenfalls nichts gebracht. Hoffentlich liegt es bei mir am Patch, da es auf meinem Laptop problemlos läuft!
Ich hoffe, das es bald vorbei ist!

Bamphis
01-11-19, 23:34
Hat bei mir den Fehler behoben bisher.
Habe aber nur den letzten Step vollzogen.

LG

Sava.R6S
01-11-19, 23:35
...dadurch reicht die Gesamtkapazität eben nicht mehr aus


Wieso geht es denn dann ueber VPN? DDOS Neuerungen sind ja auf allen Servern auch denen in der Niederlande welche nun viel im VPN gewaehlt wird.


Hier NOCHMAL die Erklaerung der Telekom:

https://twitter.com/dom_jack/status/1188879844861456384

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/Verbindungsprobleme-mit-Rainbow-Six-Siege-Servern/td-p/4240470/page/2

Und hier die Lang erklaerung aus dem Telekomm forum vom Telekommmitarbeiter:

der Datenaustausch zwischen den Netzen einzelner Internet-Serviceprovider erfolgt über Internet-Knoten. Dieser Zusammenschluss der Netze nennt sich Peering. Die Knotenpunkte haben eine begrenzte Bandbreite. In Abhängigkeit vom Datenverkehr und der verfügbaren Bandbreite an einem Knotenpunkt kann es zu Engpässen im Datenverkehr von einem Internet-Serviceprovider zu einem anderen kommen. So können unterschiedliche Downloadraten oder Antwortzeiten zu einem Dienst zu unterschiedlichen Tageszeiten entstehen, wenn der Datenverkehr über einen Internet-Knoten geführt wird.

Kommt es aufgrund von Überlastsituationen zu Engpässen bei Übergängen zu Providern, über die der Server erreicht werden muss, wird sich die Ping-Laufzeit verschlechtern, da Pakete am Netzübergang zum anderen Provider in einer Queue (Warteschlange) sequentiell abgearbeitet werden müssen. In einem solchen Fall sind wir bestrebt, mit dem jeweiligen Netzbetreiber eine Aufrüstung der Verbindungen zu erreichen. Eine einseitige Lösung allein durch die Telekom ist in einem solchen Fall nicht möglich. Lediglich das Umrouten des Verkehrs kann ggf. zu einer temporären Entschärfung der Situation führen. Kundenindividuelle Routenwechsel sind technisch nicht umsetzbar.

Bevor von einem Peeringproblem ausgegangen werden kann, sollten lokale Fehler wie gestörte DSL-Verbindungen oder Fehler im Heimnetzwerk (fehlerhafte Verkabelung, gestörtes WLAN, defektes Endgerät) ausgeschlossen werden.


Mögliche Fehlerbilder:
•Verlangsamter Seitenaufbau beim Abruf bestimmter Webseiten
•Störungen beim Abruf bestimmter Video- und Audiostreams (Tonaussetzer, Bildruckler, Verpixelungen, Abbrüche)(Achtung nicht bei Fernseh- oder VoD-Streams bei einem Entertainanschluß)
•Schlechte Performance bei bestimmten Gaming-Anwendungen (verspätete Reaktion auf Aktionen, Verbindungsabbrüche) - Lange Pinglaufzeiten zu bestimmten, nicht direkt an das Telekom-Netz angeschlossene Server (Richtwerte:innerhalb Deutschland ca.30-70ms, Nordamerika Ostküste ca.120ms, Westküste ca.200ms). Bei extremer Überlast auf Peeringverbindungen können darüber hinaus auch Paketverluste auftreten
•Schlechte Downloadraten beim Dateidownload von bestimmten Servern bis hin zu Downloadabbrüchen

Wann können diese Symptome auf ein Problem einer Peeringverbindung zurückgeführt werden?
•Die o.g. Störungen treten nicht bei jeglicher Internetkommunikation, sondern nur bei bestimmten Zielen oder Anwendungen und auch nur zu bestimmten Zeiten auf.
•Die Fehler treten nicht einmalig, sondern regelmäßig über mehrere Tage/Wochen (evtl. nur zu bestimmten Zeitenwie z.B. 18-21 Uhr) auf.
•Peeringprobleme haben eine hohe Wirkbreite, daher kommt es in diesem Fall zu einer Häufung ähnlicher Probleme bei mehreren Kunden in gleichen Zeiträumen.
Möglichkeiten zur Analyse bzw. weiteren Eingrenzung:
Einen Traceroute zu dem betroffenen Server starten. Ist im Traceroute ein signifikanter Laufzeitsprung beim Übergang vom Telekom-Backbone zum Peering-Partner (erkennbar am aufgelösten Hostnamen oder Wechsel von IP-Adressbereichen) zu beobachten, deutet dies auf einen Engpass bzw. Performanceprobleme auf dieser Verbindung hin. Laufzeitsprünge hinter diesem Übergang liegen außerhalb des Einflussbereiches der Telekom und deuten auf Leitungsengpässe anderer Provider oder Serverprobleme hin.

Wie schon MEHRFACH aufgezeigt betrifft dieses Problem NICHT NUR Rainbow sondern eine Masse an services und anderen Spielen.
Jeden Abend. Bei uns im Ort geht zur Zeit jeden Abend bei alle 3 grossen Anbietern nichts mehr. Streaming ist seit mehr als 2 Wochen nicht wirklich moeglich.

Fifa Spielen laut Kind der Bekannten auch nicht.

Hier die Stoerungen gerade ebend alle gemeldet aus Deutschland:

https://i.imgur.com/mgBdhSh.png

Nachzuschauen fuer jeden, jeden Abend selbst unter: https://allestörungen.de/

Sava.R6S
01-11-19, 23:38
Hat bei mir den Fehler behoben bisher.
Habe aber nur den letzten Step vollzogen.

LG

Hey,


was hat deinen Fehler behoben?

VirusJoker70
02-11-19, 12:01
Das neue Netzwerkmonitorig frißt mmn. die Peeringkapazität auf. Die Datenbahn an der Stelle ist einfach dicht.Über VPN gehe ich eben einen andern freien Weg, der eben evntl sogar länger ist (Höherer Ping), aber dafür frei. Die Peeringkapazität am Knotenpunkt muss einfach erhöht werden. Das ist leider die Aufgabe der Provider oder eher der Dienstanbieter von UBI...

PlusMinus.Xp
02-11-19, 22:34
Telekom sagt es ist nicht ihre Schuld.
Ubisoft sagt das selbe.
Spiel funktioniert trotzdem nicht. Läuft ja mal wieder super hier

Ubi-Aspira
04-11-19, 13:18
Hallo zusammen,

aufgrund der vielen Fehlermeldungen dieses Verbindungsfehlers von hauptsächlich deutschen Spielern, hat unser Entwicklerteam im Oktober eine Untersuchung gestartet, um die Ursache der Verbindungsprobleme zu finden. Dazu brauchen sie nun eine Traceroute je nach Plattform, um zu sehen, an welchem Punkt die Verbindung hängt und es zu Schwierigkeiten kommt.

Und genau damit könnt ihr nun helfen, daher möchte ich euch noch einmal bitten, ein Supportticket zu öffnen und die Ergebnisse der folgenden Tracer (je nach Plattform und am besten zu der Zeit wo die Verbindungsschwierigkeiten auftreten) einzufügen und abzusenden:

PC: tracert -d 216.98.55.85
PS4: tracert -d 216.98.55.70
XB1: tracert -d 216.98.55.86

Anhand dieser Informationen habe ich auch den Einganspost von Sava editiert, dort steht auch, wie ihr einen Tracer machen könnt.

Ich danke euch im Voraus für die Mithilfe bei der Untersuchung und hoffe, dass die Ursache der Probleme und auch eine Lösung in naher Zukunft gefunden werden kann.

Grüße,

Aspira