PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Feedback und einige Verbesserungsvorschläge



Hazardrar
29-09-19, 18:00
Hallo zusammen,

meine Meinung zum Spiel? Ich glaube, ich würde das Spiel heiraten wenn ich könnte! :D
Wenn die folgenden Dinge noch geändet werden würden, würde ich vielleicht sogar mal beim Standesamt nachfragen, ob es irgendwie möglich ist, ein Computerspiel zu heiraten xD

Ich gehe hier absichtlich nicht auf Bugs ein, sondern nur auf Dinge, die mir aufgefallen sind und auf Dinge, die ich mir beim Spielen gewünscht hätte.
(Es kann natürlich trotzdem sein, dass der ein oder andere Punkt nur ein Bug ist.) - Ich spiele auf PC.

Licht ausschießen
Man kann zwar viele Lampen im Außenbereich ausschießen, aber in Innenbereichen können z.B. Leuchtstoffröhren nicht ausgeschossen werden, was unrealistisch wirkt und schleichen erschweren kann.

Waffen-Laser ein- und ausschalten
Je nach Position kann das Laser-Visier stark stören und die Sicht komplett behindern (zum Beispiel, wenn man in einem Busch sitzt und der Laser die Blätter direkt vor der Kamera anleuchtet).
Ich würde mir daher eine Möglichkeit wünschen, um den Laser auf Knopfdruck ein- und auszuschalten.

Aufklärungsdaten-Objekte und Drops von Gegnern
Damit man auch mit deaktiviertem 3D-HUD effektiv spielen kann, würde ich mir wünschen, dass die Objekte, von denen man Aufklärungsdaten bekommen kann, wie in Ghost Recon Wildlands schimmern oder blinken würden.
Außerdem müssten die Drops von gefallenen Gegnern auch irgendwie in der Welt sichtbar sein, da man die "Lichtsäule", die den Drop markiert, mit deaktiviertem 3D-HUD nicht mehr sieht.

HUD
Der HUD-Hinweis bei Level-Ups und beim Aufheben von Ausrüstung ist viel zu groß. Es wäre gut, wenn man den auch wie die meisten anderen HUD-Elemente selbst verkleinern könnte.

Kompassleiste
Eine Kompassleiste am oberen Bildschirmrand wäre super, damit wir auch mit deaktivierter Minimap spielen können ohne auf den Kompass verzichten zu müssen.

Uhrzeitanzeige
Eine einfache Möglichkeit, die aktuelle Ingame-Uhrzeit zu sehen, auch ohne die Drohne oder das Fernglas zu benutzen wäre toll. Zum Beispiel wie bei Wildlands auf der Kartenansicht.

Schwierigkeitsgrad "Extrem"
Das Spiel ist selbst auf Extrem und ohne HUD nur wenig anspruchsvoll.
Ich würde mir daher wünschen, dass auf Extrem die automatische Lebensregeneration komplett deaktiviert wird und dass eine schwere Verletzung bedeutet, dass man über Zeit Lebenspunkte verliert ("Blutungseffekt").
Außerdem wäre es super, wenn dann auch die Bandagen limitiert wären. Um nicht noch mehr Drops in der Welt verteilen zu müssen, könnte man immer z.B. 3 Bandagen haben, die am Biwak automatisch aufgefüllt werden (wie die Klassenobjekte).

Nachtsichtgerät
Das Nachtsichtgerät ist manchmal total nutzlos. Selbst in der Nacht sieht man manchmal mit Nachtsichtgerät viel weniger als ohne, weil mit alles dunkler ist. Das ist nicht immer der Fall, aber trotzdem auffallend.

Waffe holstern
Zur Immersion (und evtl, damit die Zivilisten nicht permanent rummeckern) wäre es schön, wenn man die Waffen wegstecken könnte.

Kriechen
Es wäre super, wenn man auch seitwärts kriechen könnte ohne sich mit dem ganzen Körper in die jeweilige Richtung zu drehen. Also seitwärts "strafen".
Außerdem wäre es schön, wenn man auch beim zielen noch langsam weiterkriechen könnte (zumindest seitwärts), um sich richtig zu positionieren.

Deckungssystem
Das Deckungssystem ist in engen Räumen sehr nervig, weil der Charakter ständig an Wänden und Kisten "kleben" bleibt. Da würde ich mir eine separate Deckungstaste wünschen wie bei The Division.
Die Richtung zu ändern, in die der Charakter in Deckung schaut ist - vor allem bei schmaler Deckung - sehr, sehr umständlich und funktioniert oft auch gar nicht. Es wäre prima, wenn man die Blickrichtung in Deckung wie bei Wildlands auf Knopfdruck ändern könnte (zum Beispiel mit der Taste mit der man auch die Schulterpersepektive (rechts / links) ändert).

Gegner-KI
Die Gegner-KI reagiert oft sehr "dumm".
Zum Beispiel rennen die Gegner einfach alle nacheinander in einen Gang, in dem schon 20 Leichen liegen, anstatt zumindest erst mal eine Blend- oder Sprenggranate reinzuwerfen.
Manchmal wissen die Gegner allerdings auch direkt genau wo man ist (und decken einen mit Mörserfeuer ein), obwohl sie es eigentlich gar nicht wissen KÖNNEN - schon gar nicht so genau.

Entdeckung durch Azrael-Drohne
Wenn man von einer Azrael-Drohne entdeckt wird, spawnen die Wolves einfach so wenige Meter entfernt. Es wäre viel immersiver, wenn sie (ähnlich wie die Unidad bei Wildlands) angeflogen und gefahren kommen würden. Von mir aus auch von einem unzerstörbaren Helikopter abgeseilt... aber bitte nicht einfach so spawnen lassen.

Belebte Welt
Die Welt wirkt generell sehr wenig belebt. Es gibt selbst in Wohngebieten nur relativ wenige Zivilisten und auf den Straßen fahren nur ab und zu Sentinel-Truppen entlang. Die Straßen wirken wie ausgestorben.
Gefühlt trifft man alle 200 Meter in der tiefsten Wildnis Sentinels oder Zivilisten mit Motorrädern, aber auf den Straßen fährt niemals ein Motorrad.
Die Wildnis (z.B. tiefe Wälder) ist bei langen Wegen (abgesehen von wunderschönen Panoramen und versteckten Orten) ziemlich langweilig. Dort würde ich mir gefährliche Tiere wünschen. Die Wildschweine könnten zum Beispiel auch mal angreifen. Echte Wolfsrudel (die Tiere) könnten umherstreifen und angreifen.

Fahrzeuge
Geschwindigkeit: Einige Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor sind sehr langsam. Viele Fahrzeuge mit Elektromotor sind absurd schnell.
Licht: Die Fahrzeugbeleuchtung ist in der Nacht nahezu nutzlos, weil man immer einen Nebel sieht, der dafür sorgt, dass man vor dem Fahrzeug quasi nur noch eine weiße Wand sieht.
Hupen: Ich würde gerne in Fahrzeugen hupen können - einfach so zum Spaß :D

Fallschirmspringen (Basejumps)
Ich schaffe es so gut wie nie, einen Base-Jump zu machen. Es funktioniert im Vergleich zu Ghost Recon Wildlands nur an sehr wenigen stellen. Da würde ich mir eine Verbesserung wünschen. Zum Beispiel, dass es nicht durch Druck auf die Leertaste funktioniert, sondern wie bei Wildlands durch Shift+W+Leertaste. Wenn man sich verrechnet hat und auf dem Boden aufklatscht hat man halt Pech gehabt.
Außerdem stürzt man oft zu Tode, wenn man knapp an einer Klippe steht, merkt, dass der Fallschirmsprung nicht funktioniert und zurück gehen will. Denn selbst wenn man die "zurück"-Taste (auf PC "S") drückt, macht der Charakter einen Satz nach vorne und hüpft die Klippe runter ohne die Möglichkeit den Fallschirm zu öffnen (sieht aus, wie wenn man eine kleine Mauer runtergeht). Das passiert zwar nicht immer, aber oft genug um negativ aufzufallen - vor allem auch auf Hochhausdächern.

Automatisches klettern auf niedrige Objekte
Das automatische klettern auf niedrige Objekte ist oft sehr nervig, weil der Charakter auf Stellen klettert, auf die man gar nicht will. (Eine etwas lustige Zurschaustellung davon war, als ich eng an einem Buggy vorbei laufen wollte und mein Charakter einfach auf das Vorderrad des Buggy geklettert ist.)

Loadout und Aussehen
Die Menüpunkte für Loadout und Aussehen sollten direkt nebeneinander stehen (aktuell ist der Skilltree noch dazwischen).
Außerdem wäre es angenehm, wenn die Aussehen-Seite beim der Ausrüstung (rechts an der Seite) auch verlinkt wäre. Einfach nur, um angenehm schnell darauf zugreifen zu können. Der Link könnte zum Beispiel neben den "Skin überschreiben"-Schalter passen.

Raketenwerfer
Dass die Raketenwerfer, die man in der Spielwelt aufsammeln kann, in einem Brieftaschen großen Kästchen liegen, wirkt etwas befremdlich. :D

Ghost-War
Es wäre gut, wenn zumindest die Pistole die Standard-Einstellung für den Lauf beachten würde. Es nervt, wenn man zu Beginn jeder Runde erstmal den Schalldämpfer auf alle Waffen aufschrauben muss.
Einen gefallenen Kameraden aufzuheben, um ihn in Deckung zu tragen dauert länger, als ihn wiederzubeleben, was dieses tolle Feature im Ghost War total sinnlos macht.

Offline-Modus
Ich verstehe, dass der Online-Zwang notwendig ist, weil man z.B. mit dem Charakter auch im Ghost-War spielen kann. Für Leute mit stark schwankender Internetverbindung ist es dennoch kein Zustand, wenn sie alle 20 Minuten aus dem Spiel fliegen, weil die Verbindung weg ist.
Mein Vorschlag: bei der Charakter-Erstellung festlegen, ob es ein "Offline-Charakter" sein soll. Der hätte dann zum Beispiel keinen Zugriff auf den Ghost-War und schaltet keine Club-Herausforderungen und Erfolge frei. Die Einstellung darf natürlich auch später nicht mehr geändert werden können.

Spiel beenden nach Verbindungsverlust
Wenn die Internetverbindung weg ist, ist es unmöglich, das Spiel regulär zu beenden. Man landet auf dem "Leertaste drücken" Bildschirm ohne "Beenden"-Button. Drückt man die Leertaste, wird versucht eine Verbindung zum Server aufzubauen, was ohne Internetverbindung nicht klappt. Man muss in dem Fall das Spiel immer per ALT+F4 beenden.

Das Spiel hat mir trotz alledem SO F*CKING VIEL Spaß gemacht, dass ich am liebsten meinen Job kündigen und mir Kaffee intravenös geben würde, um das Spiel durchgehend Tag und Nacht spielen zu können :D
Die Beleuchtung, die Szenerie, die teilweise versteckten, interessanten Orte aus den verschiedenen Epochen, alles ist einfach so wunderschön - und das auch noch gepaart mit spaßigem Gameplay... ich bin im Himmel, wenn der Early Access startet :D

Viele Grüße aus der Delta Company
Daniel aka Hazardrar

maxx2504DE
29-09-19, 20:18
Hi !

Ich stimme deinem Feedback zu 95% zu. Ich glaube da wird noch ne Menge Arbeit auf Ubisoft zukommen :D

Tinzon
29-09-19, 20:49
Hi,
Kann mich dem ganzen nur anschließen und hoffe das die meisten Bugs bis in einer Woche beseitigt sind. Drücke euch die Daumen, macht weiter so, sehr geiles Spiel.
Grüße Tinzon

SunnyDex
30-09-19, 11:38
Hi Hazardrar,

ich freu mich immer wenn einer sich viel Mühe gibt eine "Textwall" so zu gestalten, das sie weder langweilig noch langwierig zu lesen ist.

Und ich kann das Ganze komplett unterschreiben, vor allem habe ich selber schon ein paar mal gedacht:
Wo ist die "verf* Hupe wenn man se mal braucht".
Klau mal nen LKW an dem nen Zivi noch sitzt und bastelt, da möchte ich mal aufs Horn drücken können, damit der abhaut, denn beim Losfahren geht der ja auch nicht zur Seite. :)

Zum Thema Kriechen habe ich mir auch schon gedacht, warum kann ich nicht mal nen Stück zurück kriechen, oder ein wenig nach links und rechts, der dreht immer nur, was total nervend ist. In WL geht das doch auch, so positioniert man sich ja auch am besten, vor allem wenn man schon durch die Sniper schaut, ist es sehr hilfreich!

Die Abbremsung im Laufen wurde ja schon verbessert, er bremst tatsächlich schneller wenn man die Taste los läßt. Vergessen wurde nur, das man auch oft geduckt läuft und da schießt meiner meistens übers Ziel hinaus.
"stop stop ,, mach sitz , platz ... hörst du auf" ... :rolleyes:
Schafft man es dann doch noch auf'm letzten mm zum Stehen zu kommen, schmeißt einen das Umdrehen vom Berg, denn nur ein wenig zurück geht ja nicht, da dreht der sich lieber 2x um die eigene Achse.


Ich habe übrigens nicht meinen Job gekündigt, aber ne Woche Urlaub genommen,
bin da gedanklich ganz auf deiner Seite !!! :D

Grüße
Sunny