PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die steinige Geschichte des Wiederbelebungs-Drohnenstocks



Ubi-Thorlof
26-07-19, 15:45
Mit der Veröffentlichung von Episode 1 und dem Titel-Update 5 haben wir neben all den neuen Inhalten auch eine ganze Reihe von Bugs und Problemen behoben. Dennoch begleiten uns die Probleme rund um den Wiederbelebungs-Drohnenstock nun schon eine ganze Weile. Titel-Update 5 hat diese Fertigkeit verbessert, aber es gibt immer noch Aspekte, mit denen wir uns auch weiterhin beschäftigen müssen.

Aus diesem Grund möchten wir die Gelegenheit ergreifen und euch ein paar Einblicke in die Herangehensweise gewähren, wie wir Fehler untersuchen und korrigieren. Einige Bugs sind ganz simpel und lassen sich leicht beheben. Andere können komplexer und komplizierter sein, als sie auf den ersten Blick erscheinen. Der Wiederbeleber-Drohnenstock gehört definitiv zu letzteren.

Aber beginnen wir von Anfang an. Die Spieler stellen fest, dass die Wiederbeleber-Drohne in manchen Situationen nicht funktioniert. Die Wiederbeleber-Drohne erscheint, man stirbt ... und nichts passiert. Man hätte wiederbelebt werden sollen, ist es aber nicht.

Der erste Schritt auf dem Weg zu einer Lösung besteht darin, den Fehler zu reproduzieren. Was war passiert? Berichte von Spielern trudelten ein, aber wir hatten noch keine Anhaltspunkte, um den Fehler zu reproduzieren. Wir wussten, dass er passiert, wir haben es ja selbst erlebt, aber die Umstände waren uns nicht klar. Wir probierten alles aus, was uns einfiel, all die verschiedenen Situationen in denen die Wiederbeleber-Drohne eingesetzt wird. Dabei schauten wir auch hinter die Kulissen, um zum Beispiel zu sehen, was mit den beteiligten Skripten passierte.

Die Community begann, uns Videos des Problems zu schicken. Dadurch konnten wir nachvollziehen, wie die Spieler versuchten, den Drohnenstock einzusetzen, was es uns ermöglichte, einige der Situationen zu identifizieren, in denen das Problem auftauchte. Beispielsweise hämmerten die Spieler auf die Fertigkeiten-Tasten, wenn sie bemerkten, dass sie im Sterben lagen, vermutlich um den Chem-Werfer-Verstärker rechtzeitig herauszuholen. Wir konnten sehen, dass das dazu führte, dass der Wiederbeleber-Drohnenstock nicht automatisch erschien. Im Grunde genommen versuchte das Spiel, die „Fertigkeit anwenden“-Taste zu drücken, wobei man jedoch immer nur eine Fertigkeit gleichzeitig einsetzen kann. Wenn also jemand die andere ausgerüstete Fertigkeit anforderte, konnte sie nicht gedrückt und der Drohnenstock folglich nicht eingesetzt werden. Wir haben uns die unterschiedlichen Zustände angesehen, in denen sich der Spieler befinden kann und dafür gesorgt, dass der Drohnenstock automatisch erscheint und sein Werk vollbringt, egal was passiert. Das war eine wichtige Korrektur, die den meisten Spielern geholfen hat.

Der Wiederbeleber-Drohnenstock ist abhängig vom gesamten Wiederbelebungssystem. Während wir uns die gemeldeten Probleme ansahen, stießen wir auf eine Reihe anderer Probleme in anderen Systemen, die mit der Funktionalität dieser Fertigkeit interagieren. Die Abhängigkeit von anderen Systemen erleichterte zwar die Implementierung der Fertigkeit, erschwerte es aber, Möglichkeiten zu finden, mit denen man das Problem umgeht. Immer wenn eines der Systeme, von denen die Wiederbeleber-Drohne abhängt, wechselte, wurde der Drohnenstock instabil. In einem Team, das aus hunderten von Leuten in der ganzen Welt besteht, die alle an verschiedenen Aspekten des Spiels arbeiten, kann die Kommunikation bei Änderungen wie dieser ziemlich schwierig sein.

Mit der Zeit konnten wir diese Probleme mit dem Wiederbeleber-Drohnenstock aber beheben. Die Fertigkeitenvariante gehorchte nicht länger dem Nutzer sondern verließ sich fortan auf die Informationen des Servers. Probleme mit den anderen weiter oben genannten Systemen wurden korrigiert und diese Korrekturen dem Spiel zugeführt. Wir fanden jedoch heraus, dass Spieler trotzdem ab und zu immer noch mit Problemen konfrontiert waren, wenn auch seltener.

Also kehrten wir an den Anfang zurück und versuchten, die noch bestehenden Fehler zu reproduzieren, alle Scripts zu überprüfen und den Drohnenstock unter Stressbedingungen zu testen. Beispielsweise überprüften wir, was passiert, wenn vier Spieler die Fertigkeit gleichzeitig benutzen, um sich gegenseitig wiederzubeleben, während ein ganzer Haufen NPCs auf sie ballert. Eine Reihe weiterer Fehlzustände wurde gefunden und behoben. Der Fluss des Scripts und die diversen durch die Fertigkeit durchgeführten Kontrollen wurden vollständig überarbeitet. Ein wesentliches Problem mit dem Wiederbeleber-Drohnenstock blieb jedoch bestehen.

Es stellte sich heraus, dass der Drohnenstock die meiste Zeit wie erwartet funktionierte. Allerdings kann man das nur schlecht einem Spieler klarmachen, der während der Wiederbelebung von einem NPC getötet wurde. Es sah so aus, als wäre das Problem noch da, war es aber nicht. Wenn man kampfunfähig ist, kann man die Lebensleiste des Drohnenstocks nicht sehen und das Interface teilt einem nicht mit, dass sie weg ist, deshalb erscheint es wie ein Bug. Der Drohnenstock braucht freie Sicht auf die Leute, die er wiederbeleben soll. Statuseffekte, wie geschockt sein, kommen da in die Quere. Abgesehen von all dem Dingen, die sich im Verborgenen abspielen, gibt es also auch noch Probleme an der Oberfläche.

Es ist kompliziert, dafür zu sorgen, dass die Lebensleiste des Drohnenstocks für kampfunfähige Spieler sichtbar ist, ebenso wie das Hinzufügen von Interface-Elementen, die dem Spieler mitteilen, was passiert. Diese neuen Interface-Elemente müssen mit allen Systemen, von denen der Drohnenstock abhängt, gut zusammenarbeiten. Es ist ein komplexes Netz von Systemen und Aspekten, die das Team berücksichtigen muss.

Für den Augenblick haben wir die Beschreibung der Fertigkeit im Spiel geändert und die Passage entfernt, in der steht, dass man eine Taste drücken muss, wenn man sich im Wirkungsbereich des Drohnenstocks befindet. In Titel-Update 5 haben wir auch sichergestellt, dass die Scripts optimiert werden, die mit dem Drohnenstock zu tun haben. An anderen Interface-Änderungen wird derzeit aktiv gearbeitet und sie werden mit einem zukünftigen Titel-Update eingeführt, einschließlich der Lebensleiste, die dann sichtbar ist, egal ob man kampfunfähig ist oder nicht.

Bei Titel-Update 5 beobachten wir weiterhin aktiv den Drohnenstock und seine Funktionalität. Das Wissen darüber, dass er zerstört worden sein könnte, kann euch bei eurer Taktik helfen. Wir arbeiten weiterhin daran, sicherzustellen, dass ihr alle Informationen erhaltet, die euch noch fehlen.

Wir hoffen, dass euch dieser Bericht über den Wiederbeleber-Drohnenstock einen besseren Einblick verschafft hat, wie komplex es sein kann, die Ursache von Bugs zu ergründen, aber auch wie viel Arbeit die Entwickler investieren müssen, um sie zu korrigieren. Er zeigt außerdem, wie wichtig Berichte und Videos von Spielern sind. Wir sind unglaublich dankbar für alle Informationen, die wir von euch erhalten und die uns helfen, das Spiel so gut wie möglich zu machen.


Das The Division-Team