PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Täglisches ausloggen nach Rechner Herunterfahren aus Uplay wegen "Inaktivität"



Uli_R
05-06-19, 11:27
Hallo zusammen,

schaut mal auf das Foto.

https://i.ibb.co/LN545Dq/Uplay.jpg (https://ibb.co/Y0ZvZ4K)

Diese Nachricht bekomme ich jeden Tag von Uplay wenn ich den Rechner komplett herunterfahre. Bei "Ruhezustand" passiert das nicht. Das Problem ist Uplay Exklusiv, bei Steam, Origin oder dem Epic Launcher passiert das nicht.

Habe vor ein paar Tagen die Zwei Faktor Authentifizierung aktiviert und mein Passwort geändert, hat aber leider keine Besserung gebracht und ist nun noch nerviger da ich jedes mal mein Mail Programm öffnen muss um den Code abzurufen und einzugeben.

Ich vermute das Problem ist aufgetreten mit einem Rechnerwechsel, Anfang März habe ich mir einen komplett neuen Rechner (bis auf die Windows SSD) zusammengestellt und Windows danach nicht neu installiert weil alles noch lief wie vorher, musste nur Windows 10 neu aktivieren. Möglich das es daran liegt...

Kann ich Uplay Gefahrenlos deinstallieren und neu installieren ohne alle installierten Spiele noch mal installieren zu müssen? Aber vielleicht kennt ja jemand auch eine andere Lösung?

Beste Grüße
Uli

Edit: Ich bin mir bewusst das ich Tägliches im Header falsch geschrieben habe...neue Tastatur ;)

muGGeSTuTz
06-06-19, 21:26
Hallo Uli_R

Hm, schau evtl. mal, ob Uplay noch im "System-Autostart" ist ?

Ich tue Uplay jeweilen (ob in Kombination mit Steam oder nicht) einfach "Verlassen", also nicht "Abmelden". Dies´, bevor ich (m)einen PC herunterfahre oder neustarte.
D.h. ...(´bin nicht sicher aber müsste passen)... dadurch fällt ein jedesmaliges Neuanmelden mit Logindaten weg.
-> Das kann jedoch durch oder mit der 2-Step-Authentisation evtl. JEDESMAL "neu erzwungen" und daruch "automatisiert" sein/werden.
(ich benutze diese 2SA nicht)


Kann ich Uplay Gefahrenlos deinstallieren und neu installieren
DAS -> bedenkenlos ! <- (ratsam wäre ein zwischenzeitliches Bereinigen des Laufwerks, worauf es war)

ohne alle installierten Spiele noch mal installieren zu müssen?
Aufpassen, solange die installierten Spiele inetwa imselben Pfad wie Uplay selber sind ! (wegen der vorhin beschriebenen Neuinstallation)

Am Angenehmsten ist es, wenn sich lediglich Uplay selber, z.B. auf der Betriebssystem-Platte befindet, und die installierten Spiele auf anderen Laufwerken.
So, braucht man einem frisch oder neu installierten Uplay (auf die Betriebssystemplatte) dann lediglich wieder den/die Pfad(e) zu den installierten Spieleordnern/Lokalitäten zuzuweisen.

Falls dem NICHT so wäre oder ist, und sich noch alles VOR einer unter Umständen erforderlichen Neuinstallation von Uplay selber, ebenfalls im Standardort befindet, so
-> könnte man sich ein erneutes Download-Installieren der Spiele durch das "Auslagerungskopieren" davon ... eben in andere Lokalitäten ersparen, welche dann nach einer Neuinstallation wieder zugewiesen würden

Gruss
muGGe

Uli_R
07-06-19, 17:30
Danke Mugge fürs Feedback. Ja, ist im Autostart und wird automatisch gestartet. Ich hab mich noch nie manuell aus Uplay ausgeloggt. Ich fahre lediglich den Rechner runter, komplett runter wenn ein Windowsupdate ansteht oder ein Programm das verlangt. Sonst immer nur in den Ruhezustand. Im Ruhezustand gibt es hier auch kein Problem wie gesagt, lediglich beim kompletten herunterfahren will der meine Anmeldedaten haben. Hat auch nichts mit Zweifaktor zu tun, dass habe ich erst letzte Woche eingerichtet. Das Problem besteht aber schon seit ein paar Monaten.

Dann muss ich wohl mal Uplay neu installieren. Bei mir ist es auch so wie du es als am besten erachtest.

muGGeSTuTz
07-06-19, 19:04
Vermutlich würde es nichts gross verändern, wenn Du es aus dem Autostart nehmen würdest. Das könnte man aber noch versuchen, und dann kuken, wie es sich beim nächsten Booten verhält.
Ich bin nicht sicher, aber warte doch mal noch mit (D)einer Neuinstallation von Uplay ... und ... nimm es eben einfach mal aus dem Systemstart in Kombination mit:
- Bevor Du das nächste Mal "ganz untendurch" gehst - mit deinem PC - du es NICHT Abmeldest, sondern nur VERLASSEN tust.
Nach diesem sicher irgendwann wieder nötigen "Neustart", müsste es dann einfach wieder frisch (als Desktopanwendung) gestartet werden und vielleicht ohne Neuanmeldung starten ...

War noch so eine Überlegung


Ich vermute das Problem ist aufgetreten mit einem Rechnerwechsel, Anfang März habe ich mir einen komplett neuen Rechner (bis auf die Windows SSD) zusammengestellt und Windows danach nicht neu installiert weil alles noch lief wie vorher, musste nur Windows 10 neu aktivieren. Möglich das es daran liegt...

Hm, wenn man sich mal so überdenkt, wie cool doch Windows mittlerweilen ist, so dürfte diese "Rochade" eigentlich nicht ein "Auslöser" dessen sein ...
Wenn, dann wie Du es sagst - höchstens eine Neuinstallation von Uplay selber vielleicht wegen der neuen Hardware (das weiss ich aber nicht, und soll auch keine Behauptung sein, sondern: Bei Steam z.B. ... wäre es vermutlich eh so, dass Hardwareveränderungen "bemerkt" werden, sofern ich mich nicht irre)
:)

Ich freue mich mit Dir, über Deinen neuen Rechner - ´habe mir im April ebenfalls einen neuen gegönnt - und das sind einfach tolle Momente
:)
Wird schon noch werden, auf die ein oder andere "Art" ... sonst verklagen "wir" einfach den Hersteller der
SSD-Systemplatte ;)

Gruss
muGGe


Schau wenn Du möchtest, zwischen einer Uplay De- und Neuinstallation noch kurz in die Registry, und entferne den "alten" Schlüssel vor der Neuinstallation davon