PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Charakter Erstellung / Mehr Auswahlmöglichkeiten?



triestar1
13-05-19, 00:03
Ich hoffe es wird eine größere Anzahl an neuen Kosmetische Erweiterungen geben um den Charakter best möglich zu erstellen als in Wildlands, da man ja eine menge Zeit mit den Charakter dann ebenfalls wieder verbringt. :D:o
Sei es Männlich oder Weiblich, beispielsweise bei den Haaren beider Geschlechter, die ist in Wildlands echt mager gewesen :(:(

Airashii-Tenno
19-05-19, 13:30
Ich bin auf jedenfall dafür, und es soll auch mehr zum freischalten geben statt man sich das im Shop kaufen muss...
(Vlt. auch mal hübsche feminine Kleidung für die weibl.- chars)
Waffenpaint gabs ja ohne ende, aber für Kleidung blieb es bischen auf der Strecke. Hätte ich mir z.B. so sehr auch Pencott oder Flecktarn für Kleidung gewünscht.

Soweit ich gehört hab, soll Tarnung ja nicht mehr nur kosmetisch sein. Dann machts vlt. auch nen anderen Sinn.

ElCoyote1230
19-05-19, 19:52
Coole Kleidung für beide Geschlechter wär mal nett, ned nur das öde Militärzeugs.

triestar1
20-05-19, 16:03
Ich bin auf jedenfall dafür, und es soll auch mehr zum freischalten geben statt man sich das im Shop kaufen muss...

Ja das mit dem Shop zum freischalten/kaufen der Kisten fand ich jetzt auch nicht so sonderlich gut, hat mich zwar nicht so doll gestört aber hätte man eventuell anders umsetzen können?..

(Vlt. auch mal hübsche feminine Kleidung für die weibl.- chars)
Waffenpaint gabs ja ohne ende, aber für Kleidung blieb es bischen auf der Strecke. Hätte ich mir z.B. so sehr auch Pencott oder Flecktarn für Kleidung gewünscht.

Soweit ich gehört hab, soll Tarnung ja nicht mehr nur kosmetisch sein. Dann machts vlt. auch nen anderen Sinn.

Naja in der hinsicht mit hübsche feminine Kleidung wäre im Auge des Betrachters ja ganz anschaulich und willkommen, allerdings wiederspricht sich das ja leider ein wenig, in der Hinsicht das wir als Elite Soldat/Ghost Team Anführer nach Aurora fliegen und runtergeholt werden, und dort dann z.B ein Kleid/Rock, oder hohe stiefel tragen?
Und nur Soldaten kleidung ist natürlich auch nicht so geil, allerdings stimmt es mit den Szenario überein :/
hoffe mal das Sie diesmal wirklich mehr Kleidung einbauen, oder man sie irgendwo findet.
Wenn das mit der Tarnung und der vorhandenen Kleidung wirklich übereinstimmt, müsste man gucken wie sichdas verhält mit kurzer Kleidung bsp des Tanktops oder so
Mal schauen :confused:

ElCoyote1230
24-05-19, 00:09
Muss ja ned kurz oder plump sein, aber Tanktop, Jeans, Lederjacke a la Claire Redfield zB. Jedenfalls keine Pluderhosen oder Baggypants für Frauen.
Ich mag die Tarnfetzen echt nimmer sehen. Und mal ein cooles Barett mit Adlerabzeichen anstatt der ööööööden Baseballcaps.

Airashii-Tenno
24-05-19, 21:37
Wie ElCoyote schon sagt, es gibt ohne hin schon jeans und tank tops, und das ganze Militärzeug war in Wildlands ohnehin überholkt, das es 1. wie gesagt nur kosmetisch ist, keine wirkliche Panzerung oder Tarnung.
Es wäre grad für ein "Ghost" weniger auffällig mit normaler Kleidung rum zu laufen, als richtig aufffällig in super Elite Militär klamotten.
Und das mit Röckschen und 2 Meter absatz Schuhen- klar soll es auch kein Korea MMO stil werden- obwohl vieler dieser female NPC damit rumlaufen.

Aber ich vergleich das mal mit Division/Division 2.
Da gibs auch einfach viel mehr coole Waffenpaints die nix mit Tarnfarbe zu tun haben, oder lässige standard mode Klamotten mit Aufdruck.
Auch mehr Frisuren bei beiden geschlechtern, die vlt. sogar mit xy Kopfbedeckung zusammen wirkt, wäre auch cool.
Ich seh immer nur 90% von male: Glatzenartig und Buschbart- 90% von female: Pferdeschwanz, oder garkeine Haare weil Kopfbedeckung die weg teleportiert.

LuziferC12
27-05-19, 07:17
Ich würde mich über Original Ausrüstungen diverser Hersteller freuen wie z.B. 511 usw. Auch verschiedene Tarnungsmuster wie bereits in Wildlands waren Klasse.
Eigene Patches für die Ausrüstung zum Beispiel das eigene Clan Logo wäre das Sahnehäubchen.

CallMeCleric
02-06-19, 15:47
Ja, ja, hübsche Frauengesichter kann UBI nicht..

ElCoyote1230
09-06-19, 19:34
Kassandra und Elise schon!

ElCoyote1230
15-07-19, 22:09
Dina Mizrahi aus World War Z ist ein gutes Beispiel, wie ein weibl. Char auch in Militäroutfit ansprechend wirken kann.
Oder Bunko:
https://www.ingame.de/wp-content/blogs.dir/1/files/2019/04/World-War-Z-charakter.jpg
Sowas wär mal nett in TD, nicht die ganzen ööödesten Armyfetzn und Baggypants und Baseballkapperl.

Ryan_Staeken
02-08-19, 20:44
Elise war mega hübsch, Kassandra eher so ein Mannsweib ^^

ElCoyote1230
08-08-19, 23:49
Kassi muss ja auch im Pankration prügeln, da braucht man Muckis. :o

Fuzzifux
27-08-19, 10:25
Ich hoffe es wird eine größere Anzahl an neuen Kosmetische Erweiterungen geben um den Charakter best möglich zu erstellen als in Wildlands, da man ja eine menge Zeit mit den Charakter dann ebenfalls wieder verbringt. :D:o
Sei es Männlich oder Weiblich, beispielsweise bei den Haaren beider Geschlechter, die ist in Wildlands echt mager gewesen :(:(

Vor allem sollten die Weiblichen Charaktere auch endlich WEIBLICH aussehen, ich meine jetzt nicht einen Mega-Busen (bloß nicht) sondern vor allem die Gesichter.

Ich spiel grad noch Division 2, und hab mir erst vor 2 Tagen einen neuen Char gemacht, bis ich es da endlich hinbekommen habe das er auch nur einigermaßen wie ne Frau aussieht hat ewig gedauert. Denn so wie es für mich aussieht haben die keine extra weiblichen Skins entworfen, sondern die männlichen nur so in etwa umgemodelt .:-(

..meine 2 Pfennige :-)

ElCoyote1230
28-08-19, 23:10
Yep zB einen geflochtenen Zopf. Oder ein Tanktop.

ElCoyote1230
12-09-19, 02:03
Ist das euer Ernst, Ubisoft?
https://www.youtube.com/watch?v=3__9zRKYPBQ
Nur hässliche Gesichter, keine langen Haare oder langer Zopf für Frauen, dafür ein Irokesenschnitt. Rot ist für Ubi also Orange.
Lieblos, einfach hingerotzt.
Das ist SO armselig und lieblos hingerotzt. UNKAUFBAR.
Imho sexistisch, weil die Frauengesichter deutlich hässlicher sind und latent rassistisch, weil dunkelhäutige Gesichter "natürlich"
platte Nasen haben. Unpackbar, dass man zum einen Chars wie Elise und Kassandra hat und dann solche abstoßende Gesichter bringt. :mad:
Aber bitte, spar ich mir Geld.

ElCoyote1230
25-12-19, 12:50
Nachtrag: Ubisoft, schaut euch mal Code Vein an, DAS sind Charoptionen und Ausrüstung, nicht eure Wüste an Militaryklamotten, Baseballcaps, Jogginghosen usw.
Nur so nebenbei bemerkt, falls ihr mal Inspiration benötigt.

McNiell-99
27-12-19, 13:07
naja Code vein ist ein action rpg, das die char Gestaltung dort ausgiebiger gestaltet ist ist ja normal bei rpgs vor allem bei japanischen/asiatischen. wir sind hier aber eher in einem loot shooter da ist das eher minimiert, auserdem sieht man vom Chat nicht viel bei helm/mütze und Ausrüstung also wozu. oder läufst du nackt durch erowin um zuzeigen wie deine lange tigermähne am weiblichen char herrunter baumelt (sofern du ein weiblichen char spielst)

ElCoyote1230
28-12-19, 23:26
Aber Ubi bietet es an und stellt dann nur unzählige ähnlich aussehende Dinge zur Verfügung. Wer braucht in einem Shooter zB Jogginghosen und Leggings??? Oder Anzug mit Krawatte mit Hütchen???
Und ich würde meinem Char nie Helm oder Mütze aufsetzen, weil ich das ödest empfinde. Ich kann nicht mal einen männlichen Char wie in den Expendables ausrüsten, also schwarze Lederjacke, Silberkette, schwarzes Barett, dafür sehe ich dann die ewiggleichen Kloncharaktere in ööööden Militärfetzen oder mit Baseballcaps rumlaufen. Wenn ich viel Zeit mit meinem Char verbringe, dann soll der mein alter ego sein und ned aussehen wie 100.000 andere auch. Darum geht es. Und ich piele nur solo - auch dafür hat man einen Roman, einen Survivalguide produziert und sich Mühe mit dem Hintergrund gegeben, und dann kommt SOWAS dabei raus. Ich finds einfach sehr schade, weil mich die Hintergrundstory interessiert(e). Es geht um Kleinigkeiten, die meinen Char von anderen unterscheiden. Das ging schon vor über 10 Jahren(!) in Saints Row 1 und 2, und die hatten damals weniger Budget als Ubi heutzutage.
Ganz zu schweigen von den unfassbar hässlichen Gesichtern.