PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VORSCHLAG Behebt endlich diese ver********* Abstürze.



Ted_Procter
03-05-19, 23:10
Seit dem Update schmiert das Spiel mit dem berühmten "Unbekannter DirectX-Fehler" immer wieder ab. Wie wäre es mal mit einem Hotfix, statt diesem bräsigen "Ja, wissen wir, kommt später."?

Drake-1503
03-05-19, 23:21
ach wie schön wär es, wenn es nur diesen einen DirectX-Fehler gäbe ...

LadyHahaa
04-05-19, 00:24
Und wie schön wäre es, wenn jeder den Uplay Fehlerbericht absenden würde ...könnte ja hilfreich sein

Ted_Procter
04-05-19, 12:04
Jede Wette, dass die Hälfte der 42765301 Fehlerberichte von mir stammt... :p

Games_for_you
04-05-19, 19:47
Und wie schön wäre es, wenn jeder den Uplay Fehlerbericht absenden würde ...könnte ja hilfreich sein

Schon irgendwie ein fader Beigeschamack wenn man unterstellt das die User das nicht machen?

Das Forum quillt über mit Bug Meldungen..... ich sags mal ganz hart, wir sind zahlende Beta Tester, das Anno braucht locker min 6 Monate bis es mal so ist wie es wohl sein sollte am 16.04

Wie lange sind die DX Fehler bekannt? Richtig seid dem TT..... eventuell sogar schon länger, vor über 5 Monaten......sie sind zwar weniger geworden aber für eine Firmas wie Ubisoft ist das ein Trauerspiel.

Wenn man dann noch nachschaut das die Liste der bekannten Fehler zu Release größer und länger ist wie zur Closed Beta komme ich mir zumindest verarscht vor.

Dann noch so Texte........

justmy2cent

Achtarm124
04-05-19, 20:16
@ Lady Haaa - sorry, wir schreiben uns schon seit Monaten die Finger wund, poste Bugs im Forum bzw. per Mail zum TT uns wozu? Damit die QA das alles ignoriert seit Monaten?
Hier haben auch die Focustester einen gewaltigen Anteil dran.
Wenn ich täglich über 10 h ingame mich zu jedem Test mit denselben Fehlern rumärgern muss, dann ist das ein Zeichen, dass die QA keinen Wert auf meinen Einsatz legt. Wenn die Focustester mal streiken würden, bis dass gröbste beseitigt ist, erst dann kommt der Fahrplan von BB in Verzug und erst dann wird die QA munter.
Aber anscheinend gibt es im Testerteam nur eine Umgangsform - ja keine Kritik üben und ich bin weiterhin der erste der die DLC`s testen darf. Genau derselbe Umgangston ist in der Union - alles schick + i.O.Mir wird schlecht, wenn ich an die Qualität des im Season-Pass angekündigten Neuen denke - bestimmt genau so vermurkst wie das derzeitige 1800.
Focustester haben eine gewisse Verantwortung der Community gegenüber und es ist beileibe nicht mit der täglich in der Union geforderten 1 h ingame getan.

Ted_Procter
04-05-19, 21:03
Ubisoft und EA balgen sich seit Jahren um den Titel "Mieseste Firma aller Zeiten". Momentan hat Ubi die Nase vorn. Ich schlage einen neuen Namen vor: "Anno - The Bugreport-Simulator".

Clara-Zetkin
05-05-19, 01:57
Abstürze ? ich spiele schon seit ca 9 Stunden (Ja ich sollte mal nee Pause machen) und habe nix von Abstürzen.

exi123
05-05-19, 03:36
Ich habe jetzt über 100h im Spiel, nicht einen Absturz.

N4idzel
05-05-19, 09:56
Ich habe jetzt über 100h im Spiel, nicht einen Absturz.

Das heißt natürlich, dass kein anderer diese hat oder haben darf.... Mir fehlen echt die Worte bei solchen Sätzen.
Ein User hat ein Problem und dann kommen 20 Leute: "Aber bei mir läuft es doch rund." NA UND ?!?!?!? Wieso muss man dann kommentieren, wenn man nichts mit dem Thema zu tun hat ?

Zur Ausgangsfrage: Kann man auch sicherlich netter formulieren. Habt ihr die aktuellen Treiber Versionen, sowie DirectX Versionen etc. ? Ich hatte anfänglich auch Probleme mit der Perfomance, dann habe ich eine aktuellere Version des GPU-Treibers installiert und dann liefs stabil.

Anno_2070_
05-05-19, 12:00
@LadyHaha
Fehlerberichte werden gerne gesendet, dafür muss Uplay den Fehler aber auch catchen, das schafft Uplay aktuell aber nicht. Somit ein Bugreport gegen Uplay einreichen?

Die Kommunikation seitens BB zum Thema Bugs funktioniert aktuell gar nicht
Keine aktuelle Liste der Known Bugs, keine Infos welche Bugs bekannt sind und welche verifiziert sind, keine Info wo evtl. weitere Infos gewünscht sind usw.

The_Joker_12
05-05-19, 14:00
Mag ja sein, aber das Direct X Problem ist kein Anno 1800 Problem sondern tritt auch bei anderen neueren Spielen auf (& liegt an Windows 10 Einstellungen). Gibt hierzu auch einen einfachen Workaround. Aber dazu müsste man sich ja bequemen selbst was zu tun und nicht einfach nur zu meckern.

Youtube Tutorial (https://www.youtube.com/watch?v=5FWAVe1km_g)
1) Go To Windows Search
2) Search Regedit
3) Right click and select run as administrator
4) Opne HKEY_LOCAL_MACHINE
5) Open SYSTEM
6) Open CurrentControlSet
7) Open Control
8) Click GraphicsDrivers
9) Right Click And Select New In Windows Registry
10) Select DWORD (32-bit) Value
11) Type TdrLevel (Write it exactly T and L should be capital)
12) Double click on TdrLevel
13) Make sure value data is 0
14) Now restart your pc

The.Ich
05-05-19, 15:19
Mag ja sein, aber das Direct X Problem ist kein Anno 1800 Problem sondern tritt auch bei anderen neueren Spielen auf (& liegt an Windows 10 Einstellungen). Gibt hierzu auch einen einfachen Workaround. Aber dazu müsste man sich ja bequemen selbst was zu tun und nicht einfach nur zu meckern.

Youtube Tutorial (https://www.youtube.com/watch?v=5FWAVe1km_g)
1) Go To Windows Search
2) Search Regedit
3) Right click and select run as administrator
4) Opne HKEY_LOCAL_MACHINE
5) Open SYSTEM
6) Open CurrentControlSet
7) Open Control
8) Click GraphicsDrivers
9) Right Click And Select New In Windows Registry
10) Select DWORD (32-bit) Value
11) Type TdrLevel (Write it exactly T and L should be capital)
12) Double click on TdrLevel
13) Make sure value data is 0
14) Now restart your pc

Also mit solchen Tipps von irgendwelchen Youtube-Videos sollte man sehr vorsichtig sein. TdrLevel würde ich nicht gleich auf 0 setzen. Was man erst einmal probieren sollte, wäre den TdrDelay zu erhöhen (default sind 2 Sekunden), bevor man diesen Schutzmechanismus gleich komplett deaktiviert.

Unbedingt mal die offiziellen Docs lesen!
• https://docs.microsoft.com/en-us/windows-hardware/drivers/display/tdr-registry-keys
Hier noch eine verständliche Erklärung:
• https://docs.nvidia.com/gameworks/content/developertools/desktop/timeout_detection_recovery.htm

Games_for_you
05-05-19, 19:01
Mag ja sein, aber das Direct X Problem ist kein Anno 1800 Problem sondern tritt auch bei anderen neueren Spielen auf (& liegt an Windows 10 Einstellungen). Gibt hierzu auch einen einfachen Workaround. Aber dazu müsste man sich ja bequemen selbst was zu tun und nicht einfach nur zu meckern.

öhm lol

Es ist nicht die Aufgabe des Spielers in der Registrie rumzufuchteln um ihrend etws zu ändern weil ein Spiel nicht läuft. Sorry aber wer kommt auf so dämliche Ideen? Ein Fehler dort und man kann neu installieren.

The.Ich
05-05-19, 19:36
öhm lol

Es ist nicht die Aufgabe des Spielers in der Registrie rumzufuchteln um ihrend etws zu ändern weil ein Spiel nicht läuft. Sorry aber wer kommt auf so dämliche Ideen? Ein Fehler dort und man kann neu installieren.

Dann wirf doch beispielsweise mal einen Blick in das Nvidia Forum. Es gibt zahlreiche Berichte über driver-crashes, die seit dem Windows Update 1809 vermehrt auftreten. Und dieser Fehler ist nicht Anno 1800 spezifisch. Vielleicht bringt Anno 1800 noch einige "eigene" Absturzursachen mit sich, aber wenn etwas grundsätzlich mit dem System nicht stimmt, können die Entwickler auch nichts dafür.

Der Vorschlag von The_Joker_12 (https://forums-de.ubi.com/member.php/558957-The_Joker_12) hat also durch aus seine Daseinsberechtigung (wenn man von diesem bestimmten Problem betroffen ist!), nur würde ich nicht gleich das TDR-System komplett deaktivieren, sondern erst einmal etwas entschärfen. Denn 2 Sekunden scheinen wohl oft zu einem verfrühten Treiberneustart zu führen.

Growohl
05-05-19, 20:41
Habe heute von DirektX11 auf 12 umgestellt. Danach mehrere DX-Fehler. Immer, wenn der Bildschirmschoner an war. Seit ich wieder auf 11 zurückgestellt habe, gab es keine weiteren Abstürze, auch in den gut 100h vor der ersten Umstellung von 11->12 gab es diese nicht. Muss also irgendwie mit der DX12 Version zusammenhängen. Mehr als Fehlerberichte abschicken konnte ich aber auch nicht machen.

ImGroot1984
06-05-19, 14:11
In 60h Gamesplay nur einen einzigen Absturz.
Wenn Leute DX12 Fehler haben, sollten sie ihre Einstellung auf DX11 stellen und solange zocken bis dieser Bug gehoben wurde.

Idee?

Expy130mph
06-05-19, 20:37
@LadyHaha
Fehlerberichte werden gerne gesendet, dafür muss Uplay den Fehler aber auch catchen, das schafft Uplay aktuell aber nicht. Somit ein Bugreport gegen Uplay einreichen?

Die Kommunikation seitens BB zum Thema Bugs funktioniert aktuell gar nicht
Keine aktuelle Liste der Known Bugs, keine Infos welche Bugs bekannt sind und welche verifiziert sind, keine Info wo evtl. weitere Infos gewünscht sind usw.

Wenn Uplay tatsächlich keinen Absturz-Bericht senden will, würde ich ein Ticket erstellen. Fehlerbeschreibung und DxDiag anhängen.

Die Absturz-Berichte die man normalerweise senden kann, wenn das Spiel crashed, sind wichtig! Das wollte LadyHaha sagen: Die Entwickler brauchen unbedingt die crash-reports - Uplay fragt, nach einem Fehler oder Spielabsturz, ob man einen Fehlerbericht senden will. Dieser landet bei den Entwicklern in Mainz und nicht irgendwo bei UBI. Es wird darum gebeten diese Berichte abzusenden, damit Fehler bekannt werden und behoben werden können.

Und warum wird das jetzt extra gesagt? :confused:
Weil Zahlen vorliegen, daß Viele keine Fehlerberichte absenden! :(

Anno_2070_
06-05-19, 21:25
@ImGroot1984

Leider crasht Anno 1800 auch unter DX11, somit ist es keine Lösung.

Anno_2070_
06-05-19, 21:27
@y018

Der Crash wurde in der DXDiag nicht erfasst.

Expy130mph
07-05-19, 10:05
Der Crash wurde in der DXDiag nicht erfasst.Trotzdem ein Ticket erstellen: https://support.ubi.com/de-de/Cases/New

DxDiag mit hochladen - Es kann weiter untersucht werden. Wenn beispielsweise viele Problem-Meldungen mit einer bestimmten Hardware kommen... Vielleicht bekommst du auch eine Rückmeldung mit einem Lösungsansatz, an den du noch gar nicht gedacht hast. Allerdings kann es momentan sehr lange dauern bis auf das Ticket geantwortet wird. Ist aber besser als nichts zu tun!

Auch eine möglichst genaue Beschreibung abgeben - Was hast du gemacht als das Spiel angestürzt ist, konntest du vorher schon problemlos spielen, möglichst ein Savegame mit hochladen, dazu schreiben daß es keinen Unterschied macht ob dx11 oder dx12 usw...

Anno_2070_
07-05-19, 15:26
@y018

Das war ein klassischer harter Crash to Desktop.
In solchen Fällen macht das Reporten keinen Sinn, weil die Anzahl der Freiheitsgrade für eine sinnvolle Analyse zu groß ist.

nele_sturm
07-05-19, 17:52
Wofür sende ich die Bug-Reports (ja, Plural) an Uplay, wenn ich dann eh nochmal irgendwas einzeln zuschicken muss bis das Problem vielleicht irgenwann einmal vielleicht behoben wird?