PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Balancing - Position der Startinsel gibt große Vorteile



Sebi5445
20-04-19, 15:44
Hallo,
wenn die Startinsel eines Spieler unten links auf der Karte liegt hat dieser große Vorteile gegenüber einem Spieler dessen Hauptinsel auf einer der beiden oben rechts liegt!
Einer schweren Ki, oder einem guten menschlichen Mitspieler ist es ein leichtes jegliche Schiffe abzufangen, wenn diese quer über die Map müssen um in die neue Welt zu gelangen. Es würde das Balancing meiner Meinung nach deutlich verbessern, wenn die Handelsschiffe in die neue Welt zu dem nächstgelegenen Inselrand fahren.

The.Ich
20-04-19, 18:45
Ich stimme da grundsätzlich zu, insbesondere wenn die Pirateninsel auch noch auf dem Weg liegt ist es schon sehr ärgerlich. Der Hintergedanke ist wohl, dass die Alte Welt im Norden, die Neue Welt im Süden liegt und dementsprechend die Richtung vorgegeben ist. Mit einem der DLCs ist ja schon eine arktische Region angekündigt worden, die wird man dann wohl durch Verlassen des entgegengesetzten / nördlichen Kartenrandes erreichen können. Je nachdem, welche Rolle diese Region spielt, könnte dies den Vorteil wieder ausgleichen und eine eher zentral gelegene Insel präferieren. Und vielleicht sind ja noch mehr Regionen geplant, die Weltkarte zeigt ja noch etwas wüstenähnliches und eine asiatisch angehauchte Region wäre bestimmt auch sehr interessant.

Ansonsten könnte man vielleicht die Neue Welt nach Süden und noch halb nach Westen und Osten verlassen und die Arktis die andere Hälfte des Kartenrandes lassen.

Drake-1503
21-04-19, 09:09
Habe ich auch schon bemängelt. Der theoretische "Umweg", wenn man die Karte auf dem kürzesten Weg verlässt und "außen rum" fährt, ist wohl zu vernachlässigen.
Ich bin absolut dafür, dass die Schiffe auf dem kürzesten Weg an den Kartenrand fahren und man diesen Weg - wenn gewünscht - im Routenmenü beliebig verändern kann.

Mannomane
21-04-19, 09:58
In der Realität ist die Erde glaube rund und es ist möglich die Ziele von beiden Richtungen anzusteuern. Also wäre eine genauere Routenplanung angebracht. In der schweren Kampagne in der ich mit jedem im Krieg stehe konnte ich erst Routen integrieren indem ich die auf dem Weg liegenden Inseln eingenommen habe und mit Geschützen bestückte. Mit einer frei definierbaren Routenführung könnte man sich durchschlängeln.

MeissnerMartin
21-04-19, 17:59
Einfach jeden Kartenrand als Aus/Eingang verfuegbar machen, damit gibt es keine Vor/Nachteile zwischen den Spielern. Um es allen recht zu machen koennte man das auch in den Starteinstellungen einstellbar machen.