PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 1800 stürzt immer wieder ab.



Diarminio
18-04-19, 21:08
Hallo zusammen,

ich weiß leider nicht mehr weiter. Ich habe schon ca. 1 Stunde und 30 Minuten gespielt und dann ist das Spiel eingefroren. Nur die Hintergrundmusik lief noch.
Jedes Mal wenn ich auf meine Insel komme und etwas bauen will bzw. das Spiel nur abspeichern möchte, friert es erneut ein. Da hilft nur noch Task beenden.

Ich habe sowohl verschiedene Auflösungen ausprobiert bzw. "lightning quality" von mittel auf niedrig gestellt, in der enigine Datei von DX11 auf DX12 umgestellt und umgekehrt, die Dateien in Uplay überprüfen lassen aber es fruchtet nicht. Friert immer wieder ein wenn ich das Spiel starte und paar Sekunden auf der Insel bin.

Mein System:
Windows 10 Pro
Netzteil 600W
Intel Core2 Duo E8500
8 GB Ram
Nvidia GTX 780 TI

Das neueste Patch ist auch installiert.
Hat jemand eine Idee?

annoacc2019
19-04-19, 13:41
Hallo,

was man noch probieren könnte ist.

- Anderen Computer nehmen, wenn man einen hat
- Das Spiel im Offline Modus ausprobieren. Man kann es ja auch offline spielen. Notfalls
Netzwerkkabel abziehen.

Ansonsten. Alle Grafikeinstellungen auf Low stellen
- anderen Grafiktreiber ausprobieren. Die neusten, die älteren. Manchmal laufen Spiele nur mit
alten Treibern
- Eventuell hat das Windows irgendeine Macke. Man könnte auf einer zweiten Partition ein
frisches Windows installieren und gucken, ob es dort läuft
- Wenn man keine zweite Partition hat, könnte man mal probieren, dass Spiel in einer virtuellen Maschine
zum laufen zu bringen. Rein zu Testzwecken, ob es dort läuft

- wenn alles nicht hilft, auf den Patch am 25.04 warten.

VG

Achtarm124
19-04-19, 13:48
Deine CPU unterstützt nicht SSE 4.2, was der Kopierschutz braucht.

Toastfalter
19-04-19, 15:59
Ich habe auch das Problem dass es immer abschmiert.
Gestern schmierte er ab und an ab und dann alle paar Minuten.
Heute schmiert es sofort ab, wenn ich mich auf der Insel bewege.
Eben gestartet und wollte meine Bahnschienen weiter bauen... ohne Fehlermeldung ausm Spiel raus.
Danach neu gestartet und am Handy die ganze Zeit was gemacht ohne mich im Spiel zu bewegen.
Als ich mich mit den Pfeiltasten bewegt habe, war ich sofort raus.
Alles ohne Fehlermeldungen.
An Grafikeinstellungen sollte es nicht liegen. Es hat in der Closed Beta, der offenen Beta und nun in der Vollversion ohne Probleme geklappt.
Ich habe auch bereits 11 Stunden im Multiplayer runter.

Könnte es sein, dass es zu viele Items auf der Insel sein könnten?
Ich glaube eher nicht (ist ja nicht das erste Anno) aber ich konnte nun auch nichts erkennen, wann es genau angefangen hat.

LadyHahaa
19-04-19, 18:10
Hi Toastfalter,

erstell dir doch mal ein DxDiag.txt und schau dort am Ende bei Diagnostics nach, ob die Anno exe dort aufgeführt ist und mit welchem Fehlerbucket.

Toastfalter
19-04-19, 19:49
Hi, habe ich eben gemacht. Anno steht nicht drin. Es könnte sein, dass es nicht drin ist, weil ich es nun ein paar Stunden nicht an hatte. Ich teste es nachher mal, wenn Anno wieder abgestürzt ist.

LadyHahaa
19-04-19, 20:07
genau, check das mal ab
und wenn nach Absturz Anno dort nicht drin steht (DxDiag immer neu erstellen), dann ist was anderes schuld.

Toastfalter
19-04-19, 22:03
So, habe es eben merhfach getestet.
Es wird in DxDiag nichts erwähnt.
habe dann auch mal von DX11 auf DX12 gestellt, keine Veränderung.
Aktuell bricht er sofort ab, wenn ich die Welt betrete.
Habe es nun deinstalliert und lade es gerade neu.

Paadderino
20-04-19, 01:08
Das Problem habe ich auch. Das Problem tritt bei so viele Leuten auf, dass es eigentlich schon am Spiel liegen muss. Müssen wahrscheinlich auf den Patch am 25.04 warten

Toastfalter
20-04-19, 12:44
Falls es eine Hilfe zum Problem sein könnte.
Ich nutze als Hardware:
CPU: AMD Ryzen 5 1600X
Grafik: GTX 1060 und GTX 710
32 GB Ram

Treiber sind alle auf dem neusten Stand. Windows auch und ich habe den Game Kram von Windows auch aus.

Toastfalter
21-04-19, 03:25
Evtl. ist mein Problem behoben.
Ich habe durch die Nvidia Software die Grafik Optimiert.
Dabei hat er einiges noch weiter nach oben gesetzt.
Ich habe es danach mal gestartet und habe nun 6 Stunden ohne einen Absturz gezockt.
Nvidia hat Antialiasing von 4 auf 2 gesetzt, DX12 aktiviert (hatte ich vorher selber schon) und Grafik teilweise auf Ultrahoch gemacht.

Bis jetzt klappt es.

Ravwyn
21-04-19, 10:05
Huhu! Du sag mal, nutzt du MSI Afterburner? Falls ja - probier doch mal Settings - Low-level IO driver ON / Low-Level hardware access im "kernel-mode". Das sollte Probleme mit DX12 beseitigen ^-^

Toastfalter
21-04-19, 11:20
Hey, nein nutze ich nicht.
Ich nutze die Hardware immer so wie sie gekommen ist und überwache gelegentlich die Temps mit aida.
Mit Afterburner habe ich mich nie beschäftigt.

Was wäre der Vorteil?

xaxxex
21-04-19, 11:27
Hallo,
meine Frau hat das selbe Problem mit Ihrem Laptop. Wenn wir im Multiplayer zusammen ein Spiel spielen, dann kann es sein das es direkt beim Start der Partie einfach das Spiel schließt oder erst nach einer Stunde. Eines ist sicher irgendwann bricht das Spiel einfach ab. Haben die Grafik schon auf niedrig gesetzt obwohl der Laptop eine bessere Grafik unterstützen würde.

Gibt es mittlerweile eine "sichere" Lösung für das Problem?

GlG

Toastfalter
21-04-19, 11:45
Ich denke dass noch nichts 100% hilft.
Gestern habe ich beim Suchen eine Liste gefunden, mit den bekannten Problemen bis jetzt.
Bei einigen stand noch, dass die am testen sind.
Kommende Woche soll ja ein Patch kommen.
Ich nehme an, dass dort ein paar Sachen gefixt werden. Ich denke auch dass, zur selben Zeit ein Update der Grafikkarten kommen wird.

Gestern hatte ich noch die Vermutung, dass zu viele Sachen auf meiner Insel sind. Dass es dort zu einem Fehler kommt.
Habe aber gestern noch weiter wild "rein geschi**en" und habe wegen verlagerung der Felder auf andere Inseln, viel mehr Chaos angerichtet.
Das war es wohl nicht. Obwohl ich die Kraftwerke in Verdacht hatte, dass die ein Problem verursachen, welche dann den Absturz verursacht.

Xmasters
21-04-19, 11:49
Kann es sein das nur Nvidia Karten betroffen sind?? Bei meinen Kollegen mit einer 1070 Stürzt das Spiel ebenfalls alle paar Stunden ab, manchmal auch nur nach ein paar Minuten.. Während ich mit einer AMD Vega64 gar keine Probleme habe??

Toastfalter
21-04-19, 21:34
Bei nem Kumpel und seiner RTX 2060 war bislang nichts.
Jetzt wo ich durch Nvidia die Grafik "Optimiert" habe, hatte ich auch nichts.

xaxxex
22-04-19, 09:36
Habe in meinem PC auch eine 1070 TI drinnen und es stürzt nicht ab. Zumal es im Solospiel auch bei meiner Frau gar keine Probleme gibt, wie gesagt nur im Multiplayer aber wenn es da einen Patchday gibt kann man ja nur hoffen das es da vielleicht eine Verbesserung gibt

mirahses
22-04-19, 10:35
hi hab auch ne nvidia 1080 ti und regelmäßige abstürze, das geht jetzt soweit das scheinbar mein Storymodus savegame zerschossen ist, egal welches autosave ich nutze es stürzt immer zum selben zeitpunkt ab und zwar so das nur ein pc reset hilft raus tabben oder taskmanager aufrufen geht nicht mehr.

tobin123
22-04-19, 11:24
Ich habe folgendes in der DxDiag.txt zu Anno stehen:

Windows Error Reporting:
+++ WER0 +++:
Fehlerbucket 2099706427312317920, Typ 5
Ereignisname: RADAR_PRE_LEAK_64
Antwort: Nicht verfügbar
CAB-Datei-ID: 0

Problemsignatur:
P1: Anno1800.exe
P2: 13.9171.0.1428
P3: 10.0.17134.2.0.0
P4:
P5:
P6:
P7:
P8:
P9:
P10:

Lord_Basilisk
15-06-19, 09:07
bei mir stürzt das spiel auch immer nach ca 1std ab

Anno_2070_
15-06-19, 13:51
Ich habe folgendes in der DxDiag.txt zu Anno stehen:

Windows Error Reporting:
+++ WER0 +++:
Fehlerbucket 2099706427312317920, Typ 5
Ereignisname: RADAR_PRE_LEAK_64
Antwort: Nicht verfügbar
CAB-Datei-ID: 0

Problemsignatur:
P1: Anno1800.exe
P2: 13.9171.0.1428
P3: 10.0.17134.2.0.0
P4:
P5:
P6:
P7:
P8:
P9:
P10:

Eröffne mal ein Ticket. ;)

LadyHahaa
15-06-19, 17:19
Eröffne mal ein Ticket. ;)

Parallel kannst du auch einen eigenen Beitrag hier öffnen und dein DxDiag.txt voll da hinein posten.
Dann können wir hier schonmal drüber schauen und mit dir zusammen Ursachensuche betreiben.

Anno_2070_
15-06-19, 17:23
Parallel kannst du auch einen eigenen Beitrag hier öffnen und dein DxDiag.txt voll da hinein posten.
Dann können wir hier schonmal drüber schauen und mit dir zusammen Ursachensuche betreiben.

RADAR_PRE_LEAK_64

Ist ein Memory Leak und lässt sich nur durch BB fixen.

Lord_Basilisk
16-06-19, 05:30
RADAR_PRE_LEAK_64

Ist ein Memory Leak und lässt sich nur durch BB fixen.

Das glaube ich auch also bei mir zumindest jedesmal nach ca 1 std