PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein paar Kleinigkeiten/Bugs in der Kampagne



IrresEinhorn
17-04-19, 23:54
Guten Abend.

Ich bin wieder im Geschäft. Also, in der Kampagne. Ausnahmsweise habe ich das neue ANNO mal nicht mit einem Endlosspiel begonnen.


1. In der Quest "Mutter der Porzellankiste" kann Sir Archibald nicht schreiben.

2. Ich hatte mehrfach ein Problem mit Einfrieren des Spiels. Einmal komplett, da bin ich nicht mal mehr mit Taskmanager rausgekommen.
Das zweite Mal - bei Benutzen von Strg+G - lief die Musik weiter. Ich konne auch sehen, wie meine Schiffe in den Hafen segelten. Nur aus dem Kinomodus kam ich nicht mehr raus. Nicht mit ESC, nicht mit Strg+G, gar nichts. Ich mußte den Prozeß abschießen und neu starten.

3.In der Kampagne beim Flottenbau gab es Probleme mit der Aktualisierung der Lagerbestände. Das Kontor zeigte 6 Tonnen Kanonen, die Werft sagte, es seien bereits 7/15 beim Bau einer Fregatte. Es sah auch so aus, als würde die Produktion der Kanonenschmiede nicht gezählt. Der Transporter fuhr ordnungsgemäß mit Ladung zum Lagerhaus, lud ab - und nichts. Kein Anstieg der Lagermenge.
Ein Neustart des Spiels hat das dann behoben.

Einen Totalabsturz mit Black Screen, aber laufender Musik, gab es in einer frischen Endlospartie, ausgelöst beim Upgrade auf Arbeiterhaus.

Das OS ist Win10 im aktuellen Build. Eingestellt wie Standard ist DirectX 11, alles so ziemlich auf Anschlag. NVidia GTX 1060 6GB, mit dem frischen Treiber.
Ich weise darauf hin, daß ich vor dem Strg+G-Einfreren exzessiv Screenshots gemacht habe :D