PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 1800: Spiel geht während spielen aus und Einstellungen lassen sich nicht ändern



Lord.Waldburg
17-04-19, 19:14
Guten Tag liebes Ubisoft Team,
Ich habe Ihr Spiel Anno 1800 vor ein paar Monaten vorbestellt und war richtig gespannt drauf es endlich spielen zu können. Leider stellen sich dann ein riesiger Haufen von Bugs und Problemen in den Weg, welche mich weder eine Sekunde im Multiplayer spielen lassen, noch mehr als 5 Minuten Singleplayer. Ich habe das Spiel mehrere Male neuinstalliert und auch versucht die Einstellungen zu ändern. Wie z.B. Direct X 12 auf 11 stellen, was bei mir leider nicht funktioniert. Sämtliche Änderungen in den Spieleinstellungen sind bei mir nach dem Neustart des Spiels nicht mehr vorhanden und einfach zurückgesetzt. Bei der Überprüfung der Dateien wird mir angezeigt, dass beschädigte Dateien vorhanden sind, diese aber nicht repariert werden können. Die App empfiehlt mir also eine Neuinstallation, wie bereits 10 mal ausgeführt. Anfangs ging das Spiel noch ungefähr 4 Stunden lang bis es mich einfach ohne irgendeine Warnung oder Crash zurück auf den Desktop schickt. Ich verliere langsam Hoffnung und Motivation auf eine Lösung. Danke im Vorraus für die Hife, Hier noch meine PC Hardware:
Prozessor: Intel i7 7820X
Mainboard: Gigabyte Aorus x299 Gaming 3
Ram: Corsair 3200Mhz 16GB DDR4
Netzteil: Thermaltake Toughpower Grand Series RGB 850W
Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 1070 Version Zotac Tripple Fan
Festplatten: Samsung SSD 500gb 850 EVO
2GB Western Digital HDD
Kühlung: Wasserkühlung von Corsair

LG Lord Waldburg

crinrict
17-04-19, 19:17
Hast du evlt. auf deinem Windows User Profil Umlaute ? Wenn ja, könntest du versuchen ein neues Windows Profil ohne Umlaute zu erstellen und schauen ob es damit geht.

Eine weitere Möglichkeit wäre der überwachte Ordnerzugriff von Windows: https://crinrict.com/blog/2019/03/windows-10-defender-ueberwachter-ordnerzugriff.html der Probleme bereiten könnte.

(das vor allem wegen der zurückgesetzten Einstellungen)

Lord.Waldburg
17-04-19, 19:31
Guten Tag,
Danke erstmal für die Hilfe. Der überwachte Ordnerschutz ist auf aus, mit der Möglichkeit war ich bereits in Kontakt. Könnten Sie mir bitte genauer erläutern was Sie mit "Umlauten" meinen? Ich hatte mit meinem Windows Konto und dem PC bis jetzt eigentlich noch nie Probleme.
LG Lord Waldburg

LadyHahaa
17-04-19, 21:48
hier kann man es z.B. ganz einfach sehen

C:\Users\LadyH\Documents\Anno 1800
das hervorgehobene ist der Windows Username
sind da bei dir Umlaute drin?

Und dabei habe ich den Beitrag gleich mal in die Technik verschoben.

Lord.Waldburg
17-04-19, 22:45
Hallo LadyH,
Nein bei mir sind dort keine Umlaute vorhanden, und danke für die Unterstützung! Habe das Spiel jetzt wieder einmal gestartet. Es geht ungefähr eine halbe Stunde in der Kampagne und dann stürzt es auch wieder ab :/

WhitbyWyrm127
17-04-19, 23:09
Also, du konntest am Anfang ca 4 Stunden spielen.

- Haste da dann ne Fehlermeldung bekommen oder haste ganz normal beenden können?
- Irgendwas danach geändert? Hardware, Einstellungen, Software?
- Windows Updates? (auch bei diesen können Fehler auftauchen)

Ansonsten......evtl noch versuchen Uplay und die anno.exe auf Adminrechte zu stellen. Vielleicht geht's dann. (hatte ich bei nem anderen Spiel auch schonmal)

Die Tatsache das es die Anno Einstellungen nicht speichert macht mich stutzig.....das liegt dann wohl eher an fehlenden Rechte...denk ich mir mal so...kenne mich da speziell nicht aus

crinrict
18-04-19, 00:27
Existiert bei dir im Dokumenten-Ordner einen Anno 1800 Ordner und Inhalte darin ?

Gibt es evlt. im Event Viewer von Windows irgendwelche kritischen Ereignisse zu Anno, die näheren Aufschluss geben könnten ?

Lord.Waldburg
18-04-19, 00:33
Also nach den 4 Stunden spielen ist das Spiel einfach auf den Desktop zurückgekehrt, keine Fehermeldungen. Den Bug mit den Einstellungen hab ich irgendwie entfernt durch das verschieben des Spiels auf meine SSD. Ansonsten stürzt das Spiel jetzt einfach meist ab nach einer halben Stunde spielen.
LG Lord.Waldburg

crinrict
18-04-19, 11:34
Kannst du schauen, ob du kritische Ereignisse hast: https://crinrict.com/blog/2014/09/kritische-ereignisse.html (einfach für Anno anstatt Sims wie beschrieben in dem Post)

Lord.Waldburg
18-04-19, 14:29
Guten Tag,
Habe den Test durchgeführt, dort gibt es bei anno 1800 keine kritischen einträge. Meine Wasserkühlung hat aber anscheinend einen Programmfehler obwohl sie ohne irgendwelche Probleme läuft und aktiv kühlt. Hier die Fehlermeldung:
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\CorsairLink4\CorsairLink4.Service.exe

Problemsignatur
Problemereignisame: CLR20r3
Problemsignatur 01: CorsairLink4.Service.exe
Problemsignatur 02: 4.9.7.35
Problemsignatur 03: 5abe320c
Problemsignatur 04: System.Management
Problemsignatur 05: 4.7.3056.0
Problemsignatur 06: 5a8e5a11
Problemsignatur 07: 8a
Problemsignatur 08: 51
Problemsignatur 09: PSZQOADHX1U5ZAHBHOHGHLDGIY4QIXHX
Betriebsystemversion: 10.0.17134.2.0.0.768.101
Gebietsschema-ID: 1031
Zusatzinformation 1: 2beb
Zusatzinformation 2: 2beba6fb4680d73a8c78ca7c24ccdb46
Zusatzinformation 3: 6692
Zusatzinformation 4: 66926b94ed01e6a3828d72ce41ac00ff

Trotz des Fehlers ist die App aber installiert und funktioniert auch
LG Lord.Waldburg

crinrict
19-04-19, 13:01
Hast du versucht, diese Software neu zu installieren ?

Hast du bei anderen Spielen auch Probleme ?

Lord.Waldburg
21-04-19, 13:40
Hallo,
Nein das Problem war bis jetzt nur bei Anno 1800, habe Corsair jetzt angeschrieben da die Kühlung anscheinend defekt ist. Danke für die Hilfe!

MeissnerMartin
21-04-19, 15:04
Eine defekte Kuehlung wird zu Ueberhitzung und Abstuerzen fuehren, die Frage ist nur ob die Kuehlung nicht laeuft (Pumpe defekt) oder nur irgend ein RGB Lighting/Sonstiger Schnick Schnack nicht funktioniert. Grundsaetzlich rate ich in bestimmten Faellen wo instabilitaet des Systems auftritt folgende Schritte durchzufuehren:

- Stress Test der GraKa, CPU und Speicher gleichzeitig auf Hochleistung treibt und dies uber ca. 1Std laufen zu lassen.
-> Stuerzt hier die Benchmark ab, bzw. treten Anzeichen von Instabilitaet auf sollte man den Speicher testem z.B. mit Memtest86, ist dies OK mal ein neues Netzteil anschliessen und Test wiederholen.
Netzteile sind ueble Biester die oft zu schwer identifizierbaren Fehlern fueren, da sie in einem bestimmten Moment eine zu stark schankende Spannung liefern und dann den Computer oder ein bestimmtes Programm zum Absturz bringen koennen.
-> Zuallerletzt am besten noch die Festplatte auf defekte Sektoren testen, doch solche Fehler finded man oft viel leichter da es du Datenkorruption kommt und der Fehler oft einfacher reproduzierbar ist.

Viel Glueck bei der Fehlersuche!

LadyHahaa
21-04-19, 15:05
My Lord
des Rätselratens ein wenig müde, erbitte ich höflich um die übersendung eines frisch erstellten DxDiag.txt
verbindlichen Dank *knicks*

https://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/e025.gif

Lord.Waldburg
22-04-19, 20:19
Guten Tag,
Danke an alle Personen die mir hier geholfen haben! Habe meinen PC jetzt repariert, Kühlung komplett gesäubert und umgeschraubt. Der Fehler lag an einem defekten Kabel an der Kühlung. Habe grade getestet wie heiß der Prozessor wird bei einem High End Spiel. (Star Wars Battlefront 2 auf Ultra eine Stunde lang). Der PC hat nicht die 50 Grad überschritten, scheint also alles wieder paletti zu sein. Auch keine kritischen Ereignisse mehr. Danke vielmals für die Hilfe an euch alle!
LG Lord Waldburg!

crinrict
22-04-19, 22:14
Schön zu hören.

Viel Spass beim Zocken.