PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dauernde Abstürze in den Zwischensequenzen



kadettme
17-04-19, 11:03
Ich habe gestern permanent das Problem gehabt, dass Anno 1800 in den Zwischensequenzen der Kampagne immer wieder auf den Desktop abgestürzt ist.
Keine weiteren „besonderen“ Programme im Hintergrund. System ist neu aufgesetzt und läuft ansonsten „rock-stable“. Hardware: AMD Ryzen 5 2600, 16 GB RAM DDR4 -2933, AMD RX 590. Neuer AMD 19.4.2 Treiber. Windows 10 64 Bit auf neuesten Stand. Nichts übertaktet. Grafikoptionen auf 1920x1080, sehr hoch, DX 11.

Was kann ich tun?

Danke.
Karl

Herkuhles
17-04-19, 11:54
Schwer zu sagen, woher das Problem kommt. Normalerweise müsste man sich die Crash-Protokolle zusammensuchen und die analysieren. Anfangen würde ich da mit dem Protokoll von DirectX.

Ich weis aber, dass Windows 10 ganz gerne mal Probleme mit Anwendungen hat, die nativ im Vollbild laufen. Eine Möglichkeit wäre also Anno 1800 als "Randloses Fenster" laufen zu lassen. Leider kann ich dir nicht sagen, ob Anno das von Haus aus in den Grafikoptionen bietet. Ich nehme es aber an.